de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 clevere Möglichkeiten, die Luft in Ihrem Haus natürlich zu befeuchten

Wenn das Wetter abkühlt, ist unsere natürliche Reaktion, den Thermostat anzukurbeln, um unsere Häuser schön warm zu halten. Leider ist das Einschalten der Heizung auch ein todsicherer Weg, um die Luft in Ihrem Haus vollständig auszutrocknen. Während die meisten von uns einfach gelernt haben, mit den unangenehmen Nebenwirkungen dieser trockenen Winterumgebung zu leben; Statische Elektrizität, trockene Haut und krauses Haar sind Ärgernisse, auf die die meisten von uns lieber verzichten würden.

Bereiten Sie sich diesen Winter mit diesen zehn cleveren Methoden vor, um die Luft in Ihrem Haus auf natürliche Weise zu befeuchten, damit Sie und Ihre Familie die Wärme ohne all diese lästige, unangenehme Trockenheit genießen können.

1. Bündeln Sie und reduzieren Sie die Hitze

Die Zentralheizung Ihres Hauses ist eine der größten Ursachen für die trockene Luft. Wenn Sie können, schalten Sie das Thermostat aus (oder aus) und ziehen Sie eine zusätzliche Schicht (oder zwei) von Kleidung an. Dann hol dir noch ein paar tolle Ideen, wie du warm bleiben kannst, ohne den Thermostat mit diesen 27 cleveren Tipps zu zerschlagen.

2. Lecks finden und versiegeln

Unabhängig davon, ob Sie die Wärmepumpe betreiben oder nicht, Luftlecks um Türen und Fenster herum sowie an einigen anderen weniger offensichtlichen Orten können Ihrem Zuhause sowohl Wärme als auch Feuchtigkeit entziehen. Sobald Sie die Lecks gefunden haben, verwenden Sie diese Techniken, um sie zu versiegeln und eine angenehmere Atmosphäre für Sie und Ihre Familie zu schaffen.

3. Geben Sie Ihrem Wäschetrockner einen Urlaub

Wie ein zentrales Heizsystem raubt Ihr Wäschetrockner die umgebende Luftfeuchtigkeit. Wenn Sie die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus erhöhen möchten, geben Sie Ihrem Trockner einen Urlaub. Legen Sie stattdessen ein paar Wäscheleinen um das Haus und hängen Sie nasse Kleidungsstücke, wo sie an der Luft trocknen können. Ihre Kleidung wird der Luft beim Trocknen Feuchtigkeit hinzufügen und dabei Energie sparen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Wäscheleinen an Orten mit ausreichendem Luftstrom verlaufen, um feuchte Kleidungsstücke rechtzeitig zu trocknen und das Wachstum von Schimmel oder anderen Mikroben auf nassem Stoff zu verhindern.

4. Legen Sie den Fön weg

Genau wie Ihr Wäschetrockner, aber in kleinerem Maßstab, kleine Geräte wie Haartrockner, die Heißluft verwenden, um eine Aufgabe auszuführen, wird ihre Umgebung während des Laufens dehydrieren. Ziehen Sie den Haartrockner aus und legen Sie ihn für den Winter beiseite. Wenn die Feuchtigkeit in Ihr Zuhause zurückkehrt, behalten Ihre Haare Feuchtigkeit besser und werden (hoffentlich) auch besser handhabbar.

Darüber hinaus wird, ebenso wie Ihre feuchte Wäsche aufgehängt, damit Ihr Haar natürlich trocknen kann, auch eine geringe Menge Feuchtigkeit in die Umgebungsluft zurückgeworfen.

5. Wasser köcheln lassen

Eine der besten Möglichkeiten, um die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Haus zu erhöhen, ist ein großer Topf mit Wasser auf dem Herd köcheln lassen. Sie können die Dinge auch etwas aufpeppen (Wortspiel beabsichtigt), indem Sie Nelken, Zimt und andere Kräuter zum Wasser geben. Der entstehende Dampf füllt die Luft nicht nur mit viel benötigter Feuchtigkeit, sondern auch mit den Düften Ihrer ausgewählten Gewürze!

Stellen Sie sicher, dass Sie immer daran denken, den Herd auszuschalten, bevor Sie das Haus verlassen oder ins Bett gehen!

6. Setzen Sie Container aus Wasser auf

Wenn Sie nicht in der Lage sind, einen Topf mit kochendem Wasser auf dem Herd zu lassen, können Sie einen ähnlichen Effekt erzielen, indem Sie Wasserbehälter in der Nähe anderer Wärmequellen in Ihrem Haus aufstellen. Einige gute Standorte: in der Nähe von Fenstern, die viel Sonnenlicht bekommen und vor Registern, wo die warme Luft von Ihrer Wärmepumpe über die Wasseroberfläche fließt und Feuchtigkeit aufnimmt.

7. Investieren Sie in einen Indoor-Brunnen

Angenehm anzusehen und angenehm auf den Ohren, sind Innenbrunnen für mehr als nur Dekoration oder Hintergrundgeräusche. Wenn sich das Wasser in einem Brunnen bewegt, wird ein Teil davon in die Umgebungsluft absorbiert. Im Laufe der Zeit kann dies einen erheblichen Einfluss auf die Luftfeuchtigkeit in Ihrem Zuhause haben.

Denken Sie daran, dass die Größe eines Springbrunnens - oder genauer gesagt die Menge und Stärke des Wasserflusses des Springbrunnens - genau bestimmen wird, wie viel Feuchtigkeit er liefern kann. Ein kleiner Brunnen könnte gut für Ihr Schlafzimmer sein, aber größere Räume wie die Höhle oder Wohnzimmer erfordern etwas ein bisschen größer, um einen spürbaren Unterschied zu schaffen.

8. Dusche bei geöffneter Tür

Wenn Sie kein Geld für einen neuen Innenbrunnen ausgeben möchten, haben Sie vielleicht schon etwas Besseres in Ihrem Haus. Unter der Voraussetzung, dass die Privatsphäre nicht beeinträchtigt wird, sollten Sie bei geöffneter Badezimmertür duschen. Der Dampf, der von diesem gigantischen "Springbrunnen" erzeugt wird, strömt in die umliegenden Räume und erhöht die Luftfeuchtigkeit im ganzen Haus.

9. Das Bad nicht ablassen

Wenn Sie sich entscheiden, ein Bad zu nehmen statt zu duschen, lassen Sie die Wanne nicht ablaufen, nachdem Sie austreten. Stattdessen recyceln Sie Ihr Badewasser, indem Sie es verdunsten lassen.

Aufgrund seiner großen Oberfläche kann das Wasser in einer vollen Badewanne viel wertvolle Feuchtigkeit in Ihrem Haus liefern. Auch wenn das Wasser abkühlt, wird Luft, die damit in Berührung kommt, eine geringe Menge Feuchtigkeit abführen.

10. Adoptieren Sie einige Zimmerpflanzen

Zimmerpflanzen sind großartig für mehr als nur Dekoration. Sie reinigen und befeuchten auch die Luft um sie herum, während sie atmen. Befolgen Sie einfach diese Tipps für erfolgreich wachsende Zimmerpflanzen an Standorten mit niedriger Luftfeuchtigkeit:

Gruppiere mehrere Pflanzen an einem beliebigen Ort. Sie werden ihr eigenes feuchtes Mikroklima in den umliegenden Räumen schaffen und Töpfe werden nicht so schnell austrocknen.

Fügen Sie kleine Kiesel zu den Untertassen Ihrer Pflanzen hinzu und füllen Sie sie mit Wasser bis zu etwa der halben Tiefe der Kiesel. Stellen Sie Töpfe auf diese gerodeten Pflanzenuntertassen, um die Befeuchtungskraft Ihrer Pflanzen sofort zu verbessern. Denken Sie daran, die Untertassen zu leeren und zu reinigen, damit sie keine unerwünschten Mikroben oder Algen bilden, die Ihnen oder Ihren Zimmerpflanzen schaden.

Befeuchten Sie die Blätter Ihrer Pflanzen mit sauberem Wasser, um ihr Befeuchtungspotential zu erhöhen und sie vor dem Austrocknen zu bewahren. (Bitte beachten Sie, dass das Vernebeln der Blätter bestimmter Pflanzen sie anfällig für Krankheiten macht. Wenn Sie nicht sicher sind, welche Ihrer Zimmerpflanzen in diese Kategorie fallen sollten, vermeiden Sie diese Technik, bis Sie nachweisen können, dass das Beschlagen nicht schädlich ist!)

Weiterführende Literatur

Wenn Sie eine Handvoll der Techniken auf unserer Liste versucht haben, aber statische Elektrizität ist immer noch eine tägliche Belästigung in Ihrem Haus, möchten Sie vielleicht auch ein paar Himalaya rosa Salzlampen zu den Räumen hinzufügen, wo Sie die meiste Zeit verbringen. Diese raffinierten kleinen Gadgets ionisieren die Luft um Sie herum, um die statische Aufladung zu reduzieren, reinigen die Luft durch die Kraft der Hygroskopie und sorgen gleichzeitig für eine angenehme, umweltfreundliche Beleuchtung! Holen Sie sich die ganze Geschichte der Himalaya Pink Salt Lamp hier.

Möchten Sie mehr über die Kraft von Zimmerpflanzen wissen, um Ihre Gesundheit zu verbessern? Du wirst auf jeden Fall 12 Pflanzen für dein Schlafzimmer lesen wollen, um dir beim Schlafen zu helfen und 8 Wege, um deine Hausluft natürlich zu reinigen (scrolle runter zu # 8), um mehr zu erfahren!

22 Clevere neue Anwendungen für Dinge, die du wegwerfen würdest

22 Clevere neue Anwendungen für Dinge, die du wegwerfen würdest

Verwandeln Sie Ihren Müll in einen Schatz mit diesen raffinierten Tipps für die Wiederverwendung von Dingen, die Sie sonst in den Müll werfen würden.Ob Sie Autoreifen, Aktenvernichterpapier, kaputte Teller oder sogar Tierhaare upcyclen möchten, wir haben Tipps und Tutorials für Sie!Also mach weiter - sieh es dir an und geh auf den Weg zu einem Null-Abfall-Haushalt.Milch

(Ökologisch leben)

7 umweltfreundliche Alternativen zur Plastikverpackung

7 umweltfreundliche Alternativen zur Plastikverpackung

Seit Generationen gibt es Folienverpackungen, die dazu dienen, Speisereste zu konservieren und zu verhindern, dass Lebensmittel schal werden. Es ist zwar sehr praktisch, aber es ist auch aus einem Kunststoff, bekannt als Polyethylen niedriger Dichte (LDPE), hergestellt, und nachdem wir es benutzt haben, landet es in unseren bereits überfüllten Deponien und braucht hunderte, wenn nicht tausende von Jahren, um sich zu zersetzen.R

(Ökologisch leben)