de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 Gründe, Kokosnussöl auf Ihr Gesicht und Haut zu setzen

Kokosöl wird sowohl innerhalb als auch außerhalb der Küche immer beliebter. Dieser tropische Schatz hat bemerkenswerte therapeutische Eigenschaften, die von Menschen, die im Südpazifik leben, für eine sehr lange Zeit genossen wurden.

Neben einem nahrhaften und köstlichen Speiseöl enthält Kokosöl Eigenschaften, die die Haut nähren und befeuchten. Die wissenschaftliche Gemeinschaft holt schließlich nach, was viele seit langem wissen, Kokosöl ist wirklich gut für Sie, sowohl drinnen als auch draußen.

Das uralte Geheimnis ist raus ...

Bis vor kurzem waren die Vorteile von Kokosöl nur Menschen in Kokosanbaugebieten bekannt. Es war irgendwie wie ein bestgehütetes Geheimnis. Sie hatten es seit Generationen benutzt, wahrscheinlich mehr aus der Notwendigkeit als aus der Wahl, sowohl zum Kochen als auch zur Pflege von Haut und Haar. Die ausgezeichnete Gesundheit und Langlebigkeit von Inselbewohnern, die Kokosnussöl verwenden, ist heute weithin anerkannt.

Bereit, mit Kokosöl zu beginnen? Denken Sie daran, nicht alle Kokosöl ist gleich. Lesen Sie unseren Artikel, in dem Sie erfahren, wonach Sie suchen sollten, wenn Sie Kokosnussöl kaufen - und einige der besten Marken, die Sie wählen können.

Hier sind nur einige der Gründe, warum Sie Kokosnussöl auf Ihr Gesicht und Ihre Haut auftragen sollten:

Kokosnuss ist eine ausgezeichnete Feuchtigkeitscreme für die Haut

Dieses ganz natürliche, essbare Öl ist unbestreitbar die beste Feuchtigkeitscreme da draußen und die einzige, die Sie jemals brauchen würden. Kokosnussöl kann bei Raumtemperatur fest sein, wenn Ihre Raumtemperatur unter 75 ° C liegt, aber es bleibt normalerweise in den tropischen Regionen, in denen Kokosnussbäume wachsen, eine Flüssigkeit. Erstarrtes Kokosöl hat eine Textur, die der von Vaseline ähnelt, aber es fühlt sich nicht klebrig oder fettig auf der Haut an, weil unsere Körpertemperatur normalerweise über 97F liegt.

Kokosnussöl schmilzt auf der Haut, sobald Sie es auftragen, ohne irgendwelche Rückstände zu hinterlassen. Es sickert leicht in die Hautporen und befeuchtet tief und gründlich.

Wie man es benutzt: Wenn Sie trockene Haut haben, tragen Sie Kokosöl nach dem Waschen auf Ihr Gesicht auf und trocknen Sie es leicht mit einem Handtuch ab. Sie brauchen nur eine kleine Menge, da sich das Öl gut verteilt. Nehmen Sie nur ¼ Teelöffel Öl in die Handfläche einer Hand reiben Sie es mit der anderen. Tragen Sie es mit beiden Handflächen auf das Gesicht auf und massieren Sie es sanft ein. Warten Sie 5-10 Minuten, bis das Öl in die Haut gelangt ist, und wischen Sie den Überschuss mit einem weichen Baumwolltuch ab. Eine dünne Schicht genügt, um den Feuchtigkeitsverlust durch Verdunstung von der Hautoberfläche zu verhindern.

Wenn Sie fettige Haut haben, können Sie immer noch die feuchtigkeitsspendende Wirkung dieses Öls nutzen. Überproduktion von Talg ist oft das Ergebnis einer unzureichenden Hauthydratation; es ist der Versuch des Körpers, weitere Austrocknung zu verhindern. comedo formation and acne, especially when dry, flaky skin easily forms keratin plugs over the follicles. Allerdings kann zusätzliche Talgsekretion Hautprobleme wie Komedonenbildung und Akne verursachen, besonders wenn trockene, schuppige Haut leicht Keratinstopfen über den Follikeln bildet.

Bei fettiger Haut nach dem Waschen mit einer milden Seife warmes Kokosnussöl großzügig auf Gesicht und Hals auftragen. Lassen Sie es für 15 Minuten eingeschaltet. Mit warmem Wasser abwaschen und mit einem weichen Tuch trocknen. Wiederholen Sie dies für mehrere Tage, um Ihre Haut zu konditionieren. Sie können ein anfängliches Aufflammen von Akne erleben, aber Sie können es ignorieren, wenn es nicht zu schwer ist. Ihre Haut würde schließlich die Talgproduktion reduzieren.

Kokosöl ist ein fabelhafter natürlicher Makeup-Entferner

Hattest du jemals Schwierigkeiten, dein Make-up abzulegen? Egal welche Art von Make-up Sie tragen, es ist immer eine gute Idee, es vor dem Schlafengehen auszuziehen. Durch das Entfernen kann die Haut atmen. Allerdings kann der Prozess der Make-up-Entfernung die weiche Haut im Gesicht, vor allem im sensiblen Bereich um die Augen, traumatisieren. Kokosöl macht diese schwere Aufgabe für Sie und Ihre Haut einfach.

Kokosnussöl ist ein ausgezeichneter Fettschneider; es ist so gut wie oder sogar besser als kommerzielle Anti-Fett-Produkte. Wenn Sie die Etiketten von Reinigungsprodukten lesen, können Sie auf ein Kokosnuss-abgeleiteten Reinigungsmittel Natriumlaurylsulfat stoßen. Wahrscheinlich werden Sie die gleiche Zutat in Baby-Wasch-Pflege-Produkte ebenso finden. Der Punkt ist, dass es stark genug ist, um Motoröl und Fett zu schneiden, während es sicher und sanft auf der Haut des Babys ist.

Wie man es verwendet : Um zu vermeiden, zu viel Reiben und Haut ziehen, während Sie das Make-up abwischen, tragen Sie Kokosöl über das ganze Gesicht mit einem Wattebausch. Lassen Sie es für 5 Minuten und mit warmem Wasser und milder Seife abwaschen. Der Hauptteil des Makeups sollte weg sein, aber Sie sollten erneut Öl auftragen, um eine gründliche Reinigung durchzuführen.

Halten Sie die Augen fest geschlossen und legen Sie Wattepads in Kokosnussöl darüber. Innerhalb weniger Minuten löst das Öl wasserfeste Mascara und Eyeliner, so dass Sie diese sanft abwischen können. Wenn Kokosöl in die Augen gelangt, kann es ein wenig stechen, aber es ist vollkommen sicher. In der Tat wird das Öl in vielen pflanzlichen Zubereitungen für Augenkrankheiten verwendet.

Kokosöl ist der ideale Tiefenreiniger

Es ist wichtig für die Gesundheit der Haut, unser Gesicht von Zeit zu Zeit gründlich zu reinigen. Kein anderer Teil unseres Körpers ist so vielen Chemikalien ausgesetzt, sei es durch Make-up, Luftverschmutzung oder nur Staub und Fett in der Luft. Toxine sickern in die Hautporen und verstopfen sie. Die dehydrierende Wirkung von Klimaanlage und Hitze kann Ihre Haut trocken und schuppig machen, und die Hautporen können Keratinkappen entwickeln, die den Talg in den Follikeln gefangen halten.

Kokosöl ist ein sanfter, aber gründlicher Reiniger. Es macht die Keratinkappen weich und erleichtert das Peeling. Die leichte, sich ausbreitende Textur des Kokosöls ermöglicht es, in die Haarfollikel einzudringen und den gehärteten Talg aufzulösen und an die Hautoberfläche zu bringen.

Wie man es benutzt: Für trockene bis normale Haut, mischen 2 EL Mandelmehl mit genug Kokosöl und Milch zu einer dicken Paste und auf das Gesicht auftragen, sanft massieren in einer kreisförmigen Bewegung. Sie können auch pulverisiertes Hafermehl anstelle von Mandelmehl für normale Haut verwenden, aber es kann für trockene Haut zu trocken sein. Tauchen Sie ein Handtuch in sehr warmes Wasser und legen Sie es für 10-15 Minuten auf das Gesicht. Zuerst mit warmem Wasser abwaschen, um alle Poren zu entfernen und dann mit eiskaltem Wasser, um die Poren zu schließen. Lassen Sie das Gesicht an der Luft trocknen und tragen Sie eine sehr dünne Schicht Kokosnussöl auf, um die Feuchtigkeit zu fixieren.

Für fettige Haut verwenden Sie eine Paste aus Reismehl / Haferflocken und Kokosöl zum Peeling. Sie können einen Teelöffel Zitronensaft oder ein paar Tropfen Zitronenöl zu der Mischung hinzufügen. Verwenden Sie ein warmes, feuchtes Handtuch, um Ihr Gesicht für 15-20 Minuten zu bedecken, oder noch besser, dämpfen Sie Ihr Gesicht für fünf Minuten. Dies öffnet alle Hautporen und hilft, die angesammelten Schmutzrückstände loszuwerden, die durch das Öl aufgeweicht werden. Waschen Sie es mit milder Seife und warmem Wasser ab.

Kokosöl wirkt antibakteriell

antibacterial properties of coconut oil protect the skin from potential pathogens. Die antibakteriellen Eigenschaften von Kokosnussöl schützen die Haut vor möglichen Krankheitserregern. Noch wichtiger ist, kann es das Risiko von bakteriellen Infektionen verringern, die Akne verschlechtern. lauric acid in the coconut oil that acts as the antibacterial agent. Vor allem die Laurinsäure im Kokosöl wirkt antibakteriell. Diese mittelkettige Fettsäure macht 85% des Kokosnussöls aus. Die einzige andere natürliche Substanz mit hohem Laurinsäuregehalt ist Muttermilch.

Der Hauptgrund für Akne kann überschüssige Sekretion von Talg sein, entweder aufgrund eines hormonellen Ungleichgewichts oder Probleme mit der Hydratation der Haut. Die Komedo-Formation (Mitesser und Whiteheads) ist das übliche Ergebnis, wobei diejenigen, die mit einer Hautschicht bedeckt sind, als Whiteheads verbleiben, während die mit Sebum gefüllten offenen Poren dunkel werden.

Die Sebum-gefüllten Whiteheads können sich zu Acne vulgaris entwickeln, wobei sich Bakterien im eingeschlossenen Talg vermehren. which normally reside in the follicles multiply quickly, filling the acne with pus and making way for secondary infections by other bacteria like Staphylococcus aureus and S. epidermidis . Propionibacterium acnes, die normalerweise in den Follikeln leben, vermehren sich schnell, füllen die Akne mit Eiter und machen Platz für sekundäre Infektionen durch andere Bakterien wie Staphylococcus aureus und S. epidermidis . Die regelmässige Anwendung von Kokosöl sowohl für die Feuchtigkeit als auch für die Tiefenreinigung kann die Bakterienpopulationen unter Kontrolle halten.

Kokosöl bekämpft Pilzinfektionen

Die antimikrobielle Wirkung von Kokosöl erstreckt sich auch auf Pilzinfektionen der Haut. Obwohl viele Pilzinfektionen gering und selbstlimitierend sind, können sie ein großes Problem im Gesicht sein. Hefe-Infektionen und Ringelflechte können als kleine Flecken von trockener, schuppiger oder rauher Haut beginnen, aber sie können unerwartet aufflackern.

Das Auftragen von Kokosnussöl auf das Gesicht als Teil der allgemeinen Hautpflege oder Spot-Anwendung in betroffenen Gebieten kann diese Infektionen behandeln.

Kokosnussöl bietet Schutz vor Sonnenbrand

Kokosnussöl bietet einen gewissen Schutz gegen Sonneneinstrahlung. Mit SPF 4 kann Kokosnussöl Sie während eines ganzen Tages am Strand nicht sicher halten, aber wenn Sie es auf Ihrer Haut anwenden, bevor Sie aus dem Haus treten, können Sie den Auswirkungen der Sonnenstrahlung während kurzer Perioden in der Sonne entkommen. Auch wenn Sie ohne Schutz in der Sonne gewesen sind, reduziert die sofortige Anwendung von Kokosnussöl den Schaden.

Die UV-Strahlen der Sonne schädigen die Hautzellen und lösen die Bildung einer großen Anzahl von freien Radikalen aus, die die zelluläre DNA weiter schädigen können. Aber die antioxidative Wirkung von Kokosnussöl kann den oxidativen Stress reduzieren und die Kettenreaktion stoppen. Kokosöl wirkt beruhigend auf die verbrannte Haut und wirkt sofort entzündungshemmend.

Kokosnussöl kann Gesichtsfalten reduzieren

Selbst feine Falten können das jugendliche Aussehen der Gesichtshaut beeinträchtigen. Kokosöl kann die Geschmeidigkeit des Gesichts bewahren, indem es faltenfrei bleibt.

a structural protein in the inner layers of skin, is what keeps the skin elastic and smooth. Kollagen, ein Strukturprotein in den inneren Hautschichten, hält die Haut elastisch und geschmeidig. Es kann aufgrund der Einwirkung von UV-Strahlen, Umweltverschmutzung, Rauchen und Körperverletzungen zusammenbrechen. Der Ersatz von Kollagen ist notwendig, um den Auswirkungen seines Zusammenbruchs entgegenzuwirken.

Es wurde gefunden, dass Kokosnussöl die Fähigkeit besitzt, tief in die Haut einzudringen. Die Triglyceride im Öl ziehen Proteinmoleküle an und sorgen für eine rechtzeitige Reparatur der Kollagenschicht.

Kokosnussöl verhindert vorzeitiges Altern

Die vorzeitige Hautalterung ist eine Folge von oxidativem Stress aufgrund von UV-Strahlung, Umweltverschmutzung und Verletzungen der Haut durch raue Handhabung und Verwendung aggressiver Chemikalien. Es versteht sich von selbst, dass Gesichtshaut am meisten betroffen ist, da sie ständig der Umwelt ausgesetzt ist.

Kokosnussöl kann die vorzeitige Alterung auf verschiedene Arten verhindern. Es ist sanft auf der Haut als Feuchtigkeitsspender und Peeling, ohne die Haut abzureiben. Wenn es in einer dünnen Schicht aufgetragen wird, kann es als physikalische Barriere gegen Staub und andere Umweltverschmutzungen wirken, während Hautfeuchtigkeit versiegelt wird. Seine antioxidative Wirkung reduziert oxidative Schäden. Es hält die Haut glatt und geschmeidig, indem es die Kollagenbildung fördert.

Ein paar andere Möglichkeiten, Kokosnussöl zu verwenden, sind:

Insektenschutz

Dies hat eine besondere Bedeutung in Moskito-infizierten Tropen, aber kann nützlich sein, wenn Sie im Sommer Aktivitäten im Freien haben, besonders wenn Sie starke chemische Abwehrmittel wie DEET vermeiden wollen.

Kokosöl kann die Basis von natürlichen abstoßenden Salben sein, die Sie mit ein paar aromatischen Kräutern herstellen können. Die Wirkung von pflanzlichen Insektenrepellentstoffen nimmt vor allem wegen der hohen Flüchtigkeit von Aromaölen schneller ab als die von chemischen Wirkstoffen. Kokosnussölbasis kann helfen, den abweisenden Effekt zu verlängern.

Wie man es benutzt: Erhitze 2 Tassen Kokosöl in einem Wasserbad, bis es warm ist. Jeweils eine Tasse Pfefferminz- und Katzenminze zugeben und 5-6 Stunden ziehen lassen. Das Öl filtrieren und in weithalsige Behälter füllen. Wenden Sie dieses Insektenschutzmittel Öl auf Ihr Gesicht und andere exponierte Teile des Körpers, wenn Sie aus dem Haus gehen.

Um einen dickeren Balsam zu erhalten, den Sie für die erneute Anwendung mitnehmen können, wenn und wenn nötig, verwenden Sie Bienenwachs zusammen mit Kokosnussöl. Eine Tasse Bienenwachspellets in einem Doppelkessel schmelzen und in eine Tasse Kokosöl mischen. Nehmen Sie die Hitze ab und lassen Sie etwas abkühlen. Wenn die oberste Schicht beginnt sich zu verfestigen, schlagen Sie je 10 Tropfen Citronellaöl, Nelkenöl und Eukalyptusöl (hier erhältlich), bis die Mischung dick und locker wird. In kleine Behälter mit dicht schließenden Deckeln füllen.

Beruhige die rissigen Lippen

Kokosnussöl kann helfen, rissige und rissige Lippen zu lindern. Alles, was Sie tun müssen, ist einen einzigen Tropfen Öl auf Ihre Lippen mit der Fingerspitze zu geben. Es ist völlig in Ordnung, etwas von diesem Speiseöl abzulecken. Es ist antimykotische Wirkung könnte sogar Erleichterung für schmerzhafte Mundsoor-Infektionen.

essential oils to suit your taste. Kokosöl eignet sich hervorragend als Lippenbalsam, kann aber je nach Geschmack mit verschiedenen Kräuterextrakten oder ätherischen Ölen gemischt werden .

Sicher, effektiv und hypoallergen ...

Viele Menschen scheuen Kokosöl, weil es ein Nussöl ist. Kokosöl kommt zwar von den Kokospalmen, aber Kokos ist eine botanische Frucht, die keine Nuss ist. Es gibt also keinen Grund, warum eine Person mit Erdnuss- oder Baumnussallergien eine ähnliche Reaktion auf Kokosnussöl haben sollte. Außerdem sind bestimmte Proteine ​​in Nüssen allergische Reaktionen. und es gibt keine Proteine ​​in Kokosnussöl.

Kokosöl ist sicher für Babys und Menschen mit empfindlicher Haut. Wenn überhaupt irgendeine allergische Reaktion auftritt, ist sie nicht mit Baumnussallergien verbunden, sondern wahrscheinlich mit einer der Fettsäuren im Öl. Stoppen Sie das Öl für eine Weile und versuchen Sie es erneut auf einem kleinen Stück Haut.

Kokosöl ist so natürlich wie möglich!

Reines, unraffiniertes, reines Kokosnussöl ist eines der natürlichsten Produkte, die heute erhältlich sind. Zum einen ist es sehr stabil, da es über 85% gesättigtes Öl enthält, so dass es keine Zusätze oder Konservierungsstoffe benötigt. Zweitens sind Kokosnüsse immer noch ein GVO-freier Gegenstand; Hoffen wir, dass es so bleibt.

Das nächste Mal, wenn Sie versucht sind, teure Reinigungsmittel und Feuchtigkeitscremes für Ihre Haut zu kaufen ... erinnern Sie sich an die bescheidene Kokosnuss und ihr heilendes Öl. Du Haut wird dir danken.

Wo man Kokosnuss-Öl kauft (oder wo man ein freies Glas fordert!)

Beim Kauf von Kokosnussöl ist es wichtig, kaltgepresstes, rohes Kokosnussöl zu wählen, das ethisch hergestellt wurde.

Wenn Sie von Amazon kaufen, dann ist dieses Glas Nutiva Organic Virgin Coconut Oil eines der beliebtesten und erfüllt alle oben genannten Kriterien.

Alternativ können Sie ein kostenloses Glas Thrive Market Bio Virgin Coconut Oil von hier auf Thrive Market mit einem $ 29 Kauf beanspruchen .

Thrive Market ist ein relativ neuer Online-Marktplatz, der gesunde Produkte zu Großhandelspreisen verkauft. Sie verkaufen das Beste an gesunden Lebensmitteln und natürlichen Produkten von den bekanntesten ethischen Marken, aber mit einem Unterschied ... alles, was sie verkaufen, beträgt normalerweise 25-50% auf den Verkaufspreis.

Wenn Sie häufig natürliche Gesundheits- und Schönheitsprodukte, ungiftige Haushaltswaren, gesunde Lebensmittel und vieles mehr kaufen, werden Sie schnell feststellen, wie viel Sie beim Einkaufen im Thrive Market sparen können.

Lesen Sie weiter: 5 Gründe, Ihr Gesicht mit Apfelessig zu waschen

Top 5 ätherische Öle, um Akne zu schlagen und wie man sie benutzt

Top 5 ätherische Öle, um Akne zu schlagen und wie man sie benutzt

Während Akne oft als Teenager-Erkrankung gedacht ist, können Menschen jeden Alters von der Bedingung betroffen sein, die unansehnliche, manchmal schmerzhafte Ausbrüche verursachen kann, die meist im Gesicht, Schultern, Nacken, Brust und Rücken auftreten. Die Krankheit betrifft Dutzende Millionen Amerikaner, sowohl Männer als auch Frauen, und wenn sie unbehandelt bleiben, kann dies zu einem geschädigten Selbstwertgefühl und anderen Problemen führen.Während

(Schönheit)

15 Hausmittel für die gesündesten Nägel, die Sie jemals erleben werden

15 Hausmittel für die gesündesten Nägel, die Sie jemals erleben werden

Gesunde Nägel zu haben bedeutet nicht nur, sich hübsch zu fühlen, noch ist es etwas, von dem nur Frauen profitieren können. (Einer der erfolgreichsten Geschäftsleute, die ich je kennen gelernt hatte, bekam regelmäßig Maniküre, und das aus gutem Grund!)Die Wahrheit ist, Nagel Aussehen kann einen großen Einfluss auf einen guten ersten Eindruck haben. Bedenke

(Schönheit)