de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 Science Backed Cheats, um Ihren Stoffwechsel aufzuladen und mehr Kalorien zu verbrennen

Der Stoffwechsel wird durch das Aktivitätsniveau einer Person, Körpergröße und -zusammensetzung, Genetik, Geschlecht, Alter und Hormonspiegel beeinflusst. Obwohl nicht alle diese Faktoren unter unserer Kontrolle stehen, können wir sie verstehen und - noch wichtiger - wie man sie manipuliert, es ist nicht nur möglich, den Stoffwechsel auf natürliche Weise anzukurbeln, sondern auch ganz einfach. Befolgen Sie einfach einige oder alle dieser Tipps, um beginnen, diese unerwünschten Pfunde sofort, die gesunde Art und Weise zu vergießen.

1. Überdiäten Sie nicht

Während es verlockend sein kann, kopfüber in einen neuen Gewichtsabnahmeplan einzutauchen, ist es wichtig zu erkennen, dass plötzliche oder drastische Änderungen an Ihrer Ernährung und Kalorienaufnahme meistens mehr schaden als nützen, wenn es um Ihren Stoffwechsel geht.

Zum Beispiel, wenn Ihr Körper verwendet wird, um eine Menge von fettem Fleisch und Käse zu verarbeiten, wie mit bestimmten Diäten, Wechsel über Nacht zu einem vegetarischen Ansatz wird fast sicher verursachen Sie eine große Menge von Magen-Darm-Beschwerden sowie Austrocknung und ermüden. Auch, zu viele Kalorien auf einmal von Ihrer täglichen Aufnahme zu rasieren wird Ihren Körper tatsächlich in Hunger-Modus senden, der den Stoffwechsel senkt, um Energie zu sparen.

Klicken Sie auf diesen Link, um zu sehen, wie viele Kalorien Ihr Körper in einem Zeitraum von 24 Stunden in Ruhe verbrennt, und berücksichtigen Sie dann jede Übung, die Sie an einem durchschnittlichen Tag erhalten. Denken Sie daran, dass nachhaltige Gewichtsverlust in der Regel bei einer Rate von ein bis zwei Pfund pro Woche auftritt, also versuchen Sie mindestens 500 Kalorien mehr als Sie verbrauchen jeden Tag entweder durch Bewegung oder durch gesünder essen.

Entscheiden Sie sich für die Route, die Sie nehmen möchten, um langsam und stetig von Punkt A (Ihre aktuellen Essgewohnheiten) zu Punkt B (eine gesündere Stoffwechsel-Diät) zu gelangen und dabei zu bleiben. Dies ist nicht nur besser für Ihren Körper, Sie werden auch viel weniger wahrscheinlich sein, Ihre früheren Gewohnheiten zu "cheaten" oder zurückzufordern, wie es bei Diäten und vielen "schnellen" Metaboliten üblich ist.

2. Bauen Sie schlanke Muskeln auf

Die meisten von uns haben das Sprichwort "Muskel verbrennt mehr Kalorien als Fett" gehört. Es ist keine Lüge. Für jedes Pfund Fett, das Sie durch ein Pfund Muskeln ersetzen, steigern Sie Ihren Stoffwechsel um etwa sechs Kalorien pro Tag. Während dies nicht viel klingen mag, beginnen sich die Zahlen im Laufe der Zeit zu summieren. Bei einer Rate von einem Pfund pro Woche sind das über dreihundert Kalorien pro Tag am Ende des ersten Jahres - das entspricht etwa zwei Hähnchenbrusthälften oder drei Hähnchenkeulen mit entfernter Haut.

3. Essen Sie mehr Protein

Eine der besten Möglichkeiten, um zusätzliche Muskeln zu packen und gleichzeitig den Stoffwechsel anzukurbeln, ist mehr Protein zu sich zu nehmen. Soja, Nüsse, Hülsenfrüchte, mageres Fleisch und kaltes Wasser Fisch wie Makrele, Thunfisch und Sardinen sind alle gute Quellen. Protein hilft auch, den Blutzuckerspiegel über den Tag stabil zu halten, was das Gesamtenergie-Niveau weiter erhöht, den Körper zwischen den Mahlzeiten konstant Kalorien verbrennt und den Drang, auf kohlenhydratreiche, fettreiche Nahrungsmittel zu nippen, drastisch reduziert.

Wenn Sie immer noch nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, probieren Sie eine dieser großartigen proteinreichen, fettarmen Mahlzeiten!

4. Folgen Sie einem Zeitplan

Während das für einige Leute mit sehr beschäftigtem Lebensstil schwierig sein kann, ist eine der besten Weisen, Ihren Metabolismus anzutreiben, regelmäßig zu essen. Vermeiden Sie, wenn möglich, das Frühstück zu überspringen. Versuchen Sie, alle drei Stunden eine kleine Mahlzeit zuzubereiten, um die besten Ergebnisse zu erzielen. Denken Sie auch daran, nicht zu nahe am Bett zu essen, da dies den Schlaf beeinträchtigen kann.

Ein Beispiel: Wenn Sie von 8:00 Uhr bis 17:00 Uhr arbeiten, sollten Sie um 5:30 Uhr (Frühstück), 9:00 Uhr (Snack), 12:30 Uhr (Mittagessen) und 16:00 Uhr essen (Snack), 19:30 Uhr (Abendessen) und vergessen Sie nicht, ein paar Stunden zwischen dem Abendessen und dem Schlafengehen für die Verdauung zu lassen.

Auch für einige ausgezeichnete proteinreiche Snacks, besuchen Sie diese Website.

5. Trinken Sie eine Tasse Kaffee

Wenn Sie nicht einer von Hunderten von Millionen Menschen sind, die bereits am Morgen eine Tasse Joe genießen, sollten Sie Folgendes beachten. Mehrere Studien, die in den letzten Jahren von der US-amerikanischen National Library of Medicine veröffentlicht wurden, haben gezeigt, dass Kaffee, der früher wegen Blutdruckanstiegs, erhöhtem Sterberisiko durch Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Krebsformen verunglimpft wurde, tatsächlich besser für Sie ist als es ist schlecht. (Lesen Sie die Wissenschaft: Vorteile von Kaffee auf Seite 2). Nach diesen Studien gibt es keine bestätigten gesundheitliche Nachteile für die durchschnittliche Person genießen überall von einer bis sechs Tassen Kaffee den ganzen Tag.

Also brauen Sie etwas Java und starten Sie Ihren Stoffwechsel! Versuchen Sie auch eines dieser Rezepte, um die Dinge ein wenig zu mischen: gesünderes "Kaffee-Cino" Frozen Coffee Drink oder Wellness Mama's "Die einzige Art, wie ich Kaffee trinke ..."

Ich empfehle Bulletproof Coffee für den besten Geschmack ohne all die scheußlichen Giftstoffe, die man oft in kommerziell angebauten und verarbeiteten Bohnen findet.

Wenn Sie kein großer Fan des Kaffeegeschmacks sind, können Sie immer noch eine gute Dosis Koffein aus dem Tee bekommen. Probieren Sie eine Probe dieser Iron Goddess Oolong von The Tea Spot für eine glatte und duftende Erfahrung.

6. Eis zu Getränken hinzufügen

Für alles, was Sie essen, trinken und atmen, arbeitet ein Teil Ihres Körpers automatisch, um die verbrauchte Substanz auf eine optimale Temperatur von etwa 37, 0 ° C (98, 6 ° F) zu bringen. Dieser Prozess der Wärmeregulierung verbrennt Kalorien und je mehr Ihr Körper arbeiten muss, desto mehr Kalorien verbrennen Sie. Fügen Sie Eis zu Kaffee, Tee, Saft, Wasser und Smoothies hinzu. In ähnlicher Weise haben kalte Speisen die gleiche Wirkung. Genießen Sie ein paar Esslöffel gefrorenen Joghurt oder Eis für eine Erkältung, die auch Kalzium und eine kleine Menge Milchprotein enthält.

7. Erwecke deine Muskeln

Wenn Ihre tägliche Routine es Ihnen verbietet, viel Sport zu treiben, versuchen Sie zumindest, Ihre Muskeln alle ein oder zwei Stunden mit kurzen Trainingseinheiten aufzuwecken. Jumping Jacks, Jogging oder eine Reihe von Kniebeugen sind ein paar gute Beispiele. Wie viele in jedem Satz zu tun sind, hängt von der Person ab, aber ein guter Indikator ist Ihre Herzfrequenz. Wenn Sie anfangen zu fühlen, dass Ihr Puls schneller wird und Ihre Körpertemperatur leicht erhöht wird, können Sie sicher sein, dass Ihr Stoffwechsel härter arbeitet, um die plötzliche Bewegung Ihrer Muskeln zu beschleunigen.

8. Zink und Eisen

Zink ist essentiell für Hunderte von enzymatischen Prozessen im menschlichen Körper, einschließlich Zellreplikation, Proteinverdauung und Regulierung von Kohlendioxid im Blutstrom, während Eisen für den Transport von Sauerstoff in Ihrem Blut entscheidend ist. Sowohl Zink- als auch Eisenmangel sind oft durch Lethargie, Appetitlosigkeit und einen langsamen Stoffwechsel gekennzeichnet. Unzureichende Zinkwerte können auch zu einer gestörten Zellregeneration (Heilung) und einem geschwächten Immunsystem führen.

Möchten Sie wissen, ob Sie Eisenmangel haben? Lesen Sie diesen Artikel und sehen Sie, ob Sie eines der Warnzeichen bemerken.

Allerdings ist es sehr wichtig, dass Sie Ihre täglichen Dosen dieser beiden Mineralien erhalten. Die durchschnittliche empfohlene tägliche Verzehrsmenge (RDI) von Zink liegt bei Frauen bei etwa 8 mg / Tag und bei Männern bei 11 mg / Tag. Der RDI von Eisen beträgt 18 mg / Tag für Frauen und 8 mg / Tag für Männer. Zu den üblichen Nahrungsquellen für Zink und Eisen gehören rotes Fleisch, Leber, Schalentiere, Nüsse, Samen und dunkles Blattgemüse (lesen Sie mehr hier und hier.) In den meisten Multivitaminen sind auch Eisen und Zink enthalten.

Empfohlene Lektüre: 10 Wege, um mehr Eisen zu bekommen

9. Fürchte dich nicht vor den guten Fetten

Gesunde essentielle Fettsäuren (EFA), wie sie in Olivenöl, Kaltwasserfischen und bestimmten Nüssen und Samen gefunden werden, sind für die Produktion von Hormonen im menschlichen Körper entscheidend. Ohne diese richtigen Bausteine ​​können Hormone leicht missgebildet werden, was zu einer ganzen Reihe physiologischer Probleme führt, von denen abnormal ist metabolische Funktion, Müdigkeit und unkontrollierbare Gewichtszunahme sind ziemlich häufig. Lesen Sie in diesem Artikel mehr darüber, wie Sie mit Fettsäuren natürlich Hormone ausbalancieren können.

Empfohlene Lektüre: So verwenden Sie Kokosöl, um Gewicht zu verlieren

10. Mehr Nahrungsmittel zur Steigerung des Metabolismus

Wir haben bereits die Grundlagen behandelt: Protein, Koffein, Zink und EFAs, aber dies sind nicht die einzigen Verbrauchsmaterialien, die helfen werden, den Stoffwechsel in Gang zu bringen. Achten Sie auch darauf, einige der Lebensmittel auf dieser Liste zu versuchen, um die Energie und das Fettverbrennungspotenzial Ihres Körpers zu erhöhen.

Matcha Grüner Tee - Dieser hochwertigste grüne Tee ist mit Catechinen und Aminosäuren angereichert, die den Stoffwechsel und die mentale Klarheit fördern. Lesen Sie mehr über Matcha in diesem fantastischen Artikel.

Apfelessig - Lesen Sie hier über alle gesundheitlichen Vorteile von Apfelessig. Probieren Sie Arielle's leckere ACV-Zubereitung auf Thediva-Gericht!

Cayennepfeffer - Capsaicin, das in Cayennepfeffer enthalten ist, erhöht den Blutfluss zum Verdauungstrakt und sorgt für eine kleine, aber stetige Steigerung des Stoffwechsels.

Lemon Water - Hydratation ist entscheidend für einen gesunden Stoffwechsel. Versuchen Sie, Ihrem Eiswasser einen Spritzer frische Zitrone hinzuzufügen, damit Ihr Körper schneller Wasser aufnimmt und länger hydratisiert bleibt.

HPS Sole - Himalaya-Rosa-Salz ist ein weiterer ausgezeichneter natürlicher Energie-Booster, der Sie hydratisiert hält und Ihrem Körper Dutzende Spurenelemente liefert. Erfahren Sie, wie Sie eine Sohle mit HPS herstellen.

12 Gründe, warum Sie eine Tasse Rooibos Tee haben sollten

12 Gründe, warum Sie eine Tasse Rooibos Tee haben sollten

Fast jeder weiß inzwischen, dass Tee eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen bietet, aber die meisten erkennen nicht, dass es eine Art von Tee gibt, die vielleicht besser ist als alle anderen. Nein, es ist kein grüner Tee oder gar schwarzer Tee, es ist Rooibostee.Rooibos stammt von einem Kraut, das in Südafrika beheimatet ist. T

(Gesundheit)

10 Gründe, warum Sie immer müde sind und wie Sie es beheben können

10 Gründe, warum Sie immer müde sind und wie Sie es beheben können

Bist du die ganze Zeit erschöpft, trotz wie viel Schlaf du bekommst? Obwohl es ganz normal ist, gelegentlich körperliche und geistige Ermüdungserscheinungen zu erleben, wird es problematisch, wenn die Müdigkeit ohne eine offensichtliche Ursache anhält und Ihre Fähigkeit beeinträchtigt, das Leben zu genießen.Was ist

(Gesundheit)