de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 Geheimnisse, um Ihren Blutzucker auszugleichen, Gewicht-Verlust zu fördern und Energie zu erhöhen

Zu wissen, wie man einen ausgeglichenen Blutzucker erhält, ist einer der wichtigsten Schlüssel für eine bessere Gesundheit. Sie werden natürlich Ihren Stoffwechsel steigern, ungesunde Heißhunger abwehren, mehr Energie im Laufe des Tages haben und vielleicht sogar ein oder zwei Pfund pro Woche verlieren, ohne es überhaupt zu wissen. Bei gleichbleibend gleichmäßigen Blutzuckerspiegeln haben Sie eine bessere Konzentration und Gedächtnisleistung und ernähren sich im Allgemeinen nur gut. Am wichtigsten ist, einen gesunden Blutzucker zu haben ist eine der besten Möglichkeiten, um das Risiko von Diabetes und Herzerkrankungen zu senken.

Lesen Sie weiter, um 10 Möglichkeiten zu lernen, wie Sie alle Vorteile eines ausgeglichenen Blutzuckers ernten und Ihre Gesundheit am ganzen Körper auf natürliche Weise täglich verbessern können.

1. Erhöhen Sie Ihre Proteinaufnahme

Wenn Sie eine kohlenhydratreiche, proteinarme Mahlzeit essen - insbesondere eine, die mit einfachen Zuckern beladen ist - wandelt Ihr Verdauungstrakt diese Kohlenhydrate schnell und einfach in Glukose um. Die resultierende Blutzuckerspitze (aka "Zucker-hoch") löst die Bauchspeicheldrüse aus, um Ihr System mit Insulin zu überschwemmen, um all diese überschüssige Glukose aus Ihrem Blutstrom zu spülen (auch bekannt als "Zuckerabsturz").

Der einfachste Weg, diese Blutzucker-Achterbahnfahrt zu vermeiden, ist, Kohlenhydrate zu reduzieren und mehr mageres Protein mit Ihren Snacks und Mahlzeiten zu essen. Protein verlangsamt die Verdauung und die Aufnahme von Zucker in den Blutkreislauf, was bedeutet, dass Ihr Blutzucker für mehrere Stunden gleich bleibt, anstatt dass er direkt nach jeder Mahlzeit schnell steigt und fällt.

Fisch, Geflügel, Eier, Tofu und Tempeh, Nüsse, Samen und viele Milchprodukte sind ausgezeichnete Proteinquellen. ( Schauen Sie sich diesen Artikel an, um mehr über eines unserer proteinreichsten Lebensmittel zu erfahren, das auch zu den gesündesten Lebensmitteln in der Natur gehört!)

2. Essen Sie Nahrungsmittel mit niedrigem glykämischen Index

Die meisten Früchte, Gemüse, Getreide und Hülsenfrüchte fallen in die Kategorie des niedrigen glykämischen Index (GI), was bedeutet, dass sie einen minimalen Einfluss auf den Blutzuckerspiegel haben. Diese ballaststoffreichen Lebensmittel verdauen langsam und versorgen den Körper mit Kohlenhydraten und Energie, ohne eine Zuckerspitze zu verursachen.

Für zusätzliche Informationen zum glykämischen Index bietet die American Diabetes Association eine detailliertere Erklärung. Außerdem finden Sie hier eine umfassende Auflistung von Lebensmitteln mit niedrigem GI.

3. Fügen Sie "gute" Fette für gesunde Hormone ein

Ihre Bauchspeicheldrüse gleicht den Blutzuckerspiegel mit zwei Hormonen aus: Insulin und Glucagon. Insulin signalisiert Zellen im ganzen Körper, überschüssige Glukose aus dem Blutstrom zu absorbieren und als Glykogen für die zukünftige Verwendung zu speichern. Zwischen den Mahlzeiten, wenn der Blutzuckerspiegel niedriger ist, produziert die Bauchspeicheldrüse Glukagon, das die Zellen dazu veranlasst, gespeichertes Glykogen wieder in den Blutkreislauf abzugeben.

Wie alle Hormone benötigen Insulin und Glucagon Nahrungsfette, um gebaut zu werden. Aus diesem Grund ist es wichtig, natürliche Quellen von "guten" Fetten wie Grasbutter, Olivenöl und Avocado als Teil Ihrer täglichen Ernährung aufzunehmen, um den Blutzucker stabil zu halten.

Während gesunde natürliche Fette gut für das Hormon- und Blutzuckergleichgewicht sind, kann das Essen der falschen Arten Fette Ihr gesamtes endokrines System destabilisieren. Lesen Sie mehr darüber in 30 Lebensmitteln, die natürlich Hormone und 10 Wege, Hormone natürlich auszugleichen.

4. Balance Ihre Mahlzeiten

Jetzt, da Sie die drei Regeln haben, Blutzucker mit Makronährstoffen (Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten) unter Ihrem Gürtel auszubalancieren, versuchen Sie, eine gute Balance von allen dreien in jeder Mahlzeit einzubauen. Es kann zu Beginn etwas Planung erfordern - vor allem, wenn dies eine große Ernährungsumstellung sein wird von dem, was und wie Sie daran gewöhnt sind zu essen. Denken Sie daran, dass es nach ein paar Wochen vielleicht nicht so einfach wird, aber das Gleichgewicht Ihrer Mahlzeiten wird sich wie eine zweite Natur anfühlen.

5. Genießen Sie jeden Tag ein gesundes Frühstück

Während es ein allgemeines Missverständnis ist, dass das Auslassen des Frühstücks eine gute Möglichkeit ist, Fett zu verbrennen und Gewicht zu verlieren, könnte dies nicht weiter von der Wahrheit entfernt sein. Ohne den Start von Kalorien, die durch ein gesundes Frühstück bereitgestellt werden, verbrennt Ihr Körper vorhandenes Gewebe - einschließlich der mageren Muskelmasse -, um sich selbst aufzuwecken und Ihren Blutzuckerspiegel in den erforderlichen Bereich zu bringen.

Machen Sie es sich zur Aufgabe, jeden Tag mit einem gesunden Frühstück zu beginnen. Dies stabilisiert Ihren Blutzucker natürlich, ohne Ihre Bauchspeicheldrüse und Leber unnötig zu belasten. Hier sind 10 leckere und gesunde Frühstücksrezepte, um Ihnen ein paar Ideen zu geben!

6. Wenn Sie Snack, Gesund Snack brauchen

Ob es gut ist, zwischen den Mahlzeiten zu essen oder nicht, ist ein Punkt, an dem nicht alle zustimmen. Wenn Sie es gewohnt sind zu snacken und Ihr Magen verlangt, dass Sie dies auch weiterhin tun, achten Sie einfach auf gesunde Snacks, die Eiweiß, Ballaststoffe und gesunde Fette enthalten, um Ihren Stoffwechsel und Blutzucker bis zur nächsten vollen Mahlzeit im Gleichgewicht zu halten.

Brauchen Sie ein wenig Inspiration? Hier sind 500+ gesunde Snack-Ideen, die Ihre Mittagsmahlzeiten sicher löschen werden!

7. Planen Sie Ihre Mahlzeiten der Zeit voraus

Am Ende eines langen Arbeitstages nehmen wir uns manchmal die Zeit, eine nahrhafte Mahlzeit zuzubereiten. Immerhin ist es so viel einfacher, dieses fertig zubereitete, zehnminütige Abendessen im Gefrierschrank zu erreichen.

Für eine bessere und gesündere Lösung, warum nicht Ihre eigenen? Schauen Sie sich diese 10 gesunden Make-Ahead-Mahlzeiten an, um ein paar Ideen zu bekommen, wie Sie das Essen richtig machen können, auch wenn Sie es eilig haben.

8. Genug der richtigen Arten von Übung

Machen Sie es sich zur Gewohnheit, jede Woche mindestens drei Stunden zu trainieren. Versuchen Sie, eine Kombination von gleichen Teilen Herz-Kreislauf-und Widerstandsaktivitäten zu umfassen. Dies hat nicht nur einen positiven Einfluss auf Ihren Blutzuckerspiegel, sondern verbessert auch jeden anderen Aspekt Ihrer Gesundheit.

Wenn Sie nicht sicher sind, wo Sie anfangen sollen, bietet WebMD einige ausgezeichnete Tipps in ihrem Fitness 101 Guide, der Ihnen einen guten Ausgangspunkt bietet.

9. Stellen Sie sicher, genug Schlaf zu bekommen

Eine ausreichende Menge an guter und guter Schlafqualität zu erhalten, spielt eine wichtige Rolle in vielen Aspekten der Gesunderhaltung. Balancierender Blutzucker ist keine Ausnahme. Die empfohlene Menge, wie viel Schlaf eine Person jede Nacht benötigt, kann variieren, je nachdem, wen Sie fragen, aber die Antwort liegt im Allgemeinen zwischen 7 - 9 Stunden.

Wenn Sie Probleme haben, die meisten Nächte zu schlafen, lesen Sie diese 11 Natural Sleep Remedies, die wirklich funktionieren, um Ihnen zu helfen, mehr hochwertige Zzzs!

10. Cut auf Stimulanzien und Depressionen

Es ist leicht zu sagen: "Trink keinen Kaffee, leg den Energiedrink weg, hör auf Alkohol zu trinken und höre auf zu rauchen." Aber wir leben in der realen Welt und wenn eines dieser Dinge Teil deines täglichen Lebens ist Wir beide wissen, dass es einfacher ist, sie aufzugeben als getan.

Also, wenn Sie nicht bereit sind, Ihre schlechten Angewohnheiten "kalt Truthahn", versuchen Sie zumindest zu reduzieren. Wahrscheinlich ist der einfachste Weg, um Ihren Kaffee oder Energy-Drink-Aufnahme zu reduzieren, sie durch etwas ähnliches zu ersetzen, aber weniger schädlich für Ihre Gesundheit (wie grüner Tee). Auch wenn Ihr Stoffwechsel von den oben besprochenen anderen Nahrungsmitteln und Aktivitäten zunimmt, werden Sie wahrscheinlich feststellen, dass Sie Stimulanzien nicht so sehr brauchen oder wollen.

Für diejenigen, die alkoholische Getränke mehr als die empfohlene Grenze von 2 bis 3 Getränke pro Woche genießen - wieder, die oben empfohlenen Ernährungsumstellungen und Steigerung der Bewegung wird Ihre allgemeine Gesundheit verbessern und schließlich beginnen, die Lust auf ein Getränk zu reduzieren oder zu beseitigen Ende des Tages.

Weiterführende Literatur

Möchten Sie sich in Ihre Frühlings- und Sommergarderobe hineinziehen? Achten Sie darauf, diese 50 Beweise basierte Weight Loss Tipps für die beste der besten in wissenschaftlich gesicherten Gewichtsverlust Beratung, die tatsächlich funktioniert.

Dann lernen Sie, wie Sie Ihren Stoffwechsel mit allen natürlichen Lebensmitteln und Techniken mit diesen 10 Science Backed Cheats steigern können!

7 Arten von Antioxidantien Sie brauchen mehr von + Top-Food-Quellen

7 Arten von Antioxidantien Sie brauchen mehr von + Top-Food-Quellen

Oft als Allheilmittel für fast jede Krankheit unter der Sonne angepriesen, haben Antioxidantien in den letzten Jahren aufgrund ihrer unzähligen gesundheitlichen Vorteile viel Aufmerksamkeit bekommen. Mit der Fähigkeit, die Verbreitung von Krebs, Demenz, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Sehkraftverlust und anderen chronischen Erkrankungen, die mit zunehmendem Alter auftreten, einzuschränken, sind Antioxidantien wirklich der Schlüssel zu Vitalität und Langlebigkeit?Die F

(Gesundheit)

8 Wege zur Verbesserung der Darmflora, um Gewichtsverlust, Beat Angst und Allergien zu helfen

8 Wege zur Verbesserung der Darmflora, um Gewichtsverlust, Beat Angst und Allergien zu helfen

Wenn Sie nicht vertraut sind mit dem Begriff, Darmflora, sollten Sie wirklich sein. Darmflora ist die Gemeinschaft von Mikroorganismen, die Ihren Verdauungstrakt zu Hause nennen. Beim Menschen hat die Darm-Mikrobiota die meisten Bakterien und die unterschiedlichsten Arten von Bakterien im Vergleich zu anderen Teilen des Körpers.

(Gesundheit)