de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 Wahrheiten über Bauch Fett, dass die Diät-Industrie will dich nicht wissen

Für viele von uns ist Bauchfett die Nummer eins Geißel sowohl unserer Gesundheit und Aussehen. Es ist stur, es verlangsamt uns und es verheerend auf das Selbstwertgefühl eines Mannes oder einer Frau. Bauchfett lässt uns mit hoffnungsloser Sehnsucht auf die schlanken, schönen Models starren, die die Seiten unserer Lieblingsmagazine zieren und vor sexy Sommerkleidung zurückschrecken, die wir gerne tragen würden.

Es ist diese Sehnsucht, besser auszusehen und sich besser zu fühlen, die eine der größten und erfolgreichsten Industrien in der entwickelten Welt hervorgebracht hat - die Ernährungsindustrie. Hersteller von magischen Gewichtsverlustpillen und fettverbrennenden Entgiftungsprogrammen machen es so einfach. Sie können zehn Pfund in einem Monat, fünf Pfund in einer Woche oder sogar ein Pfund pro Tag verlieren! Natürlich werden Sie dabei auch eine saftige Summe Geld verlieren. Nicht nur das, sondern viele Wunder Gewichtsverlust-Systeme, die angeblich Ihren Magen schrumpfen sind eigentlich kontraproduktiv; und obwohl sie vorübergehend arbeiten können, kehren die Zentimeter, die du durch diese teuren Shakes oder Ergänzungen von deiner Taille verlierst, oft mit einer Rache zurück, sobald du sie nicht mehr benutzt. Wenn das nicht schlimm genug war, lesen Sie das Kleingedruckte auf Ihrem neuen magischen Diät Wunderprodukt und Sie werden höchstwahrscheinlich eine Liste von Einschränkungen und möglichen Nebenwirkungen finden, die Sie ein wenig weniger als komfortabel machen können.

Vergiss diesen ganzen Unsinn. Wir sind dabei, die Art und Weise zu ändern, wie Sie Bauchfett für immer betrachten.

Während es vielleicht nicht so schnell geschieht, wie die Hersteller von all jenen Fettsprengungen, Pfund-Zerkleinern, super magischen Diätprogrammen wollen, dass Sie glauben, dass es kann, sobald Sie bewusst werden, was verursacht, dass Fett um Ihre Mittelteil sich bildet und dort bleibt es wird viel einfacher, es loszuwerden. Besser noch, wenn Sie Ihren "Ersatzreifen" mit natürlichen und gesunden Methoden wegwerfen, werden Sie ihn viel eher aufhalten.

Wenn Sie bereit sind, einige Pfunde zu verlieren, verlieren Sie diese Liebe Griffe und überdenken Sie Ihre Garderobe in diesem Sommer dann lesen Sie weiter, liebe Freunde, wie wir die guten, die schlechten und die hässlichen Wahrheiten über Bauchfett, dass die Diät-Industrie Sie nicht wollen kennt!

1. Nicht schlafen lässt deinen Bauch wachsen

Schlafentzug ist ein großes Problem für viele Menschen und während Sie es vielleicht nicht erkennen, kann Mangel an Schlaf aus mehreren Gründen einen direkten Einfluss auf die Größe Ihrer Taille haben.

Müdigkeit macht uns eher ungesund, wie zu viel Koffein zu trinken oder Süßigkeiten zu essen, um so viel Zucker wie möglich zu bekommen und zu behalten, um Sie durch den Tag zu bringen.

Nicht genug Schlaf Nacht für Nacht wirft auch den Stoffwechsel und Hormonhaushalt Ihres Körpers, die beide in gutem Zustand sein müssen, um jede Art von Körperfett - Bauch oder sonstwie zu verbrennen.

Wenn du ein wenig Hilfe brauchst, um in eine normale Schlafroutine zu kommen oder wenn du Probleme hast, abzudriften, sobald dein Kopf das Kissen berührt, lies dir einige dieser getesteten und bestätigten Tipps durch, um jede Nacht eine gute Nachtruhe zu bekommen. Entdecken Sie außerdem, wie Sie ätherische Öle verwenden können, um einen erholsamen Schlaf regelmäßig zu bekommen.

2. Sorgen über Bauchfett macht es schlimmer

Stress ist wahrscheinlich die größte versteckte Ursache für die Gewichtszunahme und die Retention von Fett um den Mittelteil. Wenn wir Stress jeglicher Art erfahren, reagiert unser Körper mit zwei Hormonen - Adrenalin und Cortisol. Ersteres liefert einen Energiefluss, der die instinktive Kampf- oder Fluchtantwort erleichtert. Letzterer weist uns dann an, diese verlorene Energie (selbst wenn wir sie nicht wirklich gebraucht haben) durch das Essen wieder aufzufüllen. Viel.

Leider treibt dieser stressfressende Instinkt die meisten Menschen dazu, sich nach fettreichen, salzigen oder süßen Speisen zu sehnen, die nicht nur sehr schnell eine große Anzahl an Kalorien liefern, sondern auch die Freisetzung von Lusthormonen im Gehirn auslösen.

Also, wenn Sie über Bauchfett verlieren betonen, können Sie jetzt aufhören und beginnen zu lächeln, weil die Informationen in diesem Artikel wird Gewicht zu verlieren viel einfacher.

3. Schlechte Verdauung verhindert Gewichtsverlust

Eine ausgewogene Ernährung mit einem ausgewogenen Verhältnis von Fetten, Proteinen und komplexen Kohlenhydraten sowie allen essentiellen Vitaminen und Mineralien, die Ihr Körper benötigt, ist entscheidend für eine gesunde Gewichtsabnahme. Das heißt, wenn Ihr Verdauungstrakt nicht richtig funktioniert, können Sie sehr gut einen Mangel an einem oder mehreren wichtigen Nährstoffen haben, die leicht zur Beibehaltung von hartnäckigen Bauchfett führen können.

Überprüfen Sie diese Warnzeichen, um den Zustand Ihres Darms zu bestimmen. Wenn Sie glauben, dass Sie tatsächlich eine Form von Verdauungsstörungen haben, sollten Sie mit Ihrem Arzt sprechen, um eine professionelle Diagnose zu bekommen. Sie können auch Maßnahmen ergreifen, um Ihre Darmgesundheit natürlich zu verbessern, indem Sie natürlich probiotische Nahrungsmittel essen.

(Selbst wenn Ihre Verdauung in perfektem Zustand ist, sind probiotische Lebensmittel lecker und nahrhaft! Erfahren Sie mehr über sie hier.)

4. Genetik kann ein Faktor sein

Obwohl es nie eine Entschuldigung sein sollte, einen ungesunden Lebensstil zu führen, haben einige Leute eine genetische Prädisposition für die Dicke. Unter keinen Umständen ist dies eine schlechte Sache, noch sollte es ein Grund sein, deinen Körper nicht zu mögen. (Wenn Ihre Gene so codiert sind, dass sie Fett speichern, denken Sie daran, dass Fettgewebe die natürliche Verteidigung des Tierreichs gegen kaltes Wetter ist.)

Lassen Sie sich von der Genetik jedoch nicht davon abhalten, die anderen Punkte auf unserer Liste zu befolgen. Selbst wenn Sie nicht einen flachen Bauch supermodel erreichen, werden Sie Ihre allgemeine Gesundheit verbessern und fühlen sich besser als Sie.

5. Konsistente und korrekte Übung ist notwendig

Es kommt nicht um diese Tatsache herum. Wenn Sie eine schlanke Taille wollen, müssen Sie sich etwas bewegen. Tun Sie es konsequent, tun Sie es richtig und vor allem, lernen Sie, es zu lieben. Wie bereits erwähnt, verursacht gestresst verursacht unseren Körper Cortisol zu produzieren, die eine der großen Ursachen der Bauch Fett-Retention ist, also tun Sie alles in Ihrer Macht, um das Training Spaß zu machen.

Gehen Sie mit einem Freund oder mit Ihrem Haustier spazieren, wenn Sie einen pelzigen Begleiter haben, der bereit ist, mit Ihnen spazieren zu gehen.

Zwingen Sie sich zu lächeln, während Sie Ihre tägliche Dosis körperlicher Aktivität bekommen. Während dies lächerlich klingen mag, kann der körperliche Akt des Lächelns Ihr Gehirn dazu bringen, "glückliche Hormone" zu produzieren, was wiederum eine positive Erfahrung für Sie schafft.

In Bezug auf "korrekte" Übung sollten Sie sich auf ein Gleichgewicht von Herz-Kreislauf-Aktivitäten und Ganzkörper-Widerstandstraining konzentrieren. (Kniebeugen sind eine gute Wahl, um fettverbrennende Muskeln aufzubauen!)

Vermeiden Sie Punktübungen, die nur auf den Mittelbereich zielen, da diese Muskeln unter dem vorhandenen Bauchfett aufbauen und tatsächlich dazu führen, dass Ihre Taille größer erscheint und die Zeit erhöht wird, bevor Sie bemerken, dass Ihr Bauch abschneidet.

6. Warum nach der Schwangerschaft Bauch Fett Lingers

Für viele Frauen ist Bauchfett nach der Schwangerschaft scheinbar unmöglich loszuwerden. Egal, wie gut ihre Diät ist oder wie perfekt die Trainingsroutine einer Frau ist, der unempfindliche Mamy-Bauch ist da, um zu bleiben. Während hormonelle Veränderungen der Schuldige sein können, sind sie nicht immer schuld.

In einigen Fällen ist es nicht wirklich eine Überfülle von Bauchfett, die dieses Erscheinungsbild eines "dicken Magens" verursacht. Die Schwangerschaft kann tatsächlich dazu führen, dass die Bauchfaszie (die Bindegewebemembran, die unsere Bauchmuskeln und Organe festhält) gestreckt wird. Da es nicht wie die Haut elastisch ist, zieht sich die überdehnte Faszie nicht in ihre ursprüngliche Form zurück, was zu einem bleibenden Bauchwölbungseffekt führt.

Bei etwa 30% der Schwangerschaften trennen sich die Bauchmuskeln einer Frau entlang der Mittellinienfaszie (Diastase recti), was zu einer bleibenden Ausbuchtung führt. Wenn Sie glauben, dass eine dieser Bedingungen auf Sie zutrifft, sollten Sie auf jeden Fall mit Ihrem Arzt sprechen, um eine professionelle Diagnose zu stellen und Behandlungsmöglichkeiten zu besprechen.

7. Die hässliche Wahrheit über Diätpillen

Shop-gekaufte Diätpillen behaupten oft, Ihnen zu helfen, Gewicht zu verlieren, indem Sie Appetit unterdrücken oder Metabolismus erhöhen, jedoch sind die tatsächlichen Effekte dieser Drogen minimal. Das gleiche könnte erreicht werden, indem man einen 15-minütigen Spaziergang macht oder einige sehr einfache Ernährungsumstellungen vornimmt (auf die wir kurz eingehen werden).

Diätpillen sind also eine Verschwendung von Geld - oft eine große Verschwendung; und als ob das nicht genug wäre, können sie auch ziemlich gefährlich sein. Viele der aggressiveren Gewichtsverlust-Ergänzungen sind auch potentiell schädlich für Ihre Organe, insbesondere diejenigen verantwortlich für die Verschwendung von Giftstoffen aus Ihrem Körper (dh: Nieren, Leber, Blase). In einigen Fällen ist bekannt, dass diese Diätprodukte Magengeschwüre oder Schäden am Verdauungstrakt verursachen, die beide den Gewichtsverlust erheblich erschweren.

(Aber warte! Es gibt noch mehr ...)

Diät-Pillen, die ausschließlich online verkauft werden, sind nicht einmal geregelt wie in den Geschäften gefunden. Dies bedeutet, dass diese Nahrungsergänzungsmittel mit modifizierten verschreibungspflichtigen Medikamenten oder anderen Chemikalien, die von der Food and Drug Administration als unsicher eingestuft werden, verfälscht werden könnten. Erschwerend kommt hinzu, dass die problematischen Chemikalien normalerweise nicht auf dem Etikett oder auf der Verpackung aufgeführt sind.

Fazit: Wenn sie nicht speziell von Ihrem Arzt verschrieben werden, bleiben Sie weit entfernt von allen Diätpillen und kaufen Sie niemals Gewichtsabnahmepräparate von nicht vertrauenswürdigen Online-Quellen !

8. Fad-Diät Bücher erzählen schöne Lügen

" Es gibt drei Arten von Lügen: Lügen, verdammte Lügen und Statistiken." - Benjamin Disraeli

Wenn man das Wort "Statistik" aus dem ehrfürchtigen Aphorismus von Disraeli herausnehmen und durch "Fad-Diät-Bücher" ersetzen würde, wäre die Aussage immer noch zutreffend. Die Mehrzahl dieser Manuskripte, die von denen, die auf sie schwören, nah und lieb und vehement verteidigt werden, erzählen sehr schöne Lügen. Sie nehmen ein oder zwei Facetten einer gesunden Gewichtsabnahme, machen sie hype und lassen sie durch subtile Manipulation der Fakten den magischen Schlüssel zum diätetischen Erfolg erscheinen.

In Wirklichkeit funktionieren Diäten in der Regel nicht oder wenn sie es tun, nur unter ganz bestimmten Umständen. Dies liegt daran, dass die meisten von ihnen unrealistische Ansätze zum Essen bieten, die für den Durchschnittsmenschen über einen kurzen Zeitraum hinweg unangemessen unbequem oder zu teuer sind. Sobald eine Person "aus dem Wagen fällt", kommt das Gewicht wieder zurück und die Anzahl der Pfunde, die nach der Modeerscheinung gewonnen werden, ist normalerweise viel größer als die Anzahl, die verloren gegangen ist.

Warum passiert das? Auch wenn dies nicht immer der Fall ist, ist es für die Mehrheit der Menschen eine direkte Folge der erzwungenen Diätbeschränkungen, die durch die Modediät auferlegt werden. Wenn dir deine Lieblingsspeisen verweigert werden, sehnst du dich noch mehr nach ihnen. Sobald die Einschränkungen einer Modediät aufgehoben sind, kehren die meisten Menschen sofort zu ihrem längst verlorenen, schuldigen Vergnügen zurück und essen viel herzhafter, als sie es normalerweise tun würden. Die Lektion, die hier zu lernen ist?

" Alles in Maßen, einschließlich Moderation." - Oscar Wilde

Mit anderen Worten, nicht fad-Diät. Essen Sie schlau und denken Sie daran, dass es in Ordnung ist, Ihre sündigen Snacks hin und wieder zu genießen - nur nicht jeden Tag. Was bringt uns zu ...

9. Was Sie essen (oder nicht essen), wirkt sich direkt auf das Bauchfett aus

Es gibt ein paar wichtige Ernährungsgewohnheiten, die Sie entwickeln müssen, wenn Sie Ihre Taille trimmen wollen und es so halten. Bevor wir uns jedoch diesem Thema zuwenden, gibt es einen sehr wichtigen Punkt, den es zu klären gilt. Diese Ernährungsumstellung allein wird Ihnen keinen Sixpack, Zwölfpack oder Supermodel flachen Bauch geben. Was sie tun werden, ist Ihnen helfen, Ihre Taille zu verkleinern, fühlen Sie sich besser in einem formschlüssigen weißen Top und Spaß haben, dieses Jahr einen neuen Badeanzug auszuwählen. Gleichzeitig haben Sie mehr Energie, verbessern Ihre allgemeine Gesundheit und senken das Risiko von Herz-Kreislauf- oder anderen chronischen lebensbedrohlichen Krankheiten.

Hör auf Zucker zu essen

Weißer Zucker, brauner Zucker, Haushaltszucker, Puderzucker, Fruktose, Saccharose, Maissirup mit hohem Fructosegehalt, Agavennektar, Rohrzucker, verdampfter Zuckerrohrsaft, wasserfreie Dextrose, Maissüßstoff, Maissirupfeststoffe, Maissüssstoff ... es gibt noch viel mehr . Wenn Sie daran interessiert sind, die 61 verschiedenen Zutatennamen zu kennen, die alle auf Lebensmitteletiketten in "Zucker" übersetzt werden, finden Sie sie hier aufgelistet.

Vom Guten, Bösen und Hässlichen; Zucker gehört definitiv zu den hässlichsten. Es ist nicht nur einer der größten Beiträge zur Bildung aller Formen von Fettgewebe (nicht nur Bauchfett), es zerstört auch Ihre Gesundheit auf viele andere subtile und gruselige Weise. Neugierig, mehr zu wissen? Lesen Sie alles darüber in diesem Artikel.

Vermeiden Sie chemisch veränderte Zuckeraustauschstoffe

In den meisten Fällen sind Süßstoffe ohne Kalorien schlimmer als Zucker zu essen. Sie können nicht sofort in und aus Ihrem Blutstrom rasen, nur um am Ende zu Ihrer Taille hinzuzufügen, aber sie können es viel schwieriger machen, dieses zusätzliche Gewicht zu verlieren. Während es viele Behauptungen über die Gefahren der Einnahme von künstlichen Süßstoffen gibt (Behauptungen, die durch langwierige Antworten der gesetzlichen Vertreter der Hersteller dieser künstlichen Süßstoffe widerlegt werden können oder nicht) gibt es einen endlosen Strom von First-Person-Konten bezüglich die Nebenwirkungen ihrer Verwendung.

Um die Verwirrung zu reduzieren und auf der sicheren Seite zu bleiben - wenn es nicht aus der Natur kommt, esse es nicht. Das heißt, für alle Ihre natürlichen Gesundheit und Gewichtsverlust Bedürfnisse, gehen Sie mit organischen Stevia. Es enthält keine Kalorien, hat keinen lustigen Nachgeschmack, ist in allem gut und wird aus den Blättern einer Pflanze minimal verarbeitet.

Reduzieren Sie Ihre Kohlenhydrataufnahme

Zucker ist nicht die einzige Nahrung, die direkt zu Ihrem Bauchfett geht. Brot, Reis, Nudeln und andere einfache Kohlenhydrate, die leicht verdaulich sind und den Blutstrom mit Glukose überschwemmen, werden typischerweise als Fett gespeichert. Wenn Sie anfällig für Bauchfett sind, können Sie darauf wetten, dass Ihr Boden, wo diese Arten von Lebensmitteln enden wird.

Essen Sie Nahrungsmittel, die den Stoffwechsel erhöhen

Proteinreiche Lebensmittel wie Soja, Nüsse, Hülsenfrüchte, mageres Fleisch und kaltes Wasser Fisch wie Makrele, Thunfisch und Sardinen sind alle großartig für die Förderung Ihres Stoffwechsels und hilft Ihnen Bauchfett zu verlieren. Diese arbeiten besser als jede Wunderdiät Droge, die jemals existiert hat, werden sie nicht Ihren Körper durcheinander bringen und Sie können sie für den Rest Ihres Lebens essen, ohne sich über schreckliche Nebenwirkungen zu sorgen oder obszöne Mengen an Geld bei Ihrem lokalen ausgeben Ergänzungsladen.

Lies weiter: 10 Science Backed Cheats, um deinen Stoffwechsel aufzupeppen und mehr Kalorien zu verbrennen

10. Trinken Gesund wird Ihnen helfen, Bauchfett zu verlieren

Es kann einige ernsthafte Anstrengungen und mehrere Wochen fleißiger Übung erfordern, um gesundes Trinken zu einer Gewohnheit zu entwickeln. Dies ist jedoch möglicherweise die wichtigste Diät Beratung, wenn es darum geht, Bauchfett zu verlieren. (Deshalb haben wir es für den letzten gespart.)

Denken Sie daran, dass Saft nicht Frucht ist

Die Faser in Obst und Gemüse bindet an die Zucker, die sie natürlich enthalten und sie langsamer verdauen. Dadurch haben sie weniger Einfluss auf den Blutzucker und werden viel seltener in Ihren Fettzellen gespeichert.

Wenn alle Fasern entfernt sind, fallen die Säfte aus den gleichen Früchten und Gemüsen in die Einfachzucker-Kategorie. Dein Körper verdaut sie schnell, sie gehen direkt in deinen Blutkreislauf, dein Blutzuckerspiegel steigt und deine Bauchspeicheldrüse reagiert mit der Produktion von Insulin. Insulin signalisiert Zellen im ganzen Körper, Zucker aus Ihrem Blutstrom zu ziehen und entweder für Energie zu verwenden oder es als Fett zu speichern.

Lesen Sie in diesem Artikel mehr darüber, wie sich Blutzucker auf Ihren Körper auswirkt.

Schneide den Alkohol aus

Ein guter Freund hat mir einmal gesagt: "Du kannst keinen Sixpack trinken, wenn du einen Sixpack haben willst." Als ich ein professioneller Bodybuilder und Personal Trainer mit perfektem Waschbrettbauch war, dachte ich über diesen weisen Rat nach.

Es stimmt zwar, dass Bier eines der schlimmsten ist (es ist im Grunde flüssiges Brot); In all seinen Formen ist Alkohol im Allgemeinen nicht Ihr BFF, wenn es darum geht, Ihren Bauch zu trimmen. Zuckerhaltige Liköre und süße Weine stehen ebenfalls ganz oben auf der Liste, was schlecht für Bauchfett ist.

Wenn Sie darauf bestehen, ein oder zwei Drinks pro Woche zu genießen, treffen Sie die bewusste Entscheidung, trockene Rotweine oder kalorienarme Biere zu trinken, die weniger Kohlenhydrate enthalten und somit Ihre Taille weniger schädigen. Denken Sie daran, eine Portion Bier ist 12 Flüssigunzen (das ist für ein 5% Schwerkraft Brauen) und eine einzelne Portion Wein ist 5 Flüssigunzen.

Für weitere Informationen zu Standardgrößen für alkoholische Getränke bietet das NIH eine detaillierte Erklärung.

Bleiben Sie weg von Soda und Energy Drinks

Limonaden und Energydrinks sind oft voll von einfachen Zuckern, die Bauchfett erzeugen. Selbst kalorienfreie Optionen ruinieren den Stoffwechsel und die Verdauung durch künstliche Süßstoffe und Stimulanzien, die in diesen Getränken enthalten sind. Während es einige sichere Optionen da draußen gibt, ist der beste Rat, sie einfach zu vermeiden, während Sie versuchen, diese zusätzlichen Pfunde zu vergießen.

Trinken Sie genug Wasser

Das kann wirklich nicht genug gesagt werden. Wasser hilft alles in Ihrem Körper sich zu bewegen, zu funktionieren und sich selbst richtig zu reinigen. Wenn Sie nicht genug Wasser trinken, werden Sie Bauchfett nicht so effizient verbrennen. Darüber hinaus sorgt Trinkwasser dafür, dass Giftstoffe, die aus ausgeschiedenem Fettgewebe freigesetzt werden, Ihren Körper sanft und rechtzeitig verlassen, ohne Ihre Leber und Nieren unnötig zu belasten. Also, wenn Sie Bauchfett verbrennen wollen, achten Sie darauf, genug Wasser zu trinken. (Sie können diesen Rechner verwenden, um herauszufinden, wie viel Ihr Körper braucht.)

Oder Wasser mit etwas Zusätzlichem trinken

Natürlich kann es jeden Tag langweilig sein, den ganzen Tag nichts als Wasser zu trinken, vor allem, wenn man an Softdrinks, Säfte und andere Bauchfettbrände gewöhnt ist. Zum Glück gibt es ein paar andere Möglichkeiten.

Grüner Tee ist ein ausgezeichneter Stoffwechsel-Booster, der auch immens gut für Ihre Gesundheit ist.

Versuchen Sie, einen Spritzer Zitrone in Ihr Wasser zu geben, um das Hydratationspotential Ihres treuen H2O zu erhöhen, geben Sie ihm ein wenig Geschmack und erhöhen Sie das Fettverbrennungspotenzial.

Holen Sie sich die volle Kugel auf mehr Nahrungsmittel und Getränke, die Ihren Metabolismus erhöhen und Ihrem Körper helfen, Fett in diesem Artikel schneller zu verbrennen!

11 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Bienen Propolis

11 erstaunliche gesundheitliche Vorteile von Bienen Propolis

propolis , the resinous substance the insects use to glue the materials of their hives together by combining beeswax and other secretions with resins from the buds of poplar and conifer trees. Es gibt eine Reihe von verschiedenen Produkten, die aus Bienenstöcken stammen, die untersucht wurden, einschließlich Propolis , die harzartige Substanz, die die Insekten verwenden, um die Materialien ihrer Bienenstöcke zusammen zu kleben, indem Bienenwachs und andere Sekrete mit Harzen aus den Knospen von Pappel- und Nadelbäumen kombiniert werden.Die

(Gesundheit)

Ich trank Knochenbrühe für 7 Tage und das ist, was passiert ist

Ich trank Knochenbrühe für 7 Tage und das ist, was passiert ist

Inzwischen kennen Sie wahrscheinlich das trendige heiße Getränk, das als Knochenbrühe bekannt ist. Viele Gesundheitsexperten und Fans dieses magischen Elixiers haben seine Lobeshymnen gesungen, aber es wird seit Jahrhunderten in zahlreichen Kulturen als hervorragender Heiler angesehen.Grundsätzlich hat sich der Spruch "Was ist alt ist neu?&qu

(Gesundheit)