de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

11 Gründe, ein Glas Zitrone und Honig Wasser jeden Tag zu trinken

Vielleicht haben Sie gehört, dass ein Zitronen- und Honiggetränk am Morgen Wunder für die Gesundheit wirkt. Sowohl Honig als auch Zitrone enthalten starke therapeutische Eigenschaften, die in Kombination ein ausgezeichnetes Gesundheitstonic ergeben.

Das Getränk ist wirklich einfach zu machen, und es braucht nicht viel Mühe, es auf einmal zu trinken. In der Tat, die meisten Menschen freuen sich schon ein paar Tage darauf, sich auf dieses Energydrink zu freuen. Probieren Sie es aus, und Sie könnten nur zu einem Fürsprecher werden.

Um das Honig-Zitronen-Getränk zu machen:

  1. Kochen Sie eine Tasse Wasser und lassen Sie es abkühlen, bis es nur noch warm ist.
  2. Fügen Sie einen Teelöffel organischen, unverarbeiteten Honig hinzu (unser Favorit ist Eco Bee Farms Raw, ungefilterter, nicht pasteurisierter Honig) und rühren Sie gut um sich aufzulösen.
  3. Drücken Sie den Saft einer halben Zitrone in das Honigwasser, rühren Sie und trinken Sie.

Es ist wichtig, dass Sie die Mischung sofort nach der Zubereitung trinken, vorzugsweise auf nüchternen Magen, um alle Vorteile zu nutzen. Erwärmen Sie die Mischung nicht erneut. Nach ayurvedischen Prinzipien ist das Erhitzen von Honig giftig. Wenn das keinen Sinn ergibt, können wir zumindest anerkennen, dass das Erhitzen dieses halb verdauten Nektars die Bienenenzyme und andere nützliche Substanzen darin zerstören kann. Sie machen Honig zu einem einzigartigen natürlichen Süßstoff.

Schauen wir uns einige sehr gute Gründe an, den Tag mit diesem Getränk zu beginnen.

1. Es ist ein gesundes, kalorienarmes Getränk

Fast jeder braucht einen Morgendrink, um loszulegen. Es ist Kaffee für einige; es kann Tee oder Orangensaft für andere sein. Nach langen Stunden des Hungers in der Nacht benötigt unser Körper, insbesondere das Gehirn, einen Energieschub, um in Gang zu kommen.

Koffein ist ein Stimulans, das auf die Vergnügungszentren des Gehirns einwirkt und dem Gehirn zeitweilig ein Hoch gibt. Dies wird normalerweise von einem morgendlichen Tief gefolgt, wie viele gewohnheitsmäßige Kaffeetrinker zugeben. Kaffee erhöht Säure und verursacht Verdauungsstörungen. Es erhöht die Herzfrequenz und erhöht den Blutdruck und den Blutzuckerspiegel.

Tee enthält auch Koffein, wenn auch in kleineren Mengen. Theophyllin, Theobromin und L-Theanin sind drei weitere psychoaktive Stimulanzien in Tee. Koffein und diese anderen Substanzen haben einige nützliche Effekte wie die Verbesserung von Konzentration und Konzentration. Beide Getränke enthalten Antioxidantien, die unseren Körper vor Schäden durch freie Radikale schützen. Aber morgens Kaffee und Tee zu trinken kann mehr Schaden anrichten als gut.

Fruchtsäfte, insbesondere Orangensaft, können viele gesundheitliche Vorteile bieten, jedoch nur, wenn sie frisch gepresst und mit dem Fruchtfleisch konsumiert werden. Aber sie haben zu viel Zucker, selbst wenn sie ungesüßt sind. Deshalb gelten Fruchtsäfte heute als nicht mehr so ​​gesund, wie sie einst gedacht wurden. Lassen Sie uns nicht einmal über Soda sprechen, die hohe Mengen an Koffein und viel Zucker enthält, so viel wie 7-10 Teelöffel pro 200ml.

Zitronen- und Honigwasser ist ein leicht zuzubereitendes Getränk, das genau die richtige Menge an Kalorien aus dem natürlichen Zucker im Honig liefert, zusammen mit einer Vielzahl von Enzymen, Aminosäuren, Vitaminen und Mineralien. Sie sind in relativ kleinen Mengen, aber sie zählen wirklich auf nüchternen Magen.

Das Getränk hat nicht mehr als 20-25 Kalorien, die meisten davon stammen aus dem Honig (1 Teelöffel = 7 Gramm Zucker) und nur 1 Kalorie aus dem Zitronensaft. Es ist weder zu sauer noch zu süß. Es gibt nur angenehm warmes Wasser, das für die meisten von uns noch schwieriger zu schlucken ist.

2. Es unterstützt die Verdauung

Einer der ersten spürbaren Vorteile des Trinkens von Zitronen- und Honigwasser ist eine verbesserte Verdauung. Das Getränk erhöht Magensäureproduktion und Gallensekretion. Sie erleichtern den Abbau von Lebensmitteln und die Aufnahme von Nährstoffen.

Unverdaute Materialien, die im Verdauungstrakt verbleiben, verursachen häufig Blähungen aufgrund der Wirkung von Darmbakterien, die versuchen, sie zu verdauen. Ihre schnellere Ausscheidung aus dem Körper ist auch wichtig für die Aufrechterhaltung der Gesundheit des Verdauungssystems.

3. Es wirkt wie ein Diuretikum

Diuretika sind Substanzen, die die Urinproduktion erhöhen. Ärzte verschreiben häufig Diuretika zur Behandlung von Bluthochdruck und Ödemen, die durch zu viel Wasser im Körper verursacht werden.

Entzündungsreaktion des Körpers auf Verletzungen führt zu einer Ansammlung von Flüssigkeit in Geweben. Schwellungen der Füße und Gesichtsödeme sind typische Symptome dieser Wasserretention. Extra Wasser belastet das Herz und erhöht den Blutdruck. Zitronen-Honig-Wasser kann helfen, überschüssige Flüssigkeit zu beseitigen und Ödeme und Bluthochdruck zu reduzieren

4. Es entgiftet den Körper

Zahlreiche giftige Substanzen gelangen in unseren Körper durch Lebensmittel, die mit chemischen Pestiziden und Düngemitteln kontaminiert sind. Umweltgifte werden auch durch unsere Haut und die Atemwege absorbiert. Sie häufen sich in Geweben an, insbesondere in der Leber und in den Nieren, und beeinträchtigen ihre ordnungsgemäße Funktion.

Zitrusfruchtsäfte sind beliebt bei der Entgiftung flüssiger Diäten. Zitronenwasser, gemischt mit Honig, ist ein sanftes, aber starkes Entgiftungsmittel. Es ist ein Leberstärkungsmittel und verbessert seine Funktion der Neutralisierung von Toxinen. Seine harntreibende Wirkung hilft beim Ausspülen der Giftstoffe durch den Urin.

5. Zitronen-Honig-Wasser schmilzt Fett ab

Gewichtsverlust Effekte von Zitrone und Honig Wasser wurden von vielen mit guten Ergebnissen ausgenutzt. Zitronensaft erhöht die Körpersekretion und verbessert die Blut- und Lymphbewegung. Dies, wie auch die harntreibende Wirkung, beseitigt Giftstoffe, die sich im Körper angesammelt haben. Für den Fall, dass Sie es nicht bereits wussten, ist die Ansammlung von Toxinen einer der Hauptgründe für Fettleibigkeit. Unser Körper nimmt diese Substanzen aus dem Kreislauf, indem er sie in Fettgewebe einsperrt.

Warmes Zitronen-Honig-Getränk erhöht den Stoffwechsel. Ein Glas auf nüchternen Magen zu trinken bringt dich von Anfang an in den Fettverbrennungsmodus.

6. Es löscht die Haut von Akne

Die Einnahme von Zitronen- und Honigwasser in den frühen Morgenstunden ist eines der besten Dinge, die Sie zur Bekämpfung von Akne tun können. Sie können feststellen, dass die Haut innerhalb von 2 bis 3 Wochen nach Beginn dieses Getränks klarer wird. Einige Leute finden, dass die Anwendung von Zitronensaft im Gesicht hilft, ihre Akne zu kontrollieren, aber diese Behandlung ist nicht für jedermann.

Zitronensaft hat eine Öl-Schneide-Wirkung, die helfen kann, überschüssiges Öl von der Haut zu entfernen. Zitronensäure wirkt wie ein chemisches Peelingmittel und entfernt abgestorbene Hautzellen und angesammelte Rückstände, die die Hautdrüsen verstopfen und ihre Sekrete frei fließen lassen. Trotz dieser Vorteile kann die direkte Anwendung von Zitronensaft im Gesicht empfindliche Haut reizen oder verbrennen.

Die indirekte Einnahme von Zitronensaft hilft jedoch, die Haut zu klären, ohne lokale Reizung zu verursachen. Der genaue Wirkungsmechanismus ist möglicherweise zu komplex, um analysiert zu werden, aber die entgiftende Wirkung dieses Getränks steht hinter dieser positiven Wirkung. Antioxidantien in Zitrone und Honig und ihre antibakteriellen Eigenschaften tragen ebenfalls zur Klärung der Haut bei.

7. Es erhöht die Immunität

Die immunmodulierende Wirkung von Zitronen-Honig-Getränken kann Sie vor saisonalen Infektionen und Allergien schützen. Sie werden eine deutliche Reduktion von Erkältungen und Grippe bemerken, wenn Sie dieses Getränk jeden Tag einnehmen.

Sie wissen wahrscheinlich, dass eine Honigbehandlung oft empfohlen wird, wenn Menschen starke Allergien gegen Pollen und andere Umweltverschmutzungen haben. Honig enthält normalerweise diese Substanzen in winzigen Mengen, so dass die Einnahme mit dem Getränk den Körper desensibilisiert.

8. Es ist ein Mittel gegen Halsentzündungen

Wenn Sie Halsschmerzen haben, hilft ein warmes Getränk mit Zitronenhonigwasser sofort. Aber die Wirkung ist nicht oberflächlich oder vorübergehend. Die Peroxide in Honig wirken als Desinfektionsmittel. Das ist einer der Gründe, warum Honig auf Wunden und Verbrennungen angewendet wird, um ihre Heilung zu unterstützen. Das Trinken des Zitronen-Honig-Wassers kann helfen, die Bakterienbelastung im infizierten Bereich zu reduzieren. Es kann auch Entzündungen und damit verbundene Schmerzen reduzieren.

9. Es lindert einen Husten und eine Verstopfung der Brust

Lemon und Honig Lutschtabletten und Fertiggetränke sind oft für Husten empfohlen, aber sie sind nicht für frisch zubereitetes Honig-Zitronen-Wasser. Honig wurde immer im Ayurveda verwendet, um alle Probleme im Zusammenhang mit übermäßigem Schleim im Körper zu behandeln. Es hat die Eigenschaft, die Schleimproduktion zu reduzieren und die Atemwege zu trocknen.

Zitrone hilft bei der Schleimverdünnung und erleichtert das Abhusten. Zusammen können diese zwei Bestandteile die Stauung in den Luftwegen effektiv verringern und Entlastung bringen.

10. Es lindert Verstopfung

Regelmäßiger Verzehr von warmem Zitronen-Honigwasser am Morgen fördert die Regelmäßigkeit. Die wohltuende Wirkung kommt nicht nur aus dem warmen Wasser, das den Mageninhalt mitbewegt, sondern auch aus der Eigenschaft des Zitronensaftes, die Körpersekretion zu erleichtern, einschließlich der Schleimsekretion von den Darmwänden. Das bringt Dinge mühelos in Bewegung. Regelmäßiges Entleeren hilft, Blähungen und Blähungen zu reduzieren, die mit Verstopfung einhergehen.

11. Es lindert Harnwegsinfektionen und Nierensteine

Die harntreibende Wirkung von Zitronensaft und die antimikrobielle Wirkung von Honig wirken zusammen, um unerwünschte Substanzen und krankheitserregende Bakterien aus den Nieren, der Harnblase und dem Urogenitaltrakt auszuspülen.
Übermäßig saurer und konzentrierter Urin ist eine der häufigsten Ursachen für Nierensteine ​​und Brennen beim Wasserlassen. Natriumcitrat und Kaliumcitrat werden häufig als erste Behandlungslinie für diese Zustände verschrieben. Zitronensaft ist aufgrund seines Zitronensäuregehaltes sauer, wird aber im Körper zu Natriumcitrat umgewandelt. Deshalb wird gesagt, dass das Trinken von Zitronenwasser alkalisch ist

Black Seed: 13 außergewöhnliche Gründe, die Sie anfangen müssen, diese starken Samen zu essen

Black Seed: 13 außergewöhnliche Gründe, die Sie anfangen müssen, diese starken Samen zu essen

Wer hätte jemals gedacht, dass so viel Energie in so einen kleinen, bescheidenen Samen gepackt werden könnte? Die Nigella Sativa (auch Schwarzkümmel, Schwarzkümmel, schwarzer Kümmel, schwarzer Sesam, Zwiebelsamen, römischer Koriander) ist eine einjährige Blütenpflanze aus der Familie der Ranunculaceae. Diese

(Gesundheit)

50 Beweise basierte Gewichtsverlust Tipps, die wirklich nach der Wissenschaft arbeiten

50 Beweise basierte Gewichtsverlust Tipps, die wirklich nach der Wissenschaft arbeiten

Möchten Sie nach einer übermäßig langen Urlaubszeit abnehmen? Diese 50 Tipps - unterstützt durch Forschung - bringen Sie in kürzester Zeit ans Ziel!Essen Sie von kleinen Tellern ... Untersuchungen haben gezeigt, dass Menschen die Menge, die sie essen, von großen Tellern und Schüsseln unterschätzen. Wenn di

(Gesundheit)