de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

11 Heilmittel für Ischiasschmerzen Sie müssen verzweifelt versuchen, bevor Sie einen anderen Painkiller knallen

Ischias wird oft als ein starker Schmerz beschrieben, der vom unteren Rücken ausgeht und in den Oberschenkel und das Unterbein ausstrahlt. Die schmerzhafte Empfindung zeichnet typischerweise den Ischiasnerv nach, der vom unteren Teil der Wirbelsäule ausgeht und entlang der Rückseite des Beines verläuft. Einklemmen des Nervs oder jede Reizung kann zu einer Entzündung führen, die zu Ischias führt.

Ischias äußert sich nicht immer als Schmerz; ein Kribbeln oder Taubheitsgefühl in den Beinen, manchmal mit Schwäche verbunden, können die häufigsten Symptome sein. Aber wenn Schmerz vorhanden ist, ist er gewöhnlich schwer, tief und schwächend und vergleichbar mit einem Zahnschmerz in Schärfe. Deshalb fordert Ischias die Menschen auf, nach rezeptfreien Schmerzmitteln und speziell verschriebenen Entzündungshemmern, einschließlich Steroiden, zu greifen oder sich leicht für eine Operation zu entscheiden.

Leider bieten Medikamente, die wegen Ischiasnervenschmerzen eingenommen werden, nur vorübergehende Linderung. Ischias ist keine Krankheit an sich; Es ist ein Symptom für ein zugrunde liegendes Problem. Selbst eine Operation garantiert keine dauerhafte Heilung, es sei denn, das spezifische Problem kann behoben werden. Die gute Nachricht ist, dass Sie diese Hausmittel versuchen können, um eine Oberhand über Ischias zu bekommen. Aber bevor Sie sie versuchen, stellen Sie sicher, dass Ihr Zustand wirklich Ischias ist. Einige andere Krankheitszustände, die den Beckenbereich betreffen, können ähnliche Symptome auslösen, so dass sie zuerst ausgeschlossen oder entsprechend behandelt werden müssen.

Definitive Tests zur Bestätigung Ischias sind hauptsächlich Bildgebungstests wie Röntgen, Ultraschall, MRI-Scan und CT-Scan, die Knochensporne oder Bandscheibenvorfälle, die die Nervenwurzeln kneifen können. Ein weiterer nützlicher Test ist Elektromyographie (EMG), die die elektrischen Impulse von den Nerven und die Muskelreaktion auf sie misst. Abgesehen davon kann Ihr Arzt eine körperliche Untersuchung machen, die Stärke Ihrer Muskeln beurteilen und nach spezifischen Reflexreaktionen suchen.

Wenn Sie auf den Zehen laufen oder das Bein heben, während Sie flach auf Ihrem Rücken liegen und es über einem Winkel von 300 ° halten, verursacht es Schmerzen, besonders an einem Bein, ist es fast sicher, dass der Schmerz und die Taubheit auf Ischias zurückzuführen sind. Wenn Sie jedoch feststellen, dass Ihre Symptome progressiv sind oder Blasen- oder Darmprobleme auftreten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen. Ihr Arzt kann Infektionen oder Tumore, die Ischias-Symptome verursachen könnten, ausschließen.

Was verursacht Ischias?

Die Lendenregion der Wirbelsäule ist der gekrümmte Abschnitt im unteren Rückenbereich, so dass sie praktisch das Gewicht des Oberkörpers unterstützt und fast die gesamte Belastung durch das Ausbalancieren auf zwei Füßen trägt. Deshalb ist dieser Bereich anfällig für Bandscheibenvorfälle oder Bandscheibenvorfälle, die wiederum die aus ihnen kommenden Nerven komprimieren können.

Der Ischiasnerv ist das dickste und längste Nervenpaar im Körper; es ist eine Kombination mehrerer Spinalnerven, die aus dem lumbalen und sakralen Teil des Rückgrats kommen. Also, jedes Problem - sei es eine Verletzung oder Kompression - die diese lumbalen und sakralen Nerven sowie den Ischiasnerv betrifft, kann Ischias verursachen.

Bandscheibenvorfall - Die Bandscheibe zwischen den Lendenwirbeln kann die Nervenwurzel hernieren und einklemmen, oder das weiche Material in der Bandscheibe kann austreten und Reizungen des Nervs verursachen.

Bandscheiben-Degeneration - Natürliches Altern kann zu einer gewissen Degeneration führen, aber degenerative Bandscheibenerkrankungen können sogar jüngere Menschen betreffen. Dieser Zustand verursacht eine übermäßige Bewegung der Wirbelsäule an der Stelle, was zu einer Nervenkompression und -verletzung führt.

Knochensporne - Dies sind knöcherne Erweiterungen, die vom Körper als Reaktion auf eine Degeneration der Bandscheibe erzeugt werden. Während die Absicht ist, die übermäßige Bewegung zu minimieren und das Gelenk mit zusätzlichem Gewebe zu stärken, irritieren die mit Verkalkung verhärteten Sporen die beteiligten Nerven.

Spondylolisthesis - Dies bezieht sich auf das Gleiten eines Wirbels über den darunter liegenden. Diese Fehlstellung, die normalerweise im lumbosakralen Teil der Wirbelsäule auftritt, kann die Nervenwurzeln einklemmen und zusammendrücken. Dies ist häufiger bei Sportarten zu beobachten, die Überanstrengung erfordern, wie Gewichtheben und Gymnastik, aber kleine Wirbelfrakturen können aus anderen Gründen auch Spondylolisthesis verursachen.

Identifizieren Sie Ihr Problemgebiet

Der Ischiasnerv wird aus 5 Gruppen von Spinalnerven gebildet, die aus dem lumbalen und sakralen Teil der Wirbelsäule kommen, genauer gesagt aus L4, L5, S1, S2 und S3. Da die aus dem Lendenwirbelbereich stammenden Nerven eine wichtige Rolle bei der neuromuskulären Funktion der unteren Extremitäten spielen, werden Probleme in diesem Bereich sofort in den Oberschenkeln, Knien sowie im unteren Teil der Beine und Füße reflektiert.

Häufige Symptome von Ischias nach dem Ort der Verletzung:

L4 Nervenwurzel

Die Nervenwurzel L4 tritt aus dem Raum zwischen den Wirbeln L4 und L5 aus. Die Kompression dieses Nervs von L4 über L5 oder Bandscheibenvorfall zwischen den beiden kann Ischiasschmerzen oder Taubheit im unteren Rückenbereich sowie im medialen Unterschenkel und Fuß der betroffenen Seite verursachen.

L5 Nervenwurzel

Die L5-Nervenwurzel kommt zwischen dem letzten Lendenwirbel (L5) und dem ersten Sakralwirbel (S1) hervor. Dies ist eine der am häufigsten verletzten Nervenwurzeln aufgrund der größeren Bewegungsfreiheit an diesem Gelenk. Da L5 mit den Muskeln assoziiert ist, die sowohl den Fuß als auch den großen Zeh heben, werden Taubheit oder Schmerzen oft an der Oberseite des Fußes auf der betroffenen Seite wahrgenommen.

S1 Nervenwurzel

Die fünf Wirbel, die den sakralen Teil der Wirbelsäule bilden, werden bei Erwachsenen zu einer großen dreieckigen Knochenstruktur verschmolzen, die Sacrum genannt wird. Die S1-Nervenwurzel ist in diesem Abschnitt am ehesten von Kompression oder Verletzung betroffen. Da dieser Nerv den großen Muskel im hinteren Teil der Wade versorgt, sind Schwäche in den Beinen und Schwierigkeiten beim Fußdrücken häufige Symptome. Taubheit ist oft auf der Außenseite des Fußes zu spüren. Sie können es schwierig finden, auf Zehenspitzen zu gehen und die Ferse vom Boden zu heben, wenn Sie gehen.

Piriformis-Syndrom ist nicht genau Ischias, aber es erzeugt ähnliche Symptome wie diese. Bei Athleten, die Sport treiben, ist dies häufig auf den überanstrengten M. piriformis zurückzuführen, der den Ischiasnerv komprimiert. Drastische Veränderungen in der Haltung aus irgendeinem Grund, wie beispielsweise eine Schwangerschaft, können auch den unteren Rücken belasten und Symptome ähnlich der Ischias hervorrufen.

Obwohl Ischiasschmerzen extrem schwer und unerträglich sein können, ist ein Trost, dass das Rückenmark nicht bis zur Lendenwirbelsäule reicht. Daher wird diese Bedingung wahrscheinlich nicht zu Lähmungen führen oder zu dauerhaften dauerhaften Schäden führen. Kleiner Trost kann es sein, aber es ist eine Erleichterung, das zu wissen, vor allem, wenn Sie einige der Hausmittel unten versuchen möchten.

Ischiasmittel, die helfen:

1. Beenden Sie Trainingseinheiten

Übung ist eine gute Sache, aber nicht anstrengende Workouts, vor allem, wenn Ihr Ischiasnerv unter Stress steht. Viele Fitnessgeräte beschränken die natürlichen Bewegungsmuster unseres Körpers. Wiederholte Bewegungen mit Fitnessgeräten können den unteren Rückenbereich zusätzlich belasten und Entzündungen verschlimmern. Auch Oberkörperübungen können den unteren Rücken besonders stark belasten, insbesondere Gewichtheben. Ersatz Fitnessstudio Workouts mit natürlichen Aktivitäten wie Laufen, Laufen und Schwimmen.

2. Machen Sie Dehnübungen

Ischiasschmerzen können Sie davon abhalten, den unteren Rücken und die Beine zu dehnen, aber sanft durchgeführte Dehnungsübungen können Ihnen Schmerzlinderung bringen. Es kann sogar helfen, das zugrunde liegende Problem zu lösen. Sanftes Dehnen kann den M. piriformis und den ischiokruralen Muskelstrang entlasten und so Ischias-ähnliche Symptome lindern. In der Tat wurde festgestellt, dass fast 80% der Ischias-Fälle Piriformis-Syndrom sind.

3. Übe Yoga

Yoga wird allgemein als eine Reihe von gewundenen Posen gesehen. Es ist ein ganzheitliches System zur Dehnung des Körpers, um die Flexibilität zu erhöhen und Fehlhaltungen zu korrigieren, die Wirbelsäulenprobleme verursachen. Noch wichtiger ist, dass es eine Form der Körper-Geist-Meditation ist, die gleichzeitig mentalen und physischen Stress lindert. Spezifische Yoga-Posen (Asanas) wie Kandharasana (Schulterpose), Marjariasana (Katzenstreckhaltung), Dhanurasana (Bogenhaltung), Vyagrasana (Tigerhaltung) und garudasana (Adlerhaltung) werden zur Ischiasentlastung empfohlen.

4. Verwenden Sie einen natürlichen Schmerzmittel

Wenn ein bestimmter Körperteil schmerzt, werden unsere Bewegungen, die diesen Bereich betreffen, eingeschränkt oder extrem unangenehm. Dies kann kontraproduktiv sein, wenn es um Ischias geht. Das Bewegen des betroffenen Beines und des unteren Rückenbereichs fördert die Durchblutung und beschleunigt die Heilung.

Schmerzmittel sind in der Regel für Ischias vorgeschrieben, aber Sie können stattdessen einige natürliche Heilmittel versuchen. Teufelskralle ist sehr empfehlenswert für Schmerzen im unteren Rückenbereich. Die Iridoidglycoside in diesem Kräuterextrakt, insbesondere Harpagosid, haben eine starke entzündungshemmende Wirkung. Ingwertee und Kurkuma Milch sind auch ausgezeichnete entzündungshemmende Mittel. Werfen Sie einen Blick auf diese 10 Potent Food, die Schmerzen schnell töten ...

5. Holen Sie sich eine tiefe Massage

Tiefe Massage, die den Weg des Ischiasnervs verfolgt, bringt Erleichterung, obwohl es vorübergehend sein kann, bis das eigentliche Problem gelöst ist. Sie sollten idealerweise eine qualifizierte Masseuse haben, die die richtige Technik kennt. Selbst eine leichte Massage durch einen Partner kann Ihnen helfen, sich zu entspannen und vielleicht auch Ihren Schlaf zu verbessern.

6. Gehen Sie für Akupunktur-Sitzungen

Diese chinesische Technik ist Berichten zufolge sehr wirksam bei der Behandlung von Ischias. Es wird gesagt, dass es die Gewebe anregt und den Körper dazu bringt, Endorphine, Serotonin und andere nützliche Substanzen freizusetzen, die an der Nervensignalgebung beteiligt sind, um eine sofortige Veränderung herbeizuführen. Die Entzündung wird durch Aktivierung immunmodulatorischer Wege reduziert. Gleichzeitig wird ihm eine zunehmende Zirkulation der Lendenwirbelsäule und eine Heilung des betroffenen Nervs zugeschrieben.

7. Führen Sie Akupressur durch

Akupunktur erfordert qualifizierte Praktiker, aber Akupressur kann von fast jedem durchgeführt werden, solange die korrekten Druckpunkte bekannt sind. Wenn der Schmerz schwerwiegend ist, könnte dieses Wissen am praktischsten sein. Die Punkte verteilen sich auf Fuß, Knie und Po; bei GB 30, 34, 40 und 41, um genauer zu sein.

8. Probieren Sie Rolfing

Dies ist eine Technik namens "Strukturelle Integration", die von Ida P. Rolf entwickelt wurde, um tief liegende Probleme zu lösen, indem die Bindegewebsschicht, die Faszie genannt wird, manipuliert wird. Diese "Haut unter der Haut" umhüllt den ganzen Körper, so dass es anregend wirkt, unser Energiefeld zu beeinflussen und Heilung zu bewirken. Unabhängig davon, ob Sie diese alternative Ideologie, die oft als Pseudowissenschaft gebrandmarkt wird, unterstützen, behaupten viele Menschen mit Ischias, dass es ihnen geholfen hat. Es ist eine Menge von 10 Sitzungen, wenn Sie also Zugriff auf einen Rolfer haben, ist es keine schlechte Idee, zu versuchen, ob es für Sie funktioniert.

9. Warme und kalte Kompressen auftragen

Der Ursprung des Ischiasschmerzes kann tief in den Geweben sein, aber Wärme kann verspannte Muskeln entspannen, die den Zustand verschlimmern. Die abwechselnde Wärme- und Kältekontrastherapie ist eine bewährte Methode, um Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Es ist fraglich, ob dieser Effekt von einer abwechselnden Vasodilatation und Konstriktion, die die Zirkulation heraufpumpen, oder nur vom scharfen sensorischen Kontrast, der die Schmerzlinderung bringt, ist.

Zu Beginn einer Ischias-Episode ist es besser, kalte Kompressen zu verwenden. Tragen Sie eine Kühlpackung für jeweils 15-20 Minuten auf und wiederholen Sie diese nach einer halben Stunde. Wenn der Schmerz länger als zwei Tage anhält, wechseln Sie abwechselnd warme und kalte Kompressen. Feuchte Hitze hat sich als am effektivsten erwiesen.

10. Tragen Sie die Bauchstütze

Speziell entwickelte lumbosakrale Gürtel bieten zusätzliche Unterstützung für den unteren Rückenbereich. Verwenden Sie es immer dann, wenn Sie Aktivitäten ausführen, bei denen Gewichte gebogen und gehoben werden müssen.

11. Holen Sie sich einen festen Stuhl und Matratze

Langes Sitzen sollte vermieden werden, aber genauso wichtig ist es, die richtige Haltung und die gleichmäßige Stütze für Rücken und Po beizubehalten. Stühle mit konturierten und weichen Sitzen bieten eine unebene Unterstützung, so entscheiden Sie sich für geradlinige Stühle mit festen, flachen Kissen. Es ist bekannt, dass das Verschieben zu einer festen Matratze oder das Schlafen auf einem Holzbrett Ischiasschmerzen für eine Anzahl von Patienten lindert. Es tut nicht weh zu versuchen.

Wie loswerden Ohrenschmalz: 6 Home Remedies, die wirklich funktionieren

Wie loswerden Ohrenschmalz: 6 Home Remedies, die wirklich funktionieren

Ohrenschmalz oder Cerumen, wie es wissenschaftlich bezeichnet wird, ist eine Substanz, die von den Drüsen produziert wird, um das Ohr geschützt, sauber und geschmiert zu halten. Es besteht aus 20 bis 50 Prozent Fett und bedeckt den Gehörgang, um es zu befeuchten, Infektionen zu verhindern und dabei zu helfen, dass Schmutz, Staub und andere Arten von Schmutz tief in den Gehörgang gelangen.Sob

(Gesundheit)

9 natürliche und schmerzlose Möglichkeiten, übermäßiges Essen zu stoppen

9 natürliche und schmerzlose Möglichkeiten, übermäßiges Essen zu stoppen

Es gibt viele Dinge, die zum Überessen beitragen können, von Stress und dem Druck der Nachfrage zu Hormonen, Schlafmangel und mehr. All diese Dinge können dazu beitragen, am Buffet verrückt zu werden oder zu Hause eine ganze Gallone Eis zu essen. Auf kurze Sicht kann es dazu führen, dass Sie sich unbehaglich satt fühlen, aber tun Sie dies zu oft, und es gibt wenig Zweifel, dass Sie auf die Pfunde packen, was nicht nur bedeutet, größere Kleidung zu kaufen, sondern ein höheres Risiko für einige ernsthafte Gesundheitsprobleme, wie Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes. Wenn Sie

(Gesundheit)