de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

12 Gründe zu Beginn trinken Gelbwurz (+) + Wie man es macht

Kurkuma ist das goldgelbe Gewürz, das in asiatischen Currys verwendet wird. Curcuma longa , a tropical herb from India. Es wird aus dem ingwerähnlichen Rhizom von Curcuma longa , einem tropischen Kraut aus Indien, gewonnen. Die gut erforschten entzündungshemmenden, antioxidativen und krebshemmenden Eigenschaften von Kurkuma machen es wert, in Ihre Ernährung aufgenommen zu werden. Wenn Sie kein Curry-Fan sind, ist Kurkuma Milch eine ausgezeichnete Option.

Kurkuma Milch, auch manchmal als goldene Milch bezeichnet, ist eine Infusion von entweder Kurkuma Pulver oder frische Kurkuma Wurzel (Rhizom) in Milch. Es wird traditionell in indischen Haushalten zur Behandlung bestimmter Krankheiten sowie als Stärkungsmittel für die allgemeine Gesundheit verwendet. Dieses Getränk ist einfach zuzubereiten und sehr schmackhaft, wobei die Milch die meiste Würze aus Kurkuma zieht. Wenn das Sie nicht überzeugt, würde die gesundheitlichen Vorteile dieses Getränks.

1. Kurkuma Milch hilft Immunität aufzubauen

Kurkuma Milch ist ein ausgezeichnetes Tonikum zur Verbesserung Ihrer allgemeinen Immunität gegen eine Vielzahl von Krankheiten. Es ist besonders nützlich in der kalten und Grippe-Saison, dank seiner antiviralen Wirkung. Wenn Sie anfälliger für Infektionskrankheiten sind, sollten Sie sich morgens oder vor dem Schlafengehen auf nüchternen Magen eine Tasse Kurkuma-Milch gönnen.

Dies ist besonders vorteilhaft für Kinder, die nicht nur Erkältungen und Grippe, sondern auch Windpocken und Masern aus der Schule und dem Spielplatz nach Hause bringen. Schwimmer und Personen, die öffentliche Verkehrsmittel nutzen oder sich anderweitig in Aktivitäten engagieren, die sie in engen Kontakt mit vielen anderen Menschen bringen, würden ebenfalls von einer regelmäßigen Dosis dieses gesundheitsfördernden Getränks profitieren.

2. Gibt Erleichterung von einem Husten und Erkältung

Kurkuma ist ein traditionelles Heilmittel gegen Husten, Erkältung und andere Infektionen der Atemwege. Kurkuma erhöht die Schleimproduktion, die die Mikroben, die es geschafft haben, in den Atemwegen Fuß zu fassen, natürlich ausspült. Die antiviralen und antibakteriellen Eigenschaften von Kurkuma können helfen, die Infektionen zu bekämpfen, während die entzündungshemmende Eigenschaft hilft, die Symptome zu lindern. Eine Tasse warmer Kurkuma vor dem Zubettgehen lindert nächtliches Husten und sorgt für erholsamen Schlaf.

3. Es ist ein gutes Heilmittel für Verdauungsprobleme

Sie können die meisten Probleme des Verdauungstraktes mit Kurkuma angehen. Das könnte der Grund sein, warum es als wichtiges kulinarisches Gewürz galt. Es verbessert die Verdauung, hilft Gas und Blähungen sowie Sodbrennen durch Magen-Reflux zu entlasten. Kurkuma erhöht den Gallenfluss, was bei der Fettverdauung hilft. Appetitlosigkeit und Verdauungsstörungen können erfolgreich mit einer Tasse Kurkuma Milch pro Tag behandelt werden.

Kurkuma kann Magen-Darm-Infektionen verhindern und behandeln und Würmer loswerden. In den Tropen, wo Darmparasiten vor allem bei Kindern sehr verbreitet sind, kommt Kurkumamilch zur Hilfe.

4. Es ist ein Leberstärkungsmittel

Labortests und klinische Studien haben die Fähigkeit des Kurkumins in Kurkuma gezeigt, Leberzirrhose und Fettleber zu verhindern und umzukehren. Die Leber, der chemische Mittelpunkt des Körpers, beschäftigt sich ständig mit der Verarbeitung chemischer Substanzen, die in den Körper gelangen. Dazu gehören Umweltschadstoffe, chemische Zusatzstoffe in verarbeiteten Lebensmitteln und Drogen, die für andere Krankheitszustände genommen werden. Die hepatoprotektive und entgiftende Wirkung von Kurkuma reduziert die Auswirkungen von Verletzungen des Lebergewebes durch diese toxischen Substanzen. Es erhöht die Produktion von Galle und hilft, Gallenwege zu entfernen.

5. Es ist ein ausgezeichneter Blutreiniger

Kurkuma galt schon immer als ausgezeichnetes Entgiftungsmittel. Unser Körper muss mit einem Ansturm von Toxinen fertig werden, die durch unsere Nahrung und Getränke sowie durch die Atemwege in das Blut gelangen. Sie können nicht nur die Blutgefäße, sondern auch alle anderen Gewebe schädigen, die das kontaminierte Blut erreicht.

Giftstoffe im Blut sind die Ursachen für viele abnormale Hauterkrankungen und andere Krankheiten. Kurkuma hilft bei der Beseitigung von Blutunreinheiten durch die Verbesserung der Funktion der Leber, die mit der Aufgabe betraut ist, diese Toxine zu identifizieren und einen Weg zu finden, sie zu beseitigen. Darüber hinaus hilft die harntreibende Wirkung von Kurkuma diese Toxine durch den Urin ausspülen.

6. Klärt die Haut

Kurkuma wurde äußerlich als Schönheitshilfe wegen der sichtbaren Veränderungen verwendet, die es auf der Haut produziert. Es macht die Haut glatt, entfernt feine Linien und andere Anzeichen vorzeitiger Hautalterung, reduziert Akne und hellt Narben auf. Die interne Anwendung verstärkt diese Effekte und macht die Haut von Leberflecken, Rosacea und Hautausschlägen frei.

Kurkuma Milch regelmäßig nehmen gibt eine große Erleichterung für Neurodermitis. Ekzem wird oft als ein Hautproblem angesehen, aber es hat tiefere Wurzeln, wahrscheinlich Probleme mit Immunantworten und Toxin-Akkumulation im Körper. Die immunmodulierende Wirkung von Kurkuma und seine entgiftenden und entzündungshemmenden Eigenschaften lindern Symptome und verhindern Schübe.

7. Gibt Linderung von Autoimmunkrankheiten

Autoimmunkrankheiten sind auf die Fehlfunktion unseres Immunsystems zurückzuführen, das uns vor Fremdstoffen wie pathogenen Mikroben und toxischen Substanzen schützen soll. Aus unerklärlichen Gründen wendet sich das Immunsystem gegen unsere eigenen Gewebe und Organe, und das führt zu Autoimmunerkrankungen wie rheumatoider Arthritis, Lupus, Sklerodermie, Psoriasis usw. Die Behandlung dieser Krankheiten in der Schulmedizin beschränkt sich auf die Unterdrückung der Symptome seit dem exakten Ursachen können nicht identifiziert werden.

Menschen berichten oft nicht nur über die Linderung von Symptomen, sondern auch über langfristige Remissionen oder sogar vollständige Heilung mit alternativen Behandlungen mit Heilkräutern. Kurkuma punktet vor allem bei Problemen mit Verdauungssystem, Haut und Gelenken. Kurkuma Milch ist eine bequeme Möglichkeit, die immunmodulierenden Vorteile dieses wunderbaren Krauts abzuleiten.

8. Es ist ein gutes Kopfschmerzmittel

Eine Tasse warme Kurkuma Milch kann Kopfschmerzen lindern, sei es aufgrund von Verstopfung der Nasennebenhöhlen oder Stress. Kurkuma erhöht den Schleimfluss sowie hellt die Textur und fördert die Drainage der Nasennebenhöhlen.

Die blutverdünnende Wirkung von Kurkuma ist bekannt, wie Sie der häufigen Warnung entnehmen können, wenn Sie andere Blutverdünner einnehmen. Die Blutverdünnung verbessert natürlich die Durchblutung, so dass Menschen, die unter häufigen Kopfschmerzen und Migräne leiden, regelmäßig gut Kurkuma-Milch trinken.

9. Reduziert arthritischen Schmerz

Die Befreiung von arthritischen Schmerzen ist einer der häufigsten Gründe für die große Mehrheit der Menschen, die sich pflanzlichen Heilmitteln wie Kurkuma zuwenden. Wenn eine externe Anwendung von Capsaicin eine vorübergehende Schmerzlinderung bewirkt, kann die Einnahme von Kurkuma intern noch besser werden. Eine entzündungshemmende Wirkung von Kurkuma könnte hier am Werk sein, aber wenn Sie feststellen, dass Milchprodukte Ihre Symptome verschlechtern, bereiten Sie stattdessen Kurkuma mit Kokosmilch vor.

10. Verbessert die reproduktive Gesundheit von Frauen

Kurkuma wirkt als mildes Phytoöstrogen und fördert die reproduktive Gesundheit von Frauen. Es erhöht die Fruchtbarkeit bei Frauen, die aufgrund einer hormonellen Insuffizienz Probleme haben, schwanger zu werden. Frauen mit schmerzhaften Phasen finden Erleichterung mit Kurkuma Milch während der Woche ihrer Periode genommen. Es lindert auch postmenopausale Symptome.

Obwohl Kurkuma die mit Schmerzen verbundenen Perioden reduziert, ist es ein Gebärmutterstimulans, das den freien Fluss von Menstruationsblutungen fördert. Aus diesem Grund sollte Kurkuma in therapeutischen Dosen während der Schwangerschaft vermieden werden.

11. Es hat Anti-Krebs-Eigenschaften

Es wurde gezeigt, dass Curcumin in Kurkuma Krebszellen (Apoptose) abtötet und ihre Ausbreitung in andere Bereiche (Metastasen) in Laborstudien verhindert. Es hat sich als wirksam gegen Brust-, Prostata-, Haut-, Dickdarm- und Lungenkrebs erwiesen. Viele Krebsgeschwulste werden in den Anfangsphasen unentdeckt und unbehandelt, wenn es viel einfacher gewesen wäre, sie in ihren Bahnen zu stoppen. Das regelmäßige Trinken von Kurkuma-Milch kann dazu beitragen, bösartige Geschwülste zu verhindern und ihren Fortschritt in den frühen Stadien zu stoppen.

12. Es ist eine gute Schlafhilfe

Warmes Milch trinken vor dem Schlafengehen ist ein bekanntes Mittel gegen Schlaflosigkeit wegen der Aminosäure Tryptophan, die den Serotoninspiegel im Gehirn erhöhen kann. Diese Neurotransmitter-Chemikalie ist mit Entspannung, ruhiger Stimmung und Schläfrigkeit verbunden. Milch enthält Tryptophan, aber ihre Bioverfügbarkeit für das Gehirn ist normalerweise gering, da andere konkurrierende Aminosäuren in der Milch vorhanden sind. Kurkuma kann das ändern.

Es ist bekannt, dass Gelbwurz Insulinspiegel im Blut erhöht, was wiederum die Aufnahme von konkurrierenden Aminosäuren in Körpergewebe erhöht. Es hinterlässt jedoch Tryptophan allein und stellt es dem Gehirn für die Produktion von Serotonin zur Verfügung. Das kann erklären, warum Kurkuma-Milch noch vorteilhafter ist als normale Milch, um Schlaf zu induzieren.

Wie man Kurkuma Milch zubereitet

Kurkuma Milch ist ideal mit Vollmilch zubereitet. Sie können Magermilch verwenden, aber Milchfett, oder jede Art von Fett oder Öl für diese Angelegenheit, hilft die Absorption von Kurkuma-Bestandteilen. Sweeten Kurkuma Milch mit Zucker für Kinder, aber eine Prise zerdrückten schwarzen Pfeffer trägt zum Geschmack bei. Darüber hinaus erhöht Piperin in schwarzem Pfeffer die Bioverfügbarkeit von Curcumin.

Kurkuma-Milch mit Kurkumapulver vorbereiten

  • ½ TL Kurkuma
  • 1 Tasse Milch
  • ½ Tasse Wasser
  • 2-3 schwarze Pfefferkörner

Warme Milch und Wasser bei schwacher Hitze einrühren und das Kurkumapulver einrühren. Zum Kochen bringen und 10 Minuten köcheln lassen. Dies wird die Milch auf eine Tasse reduzieren. Schalten Sie die Hitze aus und fügen Sie gemahlenen schwarzen Pfeffer hinzu. Trinke die Milch heiß oder warm.

Mit frischer Kurkumawurzel (Rhizom)

  • 1 "Stück frischer Kurkuma
  • 1 Tasse Milch
  • ½ Tasse Wasser
  • 2-3 schwarze Pfefferkörner

Die Kurkuma raspeln oder zerdrücken und zu Milch und Wasser geben. Zum Kochen bringen und 10-15 Minuten köcheln lassen. Gebackenen Pfeffer hinzufügen und für 5 Minuten ruhen lassen. Kurkuma Milch in eine Tasse geben und warm trinken.

Quick Fix Kurkuma Milch

Sie müssen nicht auf Ihre Kurkuma Fix verzichten, auch wenn Sie für die Zeit hart gedrückt sind. Dieses schnelle Rezept ist für solche Gelegenheiten.

Nehmen Sie 1 TL Butter oder Kokosöl in eine kleine Pfanne (eine große Schöpfkelle reicht) und fügen Sie ½ TL Kurkumapulver hinzu. Halten Sie es bei schwacher Hitze und rühren Sie die Mischung kräftig durch, bis das Fett vollständig schmilzt. Rühre es in eine Tasse mit warmer Milch und trinke.

Kannst du Kurkuma kaufen?

Sie können diese Gaia Herbs Golden Milk kaufen, eine Mischung aus Kurkuma, Kardamom, Ashwagandha, die Sie einfach in eine Tasse warmer Milch rühren.

Wenn Sie das nächste Mal über Ihre Gewürze im Schrank scannen, vergessen Sie nicht, Kurkuma und all seine erstaunlichen therapeutischen Eigenschaften zu beachten.

4 Gründe, Eierschalen zu essen, wie man es tut & 12 andere Anwendungen

4 Gründe, Eierschalen zu essen, wie man es tut & 12 andere Anwendungen

Fried, Rührei, pochiert und gekocht, Eier sind ein unglaublich vielseitiges Essen, das mit Vitaminen, Mineralien, Eiweiß, Antioxidantien und Omega-3-Fettsäuren verpackt sind.Obwohl Eigelb und Eiweiß normalerweise der Grund dafür sind, dass wir ein Ei aufschlagen, ist die Eierschale selbst ein wahres Wunderwerk der Mutter Natur.Die

(Gesundheit)

10 Gründe, warum Sie Gas sind + Wie man es repariert

10 Gründe, warum Sie Gas sind + Wie man es repariert

Jeder macht es - etwa 10 bis 20 Mal pro Tag und noch mehr. Und zumindest medizinisch gesehen gibt es so etwas wie zu wenig Gas. Aber wenn eine Neigung zum Brechen von Wind zu Unbehagen, Unannehmlichkeiten oder Peinlichkeiten führt, gibt es Dinge, die Sie tun können, um die Häufigkeit (und das Aroma) dieser menschlichen Emissionen zu reduzieren.De

(Gesundheit)