de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

12 Gründe, Magnesium-Lotion zu verwenden und wie man es macht

Magnesium ist das vierthäufigste Mineral im Körper und spielt eine Rolle in über 300 essentiellen metabolischen Reaktionen.

Unnötig zu sagen, ein Mangel an diesem essentiellen Nährstoff wird Sie Gefühl der Unordnung hinterlassen, und kann den Weg für ernstere Gesundheitsprobleme auf der ganzen Linie bereiten.

Eine der einfachsten Möglichkeiten, den Magnesiumspiegel im Körper zu erhöhen, ist die tägliche Anwendung einer Magnesium-reichen Lotion. Dies ergänzt nicht nur die Nährstoffspeicher, sondern spendet Feuchtigkeit und macht die Haut weich!

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, warum Sie Magnesium-Lotion verwenden sollten, und arbeiten Sie dann Ihre eigene hausgemachte Charge auf!

12 Vorteile von topischem Magnesium

Laut Dr. Mark Sircus, einem Experten für Magnesium und Autor der Transdermalen Magnesium-Therapie, umfassen die Vorteile der Anwendung von Magnesium auf Ihre Haut:

  • Zelluläre Entgiftung
  • Verminderte Entzündung
  • Niedriger Blutdruck
  • Reduziertes Risiko für Typ-2-Diabetes
  • Verbesserte kognitive Funktion
  • Bessere Knochengesundheit
  • Weniger Kopfschmerzen und Migräne
  • Verbesserter Schlaf
  • Bessere Gesundheit des Herzens
  • Weniger Stress und Angst
  • Verringerung von Muskelschmerzen
  • Anti-Aging-Effekte
  • …und vieles mehr!

Transdermal gegen diätetisches Magnesium

Transdermale Magnesium-Therapie ist einfach eine Methode zur Abgabe von Mineralien an den Körper durch die Haut (dh transdermale). Dies ist kein neues Konzept - topische Heilmittel gesalbt, bandagiert, gerieben oder auf die Haut aufgetragen wurden wahrscheinlich seit der Entstehung des Menschen verwendet worden! Neuere, wissenschaftlich basierte Beispiele umfassen Nikotinpflaster, um Rauchern das Rauchen zu erleichtern, oder Östrogenpflaster, um Wechseljahrsbeschwerden zu behandeln.

Trotz einer langen Geschichte und eines evidenzbasierten Ansatzes ist die Vorstellung, unsere tägliche Aufnahme von Magnesium durch die Haut zu erreichen, für viele eine fremde Vorstellung, zumal wir allgemein gelehrt haben, unsere Nährstoffe aus Nahrungsquellen zu beziehen. Wenn es jedoch um Magnesium geht, haben viele Menschen Schwierigkeiten, ihre täglichen Ziele allein durch Diät zu erreichen, und zwar aus einem oder mehreren der folgenden Gründe:

Warum Magnesiummangel so häufig ist

Die falschen Lebensmittel essen

Die Mehrheit der Amerikaner isst eine Ernährung, die reich an verarbeiteten und raffinierten Lebensmitteln ist, die viele Nährstoffe nicht enthalten.

Nur etwa die Hälfte der Erwachsenen in den USA konsumieren die empfohlenen Nahrungsaufnahme von Magnesium. Obwohl Nüsse, Samen, grünes Blattgemüse, Hülsenfrüchte, Vollkornprodukte und einige angereicherte Lebensmittel die besten Magnesiumquellen in der Ernährung sind, erhalten nur wenige Amerikaner ihr Magnesium aus diesen Nahrungsmitteln.

Stattdessen zeigt die Forschung, dass das wenige Magnesium, das die meisten Amerikaner bekommen, aus unterdurchschnittlichen Quellen stammt, wie Kaffee, Milch, Bananen und sogar Bier!

Schlechte Bodenqualität

Selbst die gesundheitsbewussten Menschen, die sich bemühen, die RDA von 320 mg Magnesium täglich für eine Frau und 420 mg für einen Mann zu machen (die Magnesium-Expertin Dr. Carolyn Dean sagt, dass sie bei weitem nicht ausreicht), kommen vielleicht nicht einmal näher, dank schlechter Essensqualität.

Der Gründer der American Holistic Medical Association, Dr. Shealy, hat davor gewarnt, dass der Boden in jedem Land der Welt außer Ägypten bis zum Magnesiummangel bewirtschaftet wird. hauptsächlich wegen unzureichender Fruchtfolge und Verwendung von Pestiziden.

Zu viel Kalzium

Magnesium und Kalzium wirken synergetisch im Körper und beide sind für eine optimale Gesundheit erforderlich. Die heutige Ernährung ist jedoch zu reich an Kalzium, was zu niedrigen Magnesiumvorräten führt.

Diejenigen, die viel Milchprodukte konsumieren, benötigen möglicherweise mehr als die empfohlene Magnesiumzufuhr, um ihr Magnesium / Kalzium-Verhältnis auszugleichen.

Absorptionsschwierigkeiten

Gemäß einigen Zahlen absorbiert der Körper typischerweise nur zwischen 20% und 50% des aufgenommenen Magnesiums.

Medikamente wie Diuretika und Antibiotika können die gesunde Funktion der Nieren stören, wodurch sie Magnesium ausscheiden und nicht wieder aufnehmen.

Verdauungsfaktoren wie schlechte Darmgesundheit, geringe Magensäure und Magen-Darm-Erkrankungen können auch die Menge an Magnesium im Magen-Darm-Trakt absorbiert reduzieren. Altern, Diabetes, Alkoholabhängigkeit, Stress und Krankheit verringern auch die Magnesiumabsorption.

Andere Vorteile von transdermalem Magnesium

Wie Sie sehen können, ist das Auftragen von Magnesium auf die Haut ein fantastischer Weg, um Ihre Ernährung mit diesem essentiellen Mineral zu ergänzen. Ein paar andere Gründe für die topische Anwendung von Magnesium sind:

Hohes Absorptionsniveau

Obwohl die Absorptionsraten variieren, neigt Magnesiumöl zu einer der höchsten Absorptionsraten für jede Form dieses Minerals. In einer Studie zur transdermalen Applikation einer 31% igen Magnesiumchloridlösung wurde festgestellt, dass nach 12 Wochen Behandlung 89% der Probanden ihren zellulären Magnesiumspiegel erhöhten - mit einem durchschnittlichen Anstieg von 59, 7%!

Angesichts der Tatsache, dass die gleichen Ergebnisse mit oralen Supplements zwischen 9 und 24 Monaten zu erreichen, das ist ziemlich beeindruckend!

Darüber hinaus zeigten die Patienten eine Verbesserung ihres Calcium / Magnesium-Verhältnisses; und 78% zeigten signifikante Hinweise auf eine Entgiftung von Schwermetallen nach der Behandlung.

Gehe direkt zur Quelle

Diejenigen mit Schmerzen und Schmerzen, die durch Entzündungen, schmerzende Gelenke, Arthritis oder sogar Schmerzen nach dem Training verursacht werden, sollten topisch angewendetes Magnesium erhalten. Es ist der effizienteste Weg, das Mineral an den Ort der Schmerzen zu bringen, so dass es schnell Muskelschmerzen, Krämpfe und Müdigkeit lindern kann; Entzündung reduzieren; und fördern die Regeneration von Geweben.

Regelmäßige Anwendung dieser Lotion oder anderer topischer Magnesiumformulierungen kann die Flexibilität, Kraft und Ausdauer steigern.

Leichter assimiliert als Bittersalz

Bittersalz ist reich an Magnesium, weshalb die Einnahme eines Bittersalzbades so entspannend ist.

Jedoch wird das Magnesiumsulfat in Bittersalz weniger leicht assimiliert und durch den Körper metabolisiert als das Magnesiumchlorid, das in dieser selbstgemachten Lotion verwendet wird.

Magnesiumsulfate werden schnell über die Nieren ausgeschieden. Daher benötigen Sie mehr Magnesiumsulfat als Magnesiumchlorid, um die gleichen Wirkungen zu erzielen. Diese schnelle Metabolisierung erklärt auch, warum die Wirkung dieser Lotion viel länger anhält als die eines Bittersalzbades.

Trotzdem gibt es noch viele Gründe, ein Epsom-Salzbad in Verbindung mit Ihrer hausgemachten Lotion zu genießen!

Besser als Ergänzungen

Wie wir in der oben erwähnten Studie über Magnesiumöl gesehen haben, erhöht die transdermale Anwendung die körpereigenen Spiegel des Minerals viel schneller als die Ergänzungen.

Aber wussten Sie, wie arm einige Magnesiumpräparate wirklich sind? Bestimmte Formen des Ergänzungsmittels, wie Magnesiumoxid, haben nachweislich eine resorbierbare Magnesiumstärke von nur 4%!

Wenn Sie Schwierigkeiten haben, Magnesium aus Lebensmitteln zu assimilieren, können Sie die gleichen Probleme mit Nahrungsergänzungsmitteln haben.

Und schließlich, einige Ergänzungen Marken enthalten nicht einmal die Vitamine und Mineralien, die sie sagen, dass sie tun! Im Jahr 2015 enthüllte der New Yorker Generalstaatsanwalt Eric Schneiderman, dass 79% der in einer Untersuchung getesteten Nahrungsergänzungsmittel nicht den auf dem Etikett aufgeführten Hauptbestandteil enthielten !

Es ist einfach!

Das Auftragen dieser Lotion, die Sie anstelle Ihrer normalen Feuchtigkeitscreme verwenden können, erfordert fast nur minimalen Kraftaufwand und gibt Ihnen maximalen Knall für Ihr Geld. Sobald Sie eine Charge hergestellt haben, dauert es bis zu zwei Monate im Kühlschrank und trägt wesentlich dazu bei, Ihre Magnesiumzufuhr zu ergänzen.

Wie Sie Ihre eigene Magnesium Lotion machen

Du brauchst:

  • 1/2 Tasse Magnesiumchloridflocken und 3 Esslöffel kochendes Wasser (oder Sie können eine vorgefertigte oder vorgefertigte Magnesiumchloridöllösung verwenden)
  • 1/4 Tasse unraffiniertes Kokosnussöl
  • 2 Esslöffel Emulgierwachs
  • 3 Esslöffel Sheabutter
  • 10-20 Tropfen ätherisches Öl der Wahl (optional)

Richtungen

  1. Um eine Magnesiumöllösung herzustellen, vermische die Magnesiumflocken mit kochendem Wasser und rühre bis sie vollständig gelöst sind. Abkühlen lassen. (Wenn Sie ein vorgekauftes oder vorgefertigtes Magnesiumöl verwenden, können Sie diesen Schritt überspringen).
  2. In einem Doppelkocher (oder einem kleineren Kochtopf in einem größeren Kochtopf, der zur Hälfte mit heißem Wasser gefüllt ist), Kokosnussöl, Wachs und Sheabutter bei mittlerer bis niedriger Hitze rühren, bis sie geschmolzen sind. Vom Herd nehmen und auf Raumtemperatur abkühlen lassen.
  3. Gießen Sie die Öl / Wachsmischung und die gelösten Magnesiumflocken in eine Schüssel. Langsam und vorsichtig mit einem Stabmixer mischen. Wenn Sie die ätherischen Öle verwenden, fügen Sie sie an dieser Stelle zu der Mischung hinzu.
  4. Nach dem Mischen lassen Sie die Lotion einige Stunden abkühlen und mischen Sie sie erneut, bis Sie eine dicke, cremige Konsistenz erreichen.
  5. Da diese Lotion keine Konservierungsstoffe enthält, lagern Sie sie am besten bis zu zwei Monate im Kühlschrank oder an einem anderen kühlen, dunklen Ort.

So verwenden Sie Ihre Magnesium Lotion

Beginnen Sie langsam mit dieser Creme, wobei Sie zunächst nicht mehr als einen Teelöffel anwenden und sich dann auf höhere Ebenen hocharbeiten, während sich Ihr Körper auf einen zusätzlichen Magnesiumzustrom einstellt. Sobald Ihre Symptome von Magnesiummangel behoben sind, können Sie auf diesem Niveau halten oder Ihren Gebrauch leicht reduzieren.

Selbst gemachte Magnesium-Lotion kann auf jeden Teil des Körpers aufgetragen werden, insbesondere auf die Fußsohlen oder Bereiche, in denen Sie Muskelschmerzen oder -schmerzen haben - wie der untere Rücken, Füße, Beine, Nacken oder Schultern.

Sie können diese Lotion auch mit ein paar Tropfen Carrieröl, wie z. B. süße Mandeln oder Kokosnuss, mischen, um ein beruhigendes Massageöl zu erhalten.

Diese feuchtigkeitsspendende Creme wirkt auch als natürliche Schlafhilfe, wenn sie vor dem Schlafengehen aufgetragen wird.

Lassen Sie die Lotion für mindestens 20 bis 30 Minuten auf Ihrer Haut (obwohl länger ist in Ordnung), da transdermales Magnesium diese Zeit für die Absorption benötigt.

Lust auf eine eigene Magnesium-Lotion? Dann können Sie eine fertige Version kaufen, wie diese Life-Flo Health Products Magnesium Lotion.

8 Gesundheitliche Vorteile der Süßholzwurzel und wie man es benutzt

8 Gesundheitliche Vorteile der Süßholzwurzel und wie man es benutzt

Die Glycyrrhiza glabra- Pflanze ist eine im Herbst einheimische Staude, die in Europa und Asien beheimatet ist. Sie bildet holzige Wurzeln, die als natürlicher Süßstoff sehr geschätzt werden. Gewöhnlich bekannt als Süßholz, sind die Wurzeln 30 bis 50 mal süßer als Zucker und bestehen hauptsächlich aus der Verbindung Glycyrrhetinsäure (GA), die Lakritze seinen einzigartigen Geschmack verleiht.Obwohl es

(Gesundheit)

15 Gründe, um mit einer Kettlebell auszuarbeiten

15 Gründe, um mit einer Kettlebell auszuarbeiten

Möchten Sie unglaubliche 400 Kalorien in nur 20 Minuten verbrennen ? Nehmen Sie eine Kettlebell und Sie könnten nur, sagt eine Studie des American Council on Exercise!Diese Forschung hat zweifelsfrei bewiesen, dass Kettlebells eine der besten Übungen sind, die Sie für die Gewichtsabnahme tun können. Abe

(Gesundheit)