de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

13 Gründe, sich eine Fußmassage zu geben und wie man es macht

Unsere Füße tun viel für uns. Sie tragen uns den ganzen Tag herum, tragen die Hauptlast unseres morgendlichen Joggens und ertragen unzählige Abende in unbequemen und restriktiven Schuhen.

Trotz all dem werden sie normalerweise sehr vernachlässigt! Eine heilende Fußmassage ist eine Möglichkeit, wie wir unsere Füße behandeln können (oder, wenn wir Glück haben, jemanden anderen dazu bringen, unsere Füße zu behandeln!), Während sie unserem ganzen Körper zugute kommen.

Fußmassage geht über 5000 Jahre nach dem alten Ägypten und China zurück! Basierend auf diesen alten Praktiken entstand Reflexzonenmassage und wurde 1913 in die Vereinigten Staaten eingeführt.

Reflexzonenmassage beinhaltet Druck auf die Füße, um eine körperliche Veränderung im Körper zu beeinflussen. Die Platzierung des Drucks basiert auf einem komplexen System von Zonen und Reflexzonen, die anderen Körperteilen entsprechen.

Sowohl die einfache Fußmassage als auch die Fußreflexzonenmassage können eine überraschende Anzahl gesundheitlicher Vorteile bieten, darunter:

1. Entspannung und Stressabbau

Jede Art von Massage kann entspannend sein und Ihnen helfen, den Stress, den Sie in Ihrem Körper tragen, loszulassen. Viele Menschen neigen dazu, Nacken, Schultern und Rücken als die wichtigsten Orte zu betrachten, an denen sie sich massieren lassen, wenn sie nach Stressabbau suchen.

Aber eine Fußmassage kann ebenso wirksam sein, um Ihre Sorgen zu erleichtern. Untersuchungen von 2013 ergaben, dass Mitarbeiter, die sich um Demenzkranke - eine stressige und fordernde Rolle - kümmerten, nach nur zehn Minuten Fußmassage weniger Angstzustände und bessere Laune verspürten.

Frühere Studien haben auch ergeben, dass eine fünfminütige Fußmassage zur Entspannung und Stressreduktion bei Intensivpatienten beigetragen hat. während eine Hand- oder Fußabreibung gesehen wurde, um jenen Trost zu bringen, die den Tod eines geliebten Menschen betrauerten.

2. Besser schlafen

Einer der unglaublichen Vorteile der Reflexologie ist seine Fähigkeit, gestörte Schlafmuster und Schlaflosigkeit zu überwinden.

Wenn Sie Ihre Füße massieren, bevor Sie zu Bett gehen, können Sie sich entspannen und den Stress des Tages vergessen. Um einen wirklich tiefen Schlaf zu genießen, sollten Sie besonders auf den Solarplexusreflex achten, der viel Stress birgt.

Der Solar Plexus kann gefunden werden, wenn Sie den oberen Teil des Fußes leicht nach innen drücken und nach etwas Grübchen suchen. Drücken und massieren Sie diesen Bereich für eine erholsame Nachtruhe.

3. Verbesserte Zirkulation

Dank unserer Bewegungsmangel, Bewegungsmangel und restriktiver Schuhe ist unser Kreislauf oft beeinträchtigt.

Haben Sie jemals kalte oder taube Füße? Kribbeln Sie ohne Grund in Ihre Zehen? Oder vielleicht erleiden Sie Frostbeulen. Dies sind alles Anzeichen einer schlechten Durchblutung der Füße - etwas, das durch regelmäßige Fußmassagen stark verbessert werden kann.

4. Niedrigeren Blutdruck

Bluthochdruck oder Bluthochdruck ist eine ernsthafte Erkrankung, die Ihr Risiko für einen Herzinfarkt, Schlaganfall oder Nierenversagen erhöhen kann.

Änderungen des Lebensstils - einschließlich des Verzehrs der richtigen Nahrungsmittel - können Ihren Blutdruck erheblich senken, ebenso wie Sie regelmäßig Ihre Füße massieren können.

Eine koreanische Studie fand heraus, dass der systolische Blutdruck und die Triglyceridwerte im Blut nach einer entspannenden Fußmassage verbessert wurden.

Andere Forschungsergebnisse zeigten, dass hypertensive Patienten, die Reflexzonenbehandlungen erhielten, die speziell auf Reflexe zur Senkung des Blutdrucks abzielten, so viel Verbesserung ihrer Symptome hatten, dass sie die Dosierungen ihrer Bluthochdruckmedikamente während der Massagetherapie reduzieren konnten!

5. Verletzungsprävention und schnellere Erholung

Das Massieren der Füße kann bei Gelenkschmerzen helfen und die Erholung nach einer Verletzung sowie Muskelkater reduzieren.

Es kann auch zukünftige Verletzungen wie Plantarfasziitis verhindern - eine der häufigsten Ursachen für Fersenschmerzen, bei der das dicke Gewebeband über die Fußsohle verläuft und Ihr Fersenbein mit Ihrem Zeh verbindet und schmerzhaft und entzündet wird.

Zu viel Stehen, Laufen, Sport mit viel Springen oder hartem Landen, Übergewicht und das Tragen von Schuhen mit unzureichender Unterstützung gefährden das Risiko einer Plantarfasziitis.

6. Linderung von Kopfschmerzen und Migräne

Wenn Sie häufig Kopfschmerzen und Migräne leiden, geben Sie Fußreflexzonenmassage. Insbesondere versuchen diese sechs Akupressur Regionen für Migräne Erleichterung.

Dänische Forschung, veröffentlicht in Alternative Therapien in Gesundheit und Medizin, folgte der Reaktion von 220 Patienten auf sechs Monate Reflexologie.

Nach nur drei Monaten behaupteten 81% der Patienten, dass die Fußmassagen ihre Kopfschmerzprobleme entweder erheblich geheilt oder vollständig geheilt haben, und 19%, die zuvor Medikamente zur Behandlung ihres Zustandes genommen hatten, konnten die Einnahme beenden!

Hier sind 17 andere natürliche Wege, um Kopfschmerzen schnell zu beseitigen, ohne auf Drogen zurückgreifen zu müssen.

7. Verminderte Angstgefühle

Angststörungen sind die häufigste Geisteskrankheit in den USA und betreffen 40 Millionen Erwachsene - das ist knapp ein Fünftel der Bevölkerung !

Natürliche Heilmittel für Angst können unglaublich wirksam sein, wie Studien gezeigt haben. Im Jahr 2002 erhielten 67 Frauen in der Menopause neun Sitzungen entweder mit Fußreflexzonenmassage oder unspezifische Fußmassage.

Obwohl die Reflexzonenmassage bei der Behandlung von psychologischen Symptomen während der Menopause nicht wirksamer war als die unspezifische Fußmassage, führte sie dennoch zu einer 50% igen Abnahme der Angstgefühle, die die Kontrollgruppe um ein Zweifaches übertraf.

Erwägen Sie, einige dieser ätherischen Öle zu versuchen, Angst zu lindern. Ein paar Tropfen zu einem Trägeröl, wie Jojoba oder Mandelöl, und dann in die Füße massiert können helfen, Ängste zu lindern.

8. Natürliche Schmerzlinderung

Müde und schmerzende Füße können immer von einem Fußreiben profitieren, aber wussten Sie, dass die schmerzlindernden Kräfte der Massage nicht dort enden?

Fußmassage kann auch Schmerzen in anderen Bereichen des Körpers zu töten - vor allem in Kombination mit diesen 15 schmerzlindernden ätherischen Ölen.

Untersuchungen aus dem Jahr 2004 haben ergeben, dass Patienten, die gerade operiert wurden, nach einer Hand- oder Fußmassage eine stärkere Schmerzlinderung erfahren als Patienten, die nur mit Schmerzmitteln behandelt wurden.

Neuere Forschungsergebnisse zeigten, dass Frauen, die mit einer C-Section zur Welt kamen, weniger Schmerzen nach einer Fußmassage berichteten als Frauen, die die Massage nicht erhalten hatten.

9. Nagel und Hautgesundheit

Regelmäßige Verwendung von feuchtigkeitsspendenden natürlichen Ölen und antimikrobiellen ätherischen Ölen an Ihren Füßen ist eine fantastische Möglichkeit, gesunde, glückliche Haut und Nägel zu gewährleisten.

Die Verwendung von Kokosöl oder Mandelöl kann trockene, rissige und schmerzhafte Fersen verhindern, die zu Fissuren und Infektionen führen sowie die Bildung dicker verhornte Haut stoppen. Ihre Nägel und Nagelhaut bleiben auch hydratisiert.

Darüber hinaus hilft die regelmäßige Verwendung von ätherischen Ölen wie Teebaum, Lavendel oder Eukalyptus, bakterielle und Pilzinfektionen der Nägel und der Haut, einschließlich des Fußpilzes, zu vermeiden.

10. Heilung für Schwellung der Beine

Schwellungen der Beine und Füße durch Flüssigkeitsretention, Ödeme genannt, können oft auf lange Perioden des Sitzens oder Stehens folgen. Es ist auch während der Schwangerschaft üblich.

Eine Studie, die im International Journal of Nursing Practice veröffentlicht wurde, fand heraus, dass durch eine regelmäßige Fußmassage schwangerschaftsbedingte Ödeme signifikant reduziert wurden. Tatsächlich hatten die Frauen in den Massagegruppen deutlich kleinere Beinumfänge als die Frauen in der Placebogruppe.

Es ist wichtig zu beachten, dass Bein-und Knöchel Schwellungen können auch ein zugrunde liegendes Problem einschließlich Nierenerkrankung, Herzinsuffizienz, Lebererkrankungen und mehr signalisieren. Konsultieren Sie im Zweifelsfall immer Ihren Arzt.

11. PMS-Symptomlinderung

Häufige Symptome von PMS sind Gefühle von Traurigkeit, Reizbarkeit, Angstzuständen, Verspannungen, Schlaflosigkeit, Müdigkeit und Kopfschmerzen, wobei 50% der Frauen Schmerzen haben.

Angesichts dessen, was wir bereits über die Vorteile der Fußmassage bei den meisten dieser Probleme wissen, sollte es nicht überraschen zu erfahren, dass die Forschung das Argument unterstützt, regelmäßige Fußmassagen zu genießen, während sie allgemeine PMS-Symptome erleben.

Eine kalifornische Studie aus dem Jahr 1993 zeigt, dass Frauen, die sich einer Fußreflexzonenmassage unterzogen haben, im Vergleich zur Placebo-Gruppe reduzierte PMS-Symptome aufwiesen.

Die 50% der Frauen, die schmerzhafte Perioden (Dysmenorrhö) erleben, werden erfreut sein zu hören, dass die Reflexzonenmassage mit Ibuprofen konkurrieren kann, wenn es darum geht, diesen schmerzhaften Zustand zu lindern.

Die Teilnehmer einer Studie von 2010 wurden entweder 400 mg Ibuprofen einmal alle acht Stunden für drei Tage in drei aufeinander folgenden monatlichen Zyklen oder 10 Reflexzonenbehandlungen in 40 Minuten für zwei aufeinander folgende Monatszyklen behandelt.

Während des dritten Monats, in dem nur Ibuprofen gegeben wurde (und keine Reflexologie), setzte sich die heilende Wirkung der Reflexzonenmassage fort und übertraf sogar die Schmerztherapiequalität von Ibuprofen - obwohl in diesem Monat keine Massagen verabreicht wurden!

Die Reflexzonenmassage ist nicht nur mit einer stärkeren Verringerung der Intensität und Dauer von Menstruationsschmerzen im Vergleich zu Ibuprofen verbunden, sondern scheint auch die Heilung zu fördern und nicht nur die Schmerzlinderung.

12. Heilung chronischer Sinusinfektionen

Entzündung und Stau der Nasennebenhöhlen können auch durch Fußmassage geheilt werden. Wenn 150 Erwachsene mit chronischer Sinusitis zwei Wochen lang täglich entweder mit Nasenspülungen oder Fußreflexzonenbehandlungen behandelt wurden, erfreuten sich beide Gruppen einer signifikanten und gleichmäßigen Besserung.

70% der Freiwilligen profitierten von den Behandlungen und 35% berichteten, dass sie wegen der Behandlungen ihre Nebenhöhlenmedikation reduziert hatten.

Wenn Sie mit Sinusitis leiden, sollten diese 14 natürlichen Heilmittel auch Erleichterung bieten.

13. Entlasten Symptome von Krebs, Diabetes und Multiple Sklerose

Die Symptome einer Vielzahl von schweren Erkrankungen können durch Fußmassage etwas gelindert werden.

Zum Beispiel sahen Menschen mit diabetischen Fußgeschwüren - eine Hauptkomplikation des Diabetes mellitus - eine signifikant kürzere Heilungsdauer, wenn sie mit einer Massage behandelt wurden. Es ist wahrscheinlich, dass diese Verbesserung durch erhöhte Zirkulation verursacht wurde.

Krebspatienten leisteten Erleichterung bei Schmerzen und Übelkeit, wenn sie im Rahmen einer von Forschern der Universität Canberra durchgeführten Studie mit Fußmassagen behandelt wurden. Darüber hinaus berichteten Brustkrebspatienten, die sich einer Behandlung unterziehen, von einem dramatischen Rückgang der körperlichen Symptome, die sowohl mit der Krankheit als auch mit der Medikation in Zusammenhang stehen, darunter weniger Kurzatmigkeit und verbesserte Energieniveaus.

Die Fußreflexzonenmassage kann laut iranischer Forschung aus dem Jahr 2015 auch die Ermüdung durch Multiple Sklerose lindern.

Wie man eine Fußmassage gibt

Während eine professionelle Fußmassage ein schönes Vergnügen ist, ist es nicht praktisch für den täglichen Genuss, noch ist es notwendig, die Vorteile zu erhalten. So können Sie sich eine therapeutische Fußmassage kostenlos geben:

  1. Setzen Sie sich bequem hin, beugen Sie eines Ihrer Beine und legen Sie den Fuß auf den gegenüberliegenden Oberschenkel.
  2. Reiben Sie sanft ein natürliches Massageöl (wie eines davon) in Ihre Haut und Nägel und massieren Sie den ganzen Fuß einschließlich der Zehen, des Bogens und der Ferse.
  3. Um eine tiefere Massage zu machen, drücken Sie die Fingerknöchel Ihrer Hand in Ihren Fuß und kneten Sie es (wie es ein Stück Teig ist)! Sie können auch die Haut und die Muskeln bearbeiten, indem Sie Ihren Fuß mit beiden Händen halten und Ihre Daumen in die Haut drücken.
  4. Dann ziehen Sie die Zehen vorsichtig hin und her oder auseinander, um die Muskeln darunter zu dehnen.
  5. Wiederholen Sie den Vorgang auf dem anderen Fuß.

Grundlegende Reflexologietechniken

Um noch größere und gezielte Vorteile der Fußmassage zu genießen, versuchen Sie ein wenig Reflexzonenmassage. Denken Sie daran, dies ist eine komplexe Heilmethode, so dass Sie nicht schnell alles aufnehmen können!

Sehen Sie sich diese Fußreflexzonentafel an und scrollen Sie weiter nach unten, um ein Video anzusehen, das fünf grundlegende Reflexologietechniken enthält.

Sehen Sie sich das folgende Video an, um loszulegen? Es bietet fünf grundlegende Fußreflexzonen-Techniken.

Lesen Sie weiter: 7 Fuß Einweichen Rezepte Re-Energize & Re-belongate

13 Gründe sollten Sie eine Tasse Löwenzahn Tee brauen

13 Gründe sollten Sie eine Tasse Löwenzahn Tee brauen

Es ist Zeit, deinen Rasen auf eine neue Art zu betrachten. Wo Sie einmal nur eine Invasion von Unkraut gesehen haben, sollten Sie sich jetzt einen starken Cocktail aus nährstoffreichen Verbindungen vorstellen, denn die gesundheitlichen Vorteile von Löwenzahntee sollten nicht ignoriert werden.In Europa heimisch, überquerten Löwenzahn vor vier Jahrhunderten mit europäischen Einwanderern den Atlantik, und seitdem haben sie Millionen von Hinterhöfen übernommen. Aber

(Gesundheit)

9 Life Changing Dinge, die Ihnen passieren, wenn Sie draußen mehr

9 Life Changing Dinge, die Ihnen passieren, wenn Sie draußen mehr

Wenn Sie wie die meisten sind, fühlen Sie sich wahrscheinlich besser nach draußen. Aber wussten Sie, dass die Wissenschaft dies tatsächlich unterstützt? Die Forschung hat herausgefunden, dass die Zeit im Freien Sie tatsächlich gesünder machen kann, egal ob Sie in die Berge, zum Strand, zu einem See oder in die Wälder fahren. Drauß

(Gesundheit)