de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

14 Natural Teeth Whitening Remedies, die wirklich funktionieren

Es gibt mehr zu einem schönen Lächeln, als einfach gut auszusehen oder einen guten ersten Eindruck während geschäftlicher oder sozialer Interaktionen zu hinterlassen. Es kann auch einen großen Einfluss auf die persönliche Gesundheit haben - sowohl emotional als auch physiologisch. Während professionelles Bleichen kann schneller arbeiten als mit natürlichen Zutaten, wer will wirklich einen Mund voll Bleichmittel (und Himmel wissen, was andere giftige Chemikalien) in ihrem Mund? Selbst wenn Sie keine davon schlucken, können sie dennoch durch die Haut absorbieren und in Ihren Blutkreislauf gelangen.

Bevor Sie zum Zahnarzt gehen und sich einer potenziell schädlichen und kostspieligen Prozedur unterziehen, probieren Sie einige dieser 14 natürlichen Wege aus, um Ihre Zähne aufzuhellen!

Was man vermeiden sollte

1. Übermäßiges Scrubbing

Während Sie regelmäßig Ihre Zähne putzen, helfen Sie, sie gesund und hell zu halten. Wenn Sie zu hart schrubben, besteht die Gefahr, dass der Zahnschmelz abgetragen wird und die Zähne sich leichter verfärben können. Wenn Sie bürsten, verwenden Sie genug Druck, um Schmutz zu entfernen, aber vermeiden Sie übermäßiges Scheuern.

2. Übermäßiger Gebrauch von Schleifmitteln

Wenn Sie Ihre eigene Zahnpasta herstellen, besteht eine gute Chance, dass Ihre selbstgemachte Paste Backpulver enthält. Diese beliebte natürliche Zutat ist ideal für die Entfernung von Flecken und die Aufrechterhaltung einer ausgezeichneten Zahnpflege, aber es ist auch sehr abrasiv. Wenn Sie Backpulver Zahnpasta verwenden, achten Sie darauf, nicht zu hart schrubben, da dies auch den Zahnschmelz abtragen kann.

Nicht vertraut mit natürlichem hausgemachten Zahnpasta, noch? Achten Sie darauf, alles darüber zu lesen, sowie 23 andere große Anwendungen für diese vielseitige Haushaltszutat in 24 Backpulver verwendet und warum Sie es in Ihrem Haus brauchen!

3. Dunkelfarbige Getränke

Ob Granatapfelsaft, Kaffee, Tee oder Rotwein: Dunkle Flüssigkeiten hinterlassen Flecken auf den Zähnen. Natürlich möchten Sie nicht aufhören, diese Getränke alle zusammen zu trinken, da viele von ihnen unschätzbare gesundheitliche Vorteile haben. Wenn Sie jedoch Ihre Zähne auf natürliche Weise aufhellen möchten, denken Sie daran, dass Ihre Lieblingsgetränke Ihre Bemühungen ruhig sabotieren können.

4. Zuckerhaltige Nahrungsmittel

Nicht nur sind zuckerhaltige Lebensmittel schlecht für Ihre Gesundheit, sie können auch Verwüstung in Ihrem Mund verursachen. Zucker ernähren die Bakterien, die natürlicherweise um Ihre Zähne herum leben und bewirken, dass sie sich schnell vermehren, mehr Plaque produzieren (das Zeug, das sie zum Festhalten an Ihren Zähnen verwenden) und schließlich zu Flecken führen. Wenn Sie das Bedürfnis verspüren, einen zuckerhaltigen Leckerbissen zu essen, denken Sie daran, sofort danach zu bürsten, um Ihr perlweiß zu schützen.

5. Rauchen

Es ist kein Geheimnis, dass Rauchen für die Gesundheit jedes Körperteils, einschließlich der Zähne, schrecklich ist. Nikotin und andere Chemikalien, die in Tabakprodukten gefunden werden, hinterlassen einen kränklichen gelb-braunen Rückstand, der an allem haftet, mit dem es in Berührung kommt. Wenn Sie weißere Zähne wollen (ganz zu schweigen von einer längeren Lebensdauer), ist es höchste Zeit, mit dem Rauchen aufzuhören!

Was ist zu tun

6. Holen Sie sich eine neue Zahnbürste

Im Laufe der Zeit beginnen die Borsten Ihrer Zahnbürste zu verschleißen und weich zu werden. Wenn dies geschieht, entfernt eine Bürste Plaque und Ablagerungen von Zähnen nicht mehr effektiv genug, um eine optimale Zahnhygiene aufrechtzuerhalten. Wenn Sie ein weißeres Lächeln wünschen, sollten Sie Ihre zuverlässige Zahnbürste mindestens einmal alle drei Monate ersetzen, um sicherzustellen, dass es die Arbeit erledigt.

7. Machen Sie Ihre eigene Zahnpasta

Wie bereits erwähnt, Backpulver Zahnpasta ist eine gute Option, um hartnäckige Flecken zu entfernen. Während es kommerzielle Marken gibt, die Backsoda-basierte Produkte anbieten, ist hausgemachte Zahnpasta die beste für das Erreichen maximaler Ergebnisse.

Achten Sie auch auf diese 10 Möglichkeiten, Ihre Körperpflegeprodukte mit Kokosnussöl zu ersetzen, um mehr über die Herstellung Ihrer eigenen Whitening-Zahnpasta zu lernen (plus 9 zusätzliche Rezepte für die Zubereitung Ihrer eigenen natürlichen PCP's!)

8. Pinsel nach jeder Mahlzeit

Da so viele Lebensmittel die Möglichkeit haben, Ihre Zähne zu beflecken - umso länger, je länger sie mit Ihrem perlweißen Haar in Kontakt bleiben - ist es eine gute Idee, nach jeder Mahlzeit zu putzen. Wenn du dazu neigst, viel zu essen, wenn du weg von zu Hause bist, solltest du eine Bürste und einen kleinen Behälter mit Zahnpasta mitnehmen, wenn du ausgehst.

9. Scrub deine Zunge

Die gleichen Bakterien, die Plaque verursachen, leben in allen Teilen Ihres Mundes, nicht nur auf Ihren Zähnen. Achten Sie beim Streichen darauf, Ihre Zunge zu schrubben, um diese zusätzlichen Mikroben zu entfernen und sie daran zu hindern, später am Tag zu Ihren Zähnen zu wandern und diese zu beflecken.

10. Mit Fruchtschalen einreiben

Die Zitronensäure in rohen Fruchtschalen wie Zitronen und Orangen sind perfekt zum Entfernen von Flecken und Bakterien. Versuchen Sie, die Innenseite einer rohen Schale über die Zähne zu reiben, um sie aufzuhellen. Denken Sie daran, spülen Sie gut danach, damit die Säure nicht weg von Ihrem Zahnschmelz essen.

11. Spülen nach dem Konsum von Zitrus

Da Zitronensäure eine starke biochemische Substanz ist, die den Zahnschmelz nach längerer Exposition auflösen kann, sollten Sie nach dem Verzehr von Zitrusfrüchten wie Tomaten, Orangen oder Grapefruits den Mund gut ausspülen. Denken Sie daran, dass der gleiche Ratschlag nach dem Trinken von Zitrussäften gilt!

12. Durch ein Strohhalm trinken

Wenn Sie dunkle oder stark säurehaltige Getränke trinken, versuchen Sie, durch einen Strohhalm zu trinken, um die Exposition dieser Flüssigkeiten auf den Zähnen zu minimieren. Dies hilft Flecken zu vermeiden und die Reinigung später zu erleichtern. Stellen Sie sicher, dass Sie wiederverwendbare Glashalme anstelle von Einweg-Plastikhalmen verwenden, um mehr Plastikmüll zu vermeiden.

13. Essen Crunchy Rohkost

Aufgrund ihrer Textur entfernen rohe Lebensmittel wie Nüsse, Äpfel, Blumenkohl und Sellerie natürlich Plaque und Flecken von den Zähnen, während Sie sie essen. Wenn Ihr Ziel ist, ein weißeres Lächeln zu erreichen, machen Sie es sich zur Gewohnheit, so oft wie möglich knusprige Rohkost in Ihre Ernährung aufzunehmen.

14. Spülen mit Apfelessig

Apfelessig gemischt mit Wasser ist eine großartige natürliche Alternative zu handelsüblichen Mundspülungen. Mischen Sie einfach diese zwei Bestandteile in einem Verhältnis von einem Teil ACV zu zwei Teilen Wasser, spülen Sie für dreißig Sekunden bis zu einer Minute, dann folgen Sie mit einem klaren Wasserspülen, um den sauren Essig von Ihren Zähnen zu entfernen. Sie werden in kürzester Zeit ein weißeres Lächeln haben!

Apfelessig ist eine der gesündesten und nützlichsten natürlichen Zutaten der Welt! Lesen Sie mehr über die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile von ACV in unserem unglaublich beliebten Artikel: 12 Augenöffner-Gründe Apfelessig sollte in jedem Haus sein!

14 Natural Teeth Whitening Remedies, die wirklich funktionieren

14 Natural Teeth Whitening Remedies, die wirklich funktionieren

Es gibt mehr zu einem schönen Lächeln, als einfach gut auszusehen oder einen guten ersten Eindruck während geschäftlicher oder sozialer Interaktionen zu hinterlassen. Es kann auch einen großen Einfluss auf die persönliche Gesundheit haben - sowohl emotional als auch physiologisch. Während professionelles Bleichen kann schneller arbeiten als mit natürlichen Zutaten, wer will wirklich einen Mund voll Bleichmittel (und Himmel wissen, was andere giftige Chemikalien) in ihrem Mund? Selbst

(Schönheit)

11 Gründe, warum Sie Bentonit Clay auf Ihr Gesicht legen sollten + Mehr Nutzen

11 Gründe, warum Sie Bentonit Clay auf Ihr Gesicht legen sollten + Mehr Nutzen

Wenn du dachtest, dass Dreck nur gut ist, um Gemüse anzubauen und ein Durcheinander zu machen, dann denke noch einmal nach. Menschen in verschiedenen Teilen der Welt haben seit Jahrhunderten Ton auf ihre Gesichter aufgetragen und aufgenommen.Ton ist eine elementare Substanz, die Menschen heute für vielfältige Zwecke wie Bauprodukte, Töpferwaren und in der Kosmetik verwenden. De

(Schönheit)