de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

19 bewährte Haupthilfsmittel, zum einer Ohr-Infektion zu heilen

Es gibt nichts, das so schmerzhaft ist wie eine Ohrenentzündung. Der Schmerz kann von einem dumpfen Pochen bis hin zu einer offenen brennenden und scharfen stechenden Ablenkung reichen. Wenn Sie anfällig für Ohrinfektionen sind, kennen Sie diesen Schmerz nur allzu gut. Eine Ohrenentzündung macht es schwierig, sich zu konzentrieren und der Schmerz kann sogar in den Kiefer oder sogar in den Nacken ausstrahlen.

Was verursacht eine Ohrinfektion?

Ohrinfektionen sind die Folge von Bakterien oder Viren im Mittelohr. Obwohl Ohrinfektionen häufiger bei Kindern als bei Erwachsenen auftreten, leiden viele Erwachsene. Einige Ursachen und Dinge, die eine Ohrenentzündung schlimmer machen können, sind Wachsaufbau, Mangelernährung, Nahrungsmittelallergien, Genetik, Mangelernährung und Infektionen der oberen Atemwege.

Einige offensichtliche Anzeichen, dass Sie eine Ohrinfektion haben, sind Schmerzen im Ohr, Kopfschmerzen, aus dem Ohr abfließende Flüssigkeit, beeinträchtigtes Gehör, Übelkeit, Zerrgefühl im Ohr, Fieberschmerzen und Schlafprobleme.

Anatomie des Ohres

Es gibt drei Teile zum Ohr; das äußere Ohr, das Mittelohr und das Innenohr. Sie können eine Ohrentzündung in einem dieser drei Teile bekommen. Wenn Sie einen im Innenohr bekommen, ist es am schwersten. Es ist wichtig, eine Ohrentzündung zu behandeln, sobald Sie vermuten, dass Sie eine haben, so dass es keine Komplikationen wie Ohrschäden oder ein Trommelfellbruch verursacht. Darüber hinaus können Ohrinfektionen, die unbehandelt verlaufen, zu chronischen Ohrinfektionen und sogar zu Taubheit führen.

Obwohl es wichtig ist, einen Arzt zu kontaktieren, wenn Sie eine Ohrentzündung haben, gibt es viele Zeit getestet Hausmittel, die helfen können, die Schmerzen und Entzündungen einer Ohrinfektion zu reduzieren.

19 Home Remedies, um Ohr-Infektionen schnell zu schlagen

Knoblauch

Knoblauch hat starke antimikrobielle und schmerzlindernde Eigenschaften, die als Hausmittel für Ohrinfektionen sehr wirksam sind. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie Sie Knoblauch als natürliche Earache Abhilfe schaffen können.

Machen Sie Ihr eigenes Knoblauchöl, indem Sie zwei Gewürznelken in zwei Esslöffeln Senföl kochen, bis es schwarz wird.Getränken Sie die Flüssigkeit und wenn es gerade heiß genug ist, um es zu ertragen, geben Sie ein paar Tropfen in das betroffene Ohr. Stellen Sie sicher, dass Sie für diese Methode einen sauberen Tropfer verwenden.

garlic in water for about five minutes. Sie können auch ein paar frische Knoblauchzehen in Wasser für etwa fünf Minuten kochen . Zerstöre sie und füge etwas echtes Salz hinzu. Legen Sie diese Mischung in ein sauberes Tuch und legen Sie sie gegen das verletzte Ohr.

Zusätzlich zu den oben genannten Heilmittel mit Knoblauch, können Sie auch ein paar Knoblauchzehen täglich verbrauchen, um Ihre Immunität zu erhöhen und die Heilung zu beschleunigen.

Olivenöl

Es gibt viele Gründe für eine Ohrenentzündung, aber eine sehr häufige ist, wenn Wachs im Ohr durch ein Pilz- oder Bakterienwachstum angegriffen wird, was zu einer Verstopfung in den Eustachischen Röhren führt. Dieses Hindernis kann mit Hilfe von Olivenöl leicht beseitigt werden.

Erhitzen Sie etwas Olivenöl auf dem Herd (bei geringer Hitze). Dribble das Öl in das infizierte Ohr. Wenn das Öl auf das Wachs trifft, wird es weicher. Danach entfernen Sie das Wachs mit einem Wattestäbchen. Legen Sie den Tupfer jedoch nicht zu weit in das Ohr, da Sie das Trommelfell beschädigen können.

Apfelessig

Apfelessig wird angepriesen als die "gehen zu" Abhilfe, eine, auf die sich Ihre Großmutter verlassen haben kann. Trotz seines starken Aroma und sauren Geschmacks hat dieser Essig aus fermentierten Äpfeln eine Fülle von heilenden Eigenschaften.

Eine dieser Eigenschaften ist seine antibakterielle und antimykotische Eigenschaften. Bekannt für seine Fähigkeit, chronische Hefepilz-Infektionen zu bekämpfen, kann Apfelessig auch Pilze angreifen, die Ohrenentzündungen verursachen können.

Um Apfelessig für Ohrinfektionen zu verwenden, mischen Sie einen Teil Apfelessig mit einem Teil Wasser. Weichen Sie einen Wattebausch in die Lösung ein. Legen Sie den Wattebausch in Ihr betroffenes Ohr und lassen Sie es für fünf Minuten oder so sitzen. Entfernen Sie den Wattebausch und legen Sie sich auf die gegenüberliegende Seite, damit der restliche Essig aus Ihrem Ohr entweichen kann. Trocknen Sie Ihr Ohr mit einem Haartrockner auf niedriger Stufe.

Hinweis: Wenn Sie keinen Apfelessig haben, können Sie weißen Essig verwenden. Wenn Sie wissen, dass der Ort Ihrer Infektion in den Eustachischen Röhren, können Sie versuchen, mit Apfelessig auch gurgeln.

Salz

Die meisten Menschen haben keine Probleme, in ihrem Zuhause etwas Salz zu finden. Erhitzen Sie eine Tasse Salz bei geringer Hitze für ein paar Minuten. Lege das warme Salz in ein sauberes und weiches Tuch. Sichern Sie das Ende des Tuches mit einem Gummiband. Wenn Sie die Temperatur aushalten können, legen Sie sich hin und legen Sie das Tuch für etwa zehn Minuten auf das betroffene Ohr. Wiederholen Sie dies täglich, um Erleichterung zu bringen. Das warme Salz hilft, die Flüssigkeit aus dem Ohr herauszuziehen und Schmerzen und Schwellungen zu reduzieren.

Lesen Sie weiter: 10 Wege Himalaya-Salz wird Ihr Leben verändern

Basilikum

Basilikum ist ein Kraut mit vielen therapeutischen Eigenschaften. Basilikum ist reich an Antioxidantien und enthält auch starke antibakterielle Eigenschaften. Um Basilikum zu verwenden, zerstoßen Sie fünf frische heilige Basilikumblätter sehr vorsichtig, um den Saft zu vertreiben. Den Basilikumsaft auf und um das betroffene Ohr auftragen. Achten Sie darauf, keinen Saft in den Gehörgang zu bekommen. Alternativ mischen Sie ein paar Tropfen Basilikumöl mit der gleichen Menge Kokosöl und weichen Sie einen Wattebausch in die Mischung ein. Wischen Sie mit dem Gemisch vorsichtig innerhalb des Ohres, um die Außenseite des Ohrs und hinter dem Ohr herum.

Teebaumöl

Teebaumöl hat eine Reihe von erstaunlichen therapeutischen Eigenschaften, einschließlich; antibakteriell, antiseptisch, antiviral, antimikrobiell, fungizid, insektizid, balsamisch, schleimlösend und stimulierend.

tea tree oil and excellent herbal remedy to turn to when you have ear pain or infection. Alle diese Eigenschaften machen Teebaumöl und ausgezeichnete pflanzliche Heilmittel zu wenden, wenn Sie Ohrenschmerzen oder Infektionen haben. Mischen Sie ein paar Tropfen Öl mit einem Esslöffel Olivenöl und erwärmen Sie sich leicht. Füllen Sie eine saubere Pipette mit der Mischung und fallen Sie in das infizierte Ohr. Legen Sie sich mit dem Öl in Ihrem Ohr ungefähr drei Minuten auf die Seite. Drehen Sie den Kopf, um das Öl abzulassen.

Wiederholen Sie täglich, bis der Schmerz nachlässt.

Lesen Sie weiter: 10 beeindruckende Anwendungen für Teebaumöl

Zwiebeln

Zwiebeln haben eine sehr beeindruckende Ernährungs- sowie medizinische Lebenslauf. Obwohl sie Sie zum Weinen bringen können, sind Zwiebeln für eine Reihe von Krankheiten, einschließlich einer Ohrenentzündung, eine Überlegung wert. Forschung zeigt, dass Zwiebeln vor einer Reihe von sehr ernsten Bedingungen schützen können. Der größte Teil davon ist auf die reiche Menge des enthaltenen Flavonoids Quercetin zurückzuführen. Es wurde gezeigt, dass Quercetin Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs und Katarakte in Schach hält. Andere in Zwiebeln gefundene Verbindungen können helfen, sowohl den Blutdruck als auch das schlechte Cholesterin zu senken.

also contain antibacterial and anti inflammatory properties that help to bring relief to an inflamed and sore ear. Zwiebeln enthalten auch antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften, die helfen, ein entzündetes und schmerzendes Ohr zu entlasten. Indem sie die Entzündung verringern, können Zwiebeln dem Körper helfen zu arbeiten, um zu heilen und Ohrenentzündung, während Schmerz wesentlich verringert wird.

Um Zwiebeln für eine Ohrenschmerzen zu verwenden, folgen Sie den folgenden Anweisungen:

  • Eine Zwiebel im Ofen 15 Minuten auf 450 F kochen
  • Entfernen Sie die Zwiebel aus dem Ofen und lassen Sie sie abkühlen, bis Sie damit umgehen können
  • Die Zwiebel halbieren und über eine kleine Schüssel drücken - der Saft wird ausgegossen. Den Saft mit einem Papiertuch abseihen, wenn sich darin Zwiebel- oder Hautstückchen befinden.
  • Testen Sie die Temperatur des Saftes - es kann warm, aber nicht super heiß sein. Verwenden Sie einen sauberen Medizintropfen, um ein paar Tropfen in das infizierte Ohr zu geben.
  • Halten Sie Ihren Kopf zur Seite geneigt, damit die Tropfen zur Arbeit gehen können. Lassen Sie sie wenn möglich für etwa fünf Minuten einweichen.
  • Auf die andere Seite geben, damit alle Tropfen abfließen können.
  • Klopfen Sie Ihr Ohr mit einem sauberen Tuch trocken.
  • Wiederholen Sie dies mehrmals am Tag zur Linderung.

Warme Wasserflasche

Obwohl es zu einfach scheint, effektiv zu sein, kann eine warme Wasserflasche große Erleichterung für die Ohrenschmerzen bringen. Füllen Sie eine Wasserflasche mit heißem Wasser, wickeln Sie es in ein Handtuch und legen Sie es gegen das infizierte Ohr. Die Wärme ist beruhigend und hilft, Schmerzen zu lindern.

Ingwer

Ingwerwurzel hat sehr starke entzündungshemmende Eigenschaften (Gingerole) und antibakterielle Eigenschaften, die helfen können, Ohrinfektionen zu heilen. Um Ingwer für eine Ohrinfektion zu verwenden, extrahieren Sie den Saft und lassen Sie ihn in das betroffene Ohr fallen. Alternativ einen Teelöffel frisch geriebener Ingwerwurzel mit zwei Esslöffeln Olivenöl vermischen. Lassen Sie diese Mischung etwa zehn Minuten lang stehen und verwenden Sie einen sauberen Tropfer, um ein paar Tropfen in das infizierte Ohr zu geben.

Wasserstoffperoxid

hydrogen peroxide on cuts and scrapes, did you also know that it can help with an ear infection? Während Sie daran gewöhnt sind, Wasserstoffperoxid auf Schnitte und Kratzer zu legen , wussten Sie auch, dass es bei einer Ohrenentzündung helfen kann? Wenn Sie eine Überladung von Wachs haben, kann Wasserstoffperoxid helfen, dies zu durchbrechen und die mit einer Ohrinfektion verbundenen Beschwerden zu reduzieren.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um Wasserstoffperoxid zu verwenden:

  • Mischen Sie eine gleiche Menge von 3% oder weniger Wasserstoffperoxid und Wasser in einer Tasse.
  • Weichen Sie einen Wattebausch in die Mischung ein.
  • Drücken Sie den Wattebausch mit geneigtem Kopf, um einige Tropfen der Lösung freizugeben.
  • Halten Sie den Kopf geneigt (es ist oft einfacher, auf der Seite zu liegen). Sie werden ein leichtes Kribbeln aufgrund der Peroxidblasen spüren. Nach etwa zehn Minuten den Kopf drehen und das restliche Peroxid abtropfen lassen.
  • Wiederholen Sie ein paar Mal am Tag, bis die Infektion verschwunden ist.

Lesen Sie weiter: 34 magische Anwendungen für Wasserstoffperoxid

Pfefferminzöl und Blätter

has strong anti inflammatory, antibacterial and even mild anesthetic properties that can help remedy an ear infection. Pfefferminze hat starke entzündungshemmende, antibakterielle und sogar leichte anästhetische Eigenschaften, die helfen können, eine Ohrenentzündung zu heilen. Den Saft aus frischen Pfefferminzblättern in einen sauberen Tropfer geben und zwei bis drei Tropfen in das infizierte Ohr geben. Sie können auch ein paar Tropfen Öl um die Öffnung des Ohres auftragen. Achten Sie darauf, dass Sie kein Öl direkt ins Ohr bekommen, da es sehr stark ist.

Lesen Sie weiter: 43 magische Anwendungen für Pfefferminzöl

Königskerze-Blumen-Öl

Königskerze ist eine Pflanze mit sehr weichen, samtartigen Blättern und einer Reihe von heilenden Eigenschaften, die in den Blättern, Wurzeln und Blüten enthalten sind. Die Blüten werden oft zu Extrakten verarbeitet, in Öl eingegossen oder zu Tee verarbeitet. Der Extrakt wird häufig mit Knoblauch in Öl und anderen Kräutern in Tees gemischt, um Husten und Atemwegserkrankungen zu behandeln.

Das Öl aus der Blüte enthält schmerzstillende Eigenschaften, die Schmerzen lindern können. Die entzündungshemmenden Eigenschaften helfen Entzündungen zu reduzieren. Dies macht es zu einem passenden Hausmittel für Ohrinfektionen.

Geben Sie ein paar Tropfen Königskerzeöl in eine Schüssel und tauchen Sie einen Wattebausch in das Öl und legen Sie es für etwa fünf bis zehn Minuten in das infizierte Ohr. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft wie nötig, um den Schmerz zu lindern.

Sie können auch ein paar Tropfen Öl mit Knoblauchöl mischen und ein paar Tropfen dieser Mischung in das betroffene Ohr geben. Diese kraftvolle Mischung hilft gegen Pilzbefall und lindert Schmerzen und Entzündungen. Wiederholen Sie dies so oft wie nötig.

Benötigen Sie Königskerzenöl? Holen Sie sich einige von dieser Seite auf Amazon.

Rettich

therapeutic value . Obwohl Radieschen eine köstliche Ergänzung zu Ihrem Salat sein können, haben sie auch einen bemerkenswerten therapeutischen Wert . Häufig verwendet, um solche Bedingungen wie Verstopfung, Bluthochdruck, Dehydratation, Verstopfung und Fieber zu beheben, können Sie sie auch gegen die Schmerzen und Entzündungen einer Ohrinfektion setzen.

Zum Gebrauch einen Teelöffel Radieschenstücke in 2 Esslöffel Senföl mischen und etwa 10 Minuten auf dem Herd warm halten. Die Rettichstücke herausfiltern und das Öl hineingeben und die Glasflasche reinigen. Legen Sie 2 bis 3 Tropfen des Öls in das betroffene Ohr für schnelle Schmerzlinderung. Verwenden Sie so oft wie nötig, bis der Schmerz verschwunden ist.

Mehr natürliche Hausmittel zu berücksichtigen

  • Bio-Leinöl und Knoblauchzehen
  • sesame seed oil Frisches Sesamöl
  • Saft aus der Rinde eines Bananenbaumes
  • Mineralöl
  • Kräutertees, insbesondere Pfefferminze
  • Verdünntes Eukalyptusöl

10 Tipps zur Vermeidung einer Ohrinfektion

Neben der Verwendung von Hausmitteln, wenn Sie sich mit einer Ohrentzündung finden, gibt es eine Reihe von Dingen, die Sie tun können, um eine Ohr-Infektion zu verhindern, einschließlich:

  • Nach dem Duschen benutzen Sie einen Fön auf niedriger Stufe, um Ihre Ohren zu trocknen.
  • Wenn du bei windigem Wetter nach draußen gehst, solltest du einen Schal oder eine andere Decke über deinen Ohren tragen.
  • Kaugummi kauen, wenn Sie in der Höhe oder in einem Flugzeug steigen.
  • Beschichten Sie Ihre Ohren vor dem Schwimmen mit Mineralöl.
  • Trinken Sie täglich viel Wasser.
  • Reduzieren Sie Ihre Aufnahme von Milchprodukten.
  • Vermeiden Sie den Verzehr von Lebensmitteln, die mit Zucker verarbeitet wurden.
  • Essen Sie viel frisches Gemüse, besonders Grüns.
  • Nicht rauchen.
  • Trinke nicht übermäßig.

Hinweis: Wie bei jedem Hausmittel ist es immer am besten, umfangreiche Untersuchungen durchzuführen, bevor Sie eine Therapie anwenden.

10 Gründe zu beginnen TRINKEN Kurkuma (& 16 Genius Rezepte zu helfen)

10 Gründe zu beginnen TRINKEN Kurkuma (& 16 Genius Rezepte zu helfen)

Curcuma ist eines der am meisten geschätzten Gewürze für das Kochen und die Heilung. Kurkuma hat eine lange Tradition in der ayurvedischen Medizin. Schließlich hat die westliche Welt begonnen, ihre gesundheitlichen Vorteile zu erkennen, von denen viele durch eine starke wissenschaftliche Forschung unterstützt werden.Lese

(Gesundheit)

Wie man einen Anti-Angst-, Anti-Stress-Magnesium-Drink macht

Wie man einen Anti-Angst-, Anti-Stress-Magnesium-Drink macht

Magnesium ist das vierthäufigste Mineral im Körper und spielt eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Gesundheit und Wohlbefinden. Tatsächlich enthält jede Zelle im Körper sie und benötigt sie, um zu funktionieren.Während Magnesium nicht oft erwähnt wird, kann es einer der am meisten übersehenen Mineralien sein. Schätzun

(Gesundheit)