de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

21 natürliche Wege, um Ihren Körper von schweren Metallen zu befreien

Überall um uns herum existieren Schwermetalle, die sich in unserem Wasser, unseren Nahrungsmitteln, Haushaltsreinigungsmitteln und sogar in der Luft, die wir in Form von Umweltverschmutzung einatmen, befinden. Einige von ihnen sind nur in großen Mengen gefährlich, während Spuren anderer sogar schädlich für unsere Gesundheit sein können, wenn sie einen Weg in den menschlichen Körper finden. Während die Symptome einer Schwermetallvergiftung oft unklar sind und häufig anderen Krankheiten zugeschrieben werden, ist eines sicher: Die meisten von uns tragen eine gewisse Menge dieser toxischen Elemente in unseren Zellen mit sich herum.

Eines der größten Probleme mit Schwermetallen ist, dass sie, sobald sie einen Weg in unseren Körper gefunden haben, sehr schwer zu beseitigen sind. Wenn eine Person ihnen jeden Tag ausgesetzt ist, bauen sich giftige Metalle viel schneller auf, als wir sie beseitigen können, und schließlich machen sie uns krank. Schwermetallvergiftung kann alle Teile des Körpers betreffen, aber die Schilddrüse und der Darm sind zwei der am meisten gefährdeten. Wenn Sie Symptome einer Schilddrüsenerkrankung haben oder wenn Sie feststellen, dass Sie nicht so gut verdauen, wie Sie sollten, lesen Sie die folgenden Tipps, um mehr über 21 natürliche Wege zu erfahren, wie Sie Ihren Körper von Schwermetallen befreien können.

1. Verwenden Sie nur All-natürliche Reinigungsmittel

Die meisten chemischen Reinigungsprodukte enthalten eine Form von toxischen Metallen. Wenn unsere Haut mit diesen Produkten in Berührung kommt, werden die Metalle absorbiert und in unseren Zellen gespeichert. Verwenden Sie als sicherere Alternative nur rein natürliche Reiniger. Seventh Generation stellt eine wunderbare Produktlinie her, die von Waschmittel und Weichspüler bis hin zu Spülmittel und Allzweck-Desinfektionsmittel reicht. (Diese Produkte sind nicht nur absolut sicher, sie riechen auch fantastisch!)

Oder wenn Sie Lust auf ein DIY haben, werfen Sie einen Blick auf diese DIY natürlichen Reinigungsprodukte.

2. Wechseln Sie zu ungiftigen Kosmetika

Eine andere häufige Quelle von versteckten Schwermetallen ist etwas, das viele von uns jeden Tag benutzen - Kosmetika. Um Ihr System von diesen giftigen Elementen zu reinigen, werden Sie auf jeden Fall die großen Namen Make-ups werfen und einige metallfreie Ersatzstoffe aufheben wollen. In diesem Artikel von Alden Wicker von learnvest.com finden Sie weitere Informationen zu den Produkten, die Sie auswählen können.

3. Stellen Sie Ihre eigenen Körperpflegeprodukte her

Reinigungsmittel und Kosmetika sind nicht die einzigen Produkte in Ihrem Badezimmer, die heimlich Metalle in Ihren Körper einbringen. Andere Dinge des täglichen Bedarfs wie Deo und Zahnpasta sind ebenfalls auf der Liste der Täter. Um diese versteckten Schwermetalle zu vermeiden, versuchen Sie, Ihre eigenen Körperpflegeprodukte herzustellen.

Diese Liste von 24 Back-Soda-Anwendungen enthält Informationen über die Herstellung nicht nur hausgemachten PCPs wie Zahnpasta, Gesichtsreiniger und Deo, sondern auch alle natürlichen Waschmittel, Lufterfrischer und Haushaltsdesinfektionsmittel.

4. Vermeiden Sie Konserven

Vermeiden von Lebensmitteln, die in einer Metalldose gespeichert wurden, sollte ein Kinderspiel für Schwermetall-Entgiftung sein. Dennoch sind Konserven in den meisten Teilen der Welt ein alltägliches Grundnahrungsmittel und du hast sie wahrscheinlich dein ganzes Leben lang unter der Illusion gegessen, dass sie sicher sind. Wenn Sie jedoch Ihren Körper von giftigen Metallen reinigen möchten, müssen Sie diese Lebensmittel vermeiden. Entscheiden Sie sich wann immer möglich für frische Produkte. Du wirst nicht nur aufhören, deinen Körper zu kontaminieren, du wirst auch mehr Nährstoffe aus frischen Lebensmitteln bekommen.

5. Bleiben Sie weg von BPA-Kunststoff

Unter den vielen Erfindungen, die den Menschen in eine hellere, technologisch fortschrittlichere Ära gestoßen haben, stehen die Kunststoffe ganz oben auf der Liste. Dieses unendlich nützliche Material umgibt uns. Leider enthalten viele Formen von Kunststoffen Chemikalien, die schädlich sind, sobald sie in den Körper gelangen. Insbesondere BPA-Kunststoff verursacht bekanntermaßen alle Arten von Gesundheitsproblemen, einschließlich einer Schwermetallvergiftung. Wenn es Ihr Ziel ist, Ihr System zu entgiften, ist es am besten, Kunststoffe ganz zu vermeiden. Entscheiden Sie sich stattdessen für Glaswaren. Ersetzen Sie auch alle Kunststoff-Kochutensilien in Ihrer Küche durch Silikon oder Bambus.

6. Teflon Antihaft-Kochgeschirr ersetzen

Plastik und Konserven sind nicht die einzigen Küchenartikel, die giftige Metalle in unsere Zellen abgeben. Teflon beschichtete Töpfe und Pfannen sind eine weitere große Kategorie, die vermieden werden sollte. Ersetzen Sie diese durch Keramik, Gusseisen oder Glas.

7. Fragen Sie nach Harz Füllungen anstelle von Metall

Traditionelle Zahnamalgam- oder "Silber" -Füllungen enthalten etwa 50% Quecksilber. Während Ihr erster Impuls sein mag, sie so schnell wie möglich entfernen zu lassen, verstehen Sie, dass die chemische Natur des Metalls während des Füllprozesses verändert wird und das Entfernen alter Metallfüllungen weitaus gefährlicher sein kann, als sie an Ort und Stelle zu belassen. Wenn Ihr Zahnarzt Ihnen jedoch sagt, dass Sie eine neue Füllung benötigen, fragen Sie stattdessen nach Harz.

8. Vermeiden Sie Nahrungsmittel, die in FODMAPs hoch sind

Fermentierbare Oligosaccharide, Disaccharide, Monosaccharide und Polyole - bekannt als FODMAPs - sind kleinkettige Kohlenhydrate, die nicht vollständig im Dünndarm aufgenommen werden, sondern von den meisten Arten der Darmflora schnell und einfach fermentiert werden. Diese Nahrungsmittel führen nicht nur zu schlechter Verdauung Gesundheit und GI-Erkrankungen wie Reizdarmsyndrom (IBS) und Small Intestinal Bacterial Superwachstum (SIBO), sie sind auch häufig voller Giftstoffe wie Schwermetalle. Weitere Informationen zu FODMAPs finden Sie in diesem Artikel von nutrition-az.com.

9. Sagen Sie "Nein" zu fruktosehaltigem Maissirup

Zu den schlechtesten FODMAPs gehört hochfructoser Maissirup. HFCS steht nicht nur an der Spitze der Liste der meisten ungesunden Süßstoffe, es enthält oft auch Quecksilber. Wenn Sie Ihren Körper von Schwermetallen entgiften und allgemein gesünder sein wollen, ist dies eine Zutat, die Sie auf jeden Fall vermeiden wollen.

( Weitere Lektüre: 10 überzeugende Gründe, die Sie brauchen, um Zucker zu beenden, gerade jetzt! )

10. Verbrauchen Sie mehr Omega-3 Fette

Fette haben in den letzten Jahrzehnten einen schlechten Ruf bekommen - eine bedauerliche Tatsache, wenn man bedenkt, dass unser Körper gesunde Fette braucht, um richtig zu funktionieren. Vor allem Omega-3-Fettsäuren eignen sich auch hervorragend zur Entgiftung von Schwermetallen aus Ihren Zellen. Versuchen Sie, Leinsamen-, Leinöl oder Chiasamen zu Ihrer täglichen diätetischen Routine hinzuzufügen, um Ihrem System zu helfen, schädliche Bestandteile auszuspülen.

( Weitere Lektüre: 10 emphatische Gründe, warum Sie heute Chia Samen zu Ihrer Diät hinzufügen sollten .)

11. Erhöhen Sie Ihre Glutathion-Spiegel

Glutathion ist ein Antioxidans, das im menschlichen Körper natürlich produziert wird - eine Kombination der drei Aminosäuren Cystein, Glycin und Glutamin. Diese Bio-Chemikalie ist geschickt darin, den Körper von Giftstoffen wie Schwermetallen zu befreien. Unglücklicherweise sind die meisten von uns täglich so hohen Konzentrationen an giftigen Elementen ausgesetzt, dass unsere Systeme einfach nicht genug Glutathion produzieren können, um sie alle ausspülen zu können. Um Ihre Schwermetall-Entgiftung zu starten, können Sie hier Glutathion-Präparate kaufen. Lesen Sie auch diesen Artikel auf Huffington Post für einige gute Tipps, wie Sie natürlich die Glutathionproduktion Ihres Körpers steigern können.

12. Essen Sie frischen Bio-Koriander und Chlorella

Cilantro und Chlorella sind beide für ihre Fähigkeit bekannt, sich mit Schwermetallen zu verbinden und sie aus dem Körper zu entfernen, wenn sie den Verdauungstrakt passieren. Um mehr darüber zu erfahren, wie diese beiden kleinen grünen Superhelden ihre Magie ausüben, schaut euch diesen tollen Artikel auf naturalsociety.com an.

13. Trinken Sie flüssiges Chlorophyll

Wenn du Marvels zweite Episode in der Iron Man-Serie jemals gesehen hast, erinnerst du dich vielleicht an ein oder zwei Szenen, in denen Tony Stark eine dicke grüne Flüssigkeit niederschlägt. Schließlich weist er darauf hin, dass es Chlorophyll ist, das er trinkt. Während wir alle gehört haben, dass Sie nicht alles glauben können, was Sie im Fernsehen sehen, ist dies ein Wunderwerk der natürlichen Gesundheit, das tatsächlich funktioniert. Chlorophyll ist eine weitere Chelatverbindung, die an Schwermetalle bindet und diese aus dem Körper entfernt. Du kannst cool wie Tony sein und flüssiges Chlorophyll trinken oder wenn dir das nicht zusagt, deine Aufnahme von gedünstetem dunklem Blattgemüse wie Spinat, Grünkohl und Brunnenkresse. Kräuter wie Petersilie und Koriander (die wir zuvor besprochen haben) sind eine gute Wahl. Sie können auch Spirulina oder Weizengras zu Smoothies und anderen Lebensmitteln hinzufügen, um eine gesunde Dosis Chlorophyll zu erhalten.

14. Koch mit Allium

Zu Allium gehören Lebensmittel wie Zwiebeln, Knoblauch und Schalotten, die alle sehr schwefelhaltig sind - ein starker natürlicher Chelatbildner, der an Schwermetallionen bindet (ähnlich wie Koriander und Chlorella) und diese über den Verdauungstrakt transportiert. Allium haben viele andere große gesundheitliche Vorteile, zu booten. Wenn Sie den Geschmack und den anhaltenden Duft, der mit dem Essen kommt, nicht stören, sollten Sie auf jeden Fall Gemüse wie Knoblauch und Zwiebeln mit mindestens einer Mahlzeit jeden Tag enthalten.

15. Wählen Sie Bio-Produkte

Stellen Sie sicher, dass alle Ihre Früchte, Gemüse und Kräuter ohne den Einsatz von chemischen Pestiziden und Düngemitteln angebaut werden. Dadurch wird sichergestellt, dass Sie Ihrem Körper keine giftigeren Metalle zufügen. Darüber hinaus werden die Ballaststoffe und Nährstoffe in vielen dieser Lebensmittel (einige gute Möglichkeiten umfassen Blattgemüse, Kohl und dunkel gefärbte Beeren) verbessert Ihre allgemeine Gesundheit, steigern Sie Ihre antioxidativen Ebenen, erhöhen Sie die Entgiftungspotential Ihrer Organe, und erleichtern Sie es um schädliche Chemikalien und Schwermetalle aus Ihren Zellen zu spülen.

16. Sei wählerisch über Fisch

Wir haben alle die gesundheitlichen Vorteile von Kaltwasserfischen wie Lachs, Makrele und Sardinen gesungen, also werde ich Ihnen nicht sagen, dass Sie sie ganz vermeiden sollen. Seien Sie nur vorsichtig bei größeren Fischen mit längerer Lebensdauer wie Schwertfisch und Thunfisch, da diese Arten mehr Zeit haben, Quecksilber aus dem Wasser aufzunehmen und andere kleinere Fische zu essen, die dieses giftige Metall in ihrem Körper tragen. Weitere Informationen darüber, welche Fische sicher sind und welche Vorsicht geboten ist, lesen Sie diesen Bericht auf doctoroz.com.

17. Filter dein Wasser

Leitungswasser ist oft mit Schwermetallen und anderen Elementen gefüllt, die sich im menschlichen Körper zu toxischen Mengen aufbauen können. Erwägen Sie die Installation eines Wasserfiltersystems oder nehmen Sie einen Wasserfilterkrug mit, um die Verunreinigungen aus Ihrem Trinkwasser zu entfernen. Lesen Sie mehr über das Filtern von Wasser in Teil 2 dieses Artikels.

18. Bleib hydratisiert

Wahrscheinlich das wichtigste Stück der natürlichen Gesundheitsberatung, bleiben hydratisiert ist entscheidend für die ordnungsgemäße Funktion jedes Systems im menschlichen Körper; und wenn es darum geht, Giftstoffe auszuspülen, ist Wasser absolut notwendig. Lesen Sie diesen Artikel auf authoritiesnutrition.com für einen umfassenden Blick auf die Vorteile der Hydrierung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie viel Wasser Sie trinken sollten, sollten Sie ein paar Minuten damit verbringen, den Trinkrechner von about.com zu erkunden, um eine bessere Idee zu bekommen!

19. Sweat es aus

Jetzt, da wir die Flüssigkeitszufuhr abgedeckt haben, ist der nächste Schritt, das Wasser und die Giftstoffe, die es aus deinem Körper transportiert, so schnell wie möglich zu bewegen! Planen Sie eine Auszeit von Ihrem geschäftigen Tag ein, um Ihrem Körper zu helfen, durch das Entspannen in einem Dampfbad oder einer Sauna zu schwitzen. Dies beschleunigt den Entgiftungsprozess. Denken Sie daran, dass Sie mehr Wasser trinken müssen, um das zu ersetzen, was Sie durch das Schwitzen verloren haben!

20. Genießen Sie ein Entgiftungsbad

Das Einweichen in einem Lehmbad ist eine der effektivsten Methoden, um Schwermetalle aus dem Körper zu ziehen. Der Ton zieht tatsächlich Metallionen durch die Poren der Haut heraus und entfernt sie so, ohne die inneren Organe wie die Nieren und die Leber zu belasten. Versuchen Sie, 30 Minuten bis eine Stunde in einem Bentonit-Lehmbad zu wässern. Wenn Sie das noch nie gemacht haben, werden Sie vielleicht schockiert sein, wie gut Sie sich fühlen werden, wenn Sie aus der Badewanne steigen. Für qualitativ hochwertige, reine natürliche Bentonit Ton Pulver zu einem sehr günstigen Preis, empfehle ich dieses Produkt über Amazon.com.

21. Holen Sie sich eine Algenpackung

Sie sind nicht nur gut für Ihre Haut, eine Algenpackung liefert Nährstoffe in Ihren Körper und zieht gleichzeitig Giftstoffe wie Schwermetalle heraus. Lesen Sie mehr über Algenpackung in diesem ausführlichen Artikel von The Healthy Home Economist.

Einige wichtige Schlussbemerkungen

Während die Mittel auf dieser Liste alle effektiven Methoden zur Entfernung von Schwermetallen aus dem Körper sind, ist es wichtig, daran zu denken, dass Schwermetallvergiftung fast unmöglich ist, sich selbst zu diagnostizieren, deshalb werden Sie wollen, dass Ihr Arzt Sie auf das Vorhandensein dieser prüft toxische Elemente vor der Entscheidung über einen Behandlungsplan. Wenn Sie an Symptomen einer Schwermetallvergiftung leiden, sollten Sie zusätzliche Tests für verwandte Krankheiten wie Schilddrüsen- und Verdauungsstörungen durchführen lassen. Schließlich, für eine Liste der häufigsten Schwermetalle und deren Quellen, lesen Sie diesen Artikel von evenbetterhealth.com.

Der Inhalt dieses Beitrags dient ausschließlich Informationszwecken und ist nicht dazu gedacht, professionelle medizinische Beratung, Diagnose und / oder Behandlung von Schwermetallvergiftungen, Hypo- oder Hyperthyreose, IBS, SIBO oder anderen in diesem Dokument genannten Bedingungen zu ersetzen.

9 Gründe, warum jeder Schröpfen Therapie versuchen sollte

9 Gründe, warum jeder Schröpfen Therapie versuchen sollte

Wenn Sie sich die Olympischen Spiele in Rio angeschaut haben, haben Sie vielleicht bemerkt, dass einige der Athleten, darunter Olympiasieger Michael Phelps, eine Reihe von seltsamen violetten Prellungen an ihren Körpern haben. Während einige Leute besorgt waren, dass Phelps und andere sich in irgendeine Art von eigenartigem Missbrauch verwickelt hatten, sind die runden Prellungen tatsächlich das Ergebnis einer Heilmethode, die als Schröpfen bekannt ist. De

(Gesundheit)

7 Powerhouse-Ergänzungen, um Ihren grünen Smoothie aufzuladen

7 Powerhouse-Ergänzungen, um Ihren grünen Smoothie aufzuladen

Ah, du musst einen grünen Smoothie lieben. Während Kermit der Frosch behauptete, dass "es nicht leicht ist, grün zu sein", sind grüne Smoothies der Weg zu gehen, wenn Sie an guter Gesundheit interessiert sind. Lesen Sie unseren letzten Artikel, um einige der unglaublichen Vorteile von grünen Smoothies zu entdecken und einige der beliebtesten Rezepte zu sehen: 13 Gründe für den Beginn des Trinkens grüner Smoothies + 10 köstliche RezepteDiese Smoothies, sind rund um sehr nahrhafte Grüns gebaut, die eine Fülle von Vitaminen und Mineralien bieten. Nach den

(Gesundheit)