de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

25 Alkaline Foods, um Ihren Körper natürlich auszugleichen, Kampf gegen Krebs, Herzerkrankungen und mehr

alkaline diet is one that helps balance the pH level of the fluids in your body, including your blood and urine – pH is simply a measure of how acidic or alkaline something is. Eine alkalische Diät ist eine, die hilft, den pH-Wert der Flüssigkeiten in Ihrem Körper, einschließlich Ihres Blutes und Urins auszugleichen - pH ist einfach ein Maß dafür, wie sauer oder alkalisch etwas ist. Unser Blut-pH-Wert sollte auf einem leicht alkalischen Niveau gehalten werden, um uns gesund zu erhalten. Wir helfen unserem Körper, dieses pH-Gleichgewicht durch den Verzehr von mehr alkalisch bildenden Lebensmitteln und weniger säurebildenden Lebensmitteln zu erhalten.

Leider sind Menschen aufgrund jahrzehntelanger gesellschaftlicher Veränderungen, Millionen von Dollars an Marketing und sogar technologischen Fortschritten mehr als je zuvor mit ernährungsbedingten gesundheitlichen Herausforderungen konfrontiert. Es ist kein Zufall, dass die rasant wachsenden Zahlen von Fettleibigkeit, Diabetes, Krebs und Herz-Kreislauf-Erkrankungen fast genau mit dem Anstieg des Verzehrs von säurebildenden Lebensmitteln wie Zucker, Transfetten, Fast Food, raffinierten Lebensmitteln und Weißbrot korrelieren. Gleichzeitig haben wir den Verzehr von frischen Vollkornprodukten wie Gemüse dramatisch reduziert.

All dies, kombiniert mit einer langen Liste von anderen Umweltfaktoren wie Stress, Schlafmangel und Medikamenten, macht es nicht so überraschend, dass immer mehr Menschen mit chronischen, degenerativen Krankheiten oder anderen potenziell tödlichen Zuständen diagnostiziert werden, für die moderne Medizin behauptet, keine bekannte Heilung zu haben.

Wenn wir säurebildende Lebensmittel konsumieren, bringt der Körper unseren Blut-pH-Wert wieder ins Gleichgewicht, indem er alkalische Mineralien wie Kalzium, Phosphor und Magnesium in den Blutkreislauf freisetzt. Wenn wir genug alkalisch-formende Nahrungsmittel in unserer täglichen Nahrung bekommen, dann hat der Körper leichten Zugang zu diesen Mineralien, aber wenn wir nicht genug alkalisch-bildende Nahrungsmittel zu sich nehmen, dann ist der Körper gezwungen, diese essentiellen Mineralien aus unseren Knochen zu ziehen, Zähne und Organe. Das kann das Immunsystem schwächen, was zu Müdigkeit und einer größeren Anfälligkeit für Viren und Krankheiten führt.

Da unser pH-Wert teilweise durch die Mineralstoffdichte der Lebensmittel bestimmt wird, die man isst, ist es wichtig, viel alkalische Nahrung zu sich zu nehmen. balanced diet should include about 60 to 80 percent alkaline-forming foods, and 20 to 40 percent acid-forming foods. Idealerweise sollte eine ausgewogene Ernährung etwa 60 bis 80 Prozent alkalische Nahrungsmittel und 20 bis 40 Prozent säurebildende Nahrungsmittel enthalten. optimal pH levels, but for many other reasons as well. Das Aufrechterhalten eines Säure-Basen-Gleichgewichts ist essentiell für unsere gute Gesundheit, nicht nur für optimale pH-Werte, sondern auch aus vielen anderen Gründen.

Nur einige der Vorteile des Verzehrs von mehr alkalischen Lebensmitteln und einer alkalischen Diät im Allgemeinen durch die Beseitigung von raffinierten Kohlenhydraten, verarbeiteten Lebensmitteln, Zucker und Alkohol umfassen:

  • Gewichtsverlust oder Gewichts Wartung
  • Verringerung der Entzündung
  • Verringerung des Krebsrisikos
  • Weniger Erkältungen und Krankheiten
  • Gesündere Knochen
  • Größere Ausdauer
  • Mehr Energie
  • Ein schöner Teint
  • Bessere Verdauung
  • Verbesserte kognitive Funktion

Natürlich, um eine Diät zu folgen, die 60 bis 80 Prozent alkalische Lebensmittel enthält, müssen Sie genau wissen, was diese Lebensmittel sind.

1. Rüben

Rüben und anderes Gemüse sind in der Regel reicher an Mineralien, und sie sind auch eines der besten Lebensmittel für die Erhöhung des pH-Wertes. Darüber hinaus bietet es eine Fülle anderer gesundheitlicher Vorteile, als eine der wenigen Quellen eines Phytonährstoffs, bekannt als Betalain, von dem angenommen wird, dass es krebspräventive Eigenschaften bietet.

Wenn Sie diesen erdigen Geschmack nicht mögen, ziehen Sie die Häute ab und fügen Sie sie in einem Smoothie hinzu. Ansonsten sind sie super frisch gedünstet oder auch als Salat Topper.

2. Meeresgemüse

Seegemüse wie Seetang, Dulse, Nori und Wakame sind hervorragende alkalische Lebensmittel wie einige der mineralreichsten Lebensmittel auf der Erde, voll Kalium und Magnesium sowie Vitamin A, C und K. Sie können Meer Gemüse verwenden, indem Sie sie hinzufügen zu einer Suppe oder Salat und, wenn Sie Gluten oder Körner vermeiden, können Sie Nori-Verpackungen als Ersatz für eine Korn-basierte Verpackung verwenden.

3. Hanfsamen

Hanf wurde oft als eines der vollkommensten Lebensmittel der Natur eingestuft, und es ist wahrscheinlich keine Überraschung, dass es auch als ein alkalisches Lebensmittel betrachtet wird. Das ist, weil es mit Chlorophyll beladen ist, das bekannt dafür ist, Alkalisierung zu sein, hilft, Säure zu säubern, während es den pH des Körpers normalisiert, und hilft bei der Reinigung, Heilung und Entgiftung. Diese winzigen Samen sind auch Kraftpakete von Ballaststoffen, Antioxidantien, Vitaminen und Mineralstoffen, wie Calcium, Vitamin D, Vitamin B, Vitamin E, Eisen, Magnesium, Zink, Kupfer, Mangan und Phosphor.

Fügen Sie Hanfsamen zu einem Smoothie, Joghurt, Haferflocken, Salat oder einfach Snack auf ihnen allein. Um die Vorteile zu genießen, seien Sie sicher, dass sie 100% roh und organisch sind wie diese, die Sie bei Amazon kaufen können.

4. Spirulina

Spirulina ist eine Form von Meeresalgen, aber kein Seegemüse. superfood is hard to beat when it comes to alkalizing the blood, and on top of that, it contains 80 percent of the daily recommended value for iron, most of your requirements for B vitamins, and, it's loaded with vitamin A – containing more than 800 percent of your daily needs. Dieses Superfood ist schwer zu schlagen, wenn es darum geht, das Blut zu alkalisieren, und darüber hinaus enthält es 80 Prozent des täglichen empfohlenen Wertes für Eisen, die meisten Ihrer Anforderungen für B-Vitamine, und es ist mit mehr Vitamin A - beladen als 800 Prozent Ihres täglichen Bedarfs. Spirulina ist auch eines der wenigen Lebensmittel mit einem natürlichen GLA-Gehalt. . Gamma-Linolensäure . GLA ist schwer in einer Nahrungsquelle zu finden und muss typischerweise vom Körper erzeugt werden. Es bietet entzündungshemmende Eigenschaften und wurde gefunden, um chronische Entzündungen, Ekzeme, Dermatitis, Asthma, rheumatoide Arthritis, Atherosklerose, Diabetes, Fettleibigkeit und sogar Krebs zu bekämpfen.

Spirulina, die Sie auf dieser Seite bei Amazon kaufen können, kann problemlos mit Proteindrinks oder Smoothies gemischt werden.

5. Knoblauch

Einer der mächtigsten Superfoods von allen, Knoblauch ist oft an der Spitze der Lebensmittel-Listen für die Verbesserung der allgemeinen Gesundheit, und es ist auch ein Top-Alkali-bildenden Lebensmittel. Da es stark alkalisch ist, hilft es den pH-Wert zu regulieren, aber es bietet auch eine Menge anderer Vorteile, einschließlich Senkung des Blutdrucks und des Cholesterins, hilft Grippe oder Erkältung vorzubeugen, reduziert das Risiko von Herzerkrankungen, verhindert Krebs und bekämpft Pilz- und Bakterien Infektionen.

Knoblauch kann allen Arten von Gerichten, wie Pastasoße, Salsas, hausgemachten Salatdressings und mehr, geschmackliche und medizinische Vorteile verleihen. Um seine Vorteile zu maximieren, zerkleinere es vor dem Verzehr oder dem Hinzufügen zu einer Schale und lasse es etwa 10 Minuten ruhen. Dies ermöglicht die Bildung seines nützlichen, gesundheitsfördernden Allicin-Inhalts. Haben Sie jemals schwarzen Knoblauch probiert?

6. Cayennepfeffer

Als Teil einer Familie von starken Pfeffern, die Enzyme enthalten, die für die endokrine Funktion essentiell sind, gilt Cayenne als eines der am meisten alkalisierenden Nahrungsmittel. Es ist bekannt für seine antibakteriellen Eigenschaften sowie eine hervorragende Quelle für Vitamin A, um schädliche freie Radikale zu bekämpfen, die zu Stress und Krankheiten führen. Ein zusätzlicher Bonus? Es wird auch angenommen, dass der Verzehr von Cayennepfeffer dazu beiträgt, den Stoffwechsel zu beschleunigen und den Gewichtsverlust zu fördern.

Cayennepfeffer zu Suppen und Eintöpfen, Salaten und sogar zu Eierspeisen wie Omelette oder Souffle und Souffles geben. Es ist auch eine gute Ergänzung zu einer Marinade für Geflügel und Fisch. Holen Sie sich Ihren Cayennepfeffer von Amazon hier.

7. Zitronen

Während Sie vielleicht denken, dass Zitronen sauer sind, sind sie tatsächlich eines der am meisten alkalisch bildenden Nahrungsmittel, die es gibt. Diese saure Frucht bietet starke und sofortige Linderung bei Hyperazidität und Virus-bedingten Zuständen sowie bei Husten, Erkältungen, Grippe und Sodbrennen. Hinzufügen von einem Spritzer Zitrone zu Ihrem Wasser ist eine gute Möglichkeit, Geschmack hinzuzufügen, um sicherzustellen, dass Sie mindestens acht Gläser Tag erhalten, und ein Glas Zitronenwasser als erstes am Morgen zu trinken ist ein guter Weg, um Ihren Tag zu beginnen diese pH-Werte ausgeglichen werden.

8. Sellerie

Sellerie ist ein hervorragendes alkalisierendes Lebensmittel. Es ist mit Vitamin C, Vitamin K, natürlichen Elektrolyten und viel Wasser gefüllt, um das Gleichgewicht des Körpers wieder herzustellen und den Verlust von Elektrolyten zu verhindern, der zu einer übermäßigen Entzündung führen kann. Es enthält auch einen weniger bekannten Nährstoff, Phthalide, von denen gezeigt wurde, dass sie Cholesterin senken, sowie Cumarin, von dem bekannt ist, dass es eine Reihe verschiedener Krebsarten hemmt. Munching auf Sellerie ist auch bekannt, um Bluthochdruck zu reduzieren, das Risiko von Herzerkrankungen weiter zu reduzieren.

Sellerie selbst essen oder zerkleinern und zu einem Eintopf geben. Es ist auch eine gute Grundlage für Säfte und Suppen.

9. Gekeimte Mandeln

Mandeln sind im Allgemeinen ein alkalisierendes Lebensmittel, aber gekeimte Mandeln sind noch besser. Das ist, weil der Einweichen- und Sprossenprozeß hilft, einige der sauren Eigenschaften der Nuss zu verringern. Wenn Nüsse eingeweicht und gekeimt werden, steigt ihr pH-Wert, was sie alkalischer macht und sie leichter verdaut und dem Körper hilft, das Vitamin E, Kalium und Magnesium zu assimilieren.

Gekeimte Mandeln können wie gewöhnliche Mandeln verwendet werden. Sie machen einen großen Protein-Snack für sich allein oder Sie können sie sogar verwenden, um Fleisch zu ersetzen, indem Sie sie zu einem gesunden Burger zermahlen. Finde gekeimte Mandeln in deinem lokalen Lebensmittelgeschäft oder bei Amazon.

10. Brokkoli

Brokkoli ist eines dieser Gemüse, das so viel Nährwert und so viele Vorteile bietet, dass es in Ihrer Ernährung für eine bessere Gesundheit enthalten sein muss. Es wurde immer wieder bewiesen, dass es unglaublich leistungsfähig ist, um das Verdauungssystem und das Herz-Kreislauf-System zu unterstützen, Krebs zu hemmen, die Haut, das Immunsystem und den Stoffwechsel zu unterstützen. Es gedämpft oder roh zu essen, macht es zu einem noch alkalischeren, nahrhaften Essen.

Sie können Brokkoli nicht nur in der Pfanne braten, sondern auch mit anderem Gemüse dünsten, in Säften oder Smoothies verwenden, in einen Salat geben oder pur essen.

11. Avocado

Avocado ist ein starkes, alkalisches, nährstoffreiches Superfood. Es enthält gesunde Fette, die helfen können, Hungerattacken zwischen den Mahlzeiten zu verhindern, indem Sie sich länger satt und zufrieden fühlen, und dank seines hohen Gehalts an Ölsäure kann es helfen, das Gesamtcholesterin zu senken und gleichzeitig die Werte für "gut" oder HDL zu erhöhen Cholesterin und reduziert "schlechtes" oder LDL-Cholesterin. Ölsäure wirkt auch, um die Entwicklung von Herzerkrankungen zu verlangsamen und sogar den Stoffwechsel zu beschleunigen, um den Gewichtsverlust zu unterstützen. Es bietet auch eine Vielzahl von anderen Nährstoffen, die krebshemmende, entzündungshemmende und Blutzucker Vorteile bieten.

Es gibt Tonnen von Rezepten, die Sie mit Avocados machen können, hier sind 45. Zum Beispiel können Sie Avocado verwenden, indem Sie Guacamole machen, es zu einem Omelett hinzufügen, es mischen oder es zu einem Smoothie für eine extra cremige Textur hinzufügen. Wusstest du, dass du sogar den Samen essen kannst?

12. Paprika

Paprika bieten antioxidative Superkraft, sind süß, knackig und können in fast jedem Gericht roh, geröstet oder gegrillt verwendet werden. Dieses hochalkalische Nahrungsmittel enthält Flavonoide, Carotinoide und Hydroxyzimtsäuren. In der Tat, Paprika enthält mehr als 30 verschiedene Mitglieder der Carotinoid-Nährstoff-Familie - das einzige andere Lebensmittel, das sich nähert, ist die Tomate. Paprika wurde mit einem geringeren Risiko für Krebs, Entzündungen, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und mehr in Verbindung gebracht.

Es gibt viele Möglichkeiten, mehr Paprika in Ihre Ernährung zu schleichen. Sie sind ideal, um in eine Pfanne zu gießen, eine Pizza zu garnieren, in gefüllte Paprikaschoten zu verwandeln und in Rührei zu schneiden.

13. Gurke

Dieses alkalisierende Lebensmittel besteht zu 95% aus Wasser. scientifically proven reduced risk of cardiovascular disease and cancer, including ovarian, uterine, breast and prostate cancers. Das macht es zu einer erstaunlich feuchtigkeitsspendenden Nahrung, und Gurken sind auch mit einer unglaublichen Menge an Antioxidantien geladen, einschließlich Lignane, die ein signifikant starkes, wissenschaftlich nachgewiesenes verringertes Risiko für Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs haben, einschließlich Eierstock-, Gebärmutter-, Brust- und Prostatakrebs.

Gurken sind die perfekte Grundlage für eine basische Suppe, Saft oder Smoothie und liefern zusätzlich zu den oben genannten, eine Vielzahl von Vitaminen und Mineralien wie Vitamin C und K, sowie Kalzium, Kalium, Phosphor, Eisen, Magnesium, Kupfer, Selen und Zink.

14. Bok Choy

Bok Choy ist eine gute Quelle für Vitamin A, C und K sowie Ballaststoffe und Folsäure. Es enthält auch phenolische Verbindungen, die dafür bekannt sind, gegen freie Radikale zu kämpfen und Krebszellen zu bekämpfen, zusammen mit gesunden Omega-3-Fettsäuren.

Sie können Bok Choy zu Eintöpfen, Pfannengerichten und Suppen hinzufügen oder zerkleinern und roh in Wraps oder Salaten verwenden.

15. Cantaloupe

Diese hochalkalische, nährstoffdichte, nährstoffarme und oxalatarme Frucht enthält 90 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin C und 129 Prozent der empfohlenen Tagesdosis an Vitamin B6. Es ist auch eine hervorragende Quelle von Carotinen und Kalium.

16. Grünkohl

Kale kann heutzutage ein trendy Superfood sein, aber mit gutem Grund. Es gilt als eines der alkalischsten Lebensmittel und ist auch für seine Fähigkeit bekannt, den Körper bei der Entgiftung zu unterstützen, das Gesamtcholesterin zu senken und Krebs zu bekämpfen. Ähnlich wie Spinat hat er eine erstaunlich hohe Menge an Vitamin K, sowie die Vitamine C und A, zusätzlich zu seinem Chlorophyllgehalt, der bekanntlich alkalisierend ist und hilft, den Säuregehalt zu bekämpfen und den pH-Wert des Körpers zu normalisieren sowie Unterstützung bei der Reinigung, Heilung und Entgiftung.

Sie können rohen Grünkohl in einem Salat verwenden, fügen Sie es zu einer Suppe hinzu (Es fällt nicht in feuchte Saiten wie Spinat auseinander), werfen Sie es in einen Smoothie, kochen Sie es und verwandeln es in Grünkohl-Chips für einen super gesunden Snack.

17. Spinat

Alle Blattgemüse sind wichtig, um auf einer alkalischen Diät einzuschließen, und Spinat ist ein Liebling, wie es so einfach zu verwenden ist, extrem vielseitig und ein Ernährungskraftwerk, das eines der besten alkalischen Lebensmittel ist. Wie bei allen grünen Gemüsearten ist auch Chlorophyll reichhaltig. Spinat ist auch mit Vitaminen K und A, Folsäure, Eisen, Mangan, Magnesium, Ballaststoffen und vieles mehr verpackt.

Es ist unglaublich einfach, mehr Spinat zu Ihrer Diät hinzuzufügen - verwenden Sie es in Smoothies und Säften, fügen Sie es zu Rührei hinzu, machen Sie einen Spinatsalat, verwenden Sie ihn als Pizzabelag, in Sandwiches, Tacos und so weiter und so weiter.

18. Kokosnussöl

Kokosöl ist das einzige alkalische Formöl. Es enthält gesunde Fette, von denen bekannt ist, dass sie dem Körper nutzen, anstatt sie zu schädigen. Experten empfehlen, rohes, reines Kokosnussöl als Ersatz für chemisch verarbeitete Pflanzenöle zu verwenden. Wir empfehlen Nutiva Organic als vertrauenswürdige Marke, die Sie hier bei Amazon kaufen können.

19. Matcha grüner Tee

Matcha-Grüntee enthält 40-mal mehr Antioxidantien als normaler Grüntee und ist mit Chlorophyll beladen. Es ist nicht nur super alkalisierend, es kann auch Entzündungen lindern, Blutzucker-Verlangen ausgleichen und die Stimmung verbessern.

Sie können Matcha Grüntee wie diesen DōMatcha Grüntee bei Amazon trinken oder einfach zu einem Smoothie hinzufügen. Hier sind 21 leckere Möglichkeiten, wie Sie es zu Ihrer Diät hinzufügen können.

20. Wassermelone

Wassermelone hat einen pH-Wert von 9, 0, was bedeutet, dass es sehr alkalisch ist. Es ist auch 92% Wasser, also ist es sehr feuchtigkeitsspendend und durstlöschend, und es ist eine ausgezeichnete Quelle von Vitamin C, Lycopin und Beta-Carotin.

Genießen Sie eine Scheibe an einem heißen Sommertag, fügen Sie gefrorene Wassermelonenwürfel zu einem Smoothie hinzu, werfen Sie ihn in einen Salat oder grillen Sie ihn sogar am Spieß.

21. Rosinen

Rosinen und andere getrocknete Früchte, wie Aprikosen, eine hohe auf der alkalischen Skala. Sie sind auch eine ausgezeichnete Quelle für Ballaststoffe, Vitamine B1 und B6 und Antioxidantien. Außerdem machen sie einen bequemen, nahrhaften Snack.

22. Radieschen

Radieschen gibt es in einer Vielzahl von Farben, Formen und Größen. Aber egal welche Art von Radieschen Sie wählen, alle sind stark alkalisch. Radieschen sind eine reiche Quelle von Vitamin C und eine gute Quelle für Kalzium. Da sie sehr kalorienarm sind, kann es ein guter Weg sein, den Mund zu belasten, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

23. Frische Kräuter

fresh herbs are considered alkalizing. Alle frischen Kräuter gelten als alkalisierend. Insbesondere Petersilie ist sehr reich an alkalischen Verbindungen, ebenso Basilikum und getrocknetes Dillkraut. Egal, was Sie wählen, einfach mehr frische, getrocknete Kräuter in Ihren Mahlzeiten zu verwenden, ist eine gute Möglichkeit, einer alkalischeren Diät zu folgen. Wusstest du, dass du die meisten der beliebten Kräuter im Wasser anbauen kannst?

24. Kräutertee

Fast jedes Kraut, ebenso wie Wasser, ist alkalisierend, was bedeutet, dass Kräutertees auch alkalisieren. Beachten Sie, dass Kräutertees KEIN Koffein enthalten, welches eine säurebildende Substanz ist. Einige der besten alkalisierenden Kräutertees sind Löwenzahnwurzeltee, Kamille, Ingwer und Pfefferminz. Hier sind 17 Kräutertee-Rezepte, die alle außergewöhnliche gesundheitliche Vorteile bieten.

25. Alkalisches Wasser

Für eine gute Gesundheit ist es wichtig, genug Wasser zu trinken, da Dehydration zu Müdigkeit und vielen anderen Problemen führt. Alkalisches Wasser kann sogar mehr als das Trinken von normalem Wasser helfen, da es hilft, Nährstoffe effizienter zu liefern, was bedeutet, dass Sie den ganzen Tag mehr Energie genießen werden. Warum versuchen Sie nicht noch ein paar Drinks, die Ihren Körper alkalisieren, hier sind 4 Power-Drink-Rezepte, die Ihren Tag starten werden.

10 überraschende Getränke, die den Fettabbau nach der Wissenschaft beschleunigen

10 überraschende Getränke, die den Fettabbau nach der Wissenschaft beschleunigen

Es gibt so viele verschiedene bewährte Methoden zur Gewichtsabnahme, aber nur wenige sind so einfach wie ein Abnehmen Getränk.Ob Sie nur auf Ihrer Gewichtsverlust Reise beginnen, oder sind nur ein paar Pfund weg von Ihrem Idealgewicht, sind diese fettverbrennenden Getränke sicher Ihre Bemühungen zu überbieten.Und

(Gesundheit)

8 Warnzeichen von Calciummangel und wie man es repariert

8 Warnzeichen von Calciummangel und wie man es repariert

Wenn Sie über die Bedeutung von Kalzium nachdenken, denken Sie wahrscheinlich an Ihre Zähne und Knochen, und während das Mineral für die Gesundheit von Zähnen und Knochen wichtig ist, spielt es auch eine Rolle bei Körpergewicht, Herzgesundheit, Muskelfunktion, Hormonen, Blutdruck, Verhindern von Prostatakrebs und mehr. Wenn

(Gesundheit)