de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

30 Potent Foods, die Arthritis Schmerzen erleichtern

Centers for Disease Control and Prevention . Einer von fünf Amerikanern wurde laut den Zentren für Krankheitskontrolle und Prävention mit Arthritis diagnostiziert .

Eine Form der rheumatischen Erkrankung, Arthritis ist durch Entzündungen und Funktionsverlust in einigen Teilen des Körpers gekennzeichnet. Osteoarthritis schädigt Knorpel, Gelenke und Knochen und ist die häufigste Art von Arthritis, die über 27 Millionen Amerikaner betrifft. Rheumatoide Arthritis ist eine andere Form von Arthritis, die die Synovialauskleidung der Gelenke angreift und Schmerzen, Steifheit, Schwellung und Funktionsverlust verursacht.

Natürlich, wenn Sie an Arthritis leiden, müssen wir Ihnen nicht sagen, wie behindernd der Schmerz sein kann. Die gute Nachricht ist, dass eine immer größer werdende Menge an Forschungsergebnissen darauf hindeutet, dass Änderungen in der Ernährung helfen könnten, die chronischen Schmerzen, die mit dieser Krankheit verbunden sind, zu lindern.

Nahrungsmittel spielen eine bedeutende Rolle bei einer Vielzahl von chronischen Zuständen und den damit verbundenen Schmerzen. Entzündung hat eine ziemlich bedeutende Rolle in vielen verschiedenen Gesundheitsproblemen, besonders jenen, die in "itis" enden, was Entzündung bedeutet. Während Schmerzmittel helfen können, das Leiden zu reduzieren, können sie auch süchtig machen, oft unerwünschte Nebenwirkungen hervorbringen und typischerweise die Ursache des Schmerzes nicht beseitigen.

Aber genau wie das, was du isst, zu deinem Schmerz beitragen kann, haben bestimmte Nahrungsmittel die Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, die von Entzündungen begleitet werden, mit der Fähigkeit, Schmerzsignale zu blockieren, Entzündungen zu bekämpfen und sogar die zugrunde liegende Krankheit zu heilen.

Durch die Vermeidung von ungesunden Lebensmitteln, die zu Entzündungen beitragen, wie Fastfood, verarbeitete Lebensmittel wie verpackte Backwaren, Mittagessen Fleisch, Kartoffelchips und so weiter, und diese Lebensmittel zu Ihrer Diät hinzufügen, Chancen werden Sie Erleichterung bald genießen.

1. Ingwer

2012 study out of Denmark , published in the journal Arthritis , compared ginger extract to the common drugs cortisone and ibuprofen for the treatment of osteoarthritis and rheumatoid arthritis. Eine 2012 in Dänemark veröffentlichte Studie , die in der Zeitschrift Arthritis veröffentlicht wurde , verglich den Ingwerextrakt mit den üblichen Medikamenten Cortison und Ibuprofen zur Behandlung von Osteoarthritis und rheumatoider Arthritis. Sie fanden heraus, dass wenn Menschen, die unter den Schmerzen dieser Bedingungen litten, Ingwer zu ihrer Diät hinzufügte, linderte sie Muskel- und Gelenkschmerzen, Schwellungen und Steifheit für bis zu 63 Prozent der Studienteilnehmer innerhalb von zwei Monaten. Die Forscher goutieren Ingwer potente Verbindungen als Gingerols bekannt, die die Produktion von Hormonen, die Schmerzen auslösen verhindern.

Die schmerzlindernde Wirkung von Ingwer kann genossen werden, egal ob roh oder erhitzt gegessen wird. In der Tat haben Studien gezeigt, dass es so gut wie und sogar besser als Ibuprofen funktioniert. Eine der einfachsten Möglichkeiten, um seine unglaublichen Vorteile zu nutzen, ist es, es frisch wie einen Tee zu genießen. Schneiden Sie einfach vier oder fünf Stücke der frischen Wurzel und steile in kochendem Wasser für 5 bis 10 Minuten. Wenn Sie keinen Zugang zu heißem Wasser haben, können Sie sogar ein Stück rohen Ingwer kauen, nachdem Sie es zur Schmerzlinderung abgeschält haben.

2. Peperoni

Heiße Paprika, wie Cayennepfeffer, enthalten eine Substanz, die als Capsaicin bekannt ist und die Freisetzung von Endorphinen ausgelöst hat. Diese "glücklichen Hormone", wie sie oft genannt werden, geben Ihnen nicht nur ein gutes Gefühl, sondern helfen auch, viele Formen chronischer Schmerzen zu lindern. Capsaicin setzt eine Chemikalie frei, die als "Substanz P" bekannt ist und auch freigesetzt wird, wenn der Körper eine Verletzung erleidet. Es signalisiert dem Nervensystem, dass Sie verletzt wurden, verursacht ein anfängliches brennendes Gefühl gefolgt von einer Verringerung der Schmerzen in dem Bereich nach der Zeit.

Fügen Sie häufig Pfefferschoten zu Ihren Mahlzeiten hinzu, oder Sie können einen halben Teelöffel gemahlenen Cayennepfeffer zu einem Glas Wasser hinzufügen - zielen darauf ab, ein Glas jeden Tag zu trinken.

3. Kirschen

Kirschen sind nicht nur saftig und köstlich, sie enthalten Verbindungen, die als Anthocyane bekannt sind - die Substanz, die für ihre reiche rubinrote Farbe verantwortlich ist. Diese starken Antioxidantien bieten einen doppelten Effekt, wenn es um die Schmerzlinderung geht. Sie blockieren Entzündungen und hemmen Schmerzenzyme ähnlich wie nichtsteroidale Entzündungshemmer und Aspirin wirken.

Tatsächlich fand eine Studie heraus, dass diejenigen, die am Morgen eine Schale mit Kirschen aßen, einen Hauptmarker der Entzündung um 25 Prozent reduzieren konnten. Eine andere Studie entdeckten Läufer, die sieben Tage vor dem Lauf zweimal täglich 12 Unzen Sauerkirschsaft tranken und im Vergleich zu denen, die dies nicht taten, weniger Muskelschmerzen ertrugen.

4. Knoblauch

Knoblauch kann Sie mit etwas leicht funky Atem verlassen, aber es verleiht den Mahlzeiten nicht nur Geschmack, es bietet starke entzündungshemmende Eigenschaften, um die Schmerzen und Schwellungen von Arthritis zu lindern. Es enthält auch starke antioxidative Verbindungen, die das Immunsystem stärken, wichtig für diejenigen, die an irgendeiner Art von chronischem Leiden leiden.

Um den größten Nutzen aus Knoblauch zu ziehen, essen Sie es eher roh als gekocht. Sie können etwas gehackten oder gehackten Knoblauch zu einem Salat hinzufügen, hausgemachte Salsa oder andere Dips für einen gesunden, schmerzenden Kampf Kick.

5. Rüben

Rüben haben einen erdigen Geschmack, aber sie werden süß, wenn sie gekocht werden und sind unglaublich nahrhaft, beladen mit Folat und Ballaststoffen. anti-inflammatory that can help reduce inflammation and relieve the pain of arthritis. Betanin gibt ihnen ihre reiche, rote Farbe, und diese Phytochemikalie bekannt, um die Immunität zu erhöhen, ist auch eine starke entzündungshemmende , die helfen kann, Entzündungen zu reduzieren und die Schmerzen von Arthritis zu lindern.

Wenn Sie Rüben nicht mögen, auch wenn sie gekocht werden, schälen Sie die Haut ab und fügen Sie sie dann zu einem Smoothie oder einem hausgemachten Saft hinzu, der hilft, diesen erdigen Geschmack zu reduzieren.

6. Wild gefangener Lachs

Mehrere Studien haben gezeigt, dass Omega-3-Fettsäuren helfen können, Entzündungen vorzubeugen oder zu reduzieren und Arthritissymptome wie Schmerzen und Schwellungen zu lindern. Wild gefangenen Lachs ist eine der besten Quellen für Omega-3. Center for Genetics, Nutrition and Health . Wenn Sie ein hohes Verhältnis von Omega-6-Fettsäuren (unter anderem in Snacks, Mais-, Fleisch- und Sonnenblumenöl) zu Omega-3-Fettsäuren essen, sind laut Forschung des Zentrums COX-2-Enzyme, die Gelenkentzündungen verursachen, aktiver für Genetik, Ernährung und Gesundheit .

7. Brokkoli

is a great addition to the diet of anyone who wants to improve their health, but it's really a must for arthritis suffers as it contains a high level of antioxidants and anti-inflammatory compounds that work to lower oxidation stress, bottle chronic inflammation and ultimately, ease pain. Brokkoli ist eine großartige Ergänzung für die Ernährung von jedem, der ihre Gesundheit verbessern will, aber es ist wirklich ein Muss für Arthritis leiden, da es einen hohen Anteil an Antioxidantien und entzündungshemmenden Verbindungen enthält, die Oxidation Stress, Flaschenentzündung und letztlich zu reduzieren lindern Schmerzen.

8. Natives Olivenöl extra

is loaded with heart-healthy fats, as well as oleocanthal, which has properties similar to non-steroidal, anti-inflammatory drugs. Extra natives Olivenöl ist mit Herz-gesunden Fetten, sowie Oleocanthal geladen, die ähnliche Eigenschaften wie nicht-steroidale, entzündungshemmende Medikamente hat. the production of pro-inflammatory COX-1 and COX-2 enzymes – the same way ibuprofen works. Forscher fanden heraus, dass Oleocanthal die Produktion von entzündungsfördernden COX-1- und COX-2-Enzymen verhindert - so wie Ibuprofen funktioniert.

Journal of Nutritional Biochemistry researched the benefits of oleocanthal specifically for rheum atoid arthritis and discovered that it had a significant impact on both chronic inflammation and acute inflammatory processes. Eine im Journal of Nutritional Biochemistry veröffentlichte Studie untersuchte die Vorteile von Oleocanthal speziell für rheumatoide Arthritis und entdeckte, dass es einen signifikanten Einfluss sowohl auf chronische Entzündungen als auch auf akute entzündliche Prozesse hatte.

9. Blaubeeren

Blaubeeren enthalten eine besonders starke entzündungshemmende Verbindung, die als Quercetin bekannt ist, ein Phytonährstoff, der hilft, übermäßige Entzündung zu bekämpfen und daher den Schmerz von Arthritis zu reduzieren. Lebensmittel mit einem hohen Anteil an Quercetin wie Blaubeeren, können helfen, viele verschiedene Arten von entzündlichen Zuständen neben Arthritis, wie chronische Müdigkeit, Allergien und sogar Herzerkrankungen zu verwalten.

10. Orangen

study published in the American Journal of Epidemiology found that intake of this vitamin was linked to a 30 percent lower risk of developing rheumatoid arthritis. Orangen, wie fast jeder weiß, sind besonders reich an Vitamin C, und eine Studie, die im American Journal of Epidemiology veröffentlicht wurde, fand heraus, dass die Aufnahme dieses Vitamins mit einem um 30 Prozent geringeren Risiko für die Entwicklung von rheumatoider Arthritis verbunden war.

11. Bok Choy

Bok Choy, oder Chinakohl, ist mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien gefüllt - in der Tat wurden mehr als 70 antioxidative Substanzen in diesem vielseitigen Gemüse gefunden, einschließlich Hydroxyzimtsäure, die dafür bekannt sind, gegen freie Radikale zu kämpfen und Entzündungen zu reduzieren. Es rangiert als eines von Whole Foods Top-Vitamin K-reiche Lebensmittel, die nachweislich helfen, die Entzündungsreaktionen des Körpers zu regulieren.

12. Grüner Tee

Grüner Tee ist mit Polyphenolen, Antioxidantien, bekannt, die helfen, die Entzündung zu verringern und die Zerstörung der Knorpelzerstörung zu verlangsamen. has also revealed that green tea has a substance called epigallocatechin-3-gallate (EGCG) which has the ability to block the production of molecules that cause joint damage in people with rheumatoid arthritis. Die Forschung hat auch gezeigt, dass grüner Tee eine Substanz namens Epigallocatechin-3-Gallat (EGCG) hat, die die Produktion von Molekülen, die Gelenkschäden bei Menschen mit rheumatoider Arthritis verursachen, blockieren kann.

13. Grapefruit

Grapefruits, wie Orangen, sind mit Vitamin C gefüllt, das, wie bereits erwähnt, Studien gezeigt hat, um entzündliche Arthritis zu verhindern und Menschen mit Osteoarthritis dabei zu helfen, gesunde Gelenke zu erhalten.

14. Bohnen

Wenn Sie rheumatoide Arthritis haben, sind Bohnen ein Muss, wenn Sie sie nicht bereits verbrauchen. C-reactive protein (CRP), a substance produced by the liver that increases in the presence of inflammation in the body. Sie sind mit Ballaststoffen gefüllt, die dazu beitragen, das C-reaktive Protein (CRP) zu senken , eine Substanz, die von der Leber produziert wird und sich bei Entzündungen im Körper vermehrt. Ein erhöhter CRP-Spiegel wird als nicht spezifischer "Marker" für eine Krankheit angesehen. Sie sind auch eine ausgezeichnete und billige Proteinquelle und sind reich an Eisen, Zink, Folsäure, Kalium und Magnesium.

15. Erdbeeren

Erdbeeren sind mit Anthocyanidinen, starken Antioxidantien, die für den rötlichen Farbton der Frucht verantwortlich sind, sowie der Farbe von Lebensmitteln wie Kirschen, Himbeeren, Trauben und Auberginen beladen. Harvard School of Public Health study , has found that those who consume more strawberries tend to have lower CRP levels. Forschungen, einschließlich einer Studie der Harvard School of Public Health , haben ergeben, dass diejenigen, die mehr Erdbeeren konsumieren, tendenziell niedrigere CRP-Spiegel haben. Während diese spezielle Studie auf Herzgesundheit konzentriert wurde, glauben Experten, dass es auch Auswirkungen auf Arthritis-Patienten hat, da Anthocyanidine helfen können, Entzündungen zu reduzieren.

16. Karotten

beta-cryptoxanthin, a powerful antioxidant in the carotenoid family. Karotten enthalten Beta-Cryptoxanthin, ein starkes Antioxidans in der Carotinoid-Familie. Ähnlich wie Beta-Carotin, das auch in Karotten vorkommt, wird dieses Antioxidans im Körper zu Vitamin A umgewandelt und kann sogar dazu beitragen, Arthritis vorzubeugen.

University of Manchester in the United Kingdom discovered that those who ate more foods containing beta-cryptoxanthin were better protected against arthritis. Im Jahr 2004 entdeckten Forscher der Universität von Manchester in Großbritannien, dass diejenigen, die mehr Lebensmittel mit Beta-Cryptoxanthin aßen, besser gegen Arthritis geschützt waren.

17. Sellerie

Sellerie ist großartig, wenn Sie etwas Gesundes wollen, um Ihre Hände und Ihren Mund zu beschäftigen, um das Verlangen nach Leckereien zu verhindern, und es bietet auch hervorragende antioxidative und entzündungshemmende Fähigkeiten, um Entzündungen zu lindern und bakterielle Infektionen zu bekämpfen.

18. Rosenkohl

2013 study out of the United Kingdom. Rosenkohl und andere Kreuzblütler sind mit einer Substanz namens Sulforaphan gefüllt, die hilft, Knorpelschäden in Gelenken aufgrund von Osteoarthritis zu verlangsamen, nach einer Studie aus dem Jahr 2013 in Großbritannien. Rosenkohl ist eine gute Ergänzung zu einer Pfanne oder einem Salat.

19. Kurkuma

Kurkuma ist eine der am besten erforschten Substanzen zur Bekämpfung von Entzündungen, dank einer Verbindung, die als Curcumin bekannt ist. Kurkuma ist natürlich kein Essen, sondern ein Gewürz. Dennoch können Sie es großzügig in allen Arten von Speisen, insbesondere Currys, verwenden, um die Schmerzen von Arthritis zu verwalten. International Journal of Molecular Sciences reported that “curcumin could be beneficial in the management of chronic inflammatory-related joint disease, ” though the study authors cautioned that there is a lack of data in regard to safety and side effects. Eine im International Journal of Molecular Sciences veröffentlichte Studie berichtet, dass "Curcumin bei der Behandlung chronisch entzündlicher Gelenkerkrankungen von Vorteil sein könnte", obwohl die Autoren der Studie darauf hingewiesen haben, dass es an Daten zu Sicherheit und Nebenwirkungen mangelt. Zur gleichen Zeit, bedenken Sie, dass es seit Jahrhunderten in Indien verwendet wurde, um alle Arten von entzündlichen Erkrankungen, einschließlich Arthritis zu bekämpfen.

20. Ananas

Ananas ist hilfreich für Arthritis-Patienten aus verschiedenen Gründen. bromelain. Erstens enthält es ein Verdauungsenzym, das als Bromelain bekannt ist. Nachdem Bromelain seit Jahrzehnten als Teil eines entzündungshemmenden Lebensmittelprotokolls verwendet wird, wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass es immunmodulierende Fähigkeiten hat, was bedeutet, dass es die Immunantwort reguliert, die oft überschüssige, unnötige Entzündungen erzeugt. Zweitens enthält Ananas einen hohen Gehalt an Vitamin C, was wiederum hilft, entzündliche Arthritis zu verhindern und Menschen mit Osteoarthritis zu gesunden Gelenken zu verhelfen.

21. Bananen

Bananen sind fabelhaftes Essen, das man mitnehmen kann. Es bietet viel Nahrung und hilft, den Energiebedarf des Körpers zu decken. Wenn Sie versuchen, diese Arthritis Schmerzen zu bekämpfen, sind sie jedoch viel mehr als fabelhaft - sie sind ein Superfood. Sie können für ihren hohen Kaliumgehalt bekannt sein, aber sie enthalten auch viele andere Vitamine und Mineralien, die der Körper nicht für lange ohne sein kann. Dazu gehören Folsäure, Vitamin B6 und Vitamin C, die alle gegen Arthritis kämpfen und die Symptome auf ein Minimum reduzieren.

22. Mangos

Während Mangos normalerweise nicht das ganze Jahr über gefunden werden können, aber wenn sie in der Saison sind, achten Sie darauf, ein paar zu wählen, da sie Wunder wirken können, wenn sie die vielen Systeme des Körpers unterstützen und sicherstellen, dass Sie nicht darunter leiden viel Arthritis Schmerzen. Das liegt an der hohen Anzahl an Antioxidantien, die sie enthalten, wie Vitamin E und Vitamin C. Ihre orange Farbe ist ein Hinweis darauf, dass sie auch mit Beta-Carotin gefüllt sind, was dazu beitragen kann, dass sich die Arthritis nicht verschlimmert. Sie können reife Mangos essen wie sie sind, sie in eine Pfanne geben, um einen süßen Geschmack hinzuzufügen, oder einen Fruchtsalat zubereiten.

23. Süßkartoffeln

Süßkartoffeln sind auch orange, also haben Sie es vermutet, sie enthalten auch Beta-Carotin, das wichtige Antioxidans, das helfen kann, Ihre Arthritis von Verschlechterung zu halten. Sie sind auch mit anderen Antioxidantien, Vitaminen, Mineralien und Ballaststoffen gepackt. Um mehr von ihnen in Ihre Ernährung zu drücken, versuchen Sie, süße Kartoffeln für weiße Kartoffeln zu ersetzen, wann immer Sie können.

24. Walnüsse

studies have demonstrated that they lower CRP, that marker of inflammation associated with a higher risk of arthritis as well as cardiovascular disease. Walnüsse haben die höchste Menge an Omega-3-Fettsäuren von anderen Nüssen, und Studien haben gezeigt, dass sie CRP senken, einen Entzündungsmarker, der mit einem höheren Risiko für Arthritis und Herz-Kreislauf-Erkrankungen einhergeht. Sie regelmäßig zu essen kann nicht nur helfen, die Schmerzen von Arthritis zu reduzieren, es hilft, Blutgefäße zu entspannen, Stress am Herzen zu verringern und den Blutdruck zu senken. Bringen Sie einige mit, um zu arbeiten, um zu essen, wenn Hunger schmerzt, oder kombinieren Sie sie mit anderen nahrhaften Lebensmitteln, um eine Mahlzeit zu machen.

25. Äpfel

Äpfel sind eine hervorragende Quelle für Eisen und eine Vielzahl von Vitaminen. Der Eisengehalt der Frucht hilft bei der Bildung von Hämoglobin im Blut, um seine Sauerstofftransportkapazität zu verbessern, was wiederum dazu beiträgt, Entzündungen in den Gelenken aufgrund von Arthritis zu verringern. Verbrauchen Sie sie selbst, als Saft oder in einem Salat, aber was auch immer Sie tun, achten Sie darauf, sie regelmäßig zu essen, um Arthritis Schmerzlinderung zu maximieren.

26. Linsen

Linsen sind eine ausgezeichnete Nahrung, die regelmäßig von Arthritis-Patienten konsumiert werden sollte. Sie helfen nicht nur dabei, Schmerzen zu lindern, sie helfen Ihnen, länger satt zu sein, um die Chancen auf ein Überessen zu reduzieren, sondern helfen auch, den Blutzuckerspiegel zu stabilisieren. Versuchen Sie, sie roh zu kaufen und kochen Sie, wie Sie sie für den maximalen Nutzen verwenden werden.

27. Shrimp

Vorausgesetzt, Sie haben keine Schalentier-Allergie, Garnelen und andere Arten von Muscheln sind ideal für die Behandlung von Arthritis Symptome. Sie enthalten hilfreiche Omega-3-Fettsäuren sowie Selen, das besonders für den Kampf gegen Arthritis Schmerzen bemerkenswert ist. Shrimps ist auch in puncto Protein sehr gut und liefert Vitamine und Mineralstoffe wie B12, Niacin, Zink und Eisen.

Dieses vielseitige Essen kann alleine gegessen werden, in Saucen getaucht oder in allen möglichen Rezepten verwendet werden.

28. Spinat

Spinat bietet Arthritis-Patienten zahlreiche Vorteile, dank seiner zahlreichen Flavonoid-Verbindungen, die entzündungshemmende Eigenschaften bieten. Es enthält auch viele gesunde Ballaststoffe, Kalzium und Vitamin K, die nachweislich zur Regulierung der Entzündungsreaktionen des Körpers beitragen.

Raw Baby Spinat ist eine gute Grundlage für einen nahrhaften Salat, aber Sie können Spinatblätter zu Rührei oder sogar als Topping für eine Pizza hinzufügen.

29. Mandeln

Mandeln sind eine der Top-Nüsse, wenn es um Ballaststoffe geht, und sie enthalten auch gesunde Fette, eine Kombination, die bekannt ist, um den Gewichtsverlust zu unterstützen. Eine Handvoll macht den idealen Snack, wenn der Hunger kommt und Sie keine volle Mahlzeit genießen können. Die Forschung hat herausgefunden, dass die einfach ungesättigten Fette dazu beitragen können, einige Entzündungsmarker, einschließlich CRP, zu senken, und Mandeln sind auch reich an Vitamin E.

Zusätzlich zu einem Zwischenmahl-Snack können Sie sie zu einer Vielzahl von Gerichten für einen zusätzlichen Crunch hinzufügen.

30. Tomaten

Tomaten sind saftig, lecker, vielseitig und besonders wirksam, wenn es darum geht, Arthritisschmerzen zu lindern, dank seines Lycopingehalts, der Entzündungen lindern kann. Während Tomaten gesund roh sind, sollten Arthritis-Betroffene sie gekocht genießen, da das Kochen das Lycopin freisetzt.

12 Instant Stress Busters können Sie jetzt tun

12 Instant Stress Busters können Sie jetzt tun

Stress ist so sehr zu einem Teil unseres Lebens geworden, dass ein Großteil unserer Gesundheitsprobleme darauf zurückgeführt werden kann. Chronischer Stress kann unser geistiges und körperliches Wohlbefinden beeinflussen, Blutdruck und Risiko für Herzkrankheiten erhöhen, den Schlaf beeinflussen, Kopfschmerzen und Stimmungsschwankungen verursachen und unsere Arbeitseffizienz reduzieren.Währe

(Gesundheit)

9 Dinge, die Sie vor dem Bett tun, die Ihren Schlaf ruiniert und was Sie stattdessen tun sollten

9 Dinge, die Sie vor dem Bett tun, die Ihren Schlaf ruiniert und was Sie stattdessen tun sollten

Insomnie hat in Amerika und in vielen anderen Ländern epidemische Ausmaße, in denen der Drang zu gehen, zu gehen, zu gehen, den Körper in den Overdrive treibt. Das ist nicht normal, das ist nicht natürlich und am schlimmsten, das ist nicht gesund.Ausreichend Schlaf ist wichtig für viele Dinge, einschließlich der allgemeinen Gesundheit und des Wohlbefindens. Der

(Gesundheit)