de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

4 einfache Hochbetten, die Sie in weniger als zwei Stunden machen können

Gartenarbeit ist viel einfacher mit Hochbeeten. Sie machen viele traditionelle Gartenarbeiten wie Tiefbau, Jäten und die Anpassung des Bodens überflüssig. Wenn Sie einen schlechten Boden haben, wenn es zu sauer oder tonig ist, wenn der Boden felsig oder uneben ist, können Hochbeete zu Ihrer Rettung kommen.

Sie können die Hochbeete mit Kompost und Erde von guter Qualität füllen, so dass die Pflanzen unter den besten Bodenbedingungen leben können. Gefüllte Betten sorgen für eine gute Belüftung und Entwässerung des Bodens. Pflanzen können einen exzellenten Wurzellauf haben und werden der Konkurrenz von Baumwurzeln im Boden entkommen.

Der pH-Wert des Bodens kann leicht an die Pflanzen angepasst werden, die Sie anbauen. Angrenzende Beete können in einer Pflanze wachsen und in der nächsten eine süße Erde haben. Störende Krabbeltiere sind weniger wahrscheinlich in Ihren Hochbeeten zu finden. Es ist einfacher, Schutzbügel und Stützstrukturen zu befestigen. Wenn Sie die Betten gelegentlich kleiden, wird der Regen es nicht wegtragen. Sie können mehr Nahrung auf weniger Raum anbauen, da eine engere Pflanzung möglich ist. Krabbelpflanzen können auch über die Seiten eines Bettes hängen, so dass der Raum für andere Pflanzen frei bleibt.

Nun, die Vorteile von Hochbeet Gartenarbeit sind zahlreich. Was aber noch ermutigender ist, ist, dass es sehr einfach ist, Hochbeete zu machen. Sie können einfache Strukturen mit lokal verfügbaren Materialien erstellen. Die ganze Familie kann sich in nur ein oder zwei Stunden einfinden.

Hier sind einige schnelle und einfache DIY Hochbeete, um Sie zu beginnen.

1. Hochbeet mit Sandsack für die Seiten

Um mit dem Einfachsten anzufangen, benötigt dieses Hochbeet nur Sandsäcke. In vielen Katastrophenschutzzentren könnten gebrauchsfertige Sandsäcke verfügbar sein. Sand ist in der Regel von vielen Baumschulen und Baumärkten erhältlich, für den Fall, dass Sie Ihre eigenen herstellen möchten, aber es ist möglicherweise illegal, Sand von den Stränden zu sammeln. Gartenerde funktioniert nicht als Alternative.

Um ein 4 Fuß x 8 Fuß hohes Bett zu machen, benötigen Sie vielleicht 20 Sandsäcke von 1 Fuß x 3 Fuß. Eine Breite von 4 ft ist ideal für Betten, da Sie Pflanzen pflanzen und ernten können, ohne ins Bett zu gehen. Gehen auf dem Bett führt zu Bodenverdichtung, die Sie vermeiden möchten.

Markieren Sie den Umriss eines 4 x 8 Fuß großen Rechtecks ​​auf dem Boden. Legen Sie die Sandsäcke auf allen Seiten in eine einzige Tasche und achten Sie darauf, dass die Ecken gut anliegen. Jetzt baue eine zweite Schicht und tampere sie runter.

Das Innere des Bettes mit Pappe oder mehreren Lagen Zeitungspapier auskleiden, um eine Barriere gegen Unkraut im Boden zu bilden. Füllen Sie das Bett mit hochwertigen Gartenböden, Grasschnitt, zerkleinerten Blättern und Kompost in mehrere Schichten.

2. Hochbeete mit Baumstämmen

Wenn Sie in der Vergangenheit einige Bäume gefällt haben oder alte Baumstämme herumliegen haben, können Sie in kürzester Zeit ein Hochbeet bauen. Die Beschaffung von geraden Holzscheiten mit einem Durchmesser von 1 ft. Von einem lokalen Holzlagerplatz ist ebenfalls keine schlechte Idee. Drei 8 Fuß lange Stämme wären ausreichend, wenn Sie eine Kettensäge haben, um eine von ihnen in zwei 4 Fuß lange Stücke für die kürzeren Seiten zu schneiden. Sie können es leicht in Holzhöfen erledigen.

Markieren Sie ein 4 ft x 8 ft großes Rechteck auf dem Boden und legen Sie die zwei langen Stämme 4 Fuß auseinander und parallel zueinander. Legen Sie die kürzeren Stämme auf die verbleibenden zwei Seiten. Bewegen Sie die Stämme leicht aufeinander zu, um das Bett zu vervollständigen. Wedge ein paar Steine ​​in den Raum zwischen den Baumstämmen und dem Boden, damit sich die Stämme nicht verschieben, wenn du die Betten füllst. Alternativ können Sie 2 Fuß lange Abschnitte der Bewehrung verwenden, um die Stämme stark zu unterstützen. Hämmer sie in der Nähe der Stämme, 2-3 jeder auf jeder Seite, bis sie mit der Spitze der Stämme bündig sind.

3. Hochbeete mit Holzbohlen

Wenn das Verschieben von schweren Baumstämmen zu viel Arbeit ist, bauen Sie stattdessen die Seiten der Betten mit Holzbohlen. Sie benötigen drei 2 mal 12 Bretter, die jeweils 8 ft messen; 2 für die langen Seiten und der andere in zwei 4ft Planken für die anderen beiden Seiten geschnitten werden. Denken Sie daran, unbehandeltes Holz nur für Ihre Gemüsebeete zu verwenden.

Wir beschränken die Länge der Betten auf Betten auf 8 Fuß und die Höhe auf 1 Fuß hier, weil längere und größere Betten zusätzliche Querbalken für zusätzliche Unterstützung benötigen. 12 Zoll Boden ist tief genug für die meisten Gemüse, weil die Mehrheit der Wurzeln in den ersten 6 Zoll Boden verteilt sind. Nur wenige würden sich in die restlichen 6 Zoll wagen. Der Boden des Hochbeetes bleibt offen, da die Pappe und das Papier zerfallen, so dass eventuell kräftige Wurzeln ihren Weg in tiefere Böden finden können.

Sie benötigen 2ft Abschnitte der Bewehrung, um die hölzernen Planken auf der Außenseite zu stützen. Markieren Sie den 4 × 8 Umriss auf dem Boden. Die Bewehrungsstäbe tief in den Boden einschlagen, jeweils 3 an den Längsseiten und 2 an den kurzen Seiten, bis nur 10 cm über dem Boden bleiben. Stellen Sie die Bretter an ihren Kanten auf und ordnen Sie sie an den Bewehrungsstümpfen an. Sie werden einige Überlappungen an den Ecken haben. Passen Sie die Dielen so an, dass sie eng anliegen. Halten Sie die Planken mit Steinen fest, bis Sie das Bett gefüllt haben.

4. Hochbeete mit Betonblockkanten

Betonblöcke machen eine interessante Kante, weil sie 2 oder mehr kleine Taschen haben, die Sie für wachsende Kräuter oder Zierpflanzen verwenden können. 8 "auf 8" auf 16 "ist eine bequeme Größe zu verwenden, und Sie benötigen 16 solche Blöcke, um ein einschichtiges Bett 8 Zoll groß zu machen.

Nach dem Markieren des Umrisses legen Sie zwei Blöcke Ende an Ende, um eine der kürzeren Seiten zu bilden. Es wird jetzt weniger als 3 Fuß lang sein. Platzieren Sie jeweils einen Block an beiden Enden im rechten Winkel, um die Ecken zu bilden. Jetzt wird diese Seite 4 ft auf der Außenseite messen. Setze die Blöcke entlang der längeren Seite fort, bis du zu den letzten zwei Blöcken kommst, die am anderen Ende die kurze Seite bilden. Die schweren Betonblöcke sollten an Ort und Stelle bleiben, wenn sie ausgefüllt sind, aber Sie können einige Bewehrungsabschnitte entlang der Peripherie für zusätzliche Unterstützung fahren.

Wenn Sie gehärteten Kompost und Erde verwenden, um die Betten zu füllen, können Sie sofort mit dem Pflanzen beginnen. Ein paar Wochen Aushärtung helfen, wenn Wirtschaftsdünger, frische Blätter und Grasschnitt zusammen mit Kompost verwendet werden.

Lesen Sie weiter: 20 Spaß & einzigartige angehobene Bett-Garten-Ideen

8 Dinge mit Grass Clippings tun Sie wahrscheinlich nie gedacht

8 Dinge mit Grass Clippings tun Sie wahrscheinlich nie gedacht

Diejenigen mit großen und kleinen Rasenflächen wissen, wie viel von einer lästigen Arbeit das Gras schneiden kann. Aber noch schlimmer - was machst du mit all dem Grasschnitt, wenn du mit dem Mähen fertig bist?Die Environmental Protection Agency (EPA) schätzt, dass 18% des Mülls, den wir in Deponien entsorgt haben, Abfall in der Deponie sind - während der Vegetationsperiode auf 50%! Ungef

(Garten)

10 Möglichkeiten, nützliche Insekten in Ihren Garten zu ziehen

10 Möglichkeiten, nützliche Insekten in Ihren Garten zu ziehen

Wenn du in deinem Garten gegen Schädlinge kämpfst, mag es widersinnig erscheinen, mehr Schädlinge in den Mix zu bringen, aber ertragen Sie mit uns! Ob Sie es glauben oder nicht, Sie können Mutter Natur zu Ihrem Vorteil in Ihrem Garten nutzen, indem Sie "gute Käfer" einführen, die all die "bösen Käfer" auffressen werden, die Ihre Pflanzen verheerenden!Lesen S

(Garten)