de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

4 Gründe, Teebaumöl in dein Haar zu setzen und wie man es macht

Teebaumöl wird allein oder gemischt mit anderen Zutaten in so vielen wirksamen Hausmittel verwendet es scheint fast wie eine Wunderbehandlung. Es ist bekannt für die Behandlung von Fußpilz und Akne bis hin zu Sinusitis und einer Vielzahl von bakteriellen und viralen Infektionen, aber nur wenige wissen um die Wunder, die es für Ihr Haar tun kann.

Wenn Sie nicht mit Teebaumöl, auch bekannt als Melaleuca Öl bekannt sind, kommt dieses flüchtige ätherische Öl aus den Blättern des Teebaums, technisch der australischen einheimischen Pflanze Melaleuca alternifolia und ist seit Jahrhunderten in ganz Australien weit verbreitet. Aborigine-Gemeinschaften nutzten es zuerst als Antiseptikum, indem sie die Blätter zertrümmerten und sie auf Verbrennungen, Schnitte und Infektionen auftrugen. In den 1920er Jahren wurde seine Verwendung außerhalb von Australien weit verbreitet, nachdem der Chemiker Arthur Penfold eine Reihe von Artikeln über seine antiseptischen Eigenschaften veröffentlicht hatte. Aufgrund seiner potenten antimikrobiellen Wirkstoffe wird es oft in den Inhaltsstoffen vieler Körperprodukte aufgeführt, einschließlich Hautlotionen und Shampoos. In der Tat wird das Öl immer beliebter für natürliche Haarpflege und kann allein oder in Kombination mit anderen Produkten verwendet werden.

Wenn Sie an seiner Wirksamkeit zweifeln, sind diese Gründe sicher, dass Sie Teebaumöl verwenden, um schönere, glänzende und noch längere Haare zu genießen.

Brauchen Sie eine Flasche Teebaumöl in Ihrem Haus? Nehmen Sie eine Flasche Plant Therapy Tea Tree Oil von dieser Seite auf. Es ist 100% rein und unverdünnt und eine der besten Flaschen Teebaumöl erhältlich.

Teebaumöl-Sicherheit

Teebaumöl gilt im Allgemeinen als sicher für die topische Anwendung, sollte jedoch zuerst mit einem Trägeröl verdünnt werden. Es wird empfohlen, zuerst die Empfindlichkeit zu überprüfen, indem Sie einen Hautpflastertest durchführen. Umfassende Informationen zur Sicherheit von ätherischen Ölen finden Sie hier.

4 Gründe, mit Teebaumöl auf Ihrem Haar zu beginnen

1. Teebaumöl für längeres, dickeres Haar

Während Teebaumöl das Haarwachstum nicht unbedingt beschleunigen muss, kann es tatsächlich das Haarwachstum fördern, indem es hilft, Haarfollikel zu befreien und die Wurzeln zu nähren. Wenn Sie von Schuppen und Haarausfall leiden, gibt es eine sehr gute Chance, dass es hilft, da Schuppen die Poren verstopfen können, ebenso wie anhaltender Juckreiz und Entzündungen, die Haarausfall verursachen können.

Journal of the American Academy of Dermatology found that when a group of male and female participants used a shampoo with a 5% concentration of tea tree oil over a four-week period, nearly half experienced a significant decline in dandruff. Eine 2002 im Journal der American Academy of Dermatology veröffentlichte Studie fand heraus, dass, wenn eine Gruppe von männlichen und weiblichen Teilnehmern über einen Zeitraum von vier Wochen ein Shampoo mit einer Konzentration von 5% Teebaumöl verwendete, fast die Hälfte einen signifikanten Rückgang der Schuppen erfuhr . Nur 11% der Teilnehmer in einer anderen Gruppe, die mit einem Placebo behandelt wurden, berichteten von einer Besserung. Während die Forschung nicht beweist, dass Teebaumöl das Haar direkt zum Wachsen bringt, gibt es Hinweise darauf, wie es helfen kann. Teebaumöl befeuchtet das Haar effektiv, so dass die Kopfhaut nicht mehr trocken und juckend ist. Es hilft auch, abgestorbene Hautzellen sowie Rückstände von anderen Haarpflegeprodukten zu verhindern, die den Weg zu längeren, schärferen Locken weisen. Zur gleichen Zeit, kann das Teebaumöl auch überschüssiges Öl in der Kopfhaut, die Haarfollikel blockieren kann verhindern, Haarwachstum verhindern.

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie Sie Teebaumöl für längere, dickere Haare verwenden können. Eines der besten ist, es als Massageöl auf der Kopfhaut zu verwenden, obwohl Sie es zuerst in einem Trägeröl verdünnen müssen. Fügen Sie einfach ein paar Tropfen zu einem Trägeröl wie Mandel-, Oliven- oder Kokosnussöl in seiner flüssigen Form hinzu und massieren Sie es in Ihre Kopfhaut. Dann wickeln Sie Ihr Haar in ein Handtuch und lassen Sie es für etwa 10 Minuten sitzen, um die vollen Vorteile der Öle aufzusaugen, bevor Sie es ausspülen. Beginnen Sie mit der Anwendung der Behandlung zwei vor drei Mal pro Woche, und nachdem Sie die gewünschten Ergebnisse erlebt haben, setzen Sie es auf einer wöchentlichen Basis fort.

Verwenden Sie für eine extra tiefe Behandlung, die nicht öfter als einmal pro Woche verwendet werden sollte, heiße Öle. Eine Behandlung mit heißem Öl ist besonders wirksam bei der Behandlung von Schuppen und Haarausfall. Folgen Sie den vorherigen Anweisungen, mischen Sie ein paar Tropfen Teebaumöl zu einem Trägeröl wie Mandel-, Jojoba-, Oliven- oder Kokosnussöl und erwärmen Sie es dann auf dem Herd. Sie möchten, dass es warm ist, aber nicht so heiß, dass es Ihre Kopfhaut verbrennen könnte. Wenn es die richtige Temperatur hat, massieren Sie es in Ihre Kopfhaut und wickeln Sie dann schnell Ihre Haare in ein Handtuch, um die Hitze zu halten. Warten Sie 30 Minuten, bevor Sie es ausspülen. Die Hitze hilft, die Haarfollikel zu öffnen und hilft den Ölen, in die Kopfhaut einzudringen.

Eine weitere Option ist, ein Teebaumöl-Spray zu machen, das auf Ihr Haar aufgetragen und darin gelassen werden kann. Füllen Sie einfach eine Glassprayflasche mit Wasser und fügen Sie ungefähr 5 Tropfen Teebaumöl pro Unze hinzu. Sprühen Sie es morgens auf und lassen Sie es den ganzen Tag über, um Schuppen zu bekämpfen und das Haarwachstum zu fördern.

2. Teebaumöl für den Kampf gegen Schuppen

Wie bereits erwähnt, ist Teebaumöl ideal für die Bekämpfung von Schuppen, so dass, auch wenn Sie keinen Haarausfall und / oder längeres, dickeres Haar haben, wenn Sie ein Problem mit Schuppen haben, es ist eines der besten Heilmittel da draußen, dank seine antimykotischen und antibakteriellen Eigenschaften. Das Öl bekämpft den Pilz, der Schuppen verursacht, ohne die Kopfhaut auszutrocknen. Es dient auch als natürlicher Conditioner und beseitigt Probleme, die die Kopfhaut zum Abblättern führen.

Um Teebaumöl zur Behandlung von Schuppen zu verwenden, können Sie es einfach zu Ihrem üblichen Shampoo hinzufügen, indem Sie etwa 10 Tropfen pro acht Unzen Shampoo verwenden. Waschen Sie Ihr Haar wie gewohnt, aber lassen Sie das Shampoo und die Teebaumölmischung fünf Minuten lang sitzen, bevor Sie es ausspülen, damit die Kopfhaut die Vorteile aufsaugen kann.

Für noch schnellere, effektivere Ergebnisse, wenden Sie eine Nachtbehandlung an, indem Sie eine kleine, leere Flasche zu etwa drei Vierteln mit Mandelöl, Kokosnussöl, Olivenöl oder Jojobaöl füllen. Dann fügen Sie 15 Tropfen Teebaumöl hinzu und mischen Sie gut. Tragen Sie die Zusammensetzung auf Ihre Kopfhaut auf, indem Sie sie einige Minuten einmassieren und dabei sicherstellen, dass die Kopfhaut vollständig gesättigt ist. Legen Sie Ihr Haar in eine Duschhaube oder eine andere Art von Bezug, um zu vermeiden, dass das Öl auf Ihren Kissenbezug gelangt, und lassen Sie es über Nacht an. Am Morgen waschen Sie Ihre Haare wie gewohnt mit Shampoo und dann Conditioner auftragen.

3. Teebaumöl für juckende Kopfhaut

Selbst wenn Sie nicht unter Schuppen leiden, leiden Sie unter einer juckenden Kopfhaut, die auch sehr irritierend sein kann und zu anderen Problemen wie Haarausfall führen kann. Eine juckende Kopfhaut wird in der Regel durch einen Pilz, Bakterien oder eine allergische Reaktion verursacht, und Teebaumöl hat bewiesen, diese Probleme zu bekämpfen. Es kann sogar Kopfhautekzeme und Kopfhaut Follikulitis behandeln.

Es gibt mehrere hausgemachte Rezepte mit Teebaumöl, um das Problem anzugehen, also können Sie experimentieren, beginnend mit einem, in dem Sie jetzt alle Zutaten haben.

Kokosnuss- und Teebaumöl-Lösung:

  1. Kombinieren Sie 10 Tropfen Teebaumöl mit einem Esslöffel organischem, unraffiniertem Kokosnussöl in einer kleinen Schüssel.
  2. Gut vermischen, bis das Kokosnussöl vollständig flüssig ist und beide Öle miteinander vermischt sind.
  3. Tragen Sie die Ölmischung auf Ihre Kopfhaut auf, indem Sie sie einmassieren und sich dabei auf trockene, juckende Stellen konzentrieren. Vermeiden Sie dabei das Haar und halten Sie es so gut wie möglich auf der Kopfhaut.
  4. Lassen Sie es für mindestens 30 Minuten, aber idealerweise über Nacht sitzen.
  5. Spülen Sie gut und dann Shampoo wie gewohnt, gefolgt von einem guten Conditioner.
  6. Wiederholen Sie den Vorgang mindestens einmal pro Woche.

Teebaum-, Pfefferminz- und Olivenöl-Lösung:

Dies ist ein besonders wirksames Rezept für die Behandlung einer juckenden Kopfhaut, also verwenden Sie es nicht mehr als einmal pro Woche.

  1. Kombinieren Sie drei Tropfen Pfefferminzöl, drei Tropfen Teebaumöl und einen Esslöffel extra-natives Olivenöl.
  2. Fügen Sie die Öle einer Tasse sehr warmem, aber nicht kochendem Wasser hinzu. Gut mischen.
  3. Shampoo Ihre Haare wie gewohnt und spülen.
  4. Jetzt die Ölmischung in die Kopfhaut einmassieren und einige Minuten einwirken lassen. Achten Sie darauf, alles vollständig zu waschen, um ein fettiges Haar aussehen zu vermeiden.
  5. Wenn es Ihnen schwer fällt, das gesamte Öl herauszubekommen, verwenden Sie danach ein mildes Shampoo, um es vollständig herauszuholen.

Nach der Duschlösung:

  1. Shampoo und Konditionieren Sie Ihre Haare wie gewohnt. Danach, handtuchtrocken und kämmen Sie Ihre Haare aus.
  2. Etwa 10 Tropfen Teebaumöl auf die Handfläche geben. Reibe sanft deine Hände zusammen, um das Öl zu verteilen.
  3. Massiere das Öl in deine Kopfhaut und arbeite es bis an die Haarspitzen. Wenn Ihr Haar besonders lang und dick ist, benötigen Sie möglicherweise etwas mehr Öl. Wenn es sehr kurz ist, schneiden Sie ein bisschen zurück.
  4. Lassen Sie das Öl an und trocknen Sie es dann wie gewohnt.

4. Teebaumöl zum Loswerden von Kopfläusen

Mayo Clinic , more research is needed to learn how effective tea tree oil is for combating lice, however, there have been some studies that suggest it could be useful for treating this very annoying problem. Laut der weltbekannten Mayo Clinic ist mehr Forschung erforderlich, um zu erfahren, wie effektiv Teebaumöl zur Bekämpfung von Läusen ist. Es gibt jedoch einige Studien, die nahelegen, dass es nützlich sein könnte, um dieses sehr lästige Problem zu behandeln. Parasitology Research , found that tea tree oil may be able to kill lice in the nymph and adult stages of life, as well as reduce the number of lice eggs that hatch. Eine Studie aus dem Jahr 2012, die in Parasitology Research veröffentlicht wurde , fand heraus, dass Teebaumöl in der Lage sein kann, Läuse in den Nymphen- und adulten Stadien des Lebens zu töten und die Anzahl der Läuseeier, die schlüpfen, zu reduzieren.

Forschung im Jahr 2010 von der University of Queensland in Australien durchgeführt und veröffentlicht

BMC Dermatology , also discovered rather promising results. in BMC Dermatologie , entdeckte auch ziemlich vielversprechende Ergebnisse. Experten behandelten Kinder, die an Kopfläusen litten, mit verschiedenen Behandlungen, darunter eine Behandlung mit Teebaum und Lavendelöl. Nur ein Viertel von denen, die mit einem chemischen Anti-Läuse-Shampoo, das Piperonylbutoxid und Pyrethrine enthielt, behandelt wurden, waren danach frei von Läusen; jedoch waren fast alle Kinder, die mit der Teebaumöllösung behandelt wurden, völlig läusefrei.

Natürlich, während größere Studien für wissenschaftliche Beweise benötigt werden, damit Experten es als eine sichere, wirksame Läuse Behandlung empfehlen, scheinen diejenigen, die Teebaumöl für die Beseitigung von Läusen versucht haben, darauf zu schwören. Das ist, weil Teebaumöl zwei Elemente enthält, die für ihre insektiziden Eigenschaften bekannt sind, die helfen, Läuse zu töten: 1, 8-Cineol und Terpinen-4-ol. Außerdem hilft das Öl, Nissen oder Läuse zu entfernen, da es die gummiartige Textur auflösen kann, die die Nissen mit dem Haarschaft verbindet, wodurch sie beim Kämmen leicht entfernt werden können.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Teebaumöl zu verwenden, um Läuse zu beseitigen:

  1. Mischen Sie eine Teebaum-Lösung mit einem milden Shampoo, indem Sie 3 bis 4 Tropfen Teebaumöl und 3 bis 4 Tropfen ätherisches Lavendelöl in eine kleine Schüssel geben.
  2. Fügen Sie ungefähr 95 bis 100 Tropfen mildes Shampoo hinzu, oder ungefähr die Menge der Größe eines Viertels; gut mischen.
  3. Fügen Sie ein paar Tropfen extra-natives Olivenöl hinzu, das beim Ersticken der Läuse hilft. Gut vermischen, bis alle Zutaten gut vermischt sind. Arbeite die Shampoo-Mischung in dein Haar und massiere es in den Kopfhautbereich, wo die meisten Läuse und Nissen dazu neigen, zu sein.
  4. Nicht ausspülen, sondern die Haare mit einer Duschhaube abdecken und das Shampoo 30 Minuten einwirken lassen.
  5. Nach 30 Minuten das Shampoo / Öl zu einem Seifenschaum verarbeiten und mit den Fingern durch die Kopfhaut und das Haar ziehen, um so viele Läuse wie möglich zu entfernen.
  6. Spülen Sie es gut mit warmem Wasser ab und achten Sie darauf, dass kein Shampoo und keine Rückstände mehr vorhanden sind.
  7. Tragen Sie einen Leave-In-Conditioner auf, um das Entfernen der Läuse beim Kämmen durch die Haare zu erleichtern.
  8. Mit einem Läusekamm, der an der Kopfhaut beginnt, durch die Haare kämmen, um alle Läuse und Nissen zu entfernen. Wenn es sehr lang ist, müssen Sie möglicherweise die Haare in Abschnitte unterteilen und jeweils durchkämmen.
  9. Wiederholen Sie diese Behandlung täglich für sieben Tage, um sicherzustellen, dass alle Nissen und Läuse entfernt wurden.

Wo man Teebaumöl kauft

Brauchen Sie eine Flasche Teebaumöl in Ihrem Haus? Holen Sie sich hier eine Flasche Plant Therapy Tea Tree Oil aus dem offiziellen Plant Therapy Store. Es ist 100% rein und unverdünnt sowie frei von Zusatzstoffen. Plant Therapy sind unsere bevorzugten Lieferanten von ätherischen Ölen und zu den günstigsten Preisen.

10 Dinge, die du nie wieder kaufen musst

10 Dinge, die du nie wieder kaufen musst

Wie möchten Sie Geld für Ihre täglichen Haushaltsgegenstände sparen und gleichzeitig die Anzahl schädlicher Chemikalien in Ihrem Haushalt reduzieren?Diese Liste von 10 Alltagsgegenständen, die Sie die ganze Zeit kaufen, ist der perfekte Startpunkt!Von Rasiercreme und Zahnpasta bis hin zu Handseife und Waschseife - diese großartige Kollektion erspart Ihrer Familie Geld und Gesundheit! "

(Schönheit)

Hausgemachte einfach natürliche Lidschatten und Liner zu machen

Hausgemachte einfach natürliche Lidschatten und Liner zu machen

Creme Lidschatten und Liner sind perfekt für die Zugabe von Farbe und feuchtigkeitsspendend für Ihre Augen. Dieses Rezept verwendet Sheabutter und Vitamin E-Öl, das hilft, Entzündungen zu reduzieren und Kollagen für die Haut zu stärken. Es ist perfekt für trockene oder Mischhaut. Wenn Sie sehr fettige Haut haben, möchten Sie vielleicht Puder Lidschatten bleiben.Dieses

(Schönheit)