de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

6 einfach zu halten Pflanzen, die Innenfeuchtigkeit reduzieren

93% of our time indoors , which means maintaining an ideal indoor humidity level is a must for healthy living. Im Durchschnitt verbringen wir etwa 93% unserer Zeit in Innenräumen , was bedeutet, dass die Aufrechterhaltung einer idealen Raumluftfeuchtigkeit ein Muss für ein gesundes Leben ist. Eine feuchte Umgebung ist ein Nährboden für Bakterien und Schimmelpilze, und zu viel Feuchtigkeit im Hausinneren kann auch Schäden in Ihrem Zuhause verursachen.

Bei übermäßiger Luftfeuchtigkeit in Innenräumen können zahlreiche unerwünschte Symptome auftreten, darunter tränende Augen, Husten, Niesen, Juckreiz, Müdigkeit, Staus, Schwindel und Atemwegsinfektionen.

Dieser feuchte Duft, Schimmel, Schimmel oder sogar verrottende Rahmen schaffen nicht die ansprechendste Atmosphäre und können sogar schlechte Laune machen oder zu Depressionen führen. study found that there are “significant negative relationships between relative humidity and 'mood scores, ' which represent a measure of happiness.” Other research has shown that feeling healthy, happiness, social affection, and physical strength can all be influenced by relative humidity levels. Eine Studie fand heraus, dass es "signifikante negative Beziehungen zwischen der relativen Luftfeuchtigkeit und den Stimmungswerten gibt, die ein Maß für Glück darstellen." Andere Untersuchungen haben gezeigt, dass sich gesundes Gefühl, Glück, soziale Zuneigung und körperliche Stärke durch die relative Luftfeuchtigkeit beeinflussen lassen Ebenen.

Viele Menschen verstehen nicht, warum sie sich so oft krank fühlen, aber es könnte sehr gut in der hohen Luftfeuchtigkeit in ihrer Umgebung liegen. NASA began researching houseplants as a means of providing cleaner, purer air for its space station, and what they learned was that there are a number of houseplants that can help purify the air and balance indoor humidity, removing that unwanted stickiness and mold hazard. Die gute Nachricht ist, dass in den späten 1980er Jahren die NASA begann, Zimmerpflanzen zu erforschen, um sauberere, reinere Luft für ihre Raumstation zu liefern. Sie erfuhren, dass es eine Reihe von Zimmerpflanzen gibt, die die Luft und das Gleichgewicht in Innenräumen verbessern können Feuchtigkeit, entfernt diese unerwünschte Klebrigkeit und Schimmelgefahr. Einige können sogar unangenehme Luftschadstoffe und Giftstoffe entfernen, einschließlich der größten Bedenken: Benzol, Trichlorethylen und Formaldehyd, die zu ernsthaften Gesundheitsproblemen wie Asthma, Krebs und verschiedenen Allergien führen können.

Wer hätte gedacht, dass wir mit etwas so Einfachem, wie das Einbringen von Zimmerpflanzen, das Jeck loswerden und unsere Gesundheit und unser Wohlbefinden verbessern könnte?

Das nächste Mal, wenn Sie zu Ihrem örtlichen Kindergarten oder Gartengeschäft gehen, sollten Sie sich eines oder mehrere davon aussuchen. Denken Sie daran, Ihre Pflanzen niemals in stehendem Wasser stehen zu lassen, da Sie den wohltuenden Wirkungen entgegenwirken werden - sobald das Wasser durch den Boden in das darunter liegende Tablett gelangt ist, entsorgen Sie es. Sie können auch das Schimmelwachstum auf der Oberseite des Bodens verhindern, indem Sie es mit spanischem Moos oder etwas Aquarienkies bedecken.

1. Bostoner Farn

Ein Boston Farn ist nicht nur eine sehr attraktive, exotische Pflanze, mit anmutig gewölbten, frilly Blätter, es ist ideal für die Verwendung als natürlicher Luftbefeuchter. Diese beliebte Zimmerpflanze gedeiht in feuchten Klimazonen und absorbiert auf natürliche Weise die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung. Es hilft, die Luftfeuchtigkeit auszugleichen, um Ihr Zuhause komfortabler zu machen, und es entfernt sogar die unerwünschten Toxine, die wir erwähnten, Formaldehyd, Xylol und Benzol, um Ihre Luft zu reinigen.

Diese Farne sehen prächtig aus Körben überall in Ihrem Haus aus, denken Sie daran, sie in direktem Sonnenlicht zu halten und die Blätter regelmäßig mit Wasser zu benebeln, damit sie so aussehen.

2. Spinnenpflanze

Die Spider-Pflanze ist eine weitere häufige Zimmerpflanze, die unglaublich einfach zu kultivieren ist. Es ist wunderschön, mit seinen langen, gewölbten Blättern, aber was es zu einem echten Highlight macht, ist, dass es in nur zwei Tagen so viel wie 90 Prozent der Toxine in der Luft entfernt und hilft, Kohlenmonoxid und Formaldehyd zu absorbieren. Da die Blätter so schnell wachsen, sind diese Pflanzen sehr hilfreich bei der Absorption von Schadstoffen wie Schimmel und anderen Allergenen und können helfen, die Luftfeuchtigkeit auszugleichen.

3. Friedenslilie

Die Friedenslilie hilft, die Feuchtigkeit zu reduzieren, da sie Feuchtigkeit in der Luft durch ihre Blätter absorbiert. Es ist auch leicht zu kultivieren und benötigt nur wenig Sonnenlicht, um gedeihen zu können, was es ideal für diejenigen macht, die nicht unbedingt einen "grünen Daumen" haben. Zusätzlich zur Absenkung der Feuchtigkeit in der Luft kommt es mit dem zusätzlichen Vorteil der Luftreinigung von Schadstoffen und Toxinen. Sie sollten diese Pflanzen in Ihren Badezimmern aufbewahren, da sie dazu beitragen können, dass Ihre Duschvorhänge und -fliesen keinen Schimmel entwickeln und schädliche Dämpfe von Dingen wie Aceton und Alkohol absorbieren.

Der einzige Nachteil ist, dass, wenn Sie Haustiere oder kleine Kinder haben, ist es wichtig, sie außer Reichweite zu halten, da die Frieden Lilie ist leicht toxisch, wenn sie verbraucht wird.

4. Englischer Efeu

airborne fecal matter – we know, yuck, but it's the reality for anyone who has animals indoors. Diese Pflanze ist ideal für diejenigen mit Haustieren, da sie die Menge der in der Luft befindlichen Fäkalien reduzieren kann - wir wissen, yuck, aber es ist die Realität für jeden, der Tiere drinnen hat. Zum Glück kann die englische Ivy-Pflanze helfen, das zu kontrollieren. Es kann auch helfen, Formaldehyd zu absorbieren, das häufiger ist, als Sie vielleicht denken, wie es häufig in Teppichbehandlungen, Möbeln und Haushaltsreinigungsprodukten gefunden wird. Es kann auch luftgetragene Schimmelpilze entfernen, die an feuchten Orten häufig vorkommen.

Die Pflege der englischen Efeupflanze ist einfach - es erfordert nur wenig Sonnenlicht, alles, was Sie tun müssen, ist die Erde feucht zu halten. Es ist ideal, um in einem hängenden Topf zu bleiben, der höher in einem Raum nahe der Decke aufgestellt wird, um aufgehende Feuchtigkeit aufzusaugen.

5. Palmen

Palmen gedeihen in den feuchten Gebieten der Welt und absorbieren auch Feuchtigkeit durch ihre Blätter. Ob Sie sich für eine Bambuspalme, eine Dampalme, eine Arekanusspalme oder eine Schilfpalme entscheiden, sie sind besonders gut darin, Schadstoffe aus der Innenraumluft, insbesondere Formaldehyd, loszuwerden. Außerdem sind sie leicht zu pflegen. Die Blattpalme ist vielleicht am idealsten, da sie im Vergleich zu anderen Arten weniger Licht überleben kann, was bedeutet, dass sie in einer häuslichen Umgebung gedeihen kann, einfach den Boden feucht halten.

Die Areca-Palme ist auch eine gute Wahl, obwohl sie ganzjährig Pflege braucht und langsam wächst, ist sie ein ausgezeichneter Luftbefeuchter und kann überall im Haus gehalten werden. Da es hilft, diese tödlichen Giftstoffe zu entfernen, ist es ideal, um es in der Nähe von gerade lackierten Möbeln oder in Teppichböden zu halten.

6. Tilllandsia

Tillandsia gedeiht am besten, wenn sie drinnen vor einem sonnigen Fenster gehalten werden, um viel gefiltertes Sonnenlicht zu bekommen. Sie können von der Feuchtigkeit und den Nährstoffen in der Luft leben, indem sie sie durch ihre Blätter absorbieren, was bedeutet, dass sie auch als natürlicher Luftbefeuchter sehr effektiv sind. Achten Sie darauf, es mindestens zwei- bis dreimal pro Woche zu gießen, da es immer noch regelmäßig gießen muss, um zu gedeihen.

16 schmerzlose Möglichkeiten, um Ihr Thanksgiving Dinner Eco-Friendly

16 schmerzlose Möglichkeiten, um Ihr Thanksgiving Dinner Eco-Friendly

Am vierten Donnerstag jeden November kommen Familien aus den ganzen Vereinigten Staaten zusammen, um zu essen, zu trinken und fröhlich in einer Feier des Erntedanks zu sein, die die frühen Siedler und ihr Erntefest ehrt.Natürlich war der CO2-Fußabdruck ihres Festes damals so gut wie nichts . Damals wuchsen, ernteten die Pilger und servierten ihr eigenes Essen. En

(Ökologisch leben)

Hier sind die Gründe, warum wir die Bienen retten müssen + 10 Dinge, die Sie tun können, um zu helfen

Hier sind die Gründe, warum wir die Bienen retten müssen + 10 Dinge, die Sie tun können, um zu helfen

"Die Biene ist mehr geehrt als andere Tiere, nicht weil sie arbeitet, sondern weil sie für andere arbeitet" - Johannes Chrysostomus.Die bescheidene Biene ist nicht nur ein unglaublicher Bestäuber, der für das Wachstum einiger unserer beliebtesten Leckereien, einschließlich Kaffee und Schokolade, verantwortlich ist, sondern es ist das einzige Insekt auf der Welt, das Nahrung produziert, die Menschen essen können.In d

(Ökologisch leben)