de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

6 Gesundheit und Schönheit Vorteile der Kokum Plant

Bildquelle: Ramnath Bhat @ Flickr

Die Garcinia indica Pflanze, allgemein bekannt als Kokum, ist ein Baum, der in der westlichen Ghats Region von Indien heimisch ist. Es produziert die hoch geschätzten Kokum-Früchte, die leuchtend rot sind und etwa die Größe einer kleinen Pflaume haben.

Kokum ist ein Teil der Mangostan-Familie, eine saftige Frucht mit einer mild-süßen fleischigen Schale und einem sauren breiigen Inneren. Es wird häufig als Säuerungsmittel in der indischen Küche verwendet. Kokum Sorbet ist ein gesüßtes traditionelles Getränk, das in der tropischen Region von Goa genossen wird, um in der Hitze kühl zu bleiben und die Haut vor der Sonne zu schützen.

Es hat eine lange Geschichte der medizinischen und kosmetischen Anwendung im Ayurveda. Während die Fruchtpulpe Ballaststoffe, Proteine, Kohlenhydrate, Pektin und Vitamin C enthält, liegt die eindrucksvollste Heilwirkung von Kokum in der Fruchtschale und dem Samen ...

Kokum Butter

Die Kerne von Garcinia indica- Samen bestehen aus 33% bis 44% Öl. Kokum Butter wird durch Zerkleinern der Fruchtsamen und Kochen in Wasser hergestellt. Fett wird von der Oberseite abgeschöpft und zweimal gefiltert, um Samenschalen und -rückstände zu entfernen.

Die Kokumbutter ist natürlich weiß und hat einen milden Duft. Sie ist etwas trocken und schuppig. Es hat einen Schmelzpunkt von 104 ° F, verflüssigt, wenn es in Kontakt mit der Haut kommt. Es ist auch sehr leicht und nicht fettig. Kokum Butter gehört zu den stabilsten Pflanzenölen mit einer Haltbarkeit von bis zu 2 Jahren.

Ähnlich wie Kakaobutter in der chemischen Zusammensetzung ist Kokum vollständig essbar und besitzt erweichende, adstringierende und beruhigende Eigenschaften. Es beinhaltet:

Stearinsäure

Als Hauptbestandteil besteht Kokum Butter zu 56, 4% aus Stearinsäure. Diese Aminosäure ist ein Tensid, das eine reinigende Wirkung auf die Haut hat und sich mit Ölmolekülen bindet, um sie wegzuspülen.

Ölsäure

Als Weichmacher, der die Haut weich und mit Feuchtigkeit versorgt, enthält Kokum Butter 39, 4% Ölsäure. Ölsäure ist eine Omega-9-Fettsäure, die eine entzündungshemmende und Anti-Aging-Wirkung auf die Haut ausübt. Seine starke antioxidative Aktivität hilft bei der Reparatur geschädigter Hautzellen und macht es besonders vorteilhaft für Neurodermitis und Psoriasis-Patienten.

Palmitinsäure

Palmitinsäure ist eine gesättigte Fettsäure, die 2, 5% Kokum-Butter enthält. Als Feuchthaltemittel und schützendes Okklusiv, das auf der Haut eine Barriere gegen Luft und Wasser bildet, zeigt Palmitinsäure auch einige antioxidative Eigenschaften. Obwohl wir auf natürliche Weise Palmitinsäure in unserer Haut produzieren, nimmt sie mit zunehmendem Alter um bis zu 56% ab, so dass sie die Zeichen des Alterns reduzieren kann.

Linolsäure

Eine wichtige Omega-6-Fettsäure, Linolsäure, enthält 1, 7% Kokumbutter. Linolsäure hat mehrere weitreichende Vorteile, darunter die Linderung von Entzündungen, die Verringerung von Akne, die Beschleunigung der Wundheilung, die Durchblutung, die Reparatur von trockenem und strapaziertem Haar sowie die Erhaltung der Feuchtigkeit der Haut.

Kokum Fruchtschoten

Die Kokum-Rinden, die von der wissenschaftlichen Gemeinschaft sehr interessiert sind, enthalten eine wirklich einzigartige Mischung von Phytochemikalien. Die Fruchtschalen sind so besonders, weil sie aus drei wertvollen Nährstoffen bestehen: Anthocyane, Garcinol und Hydroxyzitronensäure.

1. Gewichtsverlust Hilfe

Hydroxycitric Säure (HCA) ist ein Derivat von Zitronensäure und macht 20% bis 30% der Kokum Rinde. Es ist auch in Garcinia Indica 's indonesischen Cousin Garcinia Cambogia gefunden.

Kombiniert mit einer richtigen Ernährung und viel Bewegung kann HCA helfen, einige der Last des Abnehmens zu schultern. Es wurde gezeigt, dass HCA die Akkumulation von viszeralem Fett (Bauch), subkutanem Fett (Unterkörper) und Gesamtfettanteil hemmt, wie eine 2003 veröffentlichte Doppelblindstudie ergab. Darin nahmen 44 übergewichtige Männer und Frauen 1000 mg HCA ein täglich über einen Zeitraum von 12 Wochen. Die Teilnehmer erfuhren eine durchschnittliche Reduktion von 10% bis 15% in jedem dieser Fettbereiche. Die Verwendung von HCA-Ergänzungen hatte keine nachteilige Wirkung und es gab keine Gewichtsabnahme nach 16 Wochen.

Andere Studien deuten darauf hin, dass HCA helfen kann, Appetit zu unterdrücken, Energie zu erhöhen und den Stoffwechsel anzukurbeln.

2. Lindern Sie Angst und Depression

Eine weitere interessante Eigenschaft von HCA ist seine Fähigkeit, den Serotoninspiegel im Gehirn zu erhöhen. Eine 2015 veröffentlichte Tierstudie verglich die Auswirkungen von HCA mit dem Anti-Angst-Medikament Diazepam auf Labormäuse. Anhand mehrerer experimenteller Modelle zur Beurteilung von Angstzuständen bei Tieren fanden die Forscher heraus, dass Mäuse, die Kokum-Fruchtextrakt erhielten, weniger ängstlich, aktiver und bereit waren, neue Umgebungen zu erforschen als die Kontrollgruppe. Die Verhaltensergebnisse waren denen, die mit Diazepam behandelt wurden, sehr ähnlich.

3. Ein Antioxidanskraftwerk

Wie die vielen Früchte, die eine gute Summe von Antioxidantien ausschließlich in ihren Schalen lagern, sind Kokum Rinden mit Anthocyanen und Garcinol angereichert.

Die roten Schalen der Kokum-Frucht bestehen aus Anthocyanen, einer Klasse von Flavonoiden, die freie Radikale schädigen, die kognitive Funktion stärken, gegen verschiedene Krebsarten schützen, das Herz gesund halten, die Sehkraft verbessern und dazu beitragen, Gewichtszunahme zu verhindern. Insbesondere enthalten Kokum-Schwarten Cyanidin-3-Glucosid, einen besonders wirksamen Radikalfänger.

Aber das wichtigste Antioxidans der Kokum-Fruchtschale ist Garcinol, eine Art Chalkon. Garcinol ist eine superstarke Substanz, die oxidativen Stress lindert und freie Radikale dreimal effektiver neutralisiert als Vitamin E.

4. Entzündungshemmend

Chronische Entzündung liegt im Herzen vieler Arten von Krankheiten. Da es sich um die häufigste Ursache von Krebs, Demenz, Herzerkrankungen und Diabetes handelt, wird die Theorie aufgestellt, dass, wenn wir eine Entzündung überhaupt verhindern können, degenerative Krankheiten vollständig vermieden werden können.

Studien an Garcinol haben gezeigt, dass es mehrere entzündungsfördernde Enzyme unterdrückt. Es hemmte effektiv die Expression von COX-2, iNOS und NF-KB in einer Studie. In einem anderen störte es die Aktivität von 5-Lipoxygenase, COX-1, Prostaglandin und PGE2.

5. Chemopräventativ

Garcinols antioxidative und entzündungshemmende Wirkung hat auch Auswirkungen auf die Bekämpfung und Vorbeugung von Krebs.

Obwohl die Forschung noch in den Kinderschuhen steckt, waren die Ergebnisse bislang vielversprechend. In einer Tierstudie reduzierte Garcinol die Ausbreitung von menschlichen Dickdarmkrebszelllinien signifikant. Es war ebenfalls wirksam bei der Induktion von apoptotischem Zelltod in humanen Leukämiezellen. Und schließlich wurde gezeigt, dass es ziemlich wirksam gegen Brust- und Leberkrebszellen ist.

6. Anti-Ulkus

Magengeschwüre sind schmerzhafte Wunden, die im Magen und Dünndarm erscheinen. Sie können durch eine Helicobacter-pylori- Infektion, langfristige Verwendung von Aspirin oder anderen nichtsteroidalen entzündungshemmenden Medikamenten oder einfach Stress verursacht werden.

Garcinol ist nicht nur gegen mehrere Arten von Mikroben wirksam, es ist eine anerkannte Behandlung für H. pylori .

Freie Radikale spielen auch eine Rolle bei der Entwicklung von Magengeschwüren, aber da Garcinol ein so wirksames Antioxidans ist, hat es gezeigt, dass es dabei hilft, Geschwüre zu verhindern.

Wie man Kokum benutzt

Auch wenn Garcinia indica im Westen relativ unbekannt ist, gibt es ein paar Möglichkeiten, um dein Kokum auf dieser Seite der Welt zu reparieren.

Kokum Butter Rezepte:

Sie können hier 100% reine Kokumbutter kaufen. Weil es von sich aus ein bisschen flockig ist, hier sind ein paar Ideen von den Dingen, die man damit machen kann:

Kokum Body Butter - Eine tief feuchtigkeitsspendende Mischung aus Kokumbutter, Mangobutter, Sheabutter, Kakaobutter, Kokosnussöl, Mandelöl, Pfeilwurzpulver und ätherischen Ölen Ihrer Wahl.

Kokum Butter Soap - Dieses Tutorial für kaltgepresste Seife enthält Olivenöl, Rizinusöl, ätherisches Eukalyptusöl und gemahlene Kürbiskerne.

Kokum Butter Lippenbalsam - Heilen und pflegen Sie rissige Lippen mit dieser Mischung aus Calendula, Avocadoöl, Kokosnussöl, Bienenwachs und Vitamin E Öl.

Kokum Butter Bad schmilzt - Kombinieren Sie Kokum Butter mit Kakaobutter, Kokosöl, Sheabutter, Arganöl und Ihrem ätherischen Lieblingsöl.

Kokum Nahrungsergänzungsmittel:

Stärken Sie Ihre Bemühungen zur Gewichtsreduktion mit reinen Garcinia Cambogia Kapseln, angereichert mit Hydroxycitric Säure.

Oder nehmen Sie eine Flasche Kokum Fruchtextrakt und fügen Sie jeden Tag 20 bis 30 Tropfen Wasser, Tee oder Saft hinzu.

Getrocknete Kokum Frucht:

So gut wie frisch, behält getrocknete Kokumfrucht alle ihre gesunden Eigenschaften. Hier sind ein paar traditionelle Rezepte aus dem Goa:

  • Kokum Sorbet
  • Kokum Rasam
  • Kokum Kadhi
  • Sol Kadi
  • Kokum Chutney

10 Epische Gründe, Hamamelis auf Ihr Gesicht und Haut zu setzen

10 Epische Gründe, Hamamelis auf Ihr Gesicht und Haut zu setzen

Hamamelis ist eine Pflanze aus Nordamerika und Teilen von Asien, die seit Jahrhunderten für ihre hautberuhigenden Eigenschaften verwendet wird. Sie haben wahrscheinlich bemerkt, Hamamelis-Extrakt in der Liste der Inhaltsstoffe in vielen Schönheit und Gesundheit Produkte wie seine starke antioxidative und adstringierende Vorteile sind bekannt, um Heilung zu beschleunigen, Zeichen des Alterns zu verhindern, Zellschäden zu stoppen, die zu Hautkrebs führen und Bakterien ausrotten können das lebt in den Poren der Haut. Die

(Schönheit)

12 Amazing Health & Beauty Vorteile von Kakaobutter

12 Amazing Health & Beauty Vorteile von Kakaobutter

Kakaobutter ist eine beliebte Substanz für Behagliche auf der ganzen Welt, wenn auch unbeabsichtigt. Es ist der Hauptbestandteil in den meisten Schokoladen und fügt die cremige, glatte Beschaffenheit hinzu, die wir alle lieben. Es gibt jedoch viele Vorteile von Kakaobutter, die nicht nur unseren Geschmack erfreuen.

(Schönheit)