de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

6 Gründe, warum Sie Heirloom Seeds & 6 besten Plätzen wachsen sollten, um sie zu kaufen

Wenn Sie einen Garten anlegen oder schon seit Jahren einen haben, sich aber nie die Zeit genommen haben, den Unterschied zwischen GVO-, Hybrid- und Erbsensamen zu verstehen, dann haben Sie hier Ihre Chance.

Heirloomsamen stammen von offen bestäubten Pflanzen, die ähnliche Merkmale und Merkmale von der Mutterpflanze an die Jungpflanze weitergeben. Sie können nachwachsen und von Generation zu Generation weitergegeben werden. In den meisten Fällen sind Erbanlagen biologisch, weil sie normalerweise nur von kleinen Gärtnern verwendet werden, die keine Pestizide oder andere schädliche Chemikalien verwenden. In einigen Fällen können jedoch Chemikalien beteiligt sein, da Erbanlagen nicht immer einen ähnlichen angeborenen Schutz haben, den Hybrid- und GVO-Pflanzen bei verschiedenen Schädlingen und Krankheiten bieten.

Es gibt viele Gründe, Erbstücksamen zu wählen:

1. Sie schmecken besser

Heirloom Samen neigen dazu, besser zu schmecken, weil sie von Gärtnern produziert wurden, die keine Chemikalien in ihrem Garten verwendeten. Sie sind oft organisch, was es den Pflanzen ermöglicht, zu blühen und sich so zu entwickeln, wie sie vorgesehen waren. Sie sind oft jahrzehntelang gerettet worden, und in manchen Fällen seit Jahrhunderten, da sie die besten Künstler sind.

2. Open-Bestäubung

Wie erwähnt, stammen die Erbsensamen aus frei-bestäubten Pflanzen, was ein weiterer wichtiger Grund ist, sie zu wählen. Das bedeutet, dass Sie nicht jedes Jahr mehr Samen kaufen müssen und versuchen zu erraten, welcher am besten wächst und so weiter. Alles, was Sie tun müssen, ist die Ernte der Samen von den Pflanzen, die Sie wachsen.

Die Samen von Erbstücken können getrocknet, gelagert und im nächsten Jahr gepflanzt werden, so dass Sie immer eine gute Versorgung mit Samen haben. Hybridsaatpackungen dagegen sind dicht bestäubt. Das bedeutet, dass jemand diese Pflanzen speziell bestäubt hat, um eine andere Pflanze mit den Qualitäten der ersten beiden zu produzieren. Offen bestäubte Pflanzen nutzen die Natur, sei es der Wind, die Vögel oder die Bienen, was bedeutet, dass es keinen menschlichen Eingriff gab oder dass die DNA der Pflanzen wie bei gentechnisch veränderten Pflanzen verändert wurde.

3. Sie sparen Geld

Weil Sie die Samen retten können, die Sie aus einer Erbstückpflanze ernten, müssen Sie sie nie wieder kaufen, es sei denn, Sie möchten. Während sie im Voraus ein bisschen mehr kosten, wenn Sie langfristig denken, werden Sie viel weniger bezahlen.

4. Sie erhalten mehr Nahrung

Heirloom Samen sind in der Regel nahrhafter als ihre hybriden Gegenstücke. research has shown that in many cases, newer vegetables and are significantly less nutritious than heirlooms. In der Tat haben neue Forschungen gezeigt, dass in vielen Fällen neuere Gemüse und sind deutlich weniger nahrhaft als Erbstücke.

5. Es ist besser für die Umwelt

Wenn Sie jedes Jahr neue Saatgutpackungen kaufen müssen, bedeutet das, dass Sie damit auch mehr Verpackungen kaufen. Während Samen selbst klein sind, werden sie in der Regel in viel größeren Paketen als nötig verkauft. Außerdem müssen Sie Ihr Auto nicht benutzen, um das Geschäft zu fahren, um es zu kaufen, oder lassen Sie es versenden. Jedes bisschen zählt, und es kann sich im Laufe der Zeit summieren.

6. Mehr einzigartige Produkte

Weil sie Natur gemacht sind, Erbstückpflanzen sind nicht alle gleich. Das mag zwar nicht so wichtig erscheinen, aber es bedeutet, dass Sie nicht eine Tonne Gemüse bekommen werden, die alle gleichzeitig zur Ernte bereit sind, wie Hybridpflanzen. Wenn Sie zum Beispiel eine ganze Reihe von Tomatenpflanzen mit Hybridsamen gepflanzt haben, erhalten Sie eine ganze Reihe von Tomaten in derselben Woche, und dann nichts später. Heirlooms haben ihren eigenen Zeitplan, wachsen und reifen zu verschiedenen Zeiten, so dass Sie diese Tomaten über mehrere Wochen erhalten, alle gleichzeitig - sie können auch verschiedene Formen und Farben haben. Eine ganze Reihe von Tomaten, die alle in Farbe, Größe und Form identisch sind, kann sein, was Sie in den meisten Lebensmittelgeschäften sehen, aber es ist nicht natürlich.

Jetzt, wo Sie wissen, warum Erbstück Samen wählen, hier sind die besten Orte, um sie zu kaufen.

1. Samen sparen Exchange

Viele Gärtner bewerten die Seed Savers Exchange als den besten Ort, um Erbstück Samen für Gemüse, Früchte, Kräuter und Blumen zu kaufen. Die Seed Savers Exchange, kurz SSE, ist eine gemeinnützige Organisation, die sich dafür einsetzt, Erbstückgartensamen vor dem Aussterben zu bewahren. Das 1975 gegründete Unternehmen konzentriert sich auf den Erhalt von Saatgutsorten, die Gärtner und Landwirte vor langer Zeit nach Nordamerika brachten, als ihre Familien einwanderten, sowie auf traditionelle Sorten, die von amerikanischen Ureinwohnern, Mennoniten und Amish angebaut wurden.

Die 8.000 Mitglieder des Austauschs haben eine große Vielfalt an Erbstücken und bieten sie in einem unglaublichen jährlichen Jahrbuch, das mehr als 450 Seiten umfasst, zum Austausch mit anderen Mitgliedern an. Diese Fundgrube bietet sogar fast ausgestorbene Sorten von Saatgut, die Sie in Ihrem Garten ausprobieren können, und all das Geld, das Sie dort ausgeben, wird dazu beitragen, die Biodiversität der Samen zu schützen. Vielleicht finden Sie sich süchtig nach neuen aufregenden Pflanzensorten, die Sie für Ihren Garten bekommen können - es macht eine Menge Spaß.

2. Territoriales Saatgutunternehmen

Diese Saatgutfirma ist eine große, familiengeführte Organisation, deren erster Katalog 1979 von Steve Solomon, dem Gründer des Unternehmens, gedruckt wurde. Solomon verkaufte das Unternehmen sechs Jahre später an Tom und Julie Johns, die es heute noch besitzen. Das Unternehmen mit Sitz in Cottage Grove, Oregon, hat es sich zur Aufgabe gemacht, "die Selbstversorgung und Unabhängigkeit der Menschen zu verbessern, indem es den Gärtnern ermöglicht, eine Fülle gut schmeckender, frisch aus dem Garten erzeugter Lebensmittel zu produzieren."

Territoriale Tests und Bewertungen aller Samen in den Farmen sowie der lebenden Pflanzen, die im Angebot sind und in Gewächshäusern gehalten werden. Sie haben eine 100% Geld-zurück-Garantie und bieten neben Erbstücksamen auch Hybriden für Gemüse und Pflanzen an. Die Keimungsstandards des Unternehmens sind höher als die Anforderungen des Bundessaatgutgesetzes, und der Betrieb ist zertifiziert nach USDA Organic sowie Biodynamic und Salmon Safe.

3. High Mowing Bio-Samen

Das in Wolcott, Vermont, ansässige Unternehmen High Moowing Seeds ist seit etwas mehr als zwei Jahrzehnten aktiv. Es wurde 1996 von Tom Stearns gegründet, nachdem er einen Teil seines Hinterhofs bestellt hatte, um Pflanzen für die biologische Saatgutproduktion anzubauen. Nur fünf Jahre später war seine Firma so stark gewachsen, dass er lokale Farmen zum Anbau von Saatgut verpflichten musste, um mit der hohen Nachfrage Schritt halten zu können.

Kunden sagen, sie schätzen den aufmerksamen, persönlichen Service sowie die große Auswahl an Bio-Produkten, die sich für die biologische Landwirtschaft eignen. Alles ist bio-zertifiziert, was es für zertifizierte Biobetriebe wesentlich einfacher macht, Saatgut zu bestellen.

4. Southern Exposure Seed Exchange

Wenn Sie in den südöstlichen oder mittelatlantischen Regionen der USA leben, können Sie die Southern Exposure Seed Exchange bestellen. Das 1982 gegründete Unternehmen hat sich auf Sorten spezialisiert, die in diesen Bereichen gut abschneiden. Die Organisation bietet viele einzigartige, ungewöhnliche südliche Erbstücke wie Kohlblätter, Okra, natürlich gefärbte Baumwolle, Erdnüsse, südliche Erbsen, Kohlrabi, Yacon und viele andere.

Das Unternehmen spendet außerdem 30% seines Umsatzes von Rainbow Starters Mix und Virginia Heritage Seed Collection an den Piemont Environmental Council und Buy Fresh, Buy Local. Im Jahr 2017 fügte es 20 weitere Sorten zu seinen Listen, einschließlich Shows Okra, die gut auf halbzwergischen Pflanzen produziert.

5. Kusa-Saatgut-Gesellschaft

Die Organisation mit Sitz in Ojai, Kalifornien, bemüht sich, das Überleben vieler alter, seltener und gefährdeter genießbarer Samenpflanzen zu sichern. Die Kusa Seed Research Foundation wurde 1980 als Wissenschafts- und Bildungsorganisation gegründet. Der Schwerpunkt liegt auf Saatgut, das als Grundnahrungsmittel verwendet werden kann und als Samen gespeichert werden kann. In seinem Leitbild heißt es, es soll das Wissen und das Verständnis der Menschheit über unsere Verbindung zu essbaren Saatpflanzen verbessern. Die Gesellschaft bietet Getreidekörner, Körnerleguminosen, Ölsaaten und andere essbare Samen an.

6. Johnny's ausgewählte Samen

1, 200 varieties of heirloom and hybrid vegetable seeds as well as medicinal, culinary herbs and flowers. Diese große und sehr beliebte Saatgutfirma ist im Besitz der Mitarbeiter und bietet mehr als 1.200 Sorten Erbstück- und Hybridgemüsesamen sowie Heilkräuter und Blumen an. Es ist ideal für diejenigen, die einen Garten anbauen oder vermarkten möchten, da die Organisation große Mengen an Saatgut zusammen mit einer Vielzahl von Deckkulturen anbietet, die dazu beitragen, den Boden in Topform zu halten.

Ursprünglich als Johnny Apple Seeds bekannt, wurde sein erster Katalog im Jahr 1974 produziert, als der Besitzer Rob Johnston von seinem Elternhaus in Massachusetts aus arbeitete. Heute ist das Unternehmen in Winslow, Maine ansässig und vertreibt hochwertige Gartengeräte, -geräte und -zubehör sowie Pflanzenschutzprodukte, Bodenverbesserungsmittel und biologische Schädlingsbekämpfungsmittel. Es hat eine umfangreiche Website sowie einen Katalog mit detaillierten Anbauanleitungen und nützlichen Tipps - und Sie können ihren Rat auch dann nutzen, wenn Sie sich nicht dafür entscheiden, Samen von ihnen zu kaufen.

Wie man irgendeine Pflanze von einem Bild identifiziert

Wie man irgendeine Pflanze von einem Bild identifiziert

Mit rund 17.000 einheimischen Pflanzenarten in den USA und zehntausenden zusätzlichen Arten anderer Pflanzen (ganz zu schweigen von Algen und Moosen) würde selbst der erfahrenste Botaniker jede Pflanze nicht erkennen, auf die er gestoßen ist.Es ist jedoch frustrierend, wenn Sie eine schöne Wildblume oder ungewöhnlich aussehenden Strauch entdecken, und Sie kämpfen, um seine Gattung zu erkennen.Ansta

(Garten)

17 organische Geheimnisse, um Ihre Gartenernte aufzuladen

17 organische Geheimnisse, um Ihre Gartenernte aufzuladen

Alle Gärtner wollen das Beste aus ihrer Zeit und Anstrengung herausholen, indem sie die Nahrungsmittelproduktion maximieren. Wenn der Platz in einigen Gärten der begrenzende Faktor ist, können schlechtes Wetter und kurze Wachstumsperioden die Herausforderungen anderswo sein. Hier sind einige praktische Möglichkeiten, um Ihre Gartenleistung trotz dieser Probleme zu erhöhen.1. S

(Garten)