de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

7 schlechte Gewohnheiten, die Ihre Herzgesundheit ruinieren

Sie wissen wahrscheinlich bereits, dass nach einer gesunden Ernährung und regelmäßiger Bewegung wichtige Gewohnheiten für eine gute Herzgesundheit sind, aber Sie werden wahrscheinlich nicht erkennen, dass es viele Dinge gibt, die Sie tun, die den gegenteiligen Effekt haben. Es gibt mehrere Aktivitäten, an die nur wenige denken, die sich jedoch negativ auf die Gesundheit des Herzens auswirken können.

Hast du irgendwelche dieser gemeinsamen, herzschädigenden schlechten Angewohnheiten? Wenn dies der Fall ist, kann es an der Zeit sein, einige Änderungen vorzunehmen.

1. Du sitzt den ganzen Tag

Mayo Clinic reports that people who sit for prolonged periods each day have a higher risk, a whopping 125 percent increase, for events linked to cardiovascular diseases, such as chest pain or a heart attack. Die Mayo Clinic berichtet, dass Menschen, die jeden Tag für längere Zeit sitzen, ein höheres Risiko haben, eine kolossale Steigerung von 125 Prozent für Ereignisse im Zusammenhang mit Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Brustschmerzen oder Herzinfarkt. Die Muskeln verbrennen weniger Fett und die Blutzirkulation verlangsamt sich während langer Sitzperioden, wodurch Fettsäuren das Herz leichter verstopfen können. Diejenigen, die am meisten sesshaft sind, sollen auch mehr als doppelt so wahrscheinlich Herzkrankheiten haben als diejenigen, die am wenigsten Zeit haben.

Sitzen die ganze Zeit wurde auch mit Herzversagen in Verbindung gebracht, etwas, das auftritt, wenn das Herz allmählich schwächer wird und seine Fähigkeit, das Blut zu pumpen, das benötigt wird, um den Rest des Körpers mit Sauerstoff versorgt zu halten, wird behindert. Das tägliche Sitzen in einer stationären Position kann auch das Risiko für Bluthochdruck und abnormale Cholesterinwerte erhöhen.

journal Circulation aimed to determine why and uncovered that sitting all day is associated with a buildup of proteins known as troponins, which heart muscle cells release when they're damaged. Eine neuere Studie, die in der Zeitschrift Circulation veröffentlicht wurde, zielte darauf ab, herauszufinden warum und enthüllt, dass das Sitzen den ganzen Tag mit einer Anhäufung von Proteinen verbunden ist, die als Troponine bekannt sind, welche die Herzmuskelzellen freisetzen, wenn sie geschädigt sind. Die Experten fanden heraus, dass Menschen, die mehr als 10 Stunden am Tag sitzen, einen überdurchschnittlichen Troponinspiegel hatten, während ihre Anzahl nicht hoch genug war, um sie für Herzinfarktschäden zu qualifizieren. Die Erkrankung wurde als "subklinische Herzverletzung" bezeichnet. "Wenn der Troponin-Spiegel erhöht bleibt und chronisch bei denjenigen anhält, die jeden Tag lange sitzen, können die Forscher vermuten, dass diejenigen, die sesshaft sind, eher zu früh sterben, besonders wenn sie Herzprobleme haben, als diejenigen, die dies nicht tun.

Lesen Sie weiter: 10 Tipps, um Ihnen zu helfen 10.000 Schritte pro Tag zu gehen + Warum Sie wirklich brauchen

2. Sie sind überfordert

Wenn Sie sich über lange Zeit gestresst fühlen, kann das Ihr Herz sehr belasten. Während es normal ist, von Zeit zu Zeit Stress zu erleben, ist es die Art, wie du damit umgehst, was sich auf die Gesundheit des Herzens auswirkt. Wenn Sie es internalisiert halten, haben Sie ein viel größeres Risiko für Herzprobleme, als wenn Sie sich an Stressabbaupraktiken wie körperliche Aktivität, Meditation und Zeit mit Freunden wenden.

Stress ist noch schwieriger für die Gesundheit junger Frauen, wie die bei den American Heart Association's Scientific Sessions 2014 vorgestellte Studie herausgefunden hat. Für diese Studie unterzogen sich über 500 Patienten mit koronarer Herzerkrankung im Alter von 38 bis 79 Jahren sowohl einem konventionellen körperlichen Stresstest als auch einem mentalen Stresstest, während ihr Herz überwacht wurde. Die Freiwilligen wurden gebeten, vor einer kleinen Gruppe eine Rede über ein Ereignis aus dem wirklichen Leben zu halten, das sie im Rahmen des psychischen Stresstests Stress verursachte, und an einem anderen Tag wurde ihre Herzgesundheit auf einem Laufband gemessen. Die Experten schauten auf ihre Herzen, um eine Abnahme des Blutflusses zum Herzen zu messen, was bei Menschen mit Herzkrankheiten häufig vorkommt, und stellten fest, dass die Scans "dramatische Unterschiede" zwischen Männern und Frauen während des mentalen Stresstests zeigten diejenigen, die jünger waren.

Dr. Viola Vaccarino, Studienautorin und Vorsitzende der Kardiovaskulären Forschung und Epidemiologie an der Rollins School of Public Health in Atlanta, merkte an, dass die Ergebnisse zeigen, dass junge und mittelalte Frauen durch das Mehrfache einem großen Risiko für hohen emotionalen Stress ausgesetzt sein können Stressbelastungen, mit denen sie im Alltag konfrontiert sind, wie Ehe, Karriere, Betreuung der Kinder und alternde Eltern. Die Biologie kann ebenfalls eine Rolle spielen, einschließlich Faktoren wie übertriebene Konstriktion von peripheren oder koronaren Blutgefäßen oder eine Neigung zu abnormaler Funktion der Blutgefäße, wenn sie emotionalem Stress ausgesetzt sind.

Regelmäßiges Training kann die nützlichste Maßnahme sein, um Stress abzubauen und dem Herzen zu nützen. Einfach zu lachen, Zeit für sich selbst zu nehmen, mit einem Therapeuten zu sprechen, ein lustiges Hobby zu genießen und tief zu atmen kann sicherlich auch helfen.

3. Sie überspringen die Floss

Zahnseide ist wirklich ein Muss, und nicht nur für Ihre Zähne. Während das Zähneputzen hilft, die Vorder- und Rückseite der Zähne zu reinigen, kommt Ihre Zahnbürste normalerweise nicht an das Essen heran, das dazwischen stecken bleibt. Wenn es bleiben darf, kann es zu Bakterien werden, die den Zahnschmelz auffressen und Verfall verursachen. Das bedeutet nicht nur eine höhere Chance auf Karies, sondern auch Zahnfleischerkrankungen, Zahnverlust und sogar Herz-Kreislauf-Probleme. Journal of Periodontal Research showed that individuals diagnosed with coronary heart disease who flossed regularly tended to experience fewer cardiovascular issues. Eine im Journal of Periodontal Research veröffentlichte Studie aus dem Jahr 2014 zeigte, dass bei Personen, bei denen eine koronare Herzerkrankung diagnostiziert wurde, die regelmäßig kastrierten, tendenziell weniger kardiovaskuläre Probleme auftraten. Denn die Bakterien können auch in den Blutkreislauf gelangen, was Entzündungen auslöst. Chronische Entzündungen können wiederum Gefäßerkrankungen auslösen und sogar an den Fettplaques in den Blutgefäßen anhaften, was den Entzündungsprozess verstärkt. Das kann zu einem Schlaganfall oder Herzinfarkt führen.

4. Sie trinken zu viel Alkohol

Während ein Getränk pro Tag einige gesundheitliche Vorteile bieten kann, viel mehr als das und es beginnt, wie Gift im Körper zu handeln. Männer, die regelmäßig mehr als drei alkoholische Getränke pro Tag trinken und Frauen, die mindestens zwei Getränke pro Tag konsumieren, haben ein höheres Risiko für Bluthochdruck, Fettleibigkeit und Schlaganfall, was sich negativ auf die Herzgesundheit auswirkt und ein erhöhtes Risiko für Leberschäden bedeutet, bestimmte Krebsarten und Depressionen. Insbesondere Frauen haben eine größere Chance, an einer Herzerkrankung zu erkranken.

Während es in Ordnung ist, gelegentlich zu trinken, vermeiden Sie Übersaugen, mit dem Ziel, sich auf ein Getränk täglich zu beschränken, wenn Sie weiblich sind, und drei, wenn Sie männlich sind.

Lesen Sie weiter: 14 Überraschende Dinge, die Ihrem Körper passieren, wenn Sie Alkohol aufgeben

5. Du bist im Schlaf müde

Dein Herz muss den ganzen Tag rund um die Uhr arbeiten. Wenn Sie nur wenig Schlaf haben, kann Ihr Herz-Kreislauf-System nicht die nötige Ruhe bekommen, damit es richtig funktioniert. Es wird angenommen, dass die Veränderungen, die während des Schlafes auftreten, wie eine niedrigere Herzfrequenz und niedriger Blutdruck, die kardiovaskuläre Gesundheit verbessern. Ohne qualitative Ruhe kann chronischer Schlafentzug zu höheren Cortisolwerten, einem Stresshormon, sowie zu Adrenalinspiegeln führen, die denen ähneln, die bei einer stressigen Situation auftreten.

Der Schlaf spielt eine sehr wichtige Rolle in deiner geistigen und körperlichen Gesundheit, einschließlich deines Herzens. Es ist auch wichtig für die Heilung und Reparatur des Herzens und der Blutgefäße, mit mehreren Studien, die Verbindungen zwischen Schlafmangel, der als weniger als sechs Stunden Schlaf definiert ist, und ein höheres Risiko für Herzerkrankungen. of 15 medical studies published in the European Heart Journal in 2011, found that those who regularly slept for a shorter duration had a 48% increased risk of developing or dying from coronary heart disease in a seven to 25-year follow-up period (depending on the particular study), and a 15% greater risk of developing or dying from stroke during this same period. Eine Analyse von 15 medizinischen Studien, die 2011 im European Heart Journal veröffentlicht wurden, ergab, dass diejenigen, die regelmäßig kürzer schlafen, ein 48% erhöhtes Risiko haben, in einer Nachbeobachtungszeit von sieben bis 25 Jahren an einer koronaren Herzerkrankung zu erkranken oder zu sterben (abhängig von der jeweiligen Studie), und ein 15% höheres Risiko für die Entwicklung oder das Sterben von Schlaganfall in diesem Zeitraum. Zu viel Schlaf, im Durchschnitt neun oder mehr Stunden pro Nacht, hatte auch negative Auswirkungen, mit einem 38% erhöhten Risiko, an koronarer Herzkrankheit zu erkranken oder zu sterben und ein 65% erhöhtes Schlaganfallrisiko.

6. Du bist eine Sorgenwarze

Ständige Sorge hat den gleichen Effekt wie chronischer Stress. Es verursacht die Freisetzung von Hormonen, die das allgemeine Wohlbefinden beeinträchtigen, den Blutdruck erhöhen und das Risiko für Herzkrankheiten erhöhen. Wenn man bedenkt, dass das berühmte Sprichwort von Erma Bombeck, "Sorgen ist wie ein Schaukelstuhl, aber es bringt dich nirgends hin", helfen kann, ebenso wie Meditation, tiefes Atmen und andere Techniken zur Stressreduktion.

7. Sie halten sich sozial getrennt

Während die meisten von uns gelegentlich den Rückzug aus der Welt wollen, können Sie, wenn Sie ständig soziale Interaktionen vermeiden, Ihre Gesundheit beeinträchtigen. multiple studies have found. Menschen, die ein starkes soziales Netzwerk von Freunden und Familie haben, haben ein höheres Risiko, einen vorzeitigen Tod durch Herzkrankheiten zu entwickeln und zu sterben, fanden mehrere Studien heraus. Einige Untersuchungen haben gezeigt, dass das Risiko der Einsamkeit sogar mit dem Risiko vergleichbar ist, das mit Rauchen, Bluthochdruck und hohem Cholesterinspiegel einhergeht.

Es wird angenommen, dass mehrere Gründe dafür verantwortlich sind, einschließlich, dass diejenigen, die sich sozial isoliert halten, dazu neigen, weniger Sport zu treiben, mehr zu trinken und zu rauchen. Soziale Unterstützung bedeutet auch, jemanden zu haben, der Sie motiviert, sich im Freien zu bewegen und körperliche Aktivitäten zu genießen, gesunde Mahlzeiten zu kochen und, wie bereits erwähnt, Stress abzubauen, der das Risiko von Herzproblemen erhöhen kann.

Während psychische Probleme wie Angst und Depression die Gesundheit des Herzens beeinträchtigen können, ist die Einsamkeit laut schwedischer Forschung noch tödlicher. Als die Experten etwa 1300 Patienten befragten, die an einer Koronararterien-Bypass-Operation teilnehmen sollten, wurden sie gebeten, auf verschiedene Aussagen, die sich auf ihre geistige und körperliche Gesundheit konzentrierten, mit "Ja" oder "Nein" zu antworten, wie: "Die Dinge machen mich fertig" "Ich fühle mich nervös" und "Ich habe ständig Schmerzen." Sie entdeckten, dass nur eine der 38 Aussagen "Ich fühle mich einsam" mit der kurz- und langfristigen Sterblichkeit in Verbindung gebracht wurde.

Lesen Sie weiter: 21 Lebensmittel, die natürlich Arterien freisetzen

Selbst gemachtes Kollagen, das Elixier für jüngere schauende Haut erhöht

Selbst gemachtes Kollagen, das Elixier für jüngere schauende Haut erhöht

Kollagen ist heutzutage überall; in Schönheitscremes, Faltenfüllern und sogar Elixieren. Und das mag verrückt klingen, ist es aber nicht. decreases. Obwohl Ihr Körper während Ihres gesamten Lebens weiterhin Kollagen produziert, verschlechtert sich die Überstundenproduktion und nimmt ab. Indem Sie ein Collagen-steigerndes Elixier in Ihre Diät integrieren, können Sie gesünderes Haar, stärkere Nägel, jugendlichere Haut haben, und ja, sogar jünger fühlen!Was ist Kolla

(Gesundheit)

Was ist der beste Weg, Gemüse zu kochen, um ihren Nährwert zu maximieren?  Wir bewerten 7 Methoden

Was ist der beste Weg, Gemüse zu kochen, um ihren Nährwert zu maximieren? Wir bewerten 7 Methoden

Die Art und Weise, wie Sie Ihr Gemüse zubereiten, kann sich drastisch auf den Nährwert frischer Produkte auswirken. Einige Kochmethoden für Gemüse verbessern den Gehalt und die Bioverfügbarkeit ihrer Vitamine, Mineralien und Antioxidantien. Noch andere Arten des Vorbereitens von Produkten können zu einem signifikanten Verlust der Kernnährstoffe der Frucht oder des Gemüses führen.Wir habe

(Gesundheit)