de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

7 beste Möglichkeiten, Make-up Pinsel ohne Chemikalien zu reinigen

Sie essen gesund, trinken viel Wasser, treiben regelmäßig Sport, reinigen Ihre Haut richtig und befeuchten, aber egal, was Sie tun, es scheint, dass Ihre Haut immer noch Ausbrüche hat.

Während Sie vielleicht denken, dass Sie alles richtig machen, gibt es einen wichtigen Schritt, den Sie vielleicht verpassen, da viele Frauen nicht einmal darüber nachdenken: schmutzige Make-up-Pinsel. Diese Bürsten könnten sehr wohl die Wurzel Ihres Problems sein, da sie alle Arten von eklatantem Zeug aufnehmen können, von Toxinen in Schweiß und Bakterien bis hin zu Öl, Schmutz, Dreck, abgestorbenen Hautzellen, alten Make-up-Rückständen, Keimen und vielem mehr. Wenn Sie sie nicht regelmäßig reinigen, stellen Sie sich vor, was sie halten könnten? Yuck!

Wenn du deine Pinsel in Puder taucht und sie dann immer wieder über dein Gesicht wischst, garantiert das ziemlich viel, dass sie unerwünschten Schleim aufnehmen. Mit der Zeit vermehren sich auch die Bakterien. Ewww! Und wenn das nicht schlimm genug war, wischst du diese Bakterien jedes Mal, wenn du den Makeup Pinsel benutzt, wieder auf dein Gesicht. Das wahrscheinliche Ergebnis? Ausbrüche. Wenn Ihre Pinsel mit Make-up, vor allem flüssige oder cremige Produkte verkrustet sind, werden sie auch ziemlich schnell steif. Selbst das Abspülen des Make-ups mit Wasser ist nicht vollständig effektiv, und wenn Sie eine steife Bürste auf Ihrem Gesicht verwenden, irritiert es die Haut. In Kombination mit all diesen Bakterien ist es ein perfektes Rezept für eine Hautkatastrophe und schließlich für Akne.

Es ist auch wichtig, regelmäßig Ihre Make-up-Pinsel zu putzen, damit sie weiterhin in einem guten Zustand bleiben und so arbeiten, wie sie sollten. Schließlich, wenn Sie sie häufiger ersetzen, als Sie müssen, könnten Sie eine ganze Menge Geld verschwenden. Diese Ansammlung von altem Make-up und Gunk kann eine ungleiche Make-up-Anwendung erzeugen, da sie die Anwendung von Kosmetika erheblich erschwert. Je mehr Puder Sie für denselben Pinsel verwenden, desto mehr Farben sitzen in diesem Pinsel und verändern den Farbton, den Sie anstreben.

Also, wie oft sollten Sie sie reinigen? Es hängt wirklich vom Pinsel ab. Für Pinsel, die für flüssige Kosmetika verwendet werden, wie Foundation, Concealer und Cremelidschatten, sollten sie jeden Tag gereinigt werden. Alle anderen Bürsten sollten mindestens einmal pro Woche gereinigt werden. Wenn Sie feststellen, dass Sie häufig ausbrechen, reinigen Sie sie jeden Tag, bis Ihre Haut klar wird - Sie werden überrascht sein, wie die Entwicklung dieser einen einfachen Gewohnheit einen so bedeutenden Unterschied machen kann.

Wenn Sie darüber nachdenken, einen chemischen Reiniger zu verwenden, hören Sie jetzt auf. Wollen Sie wirklich, dass chemische Verbindungen auf Ihre Haut gelangen und in Ihre Blutbahn gelangen? Wir denken nicht. Versuchen Sie stattdessen diese natürlichen Methoden, um diese Make-up Pinsel sauber zu halten.

1. Kastilien Seife Methode

Diese Methode verwendet in erster Linie Kastilien Seife - Dr. Bronners Baby Mild 18-in-1 Kastilien Seife ist ideal. Sie benötigen auch ein trockenes Handtuch, eine Toilettenpapierrolle (mit Toilettenpapier) und einen flachen Platz, um Ihre Make-up-Pinsel zum Trocknen aufzulegen. Am effektivsten und einfachsten ist es, jeden Pinsel einzeln zu reinigen. Verwenden Sie die gleiche Wassertemperatur, mit der Sie Ihr Haar waschen würden - nicht zu heiß oder Sie könnten die Borsten beschädigen. Schrubbe nicht zu hart, da die Pinsel sehr empfindlich sind - behandle sie wie eine Blume.

  1. Befeuchten Sie Ihre erste Bürste mit dem flaumigen Teil, der nach unten zeigt, und legen Sie dann einen kleinen Punkt von kieselartiger Seife in Ihre Hand.
  2. Drehe deinen Make-up-Pinsel vorsichtig kreisförmig umher und wirbele dann in die entgegengesetzte Richtung.
  3. Spülen Sie den Pinsel und prüfen Sie, ob er sauber aussieht und sich anfühlt. Wenn nicht, wiederholen und spülen Sie erneut, bis es völlig sauber ist.
  4. Sobald die Bürste sauber ist, spülen Sie Ihre Hände und Ihre Bürste gründlich aus, bis das Wasser klar ist.
  5. Legen Sie die Bürste auf ein trockenes Handtuch auf einer ebenen Fläche. Denken Sie daran, dass Sie Ihre Bürsten niemals aufrecht stehen lassen sollten, wenn sie nass sind. Trocknen Sie sie immer an der Luft, aber wenn Sie unbedingt müssen, können Sie einen Föhn in der kühlen, niedrigen Einstellung verwenden.
  6. Wiederholen Sie dies mit allen anderen Pinseln.
  7. Sobald alle Ihre Pinsel auf dem trockenen Handtuch liegen, falten Sie das Handtuch über den Kopf jeder Bürste, und drücken Sie vorsichtig, um überschüssiges Wasser zu entfernen.
  8. Wenn Sie können, finden Sie eine warme, trockene, flache Stelle wie eine sonnige Fensterbank, um das Handtuch zu legen. Verwenden Sie die Bürsten nicht, bis sie vollständig trocken sind.

2. Seifenstück

Sie können auch Standard-Seife verwenden, um Ihre Pinsel zu reinigen. Massieren Sie einfach jeden gegen eine robuste Seife und arbeiten Sie den Reiniger tief in den Borsten. Wir empfehlen die Verwendung einer natürlichen chemischen Seife wie diese. Mit lauwarmem Wasser abspülen und dann auf ein trockenes Handtuch legen, wie oben beschrieben. Achten Sie darauf, dass der Pinsel nicht nass wird, da er sonst die Borsten lockern und herausfallen könnte.

3. Flüssige Spülmittel

Eine weitere Möglichkeit, Make-up Pinsel glitzernd sauber zu bekommen, ist einfach flüssige Spülmittel, Wasser und einen sauberen Schwamm zu verwenden. Gieße etwas Spülmittel auf deinen Schwamm und reibe dann einen Makeup-Pinsel auf die Oberfläche. Mit lauwarmem Wasser abspülen und dann auf ein flaches, trockenes Handtuch legen; wiederholen. Seien Sie sicher, Ihren Schwamm auszuspülen, und verwenden Sie frisches Spülmittel, das auch frei von Schädlingen wie diesem ist, das auf jedem Mal verfügbar ist.

4. Apfelessig + Flüssige Spülmittel

Für besonders schmutzige Pinsel, die wahrscheinlich eine Ansammlung von Bakterien haben, möchten Sie vielleicht dieses Rezept verwenden, da Apfelessig (ACV) helfen kann, potentiell gefährliche "schlechte" Bakterien zu töten, während gleichzeitig die Bürsten gründlich gereinigt werden. Zuerst kombinieren Sie einen Esslöffel reinen Apfelessig, einen halben Teelöffel flüssige Spülmittel, wir empfehlen dieses von Frau Meyer und eine Tasse warmes Wasser in einem Glas. Legen Sie Ihre Pinsel in die Mischung und lassen Sie sie einweichen, um das Gunk zu brechen.

Danach spülen Sie jede Bürste gut mit kaltem Wasser aus und legen Sie sie dann auf ein flaches, trockenes Handtuch wie bei den anderen Methoden. Es ist am besten, sie über Nacht an der Luft trocknen zu lassen.

5. Wasserstoffperoxid + Kastilien Seife oder Bio-Baby-Shampoo

Eine weitere leistungsstarke Kombination für mit Bakterien gefüllte Make-up-Pinsel, fordert Wasserstoffperoxid, die Keime, Kastilien Seife oder Bio-Baby-Shampoo und warmes Wasser zu töten.

Fügen Sie mehrere Tropfen Babyshampoo oder Kastilien Seife und einen Teelöffel Wasserstoffperoxid in eine Schüssel mit warmem Wasser. Legen Sie Ihre Pinsel für etwa 10 Minuten in die Lösung, und schwenken Sie sie dann vorsichtig in der Mischung herum, bevor Sie sie mit kaltem Wasser abspülen und auf ein flaches, trockenes Handtuch gemäß den vorherigen Anweisungen legen.

6. Bio-Baby-Shampoo und Wasser

Diese Technik ist unglaublich einfach und die Verwendung von Bio-Baby-Shampoo hilft, die Borsten Ihrer Make-up-Pinsel zu konditionieren, während Sie Abfall entfernen und einen stärkehaltigen, steifen Rückstand vermeiden. Es wird am besten verwendet, wenn Sie zu wenig Zeit haben oder kein ACV oder Wasserstoffperoxid haben, da Sie nicht die bakterienabtötenden Vorteile erhalten.

Führen Sie zunächst Ihre Make-up-Bürstenborsten unter lauwarmem Wasser aus. Achten Sie dabei darauf, dass die Borsten nach unten zeigen und vermeiden Sie den Bereich, in dem der Griff auf den Kopf trifft. Geben Sie nur eine kleine Menge Babyshampoo in die Handfläche und drehen Sie dann die Borsten des Pinsels in das Shampoo, bis es später reich ist. Arbeite den Schmutz und das Öl aus und lege die Bürste wieder unter lauwarmes Wasser, bis sie gründlich sauber ist. Drücken Sie die Bürste zwischen dem Daumen und der Seite des Zeigefingers aus, um überschüssiges Wasser auszudrücken. Legen Sie sich wie zuvor auf ein flaches, trockenes Handtuch.

7. Kokosöl + flüssige Spülmittel + Handseife

Von der Aufhellung der Zähne bis zur Gewichtsreduktion und sogar zur Wiederherstellung des Glanzes in Ihrem Haar, ist Kokosöl auch äußerst effektiv bei der Entfernung von Schmutz und Schmutz auf Ihren Make-up-Pinseln. Seine starken antibakteriellen Eigenschaften machen es perfekt, um sicherzustellen, dass Ihre Bürsten nicht mit Akne verstopft werden, die Schmutz verursacht. Kokosnussöl ist nicht nur ideal für die Reinigung der Bürsten, Sie verwenden eine Substanz, die Eigenschaften enthält, die die Haut füttern und befeuchten. Bonus! In Kombination mit einer natürlichen Flüssigseife wie Mrs. Meyers Naturseife und ihrer Paraben- und Sulfatfreien Handseife und ein wenig warmem Wasser ist es einfach, einen dicken, dicken Schaum zu bilden, der Schmutz aus den hartnäckigsten schmutzigen Pinseln zieht.

Mischen Sie einfach einen Esslöffel rohen, unraffinierten Bio-Kokosöl mit je einem Esslöffel flüssiger Spülmittel und flüssiger Handseife mit etwas Wasser zu einem dicken Schaum. Drehen Sie jeden Pinsel in der Paste und ändern Sie die Richtung, um sicherzustellen, dass alle Borsten bedeckt sind. Drücken Sie unter einem warmen fließenden Wasserhahn und Sie sollten den Schmutz vor Ihnen verschwinden sehen. Stellen Sie sicher, dass das Wasser warm genug ist, um das Öl loszuwerden - niemand möchte einen schmierigen Make-up-Pinsel. Wiederholen Sie dies mit allen Pinseln. Sie können diese Methode auch verwenden, um Make-up Schwämme oder Mixer zu reinigen. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie unter fließendem Wasser quetschen, um den Schwamm nicht zu fangen oder zu zerreißen, da er brüchig sein kann.

11 Natural Cheats für einmal loswerden von Cellulite

11 Natural Cheats für einmal loswerden von Cellulite

Cellulite - subdermaler Fettspeicher, der der Haut eine typische "Hüttenkäse" - oder "Orangenhaut" -Textur verleiht, die Frauen dazu bringt, zu Jeans und nicht zu Shorts zu greifen, ist in der Regel auf eine Reihe von Faktoren zurückzuführen. Manche Menschen haben eine genetische Veranlagung für Cellulite. Für

(Schönheit)

Trägeröle: 21 der besten für Haut, Haare & mit ätherischen Ölen zu mischen

Trägeröle: 21 der besten für Haut, Haare & mit ätherischen Ölen zu mischen

Wenn ätherische Öle für die topische Anwendung gemischt werden, ist es fast immer empfehlenswert, sie mit einem Trägeröl zu verdünnen. (Ausnahmen sind Öle wie Lavendel und Teebaum, die im Allgemeinen als unbedenklich gelten.) Die meisten von uns sind sehr vertraut mit einigen ausgewählten Trägern wie Kokos-, Oliven-, Jojoba- und Mandelöl. Die List

(Schönheit)