de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

7 überraschende Möglichkeiten, Ihren alten Weihnachtsbaum zu verwenden

Es macht so viel Spaß, diesen Baum aufzustellen und ihn für die Feiertage zu dekorieren, aber sobald die Geschenke ausgepackt sind und die Nadeln wie verrückt losgeworden sind, fühlt es sich etwas melancholisch an. Aber die gute Nachricht ist, dass Sie es nicht verschwenden müssen, es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, es zu nutzen, einschließlich dieser:

1. Erstellen Sie ein Mini-Tierheim

Wenn Sie Vögel und andere Wildtiere beobachten möchten, bietet Ihr Baum die perfekte Zuflucht, um diese wilden Tiere in Ihren Garten zu bringen. Nachdem Sie alle Verzierungen entfernt haben, einschließlich der letzten Lametta und allem anderen, was ein Tier ersticken könnte, bewegen Sie einfach Ihren Baum mit seinem Ständer nach draußen. Jetzt verzieren Sie es mit essbaren Verzierungen oder Popcornschnüren. Eine der einfachsten Möglichkeiten, sie für die Vögel zu dekorieren, ist es, Tannenzapfen zu sammeln, sie mit Erdnussbutter zu schmieren und sie dann in Vogelfutter zu rollen. Jetzt hast du ein riesiges Tierspielhaus. Sehen Sie sich hier noch mehr DIY Futterautomaten an. Wenn der Winter vorbei ist, wird der Baum vollständig ausgetrocknet sein, so dass es leicht ist, ihn von Hand auseinander zu brechen und mit all seinen anderen Gartenabfällen zu recyceln.

2. Fügen Sie es Ihrem Garten hinzu

Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, Ihren alten Weihnachtsbaum im Garten zu benutzen. Sie können den Stamm und die Äste zerhacken, zerkleinern, um die Isolierung zu erhalten, die Tannennadeln verwenden, um Ihr Gartenbeet zu bedecken, oder den Baum kompostieren, um den Boden anzureichern. Da Kiefernnadeln schnell trocknen und sich langsam zersetzen, eignen sie sich hervorragend für die Zugabe von Feuchtigkeits- und Schimmelfreiem Mulch. Die Zweige können auch verwendet werden, um den Garten zu kanten und der Stamm kann strategisch platziert werden, um den perfekten Rastplatz für Tiere wie Vögel und Eichhörnchen zu bieten. Sie könnten den Stamm auch in Miniaturrunden schneiden und sie in einer aufrechten Position verwenden, um Wege, Betten oder andere Gartenelemente einzugrenzen. Sie werden langsam abgebaut, um den Boden mit Nährstoffen zu versorgen und den Zustand Ihrer Gartenbeete zu verbessern.

3. Erstellen Sie einen Fischhabitat

Überwinternde Fische brauchen Plätze, wo sie sich vor Fressfeinden verstecken und aus den kältesten Bereichen des Wassers entkommen können. Dort können deine Weihnachtsbaumzweige helfen, wenn du auf deinem Grundstück einen Wasserkörper hast. In der Natur fallen Zweige oft auf natürliche Weise in Teiche, Flüsse und Bäche, um einen Lebensraum für Fische zu schaffen, aber in gepflegteren Wasserstrukturen haben diese Tiere typischerweise weniger Möglichkeiten zur Auswahl. Das Hinzufügen von Ästen aus alten Weihnachtsbäumen kann helfen, sie während der Wintermonate sicher zu halten. Es stellt auch einen natürlichen abbauenden Lebensraum für Fische zur Verfügung, die Algen anzieht, damit sie essen.

Bevor Sie fortfahren, stellen Sie einfach sicher, dass Ihr Baum nicht mit Konservierungsmitteln behandelt wurde, die ins Wasser gelangen können, und dass alle Dekorationen, Ornamente, Haken, Lametta usw. entfernt wurden.

4. DIY Potpourri

Sie können einen süß duftenden DIY-Lufterfrischer machen, indem Sie die Kiefernnadeln zerkleinern und in eine Schüssel mit Potpourri oder in Beutel füllen. Eine andere Möglichkeit, dieses fabelhafte Aroma durch das Haus zu wehen, besteht darin, diese Kiefernnadeln mit einigen Ihrer Lieblingsgewürze in einem kochenden Topf mit Wasser zu mischen, der den ganzen Tag auf dem Herd steht. Ein paar Ideen zusätzlich zu den Tannennadeln für die Zugabe in den Topf gehören Orangenschale, Zimtstangen ganze Nelken und Muskatnuss - die Möglichkeiten sind wirklich endlos.

Einfach so viel Pinienkleie wie möglich in den Topf geben, den Rest einwerfen, mit Wasser bedecken und auf den Herd stellen. Überprüfen Sie es gelegentlich und fügen Sie Wasser nach Bedarf hinzu. Hier sind weitere 10 Möglichkeiten, um Ihr Zuhause zu erstaunen.

5. Ein Lagerfeuer haben

Wenn Sie eine Feuerstelle im Freien haben, können Sie mit dem Baum ein Lagerfeuer machen. Tun Sie dies nicht einfach drinnen - der Baum eignet sich hervorragend, um die schnell entzündeten Zweige zu nutzen, um draußen ein Feuer zu entfachen, aber niemals in einem Innenkamin, wo Kreosotablagerungen eine Gefahr darstellen. Evergreens haben einen hohen Gehalt an Kreosot, der hauptsächlich Teer ist und extrem gefährlichen Rauch und Ablagerungen verursachen kann.

Du wirst ein heißes, schnelles Feuer haben, besonders wenn der Baum völlig trocken ist. Wenn es draußen verbrannt wird, kann es zu einem lustigen gesellschaftlichen Ereignis werden, und nachdem das Feuer erlischt, kann die Asche unter anderem dazu verwendet werden, den Boden zu nähren.

Wie bei jedem Lagerfeuer sollten Sie sich zuerst an die lokalen Behörden wenden, um herauszufinden, ob Sie eine Verbrennungsgenehmigung benötigen, und beachten Sie unbedingt die Sicherheitsvorkehrungen. Entzünden Sie das Feuer an einem Tag mit wenig Wind in einem klaren, offenen Bereich, halten Sie keine brennbaren Gegenstände in der Nähe und beobachten Sie den Baum genau, wenn er brennt.

6. Tiereinstreu

Wenn Sie Vieh oder andere Tiere im Freien haben, zusammen mit einem Schredder, können Sie die Baumspäne als Einstreu verwenden. Wenn Sie keinen Häcksler haben, können die Äste für größere Tiere eine gute Einstreu machen, vorausgesetzt, dass etwas Stroh für Komfort hinzugefügt wird. Die Verwendung eines immergrünen Betts kann manchmal dazu beitragen, Insekten fernzuhalten, da der Geruch diese ähnlich wie bei Zedernschiffen abstößt. Behalten Sie Ihre Tiere im Auge, um sicherzugehen, dass keine Probleme entstehen, da einige, wie Hühner, negative Reaktionen auf Dämpfe haben, die von immergrünen Pflanzen, insbesondere Zedern, freigesetzt werden.

7. Kiefernnadel Tee

Die Herstellung von Kiefernnadel-Tee ist für all diese Nadeln sehr nützlich - seien Sie sicher, dass der Baum, den Sie haben, nicht mit irgendeiner Art von Chemikalien behandelt wurde. Während die meisten Kiefernnadeln konsumiert werden können, beachten Sie, dass einige giftig sind. Verwenden Sie nicht die Nadeln der Ponderosa-Kiefer, AKA die Stier-Kiefer, Blackjack-Kiefer und westliche gelbe Kiefer, sowie die Eibe und die Norfolk-Insel-Kiefer. Wenn Sie den Tee zu sich nehmen, erhalten Sie einen hohen Vitamin-C-Gehalt, der die Produktion von weißen Blutkörperchen anregt. Darüber hinaus bietet er starke antioxidative Eigenschaften, die dazu beitragen, chronischen Krankheiten vorzubeugen. Die Nadeln sind auch mit Vitamin A und einer Vielzahl von Carotinoiden gefüllt, die als Antioxidantien dienen. Diese Verbindungen sind besonders vorteilhaft für die Augen, helfen Katarakte zu verhindern, verbessern die Sehkraft und verlangsamen sogar den Beginn der Makuladegeneration.

Um einen Kiefernnadel-Tee zu machen, müssen Sie nur eine Handvoll Kiefernnadeln sammeln und diese fünf bis zehn Minuten in kochendes Wasser geben. Übertreibe es nicht, da es den Vitamingehalt verringern kann.

21 Dinge im Herbst Garten für Food & Beauty zu pflanzen

21 Dinge im Herbst Garten für Food & Beauty zu pflanzen

Wenn wir uns im Sommer entspannen und in den Herbst fahren, häng deine Gartenhandschuhe noch nicht auf, es gibt noch viel zu tun!Der Herbst ist ideal zum Pflanzen, weil die Luft kühl ist, aber der Boden noch warm genug ist, um das Wurzelwachstum zu fördern. Für kurzfristige Gewinne können Sie mehrere Gemüse der kühlen Jahreszeit pflanzen, die Sie ernten können, bevor der harte Frost sie fordert.Einige

(Garten)

Wie man Samen für den produktivsten Garten speichert

Wie man Samen für den produktivsten Garten speichert

Die altmodische Technik, Samen von einer Vegetationsperiode zur nächsten zu speichern, ist praktisch, autark und pennyweise.Sie werden nicht nur nie wieder eine Packung Saatgut kaufen müssen, sondern auch Samen aus einem leckeren Obst oder Gemüse, das, wie Sie wissen, in Ihrem Garten wächst, bedeutet, dass Sie es Jahr für Jahr anbauen können. Wenn

(Garten)