de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

8 ätherische Öle, um Allergien zu überwinden und wie man sie verwendet

Menschen auf der ganzen Welt leiden unter Allergien. Manchmal scheint es keine Erleichterung zu geben. Häufige Symptome sind Niesen; laufende oder blutende Nase; trockene, juckende oder tränende Augen; Nesselsucht; Erbrechen; Übelkeit; oder Kopfschmerzen. Es gibt einige, die von schwereren Allergien kämpfen, die zu einer Entzündung führen, die eine Kurzatmigkeit oder die Unfähigkeit zum Atmen verursachen, Sehstörungen, sich benommen und / oder ohnmächtig werden, Anfälle oder Schlimmeres.

In einer Notsituation ist es immer am besten, 9-1-1 anzurufen. Es kann sogar ein sofortiger Bedarf an einem Epinephrin-Autoinjektor (wie einem EpiPen oder Auvi-Q) bestehen. Wenn Sie diese Schritte ausführen, können Sie sehr gut Ihr Leben oder das eines anderen retten.

Warum haben wir allergische Reaktionen?

Dr. Taz erklärt auf seiner Website Folgendes: " Wenn Allergene die erste Verteidigungslinie (die Nase) hinter sich lassen, kommen sie in Kontakt mit dem Immunsystem. Bei Menschen, die "allergisch sind, wird das Allergen fälschlicherweise als eine Bedrohung angesehen, die weiße Blutkörperchen veranlasst, Histamin freizusetzen, um den Körper vor weiteren Invasionen zu schützen. Dieser Schutz kommt in Form von Schwellungen und Entzündungen und dem Austreten von Flüssigkeit. "

Wir können daher dankbar sein für unsere allergischen Symptome, auch wenn sie ziemlich nervtötend sind, weil sie unsere Art sind, uns vor weiteren Invasionen zu schützen.

The amount spent on allergy medicine is arguably closer to $5 billion. Die Zeit berichtete, dass Amerikaner im Jahr 2014 fast 374 Milliarden Dollar für Medikamente ausgegeben haben . Der Betrag, der für Allergiemedikamente ausgegeben wird, liegt wohl näher bei 5 Milliarden Dollar. Einige betroffene Bürger sind frustriert durch die Verwendung von verschriebenen Medikamenten aufgrund der Vielzahl von Allergien und unvermeidbaren Auslösern. Auslöser ändern sich mit den Jahreszeiten, Regionen der Welt, in denen man reisen könnte, Hormone, Kontakt mit Nahrung oder Haushaltsprodukten und vieles mehr. Als Ergebnis des sich ständig ändernden Kampfes wurde eine Lösung in Form von ätherischen Ölen vorgestellt. Ätherische Öle sind ein natürlicher, kostengünstiger und sicherer Weg, um das gesamte Immunsystem zu stärken. Sie können auch verwendet werden, um das Auftreten von Symptomen zu behandeln und sogar zu verhindern.

Gemeinsame Allergene

  • Staub
  • Haustier Dander
  • Pollen
  • Medikamente
  • Insektenstiche / Bisse
  • Bestimmte Lebensmittel
  • Schimmel

Top 8 Essentials Öle zu Allergien zu schlagen

Wie behandeln ätherische Öle Symptome? Eine Art, in der sich unser Körper selbst schützt, ist eine Entzündung. One of the most amazing benefits of essential oils are their ability to fight inflammation and boost the immune system . Dr. Axe erklärt, warum ätherische Öle eine gute Option für die Behandlung von Symptomen sind. " Einer der erstaunlichsten Vorteile von ätherischen Ölen ist ihre Fähigkeit, Entzündungen zu bekämpfen und das Immunsystem zu stärken . Ätherische Öle für Allergien helfen, den Körper zu entgiften und Infektionen, Bakterien, Parasiten, Mikroorganismen und schädliche Giftstoffe zu bekämpfen. Sie reduzieren die Anfälligkeit des Körpers gegenüber äußeren Einflüssen und reduzieren die Überreaktion des Immunsystems bei einem harmlosen Eindringling. Einige außergewöhnliche ätherische Öle wirken sogar bei der Linderung von Atemwegserkrankungen, erhöhen den Schweiß und das Wasserlassen und helfen bei der Beseitigung von Giftstoffen. "

Es gibt eine Vielzahl von Orten, um ätherische Öle zu kaufen. Die meisten Unternehmen haben ihre eigenen Mischungen mit unternehmensspezifischen Namen. Aus diesem Grund betrachten wir reine Öle, die zur Behandlung von Allergiesymptomen eingesetzt werden können.

Unser bevorzugter Lieferant von ätherischen Ölen ist Plant Therapy. Für Qualität, Konsistenz und Erschwinglichkeit sind sie nicht zu schlagen. Alle unten aufgeführten ätherischen Öle können auf ihrer offiziellen Website erworben werden. Sie können ihre gesamte Sammlung hier durchsuchen.

1. Pfefferminzöl

Pfefferminzöl ist ein schleimlösendes Mittel, das eine sofortige Linderung für diejenigen bieten kann, die mit Verstopfung zu kämpfen haben, indem es bei der Beseitigung von Schleim hilft. Für diejenigen, die mit Allergien, Asthma oder Bronchitis kämpfen, minimiert dieses Öl die Entzündung und fördert das Gefühl der leichten Atmung durch offene Atemwege.

Dieses Öl kann topisch oder diffus aufgetragen werden. Sie können zu einem kühlen Wasserkompresse hinzufügen, wenn fieberhaft oder überhitzt; oder wenn Sie sich müde fühlen und wenig Energie haben, diffundieren oder topisch als Muntermacher anwenden und die Aufmerksamkeit fördern. Mischen Sie Pfefferminze mit Lavendel und einem Trägeröl für eine wohltuende Massage, die Kopfschmerzen lindert.

Lesen Sie weiter: 43 unglaubliche Möglichkeiten, die Sie Pfefferminzöl für Gesundheit, Schönheit und zu Hause verwenden können

2. Lavendelöl

Lavendel ist ein natürliches Antihistaminikum und entzündungshemmend. Dieses Öl ist eine erstklassige Option für die Behandlung selbst während einer allergischen Reaktion. Verwenden Sie topisch, um Hautirritationen wie Insektenstiche oder Nesselsucht zu beruhigen und zu beruhigen. ( Hinweis - Für diejenigen, die oft mit Hautreaktionen kämpfen, speichern Sie Stoffbahnen, getränkt in Lavendelwasser, in luftdichten Behältern für die Erleichterung unterwegs.) Diffuser Lavendel zur Verringerung der Entzündung in den Bronchien.

Ein weiterer großer Vorteil von Lavendel ist, dass seine beruhigenden Eigenschaften auch zur Entspannung beitragen. Streuen Sie es vor dem Schlafengehen, um einen erholsamen Schlaf zu fördern. Während des Tages können Sie Lavendel in Lotionen, Badesalz, Lippenbalsam und mehr verwenden.

Lesen Sie weiter: 20 magische Wege Eine Flasche Lavendelöl wird Ihr Leben verändern

3. Teebaumöl

Teebaumöl ist ein preiswertes Öl. Während es eine nützliche Ergänzung zu Ihrem Allergiepräventions- und -behandlungsregal ist, gibt es bei diesem ätherischen Öl mehr Einschränkungen. Teebaumöl sollte niemals eingenommen werden; es ist nur ein topisches Heilmittel. Sie sollten auch vermeiden, Teebaumöl zusammen mit Lavendelöl bei Jungen zu verwenden, die noch nicht die Pubertät erreicht haben. Dies kann zu abnormen Hormonwirkungen führen.

Da es sich um ein topisches Öl handelt, sind die meisten Vorteile in Bezug auf Hautirritationen. Teebaumöl reduziert die Rötung und den Umfang einer allergischen Reaktion. Das Hinzufügen des Öls zum Conditioner wird nicht nur Läuse und ihre Eier abtöten und abstoßen, sondern auch Milben, die auf den Wimpern und in den Bärten gefunden werden, die allergische Reizungen und Hautausschläge verursachen können. Es wird auch vorgeschlagen, dass das Hinzufügen von Teebaumöl zur Körperwäsche Irritationen von Bettwanzen lindern kann.

4. Weihrauchöl

Wenn die meisten Menschen an Weihrauch denken, gehen ihre Gedanken direkt zu den drei Weisen. Seit Jahrtausenden wenden sich die Menschen dem Weihrauch zu. Obwohl viele Weihrauch für religiöse Zwecke und zur Meditation verwenden, ist es auch hilfreich bei der Linderung von chronischem Stress und Angstzuständen, Verringerung der Entzündung, Stärkung der Immunität und Behandlung von Schmerzen. Dieses Öl kann topisch oder inhaliert angewendet werden. Die Weihrauchaufnahme sollte aufgrund ihrer Wirksamkeit moderat sein. Es wird empfohlen, dass Sie es mit einem Trägeröl mischen.

Fügen Sie 4 Tropfen Weihrauch in Ihr Bad für ein Gefühl der Ruhe und Entspannung. Da dieses Öl das Auftreten von Narben verringert, ist es für die Wundbehandlung bevorzugt. 2-3 Tropfen Weihrauch mit einer unscented Lotion mischen und auf heilende Wunden auftragen. Vorsicht bei der Anwendung auf kaputte Haut. Wie Eukalyptus und Nelke bietet Weihrauch Erleichterung von Husten und entzündeten Nasengängen. Kombiniere und kombiniere diese drei Öle, um deinen Lieblingsduft zu finden.

article about frankincense: Wenn Sie sich mit den Folgen einer starken Nahrungsmittelallergie konfrontiert sehen, sehen Sie, was Dr. Axe in seinem Artikel über Weihrauch gesagt hat:

detox and to produce bowel movements, reduces pain and cramping in the stomach, can relieve nausea, helps to flush out excess water from the abdomen that can cause bloating, and even relieves PMS-related stomach pains. " Weihrauch hilft dem Verdauungssystem, entgiftend zu wirken und Stuhlgang zu erzeugen, reduziert Schmerzen und Krämpfe im Magen, kann Übelkeit lindern, hilft überschüssiges Wasser aus dem Bauchraum zu spülen, was Blähungen verursachen kann, und lindert sogar PMS-bedingte Bauchschmerzen.

Es beschleunigt die Sekretion von Verdauungsenzymen, erhöht die Urinproduktion, entspannt die Muskeln des Verdauungstraktes und hilft, die Durchblutung zu verbessern, die für eine gute Verdauung benötigt wird. leaky gut syndrome , chronic colitis, ulcerative colitis, Crohn's disease, and IBS. Es hat sich gezeigt, dass es bei der Verringerung der Symptome von undichtem Darmsyndrom , chronischer Colitis, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn und IBS von Vorteil ist . "

5. Eukalyptusöl

Manche Leute bezeichnen Eukalyptus als "kühles Öl". Es wird allgemein empfohlen, Eukalyptus vor dem Einatmen oder der topischen Anwendung zu verdünnen. Mischen Sie es mit Pfefferminz und Kokosöl für eine hausgemachte Dampfabreibung. Eukalyptus ist ein natürlicher Entfetter. Während dies offensichtlich für die Mechanik hilfreich ist, ist es auch eine gute Option, um Schleim zu reinigen. Verdünne es mit Wasser, vermische es mit Meersalz und gurgle, um deinen Hals zu reinigen.

Eucalyptus ist auch antimikrobiell. Dies bedeutet, dass es das Wachstum von Mikroorganismen hemmt. Reinigen Sie Ihre Hände mit hausgemachten antibakteriellen Seife. Fügen Sie ein paar Tropfen zu Ihrem Trockner oder Vakuum hinzu, um sie zu erfrischen und zu desinfizieren. Sie könnten ein paar Tropfen zu fast jedem Haushaltsartikel, Waschmittel, Toilettenreiniger, Wischwasser, Allzweckreiniger und mehr hinzufügen. Um Schimmel in Ihrem Haus zu bekämpfen, mischen Sie Eukalyptus mit Nelken- und Teebaumöl und diffundieren Sie, um die Luft in Ihrem Haus zu reinigen. Die gleiche Mischung entfernt unerwünschte Gerüche. Mischen Eukalyptus mit Lavendel, Teebaumöl und ein Trägeröl schafft eine heilende Salbe für Verbrennungen, Bisse oder Stiche. Das natürliche Schmerzmittel schützt auch das Gebiet vor der Infektion.

Lesen Sie weiter: 10 außergewöhnliche Anwendungen für Eukalyptusöl

6. Nelkenöl

Gewürznelke ist in vielerlei Hinsicht ähnlich wie Eukalyptus. Mercola.com erklärt: " Das Öl der Nelkenknospen ist für seine antimikrobiellen, antimykotischen, antiseptischen, antiviralen, aphrodisierenden und stimulierenden Eigenschaften bekannt. "In der chinesischen Kultur wird seit mehr als 2000 Jahren Gewürznelke verwendet. Heute wird es für Zahnpflege, Hautkrankheiten, Akne, Candida, Hautabwehrmittel, Massagelotionen, Verdauungsagens und mehr verwendet. Wenn Sie jedoch Ihre Allergie-Symptome behandeln, könnten Sie daran interessiert zu wissen, dass Nelken fast 30 Mal mehr Antioxidantien als Blaubeeren haben. Dies wird dazu beitragen, Ihren Körper vor schädlichen Bakterien und Viren zu schützen.

Einige haben Nelke ein "schützendes" Kraut genannt. Sie werden es in Ölmischungen finden, die speziell für die Heilung und vorbeugende Gesundheitsvorsorge bestimmt sind. Da Nelke ein sanfteres Öl als Eukalyptus ist, ist es einfacher, es in Toilettenartikel zu integrieren. Sie können Nelke zu Deodorant, Zahnpasta und Gesicht oder Körper waschen.

Lesen Sie weiter: 17 magische Möglichkeiten, die Sie Nelkenöl verwenden können

7. Zitronenöl

Zitrone ist eines der beliebtesten Öle aufgrund ihrer Vielseitigkeit. Das Öl wird kalt gepresst aus Zitronenschalen für ein potentes Endprodukt. Zitrone ist am bemerkenswertesten für seine Fähigkeit, Giftstoffe aus jedem Teil des Körpers zu reinigen. Es gibt zahlreiche Vorteile wie Reinigung, Linderung von Übelkeit, verbessert die Verdauung, fördert den Gewichtsverlust, Husten Erleichterung und mehr. Der Duft von Zitrone ist traditioneller in Verbindung mit Haushalts- und Körperreinigern. Wenn Sie einen einfachen Haushaltsreiniger möchten, mischen Sie 50 Tropfen Zitrone, 25 Tropfen Teebaumöl und 14 Unzen. Wasser in einer kleinen Sprühflasche.

Während einige Benutzer von ätherischen Ölen berichteten, dass Gewürznelke eine beruhigende Wirkung hat, hat Zitrone nachweislich die Dopaminwerte verbessert. An den Tagen, an denen Sie unter starken Allergiesymptomen leiden, diffuse Zitrone und Eukalyptus, um Ihre Stimmung zu lindern und Ihre Symptome zu lindern.

Lesen Sie weiter: 14 magische Verwendung für Zitrone ätherisches Öl für Gesundheit, Schönheit und zu Hause

8. Zitronengrasöl

Zitronengras ist ein topisches Öl und sollte mit einem Trägeröl verdünnt werden, da es bei unverdünnter Anwendung zu Empfindlichkeit und sogar Reizung führen kann. Eine üblicherweise empfohlene Verdünnung ist 2 Tropfen Zitronengras auf 1 Teelöffel Ihres Trägeröls.

Dieses Öl kann als Muskel- und Sehnenentspanner verwendet werden. Allergische Reaktionen können Krämpfe oder Muskelverspannungen verursachen. Tragen Sie Ihre verdünnte Mischung aus Zitronengras für sofortige Erleichterung auf. Für allergische Kopfschmerzen oder Sinus Kopfschmerzen, wie manche sie nennen, reiben Sie Zitronengras auf Ihren Schläfen. Dies ist besonders hilfreich, wenn Sie eine Empfindlichkeit gegenüber Pfefferminzöl haben. Es wird auch verwendet, um Sodbrennen und Verdauungsstörungen durch Reiben ein oder zwei Tropfen auf der Brust oder Bauch zu behandeln. Insekten mögen kein Zitronengras! Besprühen Sie Ihre Kleidung, um Zecken, Moskitos und andere beißende Insekten zu verhindern. Hier ist eine einfache Schmerzlinderungsformel, die Sie zu Hause machen können.

Zitronengras-Allergie-Relief-Formel

Zutaten

  • 10 bis 15 Tropfen ätherisches Zitronengrasöl
  • Süßes Mandelöl
  • 10 ml Rollkugel
  • Nelkenöl

Anleitung

  1. Fügen Sie das ätherische Zitronengrasöl und das ätherische Öl der Gewürznelke dem Rollball hinzu
  2. Mit Mandelöl füllen
  3. Vor Gebrauch gut schütteln
  4. Roll auf Bereiche, die weh tun

Die aromatherapeutischen Vorteile von Zitronengras werden der Versuchung widerstehen, sich während der Allergiesaison "niedergeschlagen" zu fühlen. Diffuse 5 oder 6 Tropfen für einen frischen, belebenden Duft, der als Antidepressivum wirkt. Verwalten Sie Ihre Müdigkeit und bekämpfen Sie Schlaflosigkeit, indem Sie nachts oder in den Handflächen einen Tropfen auf Ihr Kissen legen. Dies ermöglicht einen tieferen, erholsamen Schlaf.

Lesen Sie weiter: 29 Lemongrass ätherisches Öl verwendet für Gesundheit, Home & Beauty

Wo kaufen ätherische Öle

Auf Natural Living Ideas empfehlen wir dringend Plant Therapy Essential Oils. Die Öle sind 100% rein, frei von Verunreinigungen und Zusätzen, zu erschwinglichen Preisen und von einem sehr angesehenen Unternehmen. Sie führen praktisch jedes ätherische Öl in der Welt und Sie können alle Öle finden, die in diesem Artikel auf ihrer offiziellen Web site hier erwähnt werden.

Alternativ finden Sie hier auch die meisten ihrer Öle und Produkte bei Amazon.

14 Überraschende Fakten über ätherische Öle, die Sie wahrscheinlich nicht wissen

14 Überraschende Fakten über ätherische Öle, die Sie wahrscheinlich nicht wissen

Ätherische Öle haben in den letzten Jahren einen enormen Popularitätsschub erfahren - und dies aus gutem Grund mit ihren weitreichenden Vorteilen bei der Behandlung aller Arten von Beschwerden, der Verwendung in Schönheitsprodukten, Haushaltsreinigung und darüber hinaus. Obwohl fast jeder die Rede gehört hat, weiß nicht jeder, was es über die Öle zu wissen gibt. Deshalb

(Essentielle Öle)

10 Gründe Echinacea sollte in jedem Garten wachsen

10 Gründe Echinacea sollte in jedem Garten wachsen

Im Allgemeinen bekannt als Sonnenhut, Echinacea ist eine herrliche Ergänzung zu jedem Garten in den USDA-Zonen 3-8. Der allgemeine Name kommt von der kegelförmigen zentralen Scheibe, die sich prominent unter der einzelnen Schicht von Blütenblättern abhebt. Die Blütenblätter selbst sind leicht zurückgebogen oder hängend, eine gemeinsame Eigenschaft, die die meisten Echinacea-Arten gemeinsam haben.E. purp

(Essentielle Öle)