de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

8 natürliche Heilmittel für Nierensteine, die wirklich funktionieren

Mit etwa 10% der Bevölkerung der Welt und am häufigsten bei Männern zwischen 30 und 40 Jahren sind Nierensteine ​​ein schmerzhaftes und oft wiederkehrendes Problem, das wochenlang andauern kann. Steine ​​werden gebildet, wenn hohe Konzentrationen von Kalzium, Natrium, Harnsäure (das gleiche Material, das Gichtanfälle verursacht) oder andere kristallbildende Substanzen im Urin zu Spiegeln gebildet werden, die der Körper nicht richtig eliminieren kann. Diese Substanzen sammeln sich und verbinden sich chemisch miteinander und bilden einen Stein im Inneren des Organs. Einige Nierensteine ​​sind sehr klein und können mit minimalen oder keinen Symptomen im Urin ausgeschieden werden. Andere können ziemlich groß werden und sich schließlich in der Öffnung der Urethra festsetzen - der Röhre, die es ermöglicht, dass Urin von jeder Niere zur Blase gelangt. Zu diesem Zeitpunkt verursachen die Steine ​​unter anderem Schmerzen, häufigen Harndrang, Übelkeit, Erbrechen und übermäßiges Schwitzen.

Wenn Sie einer der unglücklichen 10% sind, die Nierensteine ​​erlebt haben, oder wenn jemand in Ihrer Familie sie in der Vergangenheit bekommen hat (Nierensteine ​​sind erblich), möchten Sie wahrscheinlich weiterlesen, um die besten acht natürlichen Heilmittel für Nieren zu entdecken Steine, die dazu beitragen, die unangenehmen kleinen Steine ​​zu verhindern, zu lindern und zu zerbrechen, bevor sie zu einem großen Problem werden.

1. Hydratation, Hydratation, Hydratation

Es ist immer eine gute Idee, viel Wasser zu trinken (verwenden Sie diesen Rechner, um Ihren Tagesbedarf zu finden). Wenn Sie jedoch Nierensteine ​​haben oder wenn Sie denken, dass Sie für sie anfällig sind, ist es absolut wichtig, ausreichende Flüssigkeit durch Ihre zu halten System, um die Mineralien und andere Substanzen auszuspülen, die Steine ​​verursachen. Wenn Sie nicht die Zeit (oder Geduld) haben, Ihre tägliche Wasseraufnahme zu messen und zu verfolgen, denken Sie einfach an diese allgemeine Regel: Je dunkler Ihr Urin ist, desto mehr Wasser benötigen Sie. Wenn dein Urin klar oder nahe kommt, weißt du, dass du genug trinkst.

2. Apfelessig

Es ist auf der "Top 10 Natural Ingredients" -Liste aus einem guten Grund. Apfelessig ist ein wirksames Heilmittel für eine lange Liste von Krankheiten, einschließlich Nierensteinen. ACV hilft nicht nur dabei, Steine ​​zu zerbrechen und auszuspülen, ein regelmäßiger Verzehr von etwa 2 Esslöffeln pro Tag kann helfen, zukünftige Ereignisse zu verhindern. Probieren Sie ein Apfelessig Tonic zuerst am Morgen, wieder gegen Mittag, und ein drittes Mal am Abend, um die gesundheitlichen Vorteile dieses unglaublichen Naturheilmittels zu ernten und gleichzeitig Ihre Nierensteine ​​loszuwerden. Mischen Sie einfach 2 Esslöffel Raw Organic Unfiltered ACV (mein Favorit bei weitem ist dies von Bragg) mit einem ganz natürlichen Süßstoff wie Honig oder Stevia-Pulver und etwa 4 Unzen Wasser.

( Weiterführende Literatur: 11 Gründe, warum Sie jeden Tag einen Löffel Apfelessig essen sollten)

3. Zitronensaft + Olivenöl

Während diese Methode möglicherweise nicht für Menschen mit größeren Steinen geeignet ist, können Personen mit kleineren Nierensteinen eine Mischung aus Zitronensaft und Olivenöl versuchen, um sie auseinander zu brechen und zu spülen. Mix ¼ Tasse Zitronensaft und Olivenöl, trinken, und folgen Sie mit mindestens 8 Unzen Wasser. Stellen Sie nur sicher, dass Sie nur hochwertige Zutaten verwenden, damit Sie nicht versehentlich etwas in Ihren Körper einführen (wie Saccharose oder Maissirup mit hohem Fructoseanteil), was den Zustand verschlechtert.

4. Granatapfelsaft

Eine Studie aus dem Jahr 2008 kam zu dem Schluss, dass Granatapfelsaft die Bildung bestimmter Arten von Nierensteinen verhindert. Wenn Sie denken, dass Sie ein Risiko für Nierensteine ​​haben, genießen Sie eine Portion oder zwei Granatapfelsaft jeden Tag. Nicht nur Ihre Nieren danken Ihnen, Granatäpfel sind auch voll von Antioxidantien, die den Körper vor schädlichen freien Radikalen schützen. Was ist nicht zu lieben?

Probieren Sie es selbst aus. Es ist am besten, es selbst für Frische zu machen, aber wenn Sie weder Zeit noch Neigung haben, können Sie es auch fertig kaufen. Ich empfehle Lakewood Organic Granatapfelsaft für Geschmack und Reinheit. Sie können es von Fall zu Fall (ca. 2 Wochen) von dieser Seite bei Amazon bestellen.

5. Nesselblatt Tee

Während Brennnessel am häufigsten zur Unterstützung der Gelenke und zur Linderung saisonaler allergischer Symptome verwendet wird, ist es auch ein starkes Diuretikum mit antibakteriellen Eigenschaften. Trinken zwei bis drei Tassen Brennnessel Blatt Tee pro Tag wird Wunder wirken, Mineralien und Giftstoffe aus den Nieren zu spülen, stoppen das Wachstum der bestehenden Steine, und entmutigen Bildung von neuen, all die helfen Harnwegsinfektionen zu verhindern - ein anderer bekannt Ursache von Nierensteinen.

Versuchen Sie diesen organischen Nessel-Blatt-Tee durch traditionelle Medizin.

6. Gemüseproteine

Es ist eine bekannte Tatsache, dass ein übermäßiger Verzehr bestimmter tierischer Proteine ​​Nierensteine ​​verursachen kann. Wenn Sie anfällig für diese Erkrankung sind, sollten Sie erwägen, einige (nicht notwendigerweise alle) Fleischsorten in Ihrer Ernährung durch pflanzliche Proteinquellen zu ersetzen. Während viele Leute bei der Idee, ihr Rindfleisch, Schweinefleisch, Eier, Fisch usw. aufzugeben, ächzen mögen, könnte der qualvolle Schmerz, Nierensteine ​​nach Nierenstein zu durchdringen, Anreiz genug sein. Einige hervorragende pflanzliche Quellen von Protein gehören grüne Erbsen, Chia-Samen, Quinoa, Spirulina, Mandeln, Bohnen, Humus und natürlich Soja. Denken Sie daran, Sie brauchen ungefähr 50 Gramm Protein pro Tag. Wenn Sie planen, von Fleisch zu Gemüsequellen zu wechseln, sollten Sie sich zunächst mit dem Proteingehalt dieser Lebensmittel vertraut machen.

7. Holen Sie sich Ihre Faser

Viele pflanzliche Proteinquellen haben auch den Vorteil, große Quellen für unlösliche Ballaststoffe zu sein - ein weiteres wirksames Mittel, um das Wachstum bestehender Nierensteine ​​zu stoppen und die Bildung neuer Nierensteine ​​zu verhindern. Unlösliche Ballaststoffe tragen dazu bei, Kalzium im Harntrakt durch Bindung an den Darm zu reduzieren. Calcium, das durch den Stuhl geleitet wird, bedeutet, dass weniger Mineral in den Nieren vorhanden ist, um zu kristallisieren. Einige große Quellen für lösliche Ballaststoffe sind Vollkornprodukte, Hülsenfrüchte, Früchte und grünes Gemüse.

Während viele Obst und Gemüse sind hervorragende Quellen für Ballaststoffe, beachten Sie, dass sie auch hohe Mengen an Oxalat enthalten, die eine der Hauptursachen für Nierensteine ​​ist. Lesen Sie mehr über Hochoxalat Lebensmittel in diesem Artikel von der University of Pittsburgh Medical Center.

8. Bohnen

Auf ähnliche Weise (und etwas ironisch) sind auch Kidneybohnen - wegen ihrer Ähnlichkeit in Form und Farbe zu dem gleichnamigen Organ genannt - auch hervorragend zum Aufräumen von Nierensteinen geeignet. Kidneybohnen sind nicht nur sehr ballaststoffreich, sie sind auch eine gute Quelle für tierfreies Protein, B-Vitamine und Mineralien, die die Harnwege und die Nierengesundheit verbessern. Um das Beste aus Ihren Bohnen zu machen, kochen Sie sie in Wasser (vermeiden Sie Fleischbrühe, Salz, usw.), bis sie zart genug sind, um zu essen. Die Flüssigkeit abseihen, abkühlen lassen und erneut abseihen. Sie können die resultierende Bohnenbrühe trinken, um zu helfen, Steine ​​aufzulösen und auszuspülen, dann essen Sie die köstlichen Bohnen selbst, um Ihre Gesamternierengesundheit zu erhöhen.

11 natürliche Schlafmittel, die wirklich funktionieren

11 natürliche Schlafmittel, die wirklich funktionieren

Nichts beginnt den Tag auf dem richtigen Fuß wie aufwachen und sich erfrischt fühlen! Auf der anderen Seite ist das Erleben einer schlaflosen Nacht nach dem anderen eine sichere Feuerart, um viele von uns in ein metaphorisches Stachelschwein zu verwandeln. Wenn Sie müde sind (wörtlich), dass Sie nicht genug davon bekommen, schauen Sie sich diese einfachen natürlichen Heilmittel für besseren Schlaf an.Übe t

(Gesundheit)

Wie man einen Anti-Angst-, Anti-Stress-Magnesium-Drink macht

Wie man einen Anti-Angst-, Anti-Stress-Magnesium-Drink macht

Magnesium ist das vierthäufigste Mineral im Körper und spielt eine wichtige Rolle bei der Unterstützung von Gesundheit und Wohlbefinden. Tatsächlich enthält jede Zelle im Körper sie und benötigt sie, um zu funktionieren.Während Magnesium nicht oft erwähnt wird, kann es einer der am meisten übersehenen Mineralien sein. Schätzun

(Gesundheit)