de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

8 Gründe Oregano sollte in jedem Garten wachsen

Oregano ist eine der beliebtesten Stauden in jedem Kräutergarten zu wachsen. Die meisten sind damit vertraut, Lebensmittel wie Pizza und Nudelsauce zu würzen. Tatsächlich haben US-Soldaten, die nach dem Zweiten Weltkrieg nach Hause gekommen sind, eine Vorliebe für das, was sie "Pizzakräuter" nannten, mitgebracht. Heute wird es in fast allen Küchenschränken für den kulinarischen Gebrauch verwendet, da es alle Arten von Gerichten besser schmeckt und gleichzeitig Fette vor Oxidation während des Kochens schützt und sie besonders gut mit fettigen Speisen wie Sahnesaucen und Käse verbindet.

Oregano kam ursprünglich aus warmen Klimazonen in West- und Südwest-Eurasien, sowie der Mittelmeerregion. Es ist eine mehrjährige Pflanze mit den Eigenschaften eines Krauts, grün und blattähnlich, mit runden Blättern. Das Kraut wurde zuerst von den Griechen benutzt, die glaubten, dass es von der Göttin Aphrodit geschaffen wurde, die es als ein Symbol der Freude in ihrem Garten wachsen lassen wollte - das Wort "Oregano" bedeutet "Bergfreude" und wurde verehrt Symbol des Glücks sowohl von den alten Griechen als auch von den Römern.

Die alten Griechen nutzten es als Giftmittel, zur Behandlung von Infektionen, Hautirritationen und Krämpfen. Ihre Liebe zum Oregano verbreitete sich in ganz Europa und Nordafrika, und im Mittelalter wurde sie nicht nur für ihren Geschmack, sondern auch für medizinische Zwecke wie die Linderung von Zahnschmerzen, Verdauungsstörungen, Husten und Rheuma verwendet.

Heute wissen wir, warum das Kraut schon lange so beliebt ist. Natürlich enthält es auch Geschmack, aber es ist auch mit vielen essentiellen Vitaminen und Mineralien wie Vitamin A, B6, C, E und K sowie Eisen, Folsäure, Magnesium, Kalzium und Kalium gefüllt. Außerdem enthält es starke Phytochemikalien, die für viele seiner medizinischen Vorteile verantwortlich sind.

Als solch ein beliebtes Kraut mit einer unglaublichen Vielfalt an Anwendungen, ist es wirklich ein Muss, in Ihrem Garten zu wachsen - wenn Sie es noch nicht gepflanzt haben, denken Sie über diese Gründe nach, sich dafür inspirieren zu lassen.

1. Stärkung des Immunsystems

renowned physician Dr. Mercola, it has one of the highest antioxidant activity ratings out there, packing 42 times the antioxidant punch as apples. Oregano ist mit Antioxidantien geladen, in der Tat, nach renommierten Arzt Dr. Mercola, hat es eine der höchsten antioxidativen Aktivität Bewertungen da draußen, Verpackung 42 mal die antioxidative Schlag als Äpfel. 2003 study published in the Journal of Nutrition noted that an “…intake of herbs [including oregano] may…contribute significantly to the total intake of plant antioxidants, and be an even better source of dietary antioxidants than many other food groups such as fruits, berries, cereals, and vegetables.” Wie Mercola berichtet, hat eine 2003 im Journal of Nutrition veröffentlichte Studie festgestellt, dass eine "... Aufnahme von Kräutern [einschließlich Oregano] ... erheblich zur Gesamtaufnahme von pflanzlichen Antioxidantien beitragen und eine noch bessere Quelle für diätetische Antioxidantien sein kann als viele andere Nahrungsmittel Gruppen wie Obst, Beeren, Getreide und Gemüse. "

Einer der Wirkstoffe in Oregano ist Rosmarinsäure, ein starkes Antioxidans, das helfen kann, Ihr Immunsystem zu stärken, so dass Sie Krankheiten wie Erkältung, Grippe und eine Vielzahl von Krankheiten besser bekämpfen können.

2. Oregano bietet das "vergessene Vitamin", Vitamin K

vitamin K , an important vitamin that is often overlooked. Oregano ist eine reiche natürliche Quelle von Vitamin K , ein wichtiges Vitamin, das oft übersehen wird. Manchmal auch als "vergessenes Vitamin" bezeichnet, ist es vor allem für seine Schlüsselrolle in der Blutgerinnung bekannt, aber es ist auch wichtig für die Vorbeugung von Herzkrankheiten, die Bildung starker Knochen und einen wichtigen Teil vieler anderer Prozesse im Körper.

Wenn Sie einen Mangel an Vitamin K haben, kann es viele Probleme verursachen oder verursachen, einschließlich Osteoporose, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krampfadern, Karies, Infektionskrankheiten, Gehirnkrankheiten wie Demenz und sogar eine Reihe von Krebsarten wie Leukämie, Lungenkrebs, Leberkrebs und Prostatakrebs.

3. Oregano bietet antibakterielle und antimykotische Eigenschaften

Der Grund, warum Oreganoöl in so vielen Reformhäusern und Fachgeschäften verkauft wird, ist, dass es starke antibakterielle und antimykotische Eigenschaften bietet. Denn es enthält Thymol und Carvacrol, zwei Öle, die für ihre bemerkenswerte Fähigkeit bekannt sind, Bakterien zu bekämpfen und möglicherweise sogar den lebensmittelbedingten Krankheitserreger Listeria sowie den Superbakterin MRSA zu töten. study focused on its antibacterial abilities explained, “We have done a few preliminary tests and have found that the essential oil from the oregano kills MRSA at a dilution 1 to 1, 000. Einer der Experten der Studie von 2013 , der sich auf seine antibakteriellen Fähigkeiten konzentrierte, erklärte: "Wir haben ein paar Vorversuche gemacht und festgestellt, dass das ätherische Öl aus dem Oregano MRSA in einer Verdünnung von 1 zu 1.000 abtötet. Die Tests zeigen, dass das Öl MRSA sowohl als Flüssigkeit als auch als Dampf abtötet und seine antimikrobielle Aktivität nicht durch Erhitzen in kochendem Wasser verringert wird. "

Science Daily found that the oil of oregano's germ-killing properties were nearly as effective as most antibiotics. Eine weitere Studie, die im Jahr 2001 an der Georgetown University von Maryland in Science Daily durchgeführt wurde, ergab, dass das Öl der keimtötenden Eigenschaften von Oregano fast genauso wirksam war wie die meisten Antibiotika. Der Leiter der Forschung, Harry G. Preuss, MD, MACN, Professor für Physiologie und Biophysik, bemerkte: "Obwohl diese Untersuchung nur in Reagenzgläsern und an einer kleinen Anzahl von Mäusen durchgeführt wurde, sind die vorläufigen Ergebnisse vielversprechend und müssen weiter untersucht werden. Die Fähigkeit von Ölen aus verschiedenen Gewürzen, infektiöse Organismen abzutöten, wurde seit der Antike erkannt. Natürliche Öle können sich als wertvolle Adjuvantien oder sogar als Ersatz für viele Anti-Germizide unter einer Vielzahl von Bedingungen erweisen. "

4. Oregano ist entzündungshemmend

Nach einer entzündungshemmenden Diät kann ein guter Weg, um optimale Gesundheit zu erreichen und den Schmerz einer Reihe von verschiedenen entzündlichen Erkrankungen wie Arthritis und entzündliche Darmerkrankung kämpfen. Und Oregano enthält eine Substanz namens Beta-Caryophyllin (E-BCP), von der bekannt ist, dass sie Entzündungen hemmt. Es wird auch angenommen, dass es für Gesundheitszustände wie metabolisches Syndrom, Osteoporose und Arteriosklerose von Vorteil ist.

5. Oregano kann Akne behandeln

Oregano hilft nicht nur dem Körper auf der Innenseite, aber es kann der Außenseite auch helfen. Kann aufgrund seiner antimykotischen und antiseptischen Eigenschaften Akne und gelegentliche Hautausschläge behandeln. Deshalb finden Sie es oft in den Zutaten einer Vielzahl von Hautpflegeprodukten wie Toner und Gesichtsreinigung aufgeführt. Wenn Sie unter Akne und fettiger Haut leiden, können Sie Oregano aus Ihrem eigenen Garten oder Kräutergarten ernten und diesen selbst gemachten Toner machen, um ihn schnell zu heilen:

  1. Nehmen Sie eine Handvoll getrockneter Oregano Blätter und kochen Sie sie in etwa drei Tassen Wasser für 10 Minuten.
  2. Lassen Sie die Mischung abkühlen.
  3. Gieße es durch ein Sieb in einen Behälter mit Deckel und lagere es in deinem Kühlschrank.
  4. Wenden Sie es wie einen Toner auf Ihr Gesicht oder nur auf die betroffenen Bereiche an. Neben der Behandlung von Akne, hilft es auch straffen und straffen die Haut.

6. Linderung von Erkältungs- und Grippesymptomen

scientifically shown to be effective, and traditional healers since ancient times have used oregano extracts to treat respiratory problems like coughs, colds, flu, sore throats and even bronchitis. Die Verwendung von Oregano bei Erkältungen, Grippe oder Atemwegsinfektionen kann helfen - es wurde wissenschaftlich nachgewiesen, dass es effektiv ist, und traditionelle Heiler seit der Antike Oregano-Extrakte zur Behandlung von Atemwegserkrankungen wie Husten, Erkältungen, Grippe, Wunden verwendet Kehlen und sogar Bronchitis. Zu diesem Zweck ist es am besten, Oreganoöl zu verwenden. Wie die getrocknete Form der Pflanze, profitiert sie von der Immunität, da sie die Symptome aufgrund ihrer antiviralen, antibakteriellen und entzündungshemmenden Eigenschaften verbessert. Während Sie das Öl in Drogerien und Reformhäusern kaufen können, können Sie auch Ihre eigenen, wenn Sie Ihre Oregano-Pflanzen gewachsen sind. Um dies zu tun, haben wir unten DIY-Anweisungen enthalten.

Oregano fördert die Schweißproduktion, mit der Fähigkeit, den Körper entgiften zu helfen, so dass die Einnahme des Körpers dem Körper helfen kann, unerwünschten Schleim in den Lungen loszuwerden und Fieber zu reduzieren. Es hilft auch, die Lungen und Bronchialpassagen zu klären. Einfach mehrere Tropfen Oreganoöl in ein Trägeröl wie Mandel oder Olivenöl einrühren und auf die Brust reiben. Sie können es auch in Wasser kochen oder es zu einem Verdampfer hinzufügen und den Dampf einatmen.

7. Oregano ist ein großes Schädlingsabwehrmittel

Die Verwendung chemischer Pestizide kann Ihrer Gesundheit, der Gesundheit Ihrer Haustiere und der Umwelt schaden, weshalb es viel besser ist, sich einer natürlichen Alternative zuzuwenden. Der starke Geruch von Oregano verwirrt Schädlinge, die Ihre Ernte ausspionieren, weshalb es so eine gute Idee ist, sie in der Nähe Ihres Gemüsegartens und unter Obstbäumen zu pflanzen.

Sie können Oregano-Öl auch als natürliches Insektenspray für Ihre Haushaltspflanzen verwenden. Einfach ein paar Tropfen mit Wasser in eine Sprühflasche geben und die Pflanzen mit einer leichten Vernebelung besprühen. Es ist sehr gut, um Blattläuse fernzuhalten.

8. Oregano ist eine Wirtspflanze für nützliche Bestäuber und Insekten

want to have in your garden to keep plants thriving. Es gibt einige Dinge, die du in deinem Garten haben möchtest , damit die Pflanzen gedeihen können. Bestäuber aller Art lieben Oreganoblumen und ernähren sich vom Nektar. Nützliche Insekten wie Florfliegen, die helfen können, gewöhnliche Schädlinge wie Weiße Fliegen, Blattläuse und Kohlmottenraupen zu beseitigen, um nur einige zu nennen, suchen nach Pflanzen, die gutes Laub zum Legen ihrer Eier und Nektar zur Fütterung haben. Das Anpflanzen von Oregano als Grenze eines Gemüsegartens, insbesondere in der Nähe von Kohlpflanzen wie Kohl, Brokkoli und Kohl, kann helfen, sie gesund zu halten.

Machen Sie Ihr eigenes Oregano-Öl für die Verwendung in einer Vielzahl von DIY-Rezepten:

Für viele natürliche DIY Schönheit und Behandlung Rezepte, darunter einige hier aufgeführt, Oregano-Öl ist gefragt. once your plants have grown and harvested, you can make your own oregano oil right at home and potentially save a ton of money. Das Öl kann teuer zu kaufen sein, aber sobald Ihre Pflanzen gewachsen und geerntet haben, können Sie Ihr eigenes Oregano-Öl direkt zu Hause machen und möglicherweise eine Tonne Geld sparen.

Das Verhältnis zur Herstellung ist 1: 1, mit getrockneten Oregano-Blättern und Olivenöl oder Mandelöl, so dass Sie dies ändern können, um eine größere oder kleinere Charge zu machen. Stellen Sie zuerst sicher, dass Ihre Oregano-Blätter gespült, getrocknet und zerkleinert oder zerkleinert wurden. Der frische Oregano muss völlig frei von überschüssigem Wasser sein, oder Sie riskieren das Wachstum von Schimmelpilzen oder verursachen, dass das Öl ranzig wird.

Um es zu machen, benötigen Sie:

  • 1/2 Tasse extra-natives Olivenöl oder Mandelöl
  • 1/2 Tasse getrocknete Oregano Blätter, zerkleinert oder gehackt
  • 1 desinfiziert, Deckelglas
  • Ein sonniges Fenster

Kochen Sie 2 bis 3 Tassen Wasser in einem Topf. Sobald es aufkocht, schalten Sie die Hitze aus. Lege das Öl und den Oregano in dein Glas und lege das Glas in das heiße Wasser. Lassen Sie es für ungefähr 5 bis 10 Minuten sitzen, damit es sich erhitzen kann. Dies löst den Oregano aus, um seine nützlichen Öle freizusetzen. Nachdem Sie das Glas aus dem Wasser genommen haben, legen Sie es in ein sonniges Fenster und lassen Sie es dort für ungefähr zwei Wochen, schütteln Sie das Glas einmal alle paar Tage. Wenn es fertig ist, das Öl von den Blättern abseihen und in ein sterilisiertes Gefäß gießen. Bewahren Sie es an einem kühlen, dunklen Ort auf.

Wie man Oregano anbaut und erntet:

Jetzt, wo Sie bereit sind zu wachsen, werden Sie froh sein zu wissen, dass Oregano ziemlich einfach zu wachsen und zu ernten ist. Es braucht nicht viel Pflege, und es ist resistent gegen Hirsche - wenn Sie in einer Gegend leben, in der Hirsche leben, wissen Sie, wie schwierig es sein kann, sie davon abzuhalten, die Ergebnisse Ihrer harten Arbeit zu essen. Oregano ist trockenheitstolerant, stammt aus dem Mittelmeerraum und bevorzugt ein heißes, sonniges, trockenes Klima mit gut durchlässigen Böden, obwohl es auch feuchte Perioden und etwas Schatten überstehen kann. Wenn Sie können, wachsen Sie auf einem Hang, um Erosion zu verhindern.

Geben Sie Ihrem Oregano viel Platz, da es bis zu vier Fuß breit werden kann. Schneiden Sie es jeden Frühling zurück, damit es attraktiv aussieht und ernten Sie es oft - wir sind sicher, dass Sie es sowieso wollen.

Um es zu ernten, tun Sie es am Morgen, aber erst nachdem der ganze Tau getrocknet ist. Die ätherischen Öle in Kräutern sind an einem warmen Morgen am höchsten konzentriert. Sie erhalten den besten Geschmack durch die Ernte, gerade als Blütenknospen beginnen, sich zu bilden. Verwenden Sie eine Gartenschere oder eine Schere, um die Stängel zu entfernen, und schneiden Sie sie dann bis knapp über einen Wachstumsknoten oder eine Gruppe von Blättern zurück. Dies ermöglicht es der Pflanze, von dem Schnittbereich abzuzweigen und mehr geschmackvolle Blätter zu erzeugen. Wenn Mulch oder Staub darauf ist, spülen Sie die Stiele leicht ab und schütteln Sie vor dem Trocknen überschüssige Feuchtigkeit ab.

Um Ihren Oregano zu trocknen, können Sie die kleinen Blätter abziehen und separat trocknen, oder den gesamten Stiel trocknen und dann die Blätter abbröckeln. Bündeln Sie Stängel zusammen und hängen Sie sie an einem trockenen, dunklen Ort trocken. Sie können eine perforierte Papiertüte um sie legen, um die Blätter beim Fallen zu fangen und Staub und Schmutz fernzuhalten.

How To Grow Cucamelons - Die aufregendste Frucht, die Sie in diesem Jahr wachsen können

How To Grow Cucamelons - Die aufregendste Frucht, die Sie in diesem Jahr wachsen können

Während die meisten Amerikaner noch nie von Cucamelons gehört haben, ist diese Frucht definitiv eine, über die Sie mehr wissen wollen. Auch als "mexikanische saure Gurke" oder der gebräuchlichste Name auf Spanisch "sandiita" (kleine Wassermelone) bezeichnet. Es hat tatsächlich eine Menge anderer Moniker in lokalen Dialekten und Native American Sprachen, von denen die meisten zu "Maus Melone" übersetzen.Diese

(Garten)

15 gemeinsame Gartenfehler, die jeder macht

15 gemeinsame Gartenfehler, die jeder macht

Liebe Gartenarbeit? Dann werden Sie unser brandneues Kindle-Buch lieben: 605 Geheimnisse für einen schönen, großzügigen Bio-Garten: Insider-Geheimnisse von einem Garten-Superstar.Wir Gärtner scheinen lieber auf die harte Tour zu lernen. Trotz all der Gartenbücher, die wir durchsuchen, und der Klassen, die wir besuchen, werden Fehler immer gemacht. Hier

(Garten)