de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

9 Hausmittel Für übermäßiges Schwitzen

Haftungsausschluss: Bevor Sie diese Hausmittel ausprobieren, empfehlen wir, dass Sie einen Arzt aufsuchen, um sicherzustellen, dass Ihr übermäßiges Schwitzen kein Anzeichen für eine zugrunde liegende Erkrankung ist.

Akne, Schuppen, Fettleibigkeit, diese peinlichen Probleme werden häufig diskutiert, aber ein häufiges Problem, das selten diskutiert wird, ist übermäßiges Schwitzen, doch fast acht Millionen Menschen in den USA leiden an dieser Bedingung Hyperhidrose genannt. Und in einer Umfrage der International Hyperhidrosis Society (IHHS) fanden sie heraus, dass die Leute es noch peinlicher fanden als Fettleibigkeit, Akne und Schuppen.

according to the American Academy of Dermatology. Hyperhidrose verursacht übermäßiges und anhaltendes Schwitzen in den Achselhöhlen, Händen, Füßen oder Leistengegend, nach der American Academy of Dermatology. Während es notwendig ist zu schwitzen, da es hilft, den Körper zu kühlen, um Überhitzung zu verhindern, schwitzen diejenigen mit diesem Zustand, wenn der Körper keine Kühlung benötigt. Viele Menschen mit der Bedingung schwitzen aus einem oder zwei Bereichen des Körpers. Am häufigsten schwitzen sie von ihren Handflächen, Füßen, Achselhöhlen oder Kopf. Während der Rest des Körpers trocken bleibt, können ein oder zwei Bereiche mit Schweißtropfen abtropfen.

Es kann nicht nur peinlich sein, Schweiß aus den Achselhöhlen durch die Kleidung zu tragen und offensichtliche Schweißflecken zu verursachen, sondern all das übermäßige Schwitzen kann die täglichen Aktivitäten beeinträchtigen. Wenn Ihre Hände verschwitzt sind, kann es schwierig sein, am Computer zu tippen oder einen Türknauf zu drehen - und da die Haut so oft nass ist, schafft sie die besten Voraussetzungen für die Entwicklung einer Hautinfektion.

Wenn Sie einige dieser Symptome haben, haben Sie wahrscheinlich Hyperhidrose:

  • Nasse und feuchte Handflächen und Fußsohlen
  • Sichtbares Schwitzen, das deine Kleidung durchnässt
  • Verfärbung des betroffenen Bereichs
  • Mazeration der Haut
  • Häufiger Fußgeruch
  • Ihre Haut bricht und schuppt

Es gibt medizinische Interventionen und Medikamente zur Behandlung der Erkrankung - einige Anbieter im Gesundheitswesen empfehlen Medikamente für Angst oder Depression, wenn Hyperhidrose durch Stress ausgelöst wird. Botox ist eine andere häufige Behandlung, in den Achselhöhlen, den Händen, Füßen und Leisten, in einigen Fällen verabreicht. Es gibt sogar eine Operation, um die Schweißdrüsen zu entfernen. Aber alle diese Ansätze haben das Potenzial für schwerwiegende Nebenwirkungen - warum es riskieren, wenn es eine Reihe von wirksamen Hausmitteln gibt, die Sie zuerst ausprobieren können.

Versuchen Sie eine dieser einfachen, preiswerten Methoden, um Ihr Schwitzen zu kontrollieren oder zu reduzieren.

1. Vermeiden Sie chemisch verarbeitete Lebensmittel

Fast jeder Gesundheitszustand ist durch eine schlechte Ernährung beeinträchtigt. Das Sprichwort "Du bist was du isst" ist sehr wahr. Wenn Ihre Ernährung auf verarbeiteten Lebensmitteln basiert, werden all diese chemischen Giftstoffe und Verbindungen, die Hersteller in Lebensmittel geben, um sie besser schmecken zu lassen oder sie zu konservieren, mehr Schwitzen auslösen. Wenn Sie übergewichtig sind, führt das zu einem Problem. Dazu gehören alle diese gefrorenen, verpackten, vorgefertigten, verzehrfertigen, frittierten und Fastfoods, die vermieden werden sollten. Konzentrieren Sie sich stattdessen auf Vollwertkost, die von der Erde kommt.

Dies bedeutet viel frisches Obst wie Pfirsiche, Orangen, Kirschen, Äpfel, Pflaumen, Melonen und was Sie haben, sowie alle Arten von Gemüse. Freiland Bio-Eier und Hühnchen, mit Gras gefüttert. Wild gefangene Fische, Nüsse und Samen sind wichtige Proteinquellen.

2. Apfelessig

Apfelessig bietet adstringierende Eigenschaften, die helfen können, das Schwitzen zu kontrollieren, und wenn es intern eingenommen wird, hilft es auch, den pH-Wert im Körper auszugleichen. Es funktioniert sogar als Antitranspirant, bildet einen Mantel auf der Haut, um sicherzustellen, dass die Poren geschlossen bleiben.

Um es für verschwitzte Achselhöhlen zu verwenden, waschen Sie den betroffenen Bereich gründlich und tupfen Sie dann einen Wattebausch in Apfelessig. Reiben Sie den Wattebausch auf den Bereich und lassen Sie ihn über Nacht stehen. Am Morgen spülen Sie es in der Dusche ab und tragen Sie dann wie gewohnt Deo auf. Es ist auch eine gute Idee, es intern zu nehmen, indem Sie zwei Teelöffel Apfelessig und einen Teelöffel rohen Honig zu einem Glas Wasser hinzufügen. Trinken Sie die Mischung einmal täglich, idealerweise auf nüchternen Magen, um übermäßiges Schwitzen zu bekämpfen.

Wenn Ihre Füße besonders verschwitzt sind, können Sie einen Apfelessig-Fuß einweichen, indem Sie eine halbe Tasse reinen Bio-Apfelessig und 4 Tassen Wasser in eine Fußwanne gießen. Rühren Sie es gut und tränken Sie dann Ihre Füße für etwa 20 Minuten. Es ist am effektivsten, wenn Sie dies jeden Tag tun.

3. Backpulver

Da Backpulver alkalisch ist, hilft es, die Säuren im Schweiß auszugleichen, die Bakterien zum Gedeihen anregen. Es senkt grundsätzlich den pH-Wert in Bereichen des Körpers, die normalerweise schwitzen, indem sie diesen Säuren entgegenwirken und als natürliches Deodorant wirken, indem sie Gerüche absorbieren. In der Tat ist Backpulver eines der effektivsten natürlichen Deodorants, die es gibt.

Backpulver hat auch heilende Fähigkeiten, die Hautinfektionen, Insektenstiche und Entzündungen behandeln können. as Earth Clinic reports . Es neutralisiert starke und unerwünschte Gerüche, das heißt, als Deodorant eliminiert es schädliche Substanzen aus dem Körper und bietet gleichzeitig langfristigen Schutz, wie die Earth Clinic berichtet . Mit Backpulver anstelle von Chemikalien und Zusätzen, die reizen können, haben Sie saubere, natürliche Substanzen, die Ihrer Haut einen frischen Duft verleihen. Plus, es ist viel billiger im Vergleich zu typischen im Laden gekauft Deodorants.

Um es zu verwenden, kombinieren Sie einfach eine halbe Tasse Maisstärke, eine halbe Tasse Backpulver und 2 bis 3 Tropfen Lavendelöl. Reinigen Sie Ihre Unterarme gründlich und tragen Sie die Mischung mit einem leicht feuchten Tuch darauf auf. Lassen Sie es trocknen.

Wenn Sie es eilig haben, können Sie einfach ein wenig Backpulver auf Ihre Achselhöhlen geben - es hilft dabei, Körpergeruch zu neutralisieren und übermäßiges Schwitzen zu bekämpfen.

4. Übe Yoga

Während Sie Yoga mit Schwitzen, insbesondere Power Yoga Bewegungen verbinden, ist Yoga tatsächlich eine der besten natürlichen Möglichkeiten, übermäßiges Schwitzen zu kontrollieren. Diese alte Disziplin, die Atmung und Bewegung kombiniert, hilft, Ihren Körper zu harmonisieren und Ungleichgewichte zu korrigieren. Dies kann helfen, die zugrunde liegende Ursache Ihrer Symptome zu beheben, auch wenn Sie nicht wissen, was die Ursache für Sie ist. Regelmäßige Yogapraxis ist gut darin, eine innere Ruhe und emotionale Stabilität zu induzieren, was bedeutet, dass wenn dein übermäßiges Schwitzen mit Stress oder Angst verbunden ist, die Praxis immens helfen kann, die Gelegenheiten zu reduzieren, wenn du dich gestresst fühlst. Es wird auch helfen, die Schwere Ihrer Angst zu reduzieren, wenn diese unvermeidlichen Stresssituationen auftreten.

Yoga ist auch sehr effektiv für die Förderung des Verdauungssystems, die hilfreich für diejenigen, die Hyperhidrose mit Gewichtsproblemen, eine schlechte Ernährung oder Nahrungsmittelunverträglichkeit haben. Es gibt auch bestimmte Positionen, die den Körper dazu anregen können, Giftstoffe auszuspülen, was für übermäßiges Schwitzen, ein Symptom einer toxischen Überlastung, vorteilhaft ist.

5. Kokosnussöl

Kokosöl ist eines der vielseitigsten Lebensmittel, die es gibt. Es kann sowohl intern als auch extern verwendet werden, um eine Vielzahl von gesundheitlichen Vorteilen zu bieten und auch alle Arten von Gesundheitsproblemen anzugehen. Wenn Sie unter allgemeinem Schwitzen leiden, verwenden Sie es als Massageöl und reiben Sie es über Ihren Körper. Oder Sie massieren es einfach in Bereiche, die betroffen sind, wie unter Ihren Armen und an Ihren Füßen. Während einige sind besorgt über das Färben Kleidung, bieten Sie nur eine kleine Menge, und massieren Sie es gut in Ihre Haut, werden Sie kein Problem haben, und Sie werden einen wunderbaren, leichten Duft zu genießen.

Für besonders verschwitzte Bereiche, können Sie es mit Kampfer für zusätzliche Anti-Schwitzen Kraft kombinieren. Gebe etwa eine halbe Tasse zerstoßenen Kampfer in eine Tasse Kokosöl und rühre gut um eine Paste zu machen. Tragen Sie die Mischung auf schweißanfällige Stellen des Körpers auf und massieren Sie sie gut ein. Lassen Sie es für ungefähr eine Stunde sitzen und spülen Sie es dann ab.

Sie können auch Kokosnussöl, kombiniert mit Backpulver und anderen Zutaten verwenden, um Ihr eigenes hausgemachtes Deo zu kreieren.

Zutaten:

  • 3 Teelöffel reines Bio-Kokosöl
  • 2 TL Sheabutter
  • 3 TL Backpulver
  • 2 TL Pfeilwurzpulver
  • 3 Tropfen reines Lavendelöl

Anleitung:

  1. In einem Wasserbad das Kokosöl und die Sheabutter bei mittlerer Hitze schmelzen, bis sie geschmolzen sind. Oder, wenn Sie keinen doppelten Boiler haben, erhitzen Sie etwas Wasser in einem Kochtopf und setzen Sie dann das Kokosnussöl und die Sheabutter in einen Deckelglaskrug ein. Lassen Sie das Glas in dem heißen Wasser, bis beide Zutaten vollständig geschmolzen sind.
  2. Vom Herd nehmen und Backpulver und Pfeilwurzpulver hinzufügen. gut mischen.
  3. Fügen Sie lavendelfarbenes ätherisches Öl hinzu, kombinieren und lagern Sie die Mischung in einem Glas oder lassen Sie sie abkühlen und gießen Sie sie dann in einen leeren Deo-Stick und stellen Sie sie in den Kühlschrank. Bewahre es dort auf, damit es hart bleibt.

6. Schwarzer Tee

Schwarzer Tee enthält Gerbsäure, die sowohl Antitranspirant- als auch Astring-Eigenschaften bietet, die helfen können, übermäßiges Schwitzen zu kontrollieren. Seine adstringierenden Eigenschaften wirken auf die Schweißdrüsen ein, die den Schweißfluss zur äußeren Hautschicht steuern. Während andere Tees verwendet werden können, da schwarzer Tee den höchsten Gehalt an Gerbsäure hat, ist es am effektivsten.

Um schwarzen Tee für übermäßiges Schwitzen zu verwenden, machen Sie einfach einen Tee, indem Sie zwei schwarze Teebeutel in drei Tassen Wasser kurz vor dem Kochen legen. Lassen Sie es 10 bis 15 Minuten ziehen. Tauchen Sie einen sauberen Waschlappen oder Wattepad in den Tee und tupfen Sie den Tee auf die Achselhöhlen.

Sie können diese Methode auch für die Handflächen- und Fußschwitzen verwenden, indem Sie ein kleines Bassin mit 4 Tassen heißem Wasser füllen. Legen Sie 2 schwarze Teebeutel in das Wasser, lassen Sie es 10 Minuten ziehen und tauchen Sie dann Ihre Handflächen oder Füße für etwa 20 Minuten ins Wasser, wenn das Wasser leicht abkühlt. Wiederholen Sie regelmäßig für beste Ergebnisse.

7. Sage

Salbei hat sich als hervorragendes Mittel gegen übermäßiges Schwitzen in Form von Tee oder Pille erwiesen, da es mehrere Eigenschaften besitzt, die es zu einem sehr wirksamen Antitranspirant-Mittel machen. Salbei ist ein antibakterielles und antimykotisches Mittel, das hilft, das Wachstum von Bakterien einzuschränken, die zu übermäßigem Schwitzen führen können. Salbeiblätter enthalten auch Gerbsäure, was wie schwarzer Tee bedeutet, dass es die Schweißdrüsen zusammenzieht und die Transpiration reduziert.

Es gibt ein paar Möglichkeiten, wie Sie Salbei verwenden können, um Ihr Problem zu lösen:

  1. Kochen Sie einen Esslöffel getrocknete Salbeiblätter in ein bis zwei Tassen Wasser. Lassen Sie es auf Raumtemperatur abkühlen und reinigen Sie dann gründlich die Fußsohlen, Handflächen, Achselhöhlen und andere Bereiche, die zu stark verschwitzt sind. Wiederholen Sie zwei weitere Male jeden Tag für die besten Ergebnisse.
  2. Sie können auch Salbei Tee trinken und genießen Sie die Effekte, obwohl es am besten ist, wenn in Kombination mit der ersten Methode verwendet wird. Machen Sie einen Salbei-Tee, indem Sie ein bis zwei Teelöffel des getrockneten Krauts in einer Tasse mit heißem Wasser für 5 bis 7 Minuten einweichen. Schluck jede Nacht kurz vor dem Schlafengehen.
  3. Zum gezielten Schwitzen können Sie eine Fußwanne mit heißem Wasser füllen und 2 Teelöffel getrockneten Salbei hinzufügen. Lassen Sie es steilen, bis das Wasser eine angenehme, warme Temperatur hat, und tränken Sie die Füße mindestens einmal täglich für 20 Minuten.

8. Zaubernuss

Aus den Blättern und der Rinde des in Nordamerika beheimateten Haselstrauchs gewonnen, enthält Hamamelis viele nützliche Verbindungen, darunter Tannine, Catechine, Gallussäure und Flavonoide, sowie ätherische Öle wie Carvacrol, Hexanol und Eugenol, Saponine und Cholin . Alle diese zusammen kommen zu einem sehr potenten Schweißkiller, indem sie die Hautporen mit ihren starken adstringierenden Eigenschaften schrumpfen lassen. Es ist besonders nützlich für das Schwitzen im Gesicht, was einer der Gründe dafür ist, dass es eine häufige Zutat in Aftershaves ist.

Wenn Sie übermäßiges Schwitzen im Gesicht haben, verwenden Sie es, indem Sie einen Wattebausch in Hamamelis einweichen und eine dünne Schicht auf Ihr Gesicht auftragen. Achten Sie jedoch darauf, nicht zu viel aufzutragen, da dies Ihre Haut austrocknen kann. Verwenden Sie eine ähnliche Methode für andere schweißanfällige Bereiche wie die Füße und Unterarme, indem Sie ein größeres Wattepad oder Waschlappen mit etwas natürlichem Hamamelis einweichen, überschüssiges Material auswringen und auf die betroffenen Bereiche auftragen. Sie können es ohne zu spülen lassen, oder lassen Sie es auf der Fläche für etwa 30 Minuten und dann spülen.

9. Aloe Vera Saft oder Gel

Aloe Vera wirkt beruhigend und kühlend auf die Haut und reguliert übermäßiges Schwitzen durch Hitze. Es kann auch Probleme wie Sonnenbrand, Altersflecken, feine Linien und Rosazea ansprechen. Tauchen Sie einfach ein sauberes Tuch in Aloe Vera Saft und wenden Sie es auf die betroffenen Stellen an, oder verdünnen Sie 100% natürliches, kaltgepresstes Aloe Vera Gel mit Wasser und tragen Sie es dann auf.

19 natürliche Möglichkeiten, Appetit zu unterdrücken & Hunger zu bekämpfen

19 natürliche Möglichkeiten, Appetit zu unterdrücken & Hunger zu bekämpfen

Sie müssen nicht auf Hungerdiäten oder ungesunden Appetit unterdrücken Pillen zurückgreifen, um Gewicht zu verlieren.Es gibt viele natürliche Tipps, Tricks und sogar Lebensmittel, die Sie für diese zweite Hilfe stoppen können. Hier sind 19 der Besten:1. Balance Blutzuckerspiegel Um den Hunger zu stillen und unangenehme Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen abzuwehren, ist es wichtig, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.Hier s

(Gesundheit)

9 überraschende Gründe, warum Sie Hanfsamen essen sollten

9 überraschende Gründe, warum Sie Hanfsamen essen sollten

Hanf wird seit Tausenden von Jahren für seine Fasern, Öle und Samen angebaut. Die Samen waren Teil der Ernährung in vielen Kulturen auf der ganzen Welt, bis ihre Kultivierung in vielen Ländern, einschließlich der Vereinigten Staaten, aufgrund der engen Beziehung von Hanf zu Marihuana illegal wurde. Die

(Gesundheit)