de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

9 Gründe, warum Sie anfangen sollten, (oder Herumforschen für) Rotklee zu beginnen

Die gesundheitlichen Vorteile von Rotklee sind keine neue Entdeckung. Dieses Kraut ist bekannt für seinen ungewöhnlich hohen Nährwert und wurde traditionell in ganz Europa und Asien verwendet, um eine Vielzahl von Gesundheitsbedingungen zu behandeln.

Typischerweise in Form von Tee konsumiert, hat dieses Kraut viele wertvolle Nährstoffe, einschließlich Vitamin C, Kalzium, Magnesium, Chrom, Niacin, Kalium, Phosphor und Thiamin, aber es ist besonders für seine Isoflavone bekannt, die wasserlösliche Verbindungen sind, die wirken wie Östrogene. Das macht Rotklee nützlich, um Probleme wie Hitzewallungen und PMS anzugehen, sowie das Risiko von Osteoporose zu senken, die Blutzirkulation zu verbessern und vieles mehr.

Rotklee ist ein wichtiger Bestandteil von Antioxidantien, entzündungshemmenden Eigenschaften und Phytosterolen. Verwenden Sie die getrockneten Blätter, um einen leckeren, süßen Tee zu brauen, um seine starken Wirkungen zu nutzen. Sie können getrocknete Rotklee Blumen von jedem Bioladen oder diese Seite auf Amazon finden - fügen Sie nur einen Esslöffel oder zwei in eine Teekanne und steil in 8 Unzen Wasser, das heiß ist, aber nicht seinen Siedepunkt erreicht hat, für 20 bis 30 Protokoll.

Wie man sein eigenes Rotklee anbaut

Bei all den gesundheitlichen Vorteilen ist es sinnvoll, einen eigenen Rotklee zu züchten, damit Sie ihn leicht erreichen können. Die gute Nachricht ist, dass es eine schnell wachsende Pflanze ist, die das Potenzial hat, bis zu dreimal pro Jahr geerntet zu werden.

Dazu brauchen Sie eine gute bis gute Bodenentwässerung. Idealerweise sollte der Boden leicht sauer sein und einen pH-Wert von 6, 0 bis 6, 5 haben, um die höchsten Erträge zu erzielen - wenn Sie den Säuregehalt im Boden erhöhen müssen Sie können Kalk hinzufügen. Rotklee benötigt auch mäßige Mengen an Kalium und Phosphor im Boden. Es ist am besten, in Gebieten zu pflanzen, die Sonnenlicht erhalten, obwohl Rotklee im Halbschatten wachsen wird. Säen Sie Ihre Samen ¼ "tief - seien Sie vorsichtig, nicht zu tief zu gehen, da die Samen nicht in der Lage sind, die Oberfläche des Bodens zu durchbrechen. Packen Sie den Boden vorsichtig ein und gießen Sie ihn gut.

Um Rotklee zu erhalten, achten Sie darauf, Ihre Betten regelmäßig zu entsalzen. Sobald es etabliert ist, wird es relativ leicht wachsen, mit der Fähigkeit, moderates Sonnenlicht und Wasser zu überleben, während es tolerant gegenüber Trockenheit ist.

Futtersuche für Rotklee

Rotklee ist eine wilde Pflanze, so dass Sie auch dort nach Futter suchen können, wo auch immer es wächst. Es wird vermutet, dass es im Vereinigten Königreich entstanden ist, wo es im Überfluss wachsen kann, aber heute kann es in fast jedem Land der Welt gefunden werden - sogar am Polarkreis.

Wenn Sie darüber laufen, können Sie die Pflanze von Blüte zu Wurzel sammeln. Viele nennen es ein "Überlebensnahrung", nicht nur wegen seiner Ernährung, denn die Blüten haben wirklich einen angenehmen Geschmack. Wählen Sie keine braunen Blüten, aber Sie möchten, dass sie jung und frisch sind, ob rot, pink oder weiß, obwohl viele der Meinung sind, dass die weißen Kleeblätter das Beste sind, was den Geschmack betrifft.

Um diese Blüten für Nahrung und Medizin zu verwenden, zerkleinere einfach die Blütenköpfe und streue einzelne Blüten auf einen Salat. Sie können die Blätter benutzen, indem Sie sie trocknen und einen Tee machen.

9 Bemerkenswerte gesundheitliche Vorteile von Rotklee

1. Rotklee und Menopause

Rotklee wirkt sich besonders stark auf Hormone, insbesondere für Frauen, aus. Wie bereits erwähnt, imitieren seine Isoflavone Östrogen, was bedeutet, dass es Frauen helfen kann, hormonelle Verschiebungen auszugleichen, was wiederum Symptome wie Brustschmerzen, Hitzewallungen, Schlaflosigkeit und Stimmungsschwankungen reduziert. Ungefähr zwei Drittel der Frauen in der Menopause und Postmenopause erleben frustrierende Symptome wie diese, und die meisten finden wenig Erleichterung bei traditionellen medizinischen Behandlungen.

Studien in den letzten Jahren, die die Auswirkungen von Rotklee bei Frauen wie diesen untersucht haben, haben eine Verbesserung der Symptome ohne die unerwünschten Nebenwirkungen gezeigt, die mit Medikamenten einhergehen. Eine Studie von der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie der Universität von Illinois, College of Medicine in Chicago, ergab, dass sich die Gewichte der Teilnehmer im Durchschnitt während der 180-Tage-Periode der Studie nicht veränderten. Die Einnahme von Rotklee-Supplementen war in der Lage, viele andere klimakterische Symptome zu reduzieren, einschließlich Gesamtcholesterin, Low-Density-Lipoprotein-Cholesterin und Triglyceridspiegel.

Die Forschung hat auch herausgefunden, dass Frauen in der Menopause und nach der Menopause, die Rotklee nehmen, innerhalb von 90 Tagen nach der Einnahme eine dramatische Verbesserung der Gesundheit von Haar, Kopfhaut und Haut erfahren. Das Kraut verringerte Anzeichen von Haarausfall, Kollagenverlust und Alterung. Im Vergleich zu einem Placebo wurde festgestellt, dass es signifikante Verbesserungen gegenüber anderen Standard-Östrogenverlustsymptomen, wie Stimmung, verminderter Libido, Schlaf und Müdigkeit, aufweist.

2. Rotklee und Cholesterin

Rotklee hilft nicht nur bei Frauen in der Menopause, sondern bei Männern und Frauen jeden Alters, den Cholesterinspiegel zu verbessern. Wenn Sie einer der vielen sind, die sich einem harten Kampf stellen müssen, wenn es darum geht, einen gesunden Cholesterinspiegel zu halten, bedeutet das, dass Ihre Chancen, einen Herzinfarkt oder Schlaganfall zu bekommen, signifikant steigen.

Zusätzlich zu der zuvor erwähnten Studie fanden andere Forschungen, die an Männern am Baker Medical Research Institut Wynn Domain an der Monash University in Melbourne, Australien, durchgeführt wurden, dass LDL-Cholesterinspiegel gesenkt werden konnten, indem regelmäßig Rotklee genommen wurde.

3. Rotklee und Bluthochdruck

Da Rotklee entzündungshemmende Verbindungen enthält, kann es Entzündungen im ganzen Körper abbauen und leistet dabei eine besonders gute Arbeit im Herz-Kreislauf-System. Einige Studien haben die Verwendung von Rotklee-Tee mit einer deutlichen Verringerung der Spannung der Blutgefäße und Arterien verbunden, die daher hilft, hohen Blutdruck zu senken. Es ist bekannt, dass die Reduzierung von Bluthochdruck und die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks dazu beitragen, koronare Herzerkrankungen und alle Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern.

4. Rotklee und Krebs

Rotklee ist auch nützlich für Männer und Frauen, wenn es um die Verringerung des Risikos von Krebs geht, aber es kann für Männer noch wichtiger sein, wie es bekannt ist, um die Möglichkeit von Prostatakrebs zu mindern. Dies ist eine der gefährlichsten Formen von Krebs für Männer, aber Rotklee bietet Eigenschaften, die wissenschaftlich bekannt sind, bestimmte Enzyme zu blockieren, die die Prostata vergrößern können. Während einige Arten von Prostatavergrößerung gutartig sind, ist die Verringerung der Prostata-Größe für die Gesundheit eines Mannes auf lange Sicht wesentlich.

Forscher haben entdeckt, dass es die Isoflavone im Rotklee sind, die helfen, Krebszellen davon abzuhalten, sich zu vermehren oder zu wachsen. Sie können auch in der Lage sein, Apoptose oder die Selbstzerstörung von Krebszellen zu induzieren. Die Arten von Krebs, die am ehesten durch die Einnahme von Rotklee beeinflusst werden, neigen dazu, diejenigen Bedingungen, die mit hormonellen Veränderungen, wie Prostatakrebs, sowie Endometrium- und Brustkrebs zusammenhängen. Trotzdem, diejenigen, die eine Geschichte von oder ein hohes Risiko für die Entwicklung von Brustkrebs haben, werden von Experten beraten, Rotklee nicht zu verwenden, bis mehr Forschung durchgeführt wird, da es noch einige unbekannte gibt, wenn es um die Auswirkungen von Östrogen auf die Krankheit kommt .

5. Rotklee und Knochenstärke

Rotklee kann auch dazu beitragen, eine der häufigsten Krankheiten zu verhindern, von denen heute weltweit etwa 200 Millionen Frauen betroffen sind: Osteoporose. Im Alter von 70 Jahren wird bei einer von fünf Frauen die Krankheit diagnostiziert, und im Alter von 90 Jahren haben zwei Drittel der Frauen Osteoporose entwickelt.

Studien haben gezeigt, dass die häufigste Form der Erkrankung Knochenschwund ist, der mit einem Ovarhormonmangel in den Wechseljahren zusammenhängt, weshalb eine Ernährung, die einen hohen Anteil an phytoöstrogenen Isoflavonen enthält, wahrscheinlich mit einer geringeren Häufigkeit von Osteoporose einhergeht. Untersuchungen an Ratten haben gezeigt, dass die Supplementierung der Nahrung der Tiere mit Isoflavonen den Knochenumsatz, den Knochenmineralgehalt, Knochenschwund und -schwäche, das Femoralgewicht und die Dichte signifikant verbessern und den Anstieg der alkalischen Phosphatase im Serum verhindern kann.

Beweise haben stark darauf hingewiesen, dass die Einnahme von Rotklee nicht nur das Risiko von Osteoporose, vor allem bei postmenopausalen Frauen, verringert, sondern es hilft Knochen zu heilen.

6. Rotklee und die Leber

Die Leber ist ein lebenswichtiges Organ, das Toxine aus dem Blut filtert und Galle produziert, um Fett zu verdauen. Wenn die Leberfunktion beeinträchtigt ist, ist sie nicht in der Lage, Toxine effektiv aus dem Körper zu entfernen, und sie hält auch an Fett fest, was schließlich den Körper überwältigt und zu Krankheiten wie Fettleber führen kann. Wenn Ihre Leber kompromittiert ist, kann Rotklee seine Funktion unterstützen, da es als eine diaphoretische betrachtet wird, die hilft, das System von Toxinen zu klären.

Ein weiterer Vorteil von Rotklee ist, dass es das Schwitzen anregt, die Giftstoffentfernung durch die Haut unterstützt und sogar bei Ekzemen, Akne und Psoriasis eingesetzt wird. Das Kraut ist auch dafür bekannt, die Galleproduktion zu stimulieren, um der Leber bei der Verarbeitung von Fetten zu helfen, was auch einen zusätzlichen Vorteil bieten kann - den Gewichtsverlust zu fördern. Auch seine starken entzündungshemmenden Eigenschaften helfen, Entzündungen in der Leber zu reduzieren.

Untersuchungen aus der Urologischen und Andrologischen Abteilung des Landesklinikums Thermenregion in Baden 2008 bestätigten die positiven Effekte von Rotklee auf die Leberfunktion. 2008 aus der Abteilung Urologie und Andrologie, Landesklinikum Thermenregion in Baden, Österreich, durchgeführt bestätigten die positiven Auswirkungen von Rotklee auf die Leberfunktion.

7. Rotklee und Infektionen der Atemwege

In China und Russland wird Rotklee seit langem zur Behandlung von Atemwegsinfektionen und Stauungen sowie zur Heilung von Husten, zur Beschleunigung der Heilung von Wunden und zur Linderung von Wassereinlagerungen eingesetzt. Obwohl es nicht wissenschaftlich bewiesen ist, wurde es zur Vorbeugung und Behandlung einer Vielzahl von Atemwegserkrankungen, einschließlich Bronchitis, Erkältungen, Keuchhusten und Asthma, verwendet. Seine natürliche Reinigungswirkung, wie erwähnt, hilft, Giftstoffe zu entfernen, und kann auch dazu beitragen, Schleim zu lösen und Beschwerden während der Krankheit zu reduzieren. Dank seiner schleimlösenden Eigenschaften ist es ideal als Tee für die Behandlung von Husten und Stauung.

Da es dazu neigt, Bronchialkrämpfe zu lindern, kann das Trinken von Rotklee-Tee vor dem Schlafengehen, wenn Sie an einer Atemwegserkrankung leiden, Ihnen helfen, einen besseren Schlaf zu bekommen, sowie den ganzen zusätzlichen Schleim aus dem Atmungssystem ausspülen.

8. Rotklee und Angst

Sipping Rotklee-Tee kann auch emotionale Vorteile bieten, einschließlich der Linderung von Stress, vor allem bei Frauen, die von Symptomen durch die Menopause leiden, wie in einer Studie aus der Abteilung für Geburtshilfe und Gynäkologie, General Teaching Hospital in Korneuburg, Österreich gefunden. Die Studie, die 2009 veröffentlicht wurde, trennte 109 Frauen in zwei Gruppen - eine davon wurde mit Rotkleepräparaten behandelt und die andere erhielt ein Placebo für 90 Tage. Frauen, die den Rotklee einnahmen, erlebten eine fast 80% ige Verringerung der Angstzustände, ein Ergebnis, das dramatisch größer war als die 22% ige Reduktion der Placebogruppe.

9. Rotklee und Rauchen

Wenn Sie versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, kann Rotklee Ihnen helfen, Erfolg zu erzielen, indem Sie auf seinen Blumen kauen, wann immer Sie den Drang haben, nach einer Zigarette zu greifen. Sie können sie auch zu einem Salat hinzufügen, wenn Sie nicht direkt an ihnen kauen möchten. Es gibt Ihnen nicht nur eine gesündere Angewohnheit, an die Sie sich wenden können, sondern auch Ihr orales Bedürfnis nach einer Zigarette, aber seine beruhigenden, angstlösenden Wirkungen können dazu beitragen, diese nervösen Nerven zu beruhigen.

10 der besten hausgemachten organischen Dünger der Welt

10 der besten hausgemachten organischen Dünger der Welt

Liebe Gartenarbeit? Dann werden Sie unser brandneues Kindle-Buch lieben: 605 Geheimnisse für einen schönen, großzügigen Bio-Garten: Insider-Geheimnisse von einem Garten-Superstar.Wenn es um den ökologischen Gartenbau geht, sind die Möglichkeiten für rein natürliche Dünger in den Regalen Ihres durchschnittlichen Vorratshauses oft knapp. Die, di

(Garten)

12 Apps, die jeder Gärtner jetzt herunterladen soll

12 Apps, die jeder Gärtner jetzt herunterladen soll

Ob Sie einen Garten pflegen, um Nahrung anzubauen oder Ihre Außenräume zu verschönern, die Arbeit im Boden hat viele Vorteile außer Obst und Blumen. Gartenarbeit kann harte Arbeit sein, aber Sie können sich diese Saison mit Hilfe einer dieser Garten-Center-Smartphone-Apps erleichtern:1. iScape IScape ist ein hervorragendes Visualisierungswerkzeug für Landschafts- und Gartenprojekte, ob groß oder klein, und ermöglicht es Ihnen, Ihre Vision in situ zu sehen, bevor Sie mit dem Graben beginnen. Machen

(Garten)