de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Bar Seife vs Flüssigseife - Welches ist das Beste?

Viele von uns sind hypersensibel auf Sauberkeit. Wir wurden trainiert, unsere Hände mehrmals am Tag zu waschen und den Kontakt mit Keimen um jeden Preis zu vermeiden. Als ein Mittel zu diesem Zweck ist Seife eine wichtige Facette unseres täglichen Lebens. Viele Jahre bestand der Markt nur aus Seife und alle schienen vollkommen zufrieden zu sein. Dann kam Flüssigseife auf den Plan und die Debatte begann. Was ist besser zu verwenden - Seife oder flüssige Seife? Für die meisten von uns kommt die Antwort auf die Dinge, die wir persönlich für am wichtigsten halten. Lassen Sie uns das Für und Wider jedes einzelnen untersuchen.

Bakterien.

Wir alle wissen, dass Bakterien eine Hauptursache für Krankheiten sind und der Hauptgrund, warum wir unsere Hände so häufig waschen wie wir - um die Ausbreitung von Keimen zu verhindern. Flüssigseife wurde fast schon zu Beginn ihrer Einführung in den Markt als antibakteriell beworben. Angesichts der Tatsache, dass Menschen seit Generationen, sogar Jahrhunderte lang, Seife verwenden, scheint es unwahrscheinlich, dass Seife in diesem Bereich fehlt. 1988 study conducted by the Dial Corporation looked at whether or not bacteria from a used bar of soap transferred to the skin. Eine 1988 von der Dial Corporation durchgeführte Studie untersuchte, ob Bakterien aus einem gebrauchten Stück Seife auf die Haut übertragen wurden oder nicht. Kommerzielle Deodorant-Seifenstücke wurden erweicht und vorgewaschen, dann mit E. coli und Pseudomonas aeruginosa inokuliert, um kontaminierte Seife zu erzeugen. Die Teststäbe enthielten tatsächlich das 70-fache der Verunreinigungen, die typischerweise in gebrauchten Seifenstücken gefunden werden würden. Sechzehn Freiwillige wuschen dann ihre Hände mit den kontaminierten Seifen und keiner zeigte nachweisbare Mengen von jedem der Bakterien. Die Forscher folgerten, dass gebrauchte Seife nicht zum Transfer von Bakterien aus dem Riegel auf die Haut führte und dass sie sicher und für den Gebrauch beim Händewaschen empfohlen wurden, um die Ausbreitung von Krankheiten zu verhindern.

Umgang mit dem Chaos .

Obwohl Flüssigseife seit 1865 und möglicherweise noch früher existiert, wurde sie erst 1980 in Serie produziert. Zuvor war die Seife die erste Art, Hände zu waschen. Eine häufige Beschwerde über Seife war die rutschige Beschaffenheit der angefeuchteten Seife und der Schaumrückstände, die sie auf den Ladentischen und in Seifenschalen zurückgelassen hatte, die dazu bestimmt waren, sie zu enthalten. Minnetonka, die Hersteller von Softsoap, brachte den Markt für Flüssigseife mit einer Strategie ins Rampenlicht, die darauf abzielte, alle Kunststoffspender aufzukaufen. Die Dispenser waren sehr beliebt, da sie einfach zu verwenden waren und die Seifenreste mit Seifenrückständen, die zurückgelassen worden waren, fast vollständig beseitigt hatten. Dispenser waren auch nicht rutschig zu handhaben. Sie waren wegwerfbar und einfach zu ersetzen. Die Leute mussten nicht jede Woche oder jeden Tag Zeit damit verbringen, den Seifenschaum aufzuräumen, der von den wiederholten Anwendungen eines Stück Seife übrig geblieben war.

PH-Wert der Seife .

Flüssigseifen-Befürworter zitieren oft die trocknende Wirkung, die Seife auf die Haut haben kann. Wenn dies auftritt, liegt es im Allgemeinen daran, dass die verwendete Seife einen höheren pH-Wert aufweist. Dies kann besonders bei empfindlicher Haut sehr trocken sein. Der Vorteil ist, dass es mehr als eine Art von Seife gibt, viele mit niedrigeren pH-Faktoren und anderen Zutaten, die dazu beitragen, die stereotypische "Austrocknung" der Seife zu verhindern. In der Tat enthalten die meisten Bar Seifen Glycerin, die sehr gut für trockene Haut und andere Empfindlichkeiten wie Ekzeme ist.

Duftfreie Optionen .

Manche Leute haben Allergien gegen Duftstoffe, während andere einfach nicht mögen, dass sie zu ihren Seifen hinzugefügt werden. Flüssige Seifen, die frei von Duftstoffen sind, können schwierig zu finden sein. Bar Seifen bieten zahlreiche Möglichkeiten für diejenigen, die es vorziehen, ohne Duftstoffe zu verwenden.

Müll erkennen .

Wenn Sie Ihre Hände mit Seife waschen, reiben Sie die Bar zwischen Ihren Händen, bis Sie die gewünschte Menge an Seifenschaum erhalten. Die Leichtigkeit und Bequemlichkeit der Pumpe auf dem Flüssigseifenspender macht dies schwieriger zu steuern. Typischerweise geben sie eine vorbestimmte Menge ab und es gibt fast keine Möglichkeit, dies einzustellen. Oft ist es mehr als nötig ist, um einen ausreichenden Schaum zu erzeugen. Dies bedeutet eine Verschwendung von Flüssigseife im Vergleich zur Verwendung von Seifenstücken. Auf der anderen Seite, wenn Bar Seife mit dem Gebrauch kleiner wird, zerbricht sie manchmal in kleine Stücke, die zu schwierig zu verwenden sind und weggeworfen werden müssen.

Apropos Schaum .

Ein üppiger Schaum fühlt sich gut auf der Haut an und egal, ob Sie Ihre Hände oder Ihren ganzen Körper waschen, das Gefühl des Schaums kann Sie ermutigen, länger zu waschen. Wenn Sie länger waschen, können Sie besser sauber machen. Flüssige Seifen sind besser in der Lage, diese Art von reichem Schaum mit minimalem Aufwand herzustellen.

Geld den Bach runter .

Eine Erfahrung, die die meisten Bar-Soap-Benutzer gemacht haben, besteht darin, eine rutschige Seife in den Abfluss zu werfen. Wenn die Bar benutzt wird, wird sie immer kleiner. Dies kann es ein wenig schwierig zu bedienen machen. Sich an den kleinen, rutschigen Stücken festzuhalten, bedeutet manchmal, dass sie aus deinen Händen gleiten und den Abfluss hinunterspülen, bevor du sie fangen kannst. Dies bedeutet, dass während Bar Seife möglicherweise weniger teuer ist, wird etwas davon verschwendet, wenn es den Abfluss ausläuft.

Eingebaute Feuchtigkeitscremes .

Einige Bar Seifen enthalten Feuchtigkeitscremes, aber viele Menschen verwenden Bar Seifen für ihre desodorierenden Fähigkeiten. Einige dieser Deo-Seifen können hart auf empfindlicher Haut sein. Frauenhaut neigt dazu, empfindlicher als Männer zu sein und reagiert härter auf Deodorantseifen. Mehr Flüssigseifen enthalten feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe und können für empfindliche Haut freundlicher sein.

Peeling .

Wir fragen heute viele unserer Seifenprodukte. Peeling ist der Prozess der Entfernung toter Haut von Gesicht und Körper. Bei Seife wird dies durch Zugabe milder Schleifmittel zum Produkt erreicht. Bar Seifen liefern ein intensiveres Peeling und regen die Durchblutung der Haut an. Flüssige Seifen mit Peeling-Eigenschaften müssen in Verbindung mit einem Luffa oder Schwamm verwendet werden, um die gleichen Wirkungen zu erzielen. Langfristig scheinen die flüssigen Seifensorten mit Glykol- oder Salicylsäure die Haut besser aufzuhellen. Flüssige Waschflüssigkeiten neigen auch dazu, die Haut nach dem Waschvorgang weniger sandig zu fühlen.

Grundlegende Zutaten .

Bar Seife wird am häufigsten aus verseiften Tierfetten und Pflanzenölen hergestellt. Verseifung ist der Name des Prozesses, bei dem tierische oder pflanzliche Fette mit einem starken Alkali vermischt werden, um Seife herzustellen. Umgekehrt sind flüssige Seifen auf Petroleumbasis und erfordern Emulgatoren und Stabilisatoren, um ihre Konsistenz zu erhalten. Diese Mittel wurden von den zuständigen Regierungsbehörden getestet und genehmigt, aber es gibt nur wenige Studien, die die langfristigen Auswirkungen wiederholter Verwendung dieser Chemikalien aufzeigen. Diethanolamin (DEA) wird häufig zu Flüssigseife hinzugefügt, um seine cremige Textur und schäumenden Eigenschaften zu unterstützen. Eine Studie, die an Baby-Mäusen durchgeführt wurde, zeigte, dass DEA ihre Fähigkeit hemmt, einen Schlüsselbestandteil zu absorbieren, der für die Entwicklung des Gehirns notwendig ist. In hohen Konzentrationen entwickelten Mäuse auch eine Toxizität, die milde Blut-, Leber-, Nieren- und Hodensysteme beeinflusste.

Ökologische Überlegungen .

2000 study done at the University of Missouri Outreach and Extension determined that 40% of female shoppers buying skin care products considered themselves “ecologists” or having concern for environmental factors. Eine Studie von 2000 an der University of Missouri Outreach and Extension stellte fest, dass 40% der weiblichen Käufer, die Hautpflegeprodukte kauften, sich selbst als "Ökologen" betrachteten oder Bedenken wegen Umweltfaktoren hatten. Dieser Prozentsatz ist wahrscheinlich seit der Zeit der Studie gestiegen. 2009 study done at the Institute of Environmental Engineering concluded that liquid soaps leave a 25% larger carbon footprint than do bar soaps. Eine 2009 am Institut für Umweltingenieurwesen durchgeführte Studie kam zu dem Schluss, dass Flüssigseifen einen um 25% größeren CO2-Fußabdruck hinterlassen als Stabseifen. Warum das? Es braucht mehr chemische Rohstoffe und Verarbeitung für die Herstellung von Flüssigseife, siebenmal mehr und das bedeutet 7-mal mehr Energieverbrauch und Kohlenstoffemissionen. Flüssige Seifen werden auch in Kunststoffbehältern verpackt, die für das Ökosystem schwieriger zu zersetzen und zu entsorgen sind, das sind die Papierkartonumhüllungen der meisten Seifenstücke.

Kosten pro Nutzung .

Einfache Mathe wird den besseren Kauf aufdecken, wenn man Seife mit flüssiger Seife vergleicht. Standardseifenseife ohne phantasievolle Zusatzstoffe kostet etwa 1, 2 Cent pro Gramm, während Ihre Basis-Flüssigseife etwa 1, 5 Cent pro Gramm kostet. Bar Seife ist ein besseres Schnäppchen, aber nicht mit einem großen Vorsprung, bis Sie schauen, wie viel es pro Handwäsche kostet. Wir neigen dazu, mehr Flüssigseife zu verwenden als wir wirklich brauchen, also wenn alles gesagt und getan ist, kostet die Seife etwa 0, 4 Cent pro Handwäsche und die Flüssigseife kostet 3, 5 Cent pro Waschgang. Das kann in kürzester Zeit zu einer ordentlichen Summe werden.

Also, was können wir darüber schließen, ob Seife oder Flüssigseife besser ist?

Es hängt von den Faktoren ab, die für Sie am wichtigsten sind. Wenn Ökologie und Going Green wichtig sind, dann gewinnt Bar-Soap Hands-Down. Wenn die Entscheidung finanziell ist, gewinnt Bar-Seife wieder mit einer bedeutenden Maßnahme. Wenn feuchtigkeitsspendende Effekte und reichhaltiger Schaum ganz oben auf Ihrer Prioritätenliste stehen, dann sind Flüssigseifen der richtige Weg. Aus rein gesundheitsbewusster Sicht weisen Bar-Seifen weniger Chemikalien auf und verhindern die Verbreitung von Keimen genauso gut wie ihre flüssigen Gegenstücke.

Was auch immer die Parameter sind, die Sie verwenden, um Ihre Kaufentscheidung zu treffen, eines ist klar. Altmodische Seife ist alles andere als gewaschen.

Warum sollten Sie versuchen, Strauch + 10 köstliche Rezepte zu trinken

Warum sollten Sie versuchen, Strauch + 10 köstliche Rezepte zu trinken

Abgeleitet vom arabischen Wort sharāb, was "trinken" bedeutet, sind Sträucher - oder essbare Essige - konzentrierte gesüßte Fruchtsirupe, die zu Wasser, Selters oder Cocktails hinzugefügt werden können.Sträucher haben eine lange und interessante Geschichte, die bis ins 15. Jahrhundert zurückreicht. Ursprü

(Gesundheit)

12 unbelievable Gründe, warum Sie Royal Jelly probieren müssen

12 unbelievable Gründe, warum Sie Royal Jelly probieren müssen

Viele Leute haben noch nie von königlichem Gelee gehört, geschweige denn es ausprobiert - wenn Sie einer von ihnen sind, sollten Sie sich die Zeit nehmen, etwas darüber zu erfahren. Dieses nahrhafte Gelee ist etwas, das von den Arbeitsbienen produziert wird und während der ersten Tage ihres Lebens den Larvenarbeitsbienen und Drohnen zugeführt wird, um das Wachstum zu stimulieren. Die

(Gesundheit)