de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Kann Gelbwurz wirklich Krebs bekämpfen? Plus mehr erstaunliche Vorteile dieses magischen Gewürzes

Gewürze sind ziemlich unglaublich. Sie geben einem Gericht nicht nur Geschmack, sondern die meisten von ihnen sind auch unglaublich gut für Sie. Die gesundheitlichen Vorteile von Kurkuma stehen ganz oben auf der Liste als einige der besten, vor allem wenn es darum geht, Krebs zu bekämpfen!

Dieses leuchtend gelb gefärbte Gewürz ist bekannt für seine Verwendung in indischen Gerichten wie Curry. Kurkuma hat auch eine lange Geschichte der medizinischen Verwendung in der traditionellen chinesischen Medizin und Ayurveda-Medizin; und seine Vorteile wurden in den letzten Jahren gut dokumentiert.

Es enthält das starke krebsbekämpfende Polyphenol Curcumin, von dem wissenschaftlich nachgewiesen wurde, dass es das Wachstum einer Vielzahl von Krebszellen hemmt. Einige davon sind Brustkrebs, Hirntumoren, Knochenkrebs, Melanom, Leukämie und viele andere.

Curcumin weist mehr als 150 potenziell therapeutische Aktivitäten auf. Dazu gehören entzündungshemmende und antimikrobielle Aktivität sowie potente Anti-Krebs-Eigenschaften, die von vielen Forschern auf der ganzen Welt klinisch untersucht wurden.

Es gibt Hunderte von veröffentlichten Studien, die die Anti-Krebs-Kräfte von Curcumin gezeigt haben. Da die Pharmaindustrie leider kein patentiertes, von der FDA zugelassenes Medikament herstellen kann (und daher davon profitiert), kann sie nicht als "offizielle" Krebsbehandlung verwendet werden.

Beweise für Kurkuma als ein effektiver Krebs Kämpfer

conducted by the University of Texas MD Anderson Cancer Center, revealed that curcumin was able to effectively differentiate between cancer cells and normal cells while activating cancer cell death. Eine 2011 vom MD Anderson Cancer Center der University of Texas durchgeführte Studie zeigte, dass Curcumin in der Lage war, Krebszellen effektiv von normalen Zellen zu unterscheiden, während es den Krebszelltod aktivierte. Die Forscher folgerten: " Curcumin übt seinen biologischen Einfluss durch epigenetische Modulation aus, ein Prozess, der stromabwärts immer noch den negativen genetischen Einflüssen einen Schritt voraus ist. "

Department of Pharmaceutical Sciences and Center for Cancer Research, University of Tennessee Health Science Center in Memphis, Tennessee suggested that turmeric compounds could help prevent cervical cancer, the leading cause of cancer death among women in developing nations. Forschung von der Abteilung für Pharmazeutische Wissenschaften und Zentrum für Krebsforschung, University of Tennessee Health Science Center in Memphis, Tennessee vorgeschlagen, dass Kurkuma Verbindungen helfen könnten, Gebärmutterhalskrebs, die führende Ursache für Krebs Tod bei Frauen in Entwicklungsländern zu verhindern. Seine entzündungshemmende Eigenschaft blockiert die Faktoren, die das humane Papillomavirus (HPV) induzieren, und aktiviert den Tod von Krebszellen in der Gebärmutterschleimhaut.

Eine deutsche Studie, durchgeführt von der Martin-Luther-Universität Hall-Wittenberg, Universitätsklinik und Poliklinik für Kinder- und Jugendmedizin in Halle, fand heraus, dass Curcumin in der Lage ist, großzellige B-Zell-Lymphomzellen, die die häufigste Ursache für Non-Hodgkin sind, zu töten Lymphom. Dies liegt an den antioxidativen Eigenschaften von Curcumin, die den Körper vor Schäden durch freie Radikale schützen können.

Die Forscher glauben auch, es gibt eine Reihe von anderen Gründen, dass Curcumin so stark ist, wenn es um unsere Gesundheit geht. Es soll die Membranen der Zellen geordneter machen, Signalmoleküle beeinflussen, etwa 700 verschiedene Gene modulieren und über 160 verschiedene physiologische Wege positiv modulieren.

Kurkuma kann wohl als eine sehr potente Medizin angesehen werden, die gegen viel mehr als nur Krebszellen wirksam ist.

7 Mehr erstaunliche Vorteile von Kurkuma

1. Bekämpfung von Angst und Depression

Kurkuma kann genauso wirksam sein wie Antidepressiva und Anti-Angst-Medikamente. Curcumin ist dafür bekannt, eine neuroprotektive Qualität zu bieten, die helfen kann, die Stimmung zu heben. Department of Pharmacology, Government Medical College, Bhavnagar, Gujarat, India found it to be an effective option for major depressive disorder. Eine Studie aus dem Jahr 2014 von der Abteilung für Pharmakologie, Regierungs Medical College, Bhavnagar, Gujarat, Indien fand, dass es eine wirksame Option für Major Depression ist.

Die Forscher verwendeten die Hamilton Depression Rating Scale, um ihre Ergebnisse zu messen:

"Wir haben beobachtet, dass Curcumin von allen Patienten gut vertragen wurde. 17 scale was higher in the combination group (77.8%) than in the fluoxetine [Prozac] (64.7%) and the curcumin (62.5%) groups; Der Anteil der Responder, gemessen anhand der HAM-D 17- Skala, war in der Kombinationsgruppe (77, 8%) höher als in den Gruppen Fluoxetin [Prozac] (64, 7%) und Curcumin (62, 5%); Diese Daten waren jedoch statistisch nicht signifikant (P = 0, 58). Interessanterweise war die mittlere Veränderung des HAM-D17-Scores nach sechs Wochen in allen drei Gruppen vergleichbar (p = 0, 77). Diese Studie liefert erste klinische Beweise, dass Curcumin als wirksame und sichere Behandlungsmethode bei Patienten mit MDD ohne gleichzeitige Suizidgedanken oder andere psychotische Störungen eingesetzt werden kann. "

Was dies bedeutet, ist, dass Kurkuma bei der Behandlung von Depressionen genauso wirksam sein kann wie Prozac. Im Gegensatz zu Arzneimitteln wie Prozac kommt Kurkuma ohne diese erschreckenden Nebenwirkungen wie Selbstmord und psychotische Störungen.

Brain Injury Research Center found that curcumin enhances the synthesis of DHA (docosahexaenoic acid) from its precursor, ALA (a-linolenic acid). Eine weitere Studie des UCLA Brain Injury Research Center fand heraus, dass Curcumin die Synthese von DHA (Docosahexaensäure) aus seinem Vorläufer ALA (α-Linolensäure) verstärkt. Ein Mangel an DHA wurde mit einer Reihe von Störungen, einschließlich Angstzuständen, in Verbindung gebracht.

Weiterführende Literatur: 10 Warnzeichen Ihre Hormone sind aus dem Gleichgewicht und wie man es repariert

2. Arthritis Erleichterung

Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Curcumin helfen auch, Arthritis zu behandeln, indem sie von Beschwerden wie Osteoarthritis und rheumatoider Arthritis befreien. Kurkuma neutralisiert diese schädlichen freien Radikale, die die Zellen des Körpers schädigen und zu Entzündungen führen können.

in Phytotherapy Research in 2012 showed that rheumatoid arthritis patients who were treated with curcumin exhibited the highest percentage of improvement overall, compared to patients that received more conventional treatments. Eine 2012 in Phytotherapy Research veröffentlichte Studie zeigte, dass Patienten mit rheumatoider Arthritis, die mit Curcumin behandelt wurden, den höchsten prozentualen Anteil an Verbesserungen aufwiesen, verglichen mit Patienten, die konventionellere Behandlungen erhielten. Es zeigte sich, dass Curcumin nicht nur wirksamer bei der Linderung von Symptomen wie Zärtlichkeit und Gelenkschwellung war. Es hat auch keine negativen Nebenwirkungen. Niemand aus der Gruppe, die Curcumin einnahm, musste aufgrund von Nebenwirkungen aus der Studie ausscheiden. Allerdings haben 14% der NSAR-Patienten dies getan.

Weiterführende Literatur: 9 leistungsstarke Home Remedies für Arthritis

3. Verwalten von Diabetes

Kurkuma hat die Fähigkeit, die Wirkung von diabetischen Medikamenten zu verbessern und hilft bei der Bewältigung der Krankheit. Es senkt das Risiko, eine Insulinresistenz zu entwickeln, ein Zustand, bei dem die Zellen nicht auf die normalen Wirkungen des Insulinhormons reagieren.

ng blood sugar and reversing insulin resistance there may be no better natural treatment than adding turmeric to your diet. Experten sagen sogar, dass zur Senkung des Blutzuckerspiegels und zur Umkehrung der Insulinresistenz keine bessere natürliche Behandlung möglich ist als die Zugabe von Kurkuma zu Ihrer Ernährung.

Diabetes Care, found that turmeric was 100% effective in preventing pre-diabetics from developing type 2 diabetes – an incredible feat that even FDA approved drugs for type 2 diabetes has yet to come close to accomplishing. Eine besonders interessante Studie, die in der Publikation Diabetic Care der American Diabetic Association veröffentlicht wurde , ergab, dass Kurkuma zu 100% bei der Vorbeugung von Typ-2-Diabetes vorbeugend wirkt - eine unglaubliche Leistung, die FDA-zugelassene Medikamente für Typ-2-Diabetes noch nicht erreicht haben zu erreichen.

Biochemistry and Biophysical Research looked at how turmeric might be able to play a role in reversing diabetes. Eine Studie der Auburn University, die 2009 in Biochemistry and Biophysical Research veröffentlicht wurde, untersuchte, wie Kurkuma eine Rolle bei der Umkehrung von Diabetes spielen könnte. Die Forscher fanden heraus, dass Curcumin bei der Aktivierung von AMPK 400-mal potenter war als ein gewöhnliches Diabetesmedikament, das als Metformin bekannt ist. Es ist dafür bekannt, die Insulinsensitivität zu verbessern und den Typ-2-Diabetes umzukehren.

Weiterführende Literatur: 10 Geheimnisse, um Ihren Blutzucker auszugleichen, Gewichtsabnahme zu fördern und Energie zu steigern

4. Unterstützung der Herzgesundheit

Kurkuma nützt das Herz in vielerlei Hinsicht. Dazu gehören sowohl die Umkehrung der Herzerkrankung als auch die Vorbeugung von Herzinfarkten. Curcumin tut dies durch die Verbesserung der Funktion des Endothels, das die Auskleidung der Blutgefäße darstellt. (Endotheliale Dysfunktion ist ein Hauptfaktor bei Herzerkrankungen, da es das Endothel schwieriger macht, die Blutgerinnung, den Blutdruck und andere essentielle Prozesse zu regulieren.)

Mehrere Studien deuten darauf hin, dass Curcuminkonsum zu einer Verbesserung der Endothelfunktion führen kann. Eine spezifische Studie ergab, dass es genauso effektiv ist wie Sport. Andere Forschungen haben herausgefunden, dass es genauso gut funktioniert wie das Medikament Atorvastatin.

Eine Studie aus dem Jahr 2012 an der thailändischen Universität Chiang Mai zeigte besonders vielversprechende Ergebnisse. Forscher gaben Patienten, die sich einer Koronararterien-Bypass-Operation unterzogen, entweder ein Placebo oder vier Gramm Curcumin täglich, einige Tage vor und nach der Operation. Diejenigen, die Curcumin nahmen, erkrankten im Krankenhaus um 65% weniger an einem Herzinfarkt.

Weiterführende Literatur: 21 Lebensmittel, die natürlich Arterien freisetzen

5. Prävention von Alzheimer-Krankheit

Es wird angenommen, dass die Alzheimer-Krankheit durch grassierende Entzündung im Gehirn verursacht wird. Es gibt eine Menge Forschung über die mögliche Rolle von Kurkuma als Behandlung für diesen verheerenden Zustand. Es wurde festgestellt, dass die entzündungshemmenden Eigenschaften von Kurkuma dazu beitragen, angesammelte Plaque und Fette im Gehirn zu entfernen, wodurch der Sauerstofffluss verbessert wird. Curcumin kann die Blut-Hirn-Schranke überwinden. Als solche kann es zu einer Reihe von Verbesserungen im pathologischen Prozess dieser Gehirnerkrankung führen.

Indien hat bekanntermaßen eine unterdurchschnittliche Inzidenz von Alzheimer. Studien konnten keinen Zusammenhang zwischen dem hohen Kurkuma-Verbrauch des Landes nachweisen. Es gibt jedoch immer mehr wissenschaftliche Belege dafür, dass dieses Gewürz das Gehirn sowohl vor dem Ausbruch als auch vor dem Fortschreiten der Krankheit schützen kann.

Weiterführende Literatur: Essen Sie diese Lebensmittel, um Ihr Gedächtnis zu steigern und Ihr Gehirn zu verbessern!

6. Behandlung von Verdauungsstörungen

Verdauungsbeschwerden können durch viele verschiedene Bedingungen verursacht werden. Es hat sich gezeigt, dass Kurkuma einen therapeutischen Nutzen für die Behandlung aller Arten von gastrointestinalen Störungen bietet. Einige von diesen gehören IBS, Crohn-Krankheit, Geschwüre, Verdauungsstörungen und mehr.

Die University of Maryland Medical Center berichtet, dass der Mechanismus hinter der Fähigkeit des Gewürzes, Dyspepsie oder Magenverstimmung zu verringern, die Stimulation der Gallenblase beinhalten kann. Curcumin stimuliert die Produktion von Gallenflüssigkeit aus der Gallenblase, und Galle hilft bei der Verdauung. Das medizinische Zentrum stellt auch fest, dass die deutsche Kommission E, die bestimmt, welche Kräuter in Deutschland sicher verordnet werden können, Kurkuma für Verdauungsprobleme genehmigt.

esearchers wanted to test the protective effects of turmeric on the lining of the stomach against acidic preparations used to induce stomach ulcers in test animals. In einer anderen Studie wollten Forscher die schützende Wirkung von Kurkuma auf die Magenschleimhaut gegen saure Präparate testen, die bei Testtieren Magengeschwüre induzieren. Sie untersuchten die Auswirkungen von Kurkuma ätherisches Öl und Ingwer ätherisches Öl bei Ratten. Die Ergebnisse waren beeindruckend. Die Experten fanden heraus, dass Kurkuma die Bildung von Magengeschwüren um erstaunliche 85 Prozent hemmte. Läsionen, Gewebenekrose und Blutungen wurden ebenfalls stark reduziert. Das Gewürz schien auch einen beeindruckenden Schutz gegen Magenbeschwerden zu bieten.

Schließlich hat eine eingehende Analyse aller Studien, die die Fähigkeit von Curcumin zur Behandlung von IBD (entzündliche Darmerkrankungen) untersucht haben, entdeckt, dass viele Patienten tatsächlich in der Lage waren, verschreibungspflichtige Medikamente aufgrund dramatischer Verbesserungen ihres Zustandes zu nehmen.

Weiterführende Literatur: 10 Warnzeichen für schlechte Verdauung, die Sie wahrscheinlich ignorieren

Erfahren Sie mehr über Kurkuma und andere krebsbekämpfende Lebensmittel!

16 Möglichkeiten, Kurkuma zu trinken, um chronische Entzündung und so viel mehr zu schlagen

12 Gründe, warum Sie anfangen sollten, Kurkuma Milch + Wie man es macht

10 Nahrungsmittel und Getränke mit dem starken Krebs, der Eigenschaften unterstützt durch Wissenschaft kämpft

Hier ist, warum Sie beginnen sollten Barfuß Schuhe + 3 besten zu kaufen

Hier ist, warum Sie beginnen sollten Barfuß Schuhe + 3 besten zu kaufen

Ich bin die meiste Zeit meines erwachsenen Lebens ein Läufer gewesen und als ich zum ersten Mal von Leuten gelesen habe, die barfuss rannten, habe ich es schnell als eine verrückte Modeerscheinung abgetan, aber ich habe inzwischen herausgefunden, dass es nicht nur nicht annähernd so ist So bizarr es klingt, ich würde heute keinen anderen Weg gehen.In

(Gesundheit)

8 Gründe, die Sie Zimt Ihrem Morgenkaffee hinzufügen sollten

8 Gründe, die Sie Zimt Ihrem Morgenkaffee hinzufügen sollten

Ein bisschen Zimt schmeckt im Kaffee genauso gut wie im Apfelkuchen. Aber das ist nicht der einzige Grund, diesen zusätzlichen Zing in Ihrem Morgenkaffee zu haben. Einst ein Vorrecht der Könige und Götter, war Zimt ein hoch geschätztes Gewürz und sein Handel wurde streng kontrolliert. Sogar Kriege wurden um dieses süße Gewürz geführt. Es ist

(Gesundheit)