de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Kokosöl in Kaffee & 6 weitere Möglichkeiten, um Ihre Tasse gesünder

Es wird oft darüber diskutiert, ob eine Tasse Kaffee gesund oder gesundheitsschädlich ist. Wie wir vor einigen Wochen aufgezeigt haben, sind wir fest auf der Seite des "Nützlichen".

In der Tat haben wir einen ganzen Artikel veröffentlicht, der zwölf Gründe aufdeckte, die mit wissenschaftlichen Belegen belegt sind, warum Sie Ihren Tag mit einer Tasse Kaffee beginnen sollten. Um nur einige zu nennen: Es steigert den Stoffwechsel, ist voll von Antioxidantien, verbessert die Gesundheit der Leber, schützt vor neurodegenerativen Erkrankungen und verlängert das Leben. Sie können den gesamten Artikel hier lesen.

Aber es gibt einige clevere Möglichkeiten, Ihren Morgenkaffee noch gesünder zu machen. Letzte Woche haben wir aufgedeckt, dass das Einnehmen von Butter in Ihrem Kaffee eine ganze Reihe von gesundheitlichen Vorteilen hat, und im heutigen Artikel erforschen wir sieben weitere Möglichkeiten, noch mehr in Ihre tägliche Tasse Java einzupacken.

1. Kokosöl einrühren

Kokosöl ist ein super gesundes Öl und eine fantastische Alternative zu herkömmlichen Milchkännchen. Es ist auch eine großartige pflanzliche Option für diejenigen, die keine Butter essen, sondern das Konzept dieses cremigen Kaffees mögen.

Wie bei Butter hält Kokosöl in Ihrem Kaffee Sie länger satt, reduziert die Koffeinempfindlichkeit und erhöht die Energieleistung dank seiner hohen Menge an nützlichen Fetten. Im Gegensatz zu Butter enthält Kokosöl Laurinsäure - ein mächtiger Killer von Bakterien und Viren, der ihm so viele wohltuende Wirkungen verleiht, vor allem als Hilfsmittel zur Gewichtsabnahme.

Da Kokosöl eine Quelle für gesättigte Fette ist, wird eine moderate Verwendung empfohlen. Achten Sie immer auf rohes Kokosnussöl.

2. Fügen Sie keinen Zucker oder Süßstoffe hinzu

Wir alle wissen, dass Zucker für unsere Gesundheit schrecklich ist, aber künstliche Süßstoffe können nicht besser sein. Aspartam (Nutrisweet), das häufig in Diätgetränken verwendet wird, wurde mit über 90 unangenehmen Nebenwirkungen in Verbindung gebracht, die von Krebs und Krampfanfällen bis zu Hautausschlägen und Übelkeit reichen.

Sucralose (vermarktet als Splenda) wird im Allgemeinen als sicherer als Aspartam angesehen, obwohl neuere Forschungen mehrere gesundheitliche Bedenken aufzeigen, wie Toxizität und erhöhtes krebserzeugendes Potential beim Kochen. 2008 Forschung fand heraus, dass es das empfindliche Gleichgewicht von Bakterien im Darm stören kann.

Während Stevia ein ziemlich gesunder natürlicher Süßstoff ist, wenn Sie sich daran gewöhnt haben, Ihre Kaffee-Ebene zu trinken, werden Sie seinen Geschmack wirklich schätzen!

3. Überspringen Sie die Store-Gekauften Creamer

Fettarme Milchkännchen scheinen eine gesunde Wahl zu sein, aber diese sind oft stark verarbeitet und voll von unnatürlichen Zutaten wie Maissirup mit hohem Fructoseanteil und Transfetten.

4. Wählen Sie Bio-Kaffeebohnen

Bio-Lebensmittel sind besser für unsere Gesundheit und unsere Umwelt - und dies gilt insbesondere für Kaffee, einer der am stärksten chemisch belasteten Kulturen.

Herkömmliche Kaffeebauern verwenden oft bis zu 250 Pfund chemischer Dünger pro Morgen, und da Kaffee ein importiertes Gut ist, haben die USA keine Kontrolle über Art und Menge der verwendeten Pestizide.

Viele dieser Pestizide gelten als Neurotoxine, wobei einige Studien einen starken Zusammenhang zwischen der Exposition gegenüber Pestiziden und der Parkinson-Krankheit belegen. Darüber hinaus hat die Internationale Agentur für Krebsforschung (IARC) festgestellt, dass ein Hauptbestandteil von Hunderten von Schädlingsbekämpfungsmitteln und Unkrautvernichtungsmitteln ein "wahrscheinliches" Karzinogen ist.

Unser Lieblings-Bio-Kaffee: Die Bean Coffee Company Bio-Aloha-Bohne

5. Wählen Sie die richtige Kaffeemaschine

Ob Sie es glauben oder nicht, wie Sie Ihren Kaffee zubereiten, kann fast genauso wichtig sein wie das, was Sie in Ihren Kaffee tun.

Zum Beispiel sind Kaffeemaschinen mit einem einzigen Becher potentiell schädlich für die Umwelt und unsere Gesundheit. In Tests wurden über 4 Millionen Kolonien von schädlichen Bakterien und Schimmelpilzen in den Wassertanks dieser Maschinen gefunden, und viele weisen höhere Keimzahlen auf als Waschbecken und Hundespielzeug!

Die verwendeten Kapseln enthalten BPA - einen bekannten Hormon-Disruptor, zusammen mit Aluminium, der mit bestimmten Gesundheitsproblemen einschließlich Alzheimer-Krankheit in Verbindung gebracht wurde.

Eine französische Presse, Aeropress oder Chemex sind alle bessere Alternativen zu einer pod-guzzling Kaffeemaschine.

6. Trinken Sie es vor 15 Uhr

Timing kann die Gesundheit Ihrer Kaffeegewohnheit beeinflussen.

Es sollte nicht überraschen, dass regelmäßige tägliche Koffeinaufnahme mit einem gestörten Schlaf und Tagesmüdigkeit verbunden ist, so ein Überblick der Studien. Aber Sie werden überrascht sein zu erfahren, wie lange das Koffein in Ihrem System bleiben kann.

Eine Studie aus dem Jahr 2012, in der die Auswirkungen des Koffeinkonsums zu verschiedenen Tageszeiten untersucht wurden, ergab, dass Koffein, das bis zu sechs Stunden vor dem Schlafengehen konsumiert wurde, den Schlaf stören kann. Daher ist es am besten, Kaffee ab 15 Uhr zu vermeiden. Wenn Sie besonders empfindlich auf Koffein reagieren, möchten Sie vielleicht noch früher am Tag auf Kräutertees umsteigen.

7. Spice it Up

Gewürze sind eine gute Möglichkeit, Kaffee Geschmack und Süße hinzuzufügen, während einige beeindruckende gesundheitliche Vorteile bieten. Warum nicht versuchen:

  • Zimt - eine fantastische Quelle von Antioxidantien, die den Blutzucker stabilisiert, den Appetit unterdrückt, die Aufmerksamkeitsspanne und das Gedächtnis verbessert und den Fettgehalt im Blut reduziert.
  • Muskatnuss - eine reiche Quelle von Mangan und ein starkes antibakterielles Mittel.
  • Kardamom - wird in der modernen ayurvedischen Medizin verwendet, um die Verdauung zu verbessern, Übelkeit und Erbrechen zu unterdrücken, den Atem zu versüßen und die stimulierende Wirkung von Koffein zu neutralisieren.
  • Kakaopulver - ungesüßter, biologischer Kakao ist mit Antioxidantien beladen, die das Herz schützen, den Blutdruck senken, die Haut schützen und kognitiven Abbau verhindern können.

Lesen Sie weiter: 10 Gründe, eine tägliche Tasse Matcha Tee zu haben

11 Zeichen, die Sie Schwermetalltoxizität haben und wie man es verhindert

11 Zeichen, die Sie Schwermetalltoxizität haben und wie man es verhindert

Es kann sehr frustrierend sein, einer gesunden Ernährung zu folgen, regelmäßig Sport zu treiben und so viel wie möglich zu tun, um Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden zu optimieren, aber irgendwie fühlen Sie sich einfach nicht richtig. Vielleicht leiden Sie unter Verdauungsproblemen, fühlen sich oft träge oder müde oder sind nur allgemein krank und kränklich.Nicht zu

(Gesundheit)

10 Gründe für die Verwendung von Manuka Honig Bandagen jetzt

10 Gründe für die Verwendung von Manuka Honig Bandagen jetzt

Bildquelle: DermaSciences.com - Bandage im Bild ist Medihoney Calcium Alginate Application Wenn Sie mit Naturheilmitteln vertraut sind, wissen Sie wahrscheinlich schon von den Vorteilen von Honig als natürlichem Süßstoff, verbesserter Verdauung und erhöhter Energie, sowie von reduziertem Risiko von Herzerkrankungen und einigen Krebsarten. Vi

(Gesundheit)