de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Wie man das beste Kokosnussöl + 7 Marken kauft, denen Sie vertrauen können

Wenn Sie das beste Kokosnussöl kaufen möchten, fühlen Sie sich wahrscheinlich mit der praktisch endlosen Anzahl von Marken, die es gibt, etwas überfordert. Vor nur 15 Jahren gab es in den USA weniger als eine Handvoll Kokosnussöle, die als Speiseöle verkauft wurden, aber heute gibt es unzählige Möglichkeiten. Woher weißt du also, welche du wählen solltest? Was ist das Gesündeste, und was bedeuten all diese Labels wirklich "extra-virgin" und "expeller-pressed"?

Um die beste Entscheidung zu treffen, müssen Sie verstehen, was diese Begriffe und andere bedeuten, sowie was aktuell auf dem Markt ist und wie sich diese Öle unterscheiden.

Möchten Sie die Wissenschaft überspringen und direkt zu den vertrauenswürdigen Kokosölmarken springen? Klick hier.

Der Extraktionsprozess

Um ein Öl zu produzieren, müssen Sie das Öl der Pflanze aus dem Raufutter extrahieren oder entfernen. Um dies zu tun, muss der Samen, die Nuss, die Hülsenfrucht oder das Korn einem spezifischen Prozess unterzogen werden, der das Rauhfutter von den öligen Bereichen trennt. solvent extraction method which uses hexane, a hazardous chemical. Der schlimmste Prozess, ohne Zweifel, ist die Lösungsmittelextraktionsmethode, die Hexan, eine gefährliche Chemikalie, verwendet. Während es ziemlich effektiv ist, etwa 99% des Öls zurückzugewinnen, muss das Hexan entfernt werden, indem das Öl auf eine hohe Temperatur erhitzt wird, was das Geschmacksprofil verändert.

Die gebräuchlichsten Methoden zur Herstellung von Kokosnussöl sind entweder Expeller-gepresst und kalt gepresst. Diese Techniken des Extrahierens des Öls aus der trockenen oder frischen Kokosnuss können sowohl in den unraffinierten als auch in den raffinierten Sorten gefunden werden.

Pressenpressen ist eine Technik, die seit der Antike verwendet wird. Es ist ein chemikalienfreies Verfahren, bei dem die Mechanik und die Auspressung der Expander verwendet werden, um das ölige Material in einer mechanisch arbeitenden Presse zu pressen. Ein Expeller ist im Grunde genommen eine große Schraube, die festgezogen wird, bis sie die Mutter zerdrückt und das Öl zum Laufen bringt. Mechanisches Pressen kann hohe Temperaturen erzeugen, insbesondere beim Zusammendrücken von harten Muttern, und tritt gewöhnlich auf, wenn mit automatischen Maschinen in großen Mengen gearbeitet wird. Das Problem mit hohen Temperaturen, wie erwähnt, ist, dass sie den Geschmack des Öls verändern können. Da dieses Verfahren nur 65 bis 70% des Öls liefert, versuchen viele Unternehmen, den Rest mit einem chemischen Lösungsmittel zu extrahieren.

is produced in a heat-controlled environment, and is supposed to be processed at temperatures that don't exceed 120 degrees, resulting in a high quality oil. Kaltgepresstes Kokosnussöl wird in einer Hitze-kontrollierten Umgebung produziert und soll bei Temperaturen verarbeitet werden, die 120 Grad nicht überschreiten, was zu einem Öl von hoher Qualität führt. Im Vergleich dazu kann mit Expeller gepresstes Kokosnussöl bei ungefähr 210 Grad verarbeitet werden, während raffinierte Kokosnussöle dazu neigen, bei mehr als 400 Grad verarbeitet zu werden, was die Qualität des Öls verschlechtert. Vor allem in den USA gibt es jedoch Ausnahmen von diesen Regeln. Während einige Unternehmen große Anstrengungen unternehmen, um sicherzustellen, dass die Temperaturen unter 120 Grad (manchmal sogar unter 90 Grad) bleiben, ist der Begriff "kaltgepresst" in den USA nicht geregelt US wie es in Europa ist, also könnte es technisch alles unter 400 Grad bedeuten.

Vorausgesetzt, das Unternehmen hat Temperaturen unter 120 Grad gehalten, sind Kaltpressöle mit dem größten Anteil an Geschmack, Aroma und Nährstoffen das Ergebnis.

Raffiniert und nicht raffiniert

refined coconut oil , so you probably already have an idea that it's not the best type of oil to buy, as it's processed at upwards of 400 degrees, which degrades the quality of the oil, and is often deodorized and bleached. Wir haben ein wenig raffiniertes Kokosnussöl angerührt , so dass Sie wahrscheinlich schon wissen, dass es nicht die beste Ölsorte ist, da es bei über 400 Grad verarbeitet wird, was die Qualität des Öls verschlechtert und oft desodoriert und gebleicht wird . Das Öl kommt aus getrocknetem Kokosnussfleisch, manchmal "Kopra" genannt. Kopra ist ein Begriff, der von der Industrie definiert wird und allgemein auf den Philippinen verwendet wird, um die getrocknete Kokosnuss zu bezeichnen, die aus der Kokosnussschale entfernt wurde, aber an sich ungenießbar ist und benötigt wird weiter verfeinert werden, um Kokosnussöl zu produzieren. Kokosnussöl, das aus Kopra kommt, muss mit Bleichtonen gereinigt werden, da die Verunreinigungen während des Trocknungsprozesses ansteigen. Die hohen Temperaturen werden dann verwendet, um das Öl zu desodorieren, um seinen ausgeprägten Geruch und Geschmack zu entfernen, weshalb raffiniertes Kokosnussöl normalerweise sowohl geschmacklos als auch geruchlos ist. Natriumhydroxid kann ebenfalls hinzugefügt werden, um die Lagerfähigkeit des Öls zu verlängern. Um das meiste Öl aus dem Kokosfleisch zu erhalten, verwenden einige Marken chemische Lösungsmittel.

Da das Öl raffiniert ist, kann es typischerweise etwas höheren Kochtemperaturen standhalten, bevor es seinen Rauchpunkt erreicht. Aus diesem Grund wählen einige Menschen ein raffiniertes Kokosnussöl, trotz seiner deutlich geringeren Ernährungsvorteile. Die meisten Kokosnussöle im Supermarkt sind, sofern nicht anders gekennzeichnet, raffinierte Kokosnussöle, die teilweise hydriert oder hydriert sein können, wodurch synthetische Transfette entstehen, eines der schlimmsten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können. has been scientifically found to increase LDL, or “bad” cholesterol, while lowering HDL, or “good” cholesterol. Es wurde wissenschaftlich festgestellt, dass Transfettsäuren LDL oder "schlechtes" Cholesterin erhöhen, während es HDL oder "gutes" Cholesterin senkt. Es kann auch Typ-2-Diabetes, ein erhöhtes Risiko für Herzerkrankungen und starke Verstopfung der Arterien verursachen.

Wenn Sie nicht das Wort "unraffiniert" auf dem Etikett sehen, nur "Kokosnussöl", wird es wahrscheinlich verfeinert. Viele Unternehmen haben Kopra aus den Philippinen importiert und zu nicht essbaren Zwecken verarbeitet, beispielsweise in Wasch- und Reinigungsmitteln. manufacturers in the US . Da Kokosöl in den letzten Jahren so populär geworden ist, haben einige Hersteller in den USA . haben begonnen, diese Art von Öl als Speiseöl zu verpacken, da es billiger ist, aber es wurde wahrscheinlich auch in Massenproduktion unter Verwendung von Lösungsmittelextrakten hergestellt, und es ist schwer zu sagen, ob im fertigen Produkt noch Lösungsmittel vorhanden sind.

Unraffiniertes Kokosnussöl

Unraffiniertes Kokosnussöl wird oft als "reines" Kokosnussöl bezeichnet. Technisch wird Kokosöl von Natur aus raffiniert, denn Öl wächst natürlich nicht an einem Baum, Kokosnüsse tun es. Alle Kokosnussöle müssen aus der Kokosnuss extrahiert werden, was bedeutet, dass das einzige wirklich unraffinierte Kokosnussöl direkt das Öl verbraucht, während es noch im Fleisch einer Kokosnuss ist, die gerade frisch vom Baum gepflückt wurde.

Dennoch ist "unraffiniertes" oder reines Kokosnussöl eine gute Wahl. Das Öl wird aus frischem Kokosnussfleisch gewonnen und nicht getrocknet. Das Frischfleisch wird entweder schnell getrocknet oder nass vermahlen. Am häufigsten wird schnelles Trocknen verwendet, um das Fleisch schnell zu trocknen, während das Öl mechanisch ausgedrückt wird. Wenn Nassmahlen verwendet wird, bedeutet das, dass die Kokosnussmilch von dem frischen Fleisch exprimiert wird, bevor sie gekocht, fermentiert oder von der Milch durch Enzyme oder Zentrifugen getrennt wird. Da es sich um einen so schnellen Prozess handelt, benötigt das entstehende Öl keine Zusatzstoffe oder muss gebleicht werden. Es ist auch nicht hohen Hitze ausgesetzt wie raffiniertes Kokosöl und es behält seinen ausgeprägten Kokos Geschmack und Geruch. Das am wenigsten raffinierte Kokosnussöl wird als reines Kokosnussöl bezeichnet, ein Begriff, der in Verbindung mit dem Öl geprägt wurde, als sie vor etwa 15 Jahren populär wurden, um Kokosöle zu entwickeln, die am wenigsten raffiniert waren.

Virgin gegen Extra-reines Kokosnussöl

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei "jungfräulichem" Kokosnussöl um unraffiniertes Kokosnussöl. Aber was ist der Unterschied zwischen jungfräulichem und extra nativem Kokosnussöl? Praktisch nichts. Sie sind wahrscheinlich mit diesen Begriffen dank Olivenöl vertraut, so dass Extra-Jungfrau ziemlich echt klingt, oder? Falsch. Im Gegensatz zu Olivenöl, wo der Unterschied zwischen jungfräulich und extra vergine die Menge an Fettsäuren ist, gibt es keine Vorschriften für die Reinheit von Kokosnussöl. Die Begriffe bedeuten im Allgemeinen dasselbe, eines ist nicht besser als das andere. Der einzige Weg, um wirklich zu sagen, dass Sie ein richtig gepresstes, unraffiniertes Öl haben, ist Ihre Nase zu benutzen - wenn es einen süßen Kokosnussgeruch hat, als ob Sie gerade eine frische Kokosnuss aufgebrochen haben, ist es wahrscheinlich.

Glas gegen Plastikbehälter

Kaufen Sie immer Kokosnussöl, das in einem verschlossenen Glas kommt. Glas überträgt diesen Kunststoffgeschmack nicht in das Öl und hilft auch dabei, die Nährstoffe zu speichern. Öle, die in Kunststoff verkauft werden, sind typischerweise in Massenproduktion und von geringerer Qualität. Wenn Sie Ihr Kokosöl in einer großen Plastikkanne kaufen, ist das vielleicht eine gute Idee, aber nicht so gut für Ihre Gesundheit. Außerdem hat es wahrscheinlich einen seltsamen Geschmack, und der hohe Gehalt an Laurinsäure im Öl neigt dazu, den Kunststoff im Laufe der Zeit zu zerstören und ihn in das Öl selbst zu leiten.

Organisch oder nicht-organisch

Wie bei allen Lebensmitteln, wenn das Öl als biologisch zertifiziert gekennzeichnet ist, also das USDA Organic Label trägt, bedeutet das, dass die Kokosnüsse, die zur Herstellung des Öls verwendet werden, ohne den Einsatz von Pestiziden angebaut wurden. Kokosnussöl kommt aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss, was bedeutet, dass es sicher hinter einer harten Schale eingeschlossen ist. Pestizide, die sich im Boden befinden, wo der Kokosnussbaum ist, werden von den Wurzeln aufgenommen, aber da Kokosnüsse so weit von den Wurzeln entfernt sind, sind Experten der Meinung, dass es unwahrscheinlich ist, dass diese Chemikalien sie erreichen. Da sie so hoch wachsen, werden sie auch nie mit Pestiziden besprüht. study analyzed samples of coconut water and was unable to detect any of the 11 pesticides that were tested for, despite using two established methods of detection. Es gibt Hunderte von Pestiziden, die potenziell auf Kokosnüssen verwendet werden können, abhängig von der Umgebung, in der sie angebaut werden. Eine Studie analysierte jedoch Proben von Kokoswasser und konnte trotz der Verwendung von zwei keine der 11 getesteten Pestizide nachweisen etablierte Nachweismethoden. Da Kokosnusswasser aus dem Fruchtfleisch der Kokosnuss stammt, gibt es eine Vorstellung von der Menge an Pestiziden, die in nicht-organischem Kokosnussöl enthalten sind. Da es keine gentechnisch veränderten Kokosnüsse gibt, gibt es auch keine Bedenken hinsichtlich GVO im Öl. Obwohl es wenig Hinweise darauf gibt, dass Bio-Kokosöl mehr gesundheitliche Vorteile bietet als die nicht-organische, ist die einfache Tatsache, dass die Verarbeitung ist schonender und es gibt keine Pestizide, Chemikalien oder Zusatzstoffe in das fertige Produkt bedeutet, dass mehr Menschen die organische wählen Art.

Wenn Sie lieber auf Nummer sicher gehen wollen, wenn es um die Gesundheit Ihrer Familie geht, gehen Sie organisch, aber denken Sie daran, dass einige Marken behaupten, Kokosnüsse zu verwenden, die an abgelegenen Orten ohne Pestizide angebaut werden, aber nicht durch die Bio-Zertifizierungsprozess aufgrund der Kosten und Bürokratie. Bio-Zertifizierung ist ziemlich teuer, und Verbraucher, die sich nur auf zertifizierte Bio-Kokosöle beschränken, verpassen vielleicht einige der besten verfügbaren Kokosnussöle, die diesen teuren Bio-Zertifizierungsprozess nicht durchlaufen haben. Hier können Sie Etiketten lesen und ein wenig Forschung betreiben, um Geld zu sparen, ohne Ihre Lebensmittelstandards zu beeinträchtigen.

Fair-Trade-Zertifizierung, auch wenn dies die Qualität des Öls nicht beeinflusst, kann auch etwas sein, das Sie berücksichtigen möchten. Denken Sie daran, dass die billigsten Produkte oft das Ergebnis unfairer Löhne und der Behandlung derer sind, die an vorderster Front der Produktion stehen, sowie rücksichtsloser Verarbeitungsansätze und Umweltzerstörung. Die Unterstützung von fair gehandelten Kokosnussprodukten ist ein guter Weg, um Teil der Lösung zu werden, anstatt das Problem zu lösen. Leider gibt es nur wenige Fair-Trade-zertifizierte Kokosnussöl-Produkte, aber wenn Sie eine finden und die etwas höheren Kosten leisten können, umso besser.

Jetzt wissen wir, worauf man beim Kauf von Kokosnussöl achten sollte, welchen Marken kann man vertrauen?

Welche Marke von Kokosnussöl ist am besten?

Es gibt wirklich nicht nur eine bestimmte Marke von Kokosöl, die Sie suchen sollten. Die Hauptsache ist, nach jungfräulichem oder nativem, kaltgepresstem Kokosnussöl zu suchen, das in einem Glasgefäß enthalten ist.

Diese Marken erfüllen alle diese Kriterien und dann einige:

Nutiva Bio Virgin Kokosnussöl

Nutiva Kokosnussöl war in den letzten zehn Jahren in vielen Ländern ein meistverkauftes Kokosnussöl, da es biologisch zertifiziert, gentechnikfrei, koscher, kaltgepresst, ungehärtet und unraffiniert ist. Es kommt auch in einem Glas. Viele denken, dass diese Marke nicht so kraftvoll mit Kokosnussgeschmack ist. Wenn Sie nach einem subtileren Kokosnussgeschmack suchen, ist dies vielleicht die beste Wahl. Sie können ein 23-Unzen-Glas von dieser Seite bei Amazon derzeit kaufen.

Thrive Market Organisches, ethisch hergestelltes reines Kokosnussöl

Dieses wundervolle Kokosnussöl erfüllt alle Kriterien, die in dem obigen Artikel festgelegt sind - aber darüber hinaus können Sie eine freie Wanne beanspruchen und sie direkt an Ihre Tür liefern lassen. Wir haben uns mit Thrive Market zusammengetan und freuen uns, allen Lesern von Natural Living Ideas ein kostenloses Glas Kokosnussöl mit einem Einkaufspreis von 29 USD zu bieten. Holen Sie sich alle Details hier.

Thrive Market ist ein relativ neues Unternehmen, das eine Art Costco Meets Whole Foods Combo ist. Wenn Sie regelmäßig gesundes, gesundes Essen und natürliche, biologische Produkte kaufen, dann werden Sie es lieben und ein Vermögen sparen. Die Preise liegen normalerweise bei 25-50% gegenüber den regulären Verkaufspreisen.

Um mehr über Thrive Market zu erfahren und wenn es für Sie richtig ist, lesen Sie unseren Bericht hier. Und dann fordern Sie Ihr kostenloses Glas Kokosöl von dieser Seite mit einer einmonatigen kostenlosen Testversion von Thrive Market an.

Dr. Bronner Fair Trade & Bio Frisch gepressten weißen Kern Virgin Coconut Oil

Dr. Bronner Fair Trade & Organic Frisch gepresster weißer Kern Virgin Coconut Oil wird kaltgepresst aus frisch getrockneten Kokosnusskernen mit braunen Innenhäuten, die auf einem aromatischeren, nussig schmeckenden Öl belassen werden. Es hat einen frischen Duft und ein fabelhaftes Aroma und ist sehr vielseitig. Sie können es zum Braten und Backen sowie zur Körperpflege verwenden. Es ist nicht nur biologisch zertifiziert, sondern auch das Siegel des USDA National Organic Program. Es ist zertifiziert nach Vegan und Fair Trade zertifiziert und gewährleistet eine faire Behandlung von einheimischen Kokosnussproduzenten und anderen Arbeitern.

Dieses Produkt hat auch begeisterte Kritiken auf Amazon erhalten, mit einem 5-Sterne-Durchschnitt. Ein 14-Unzen-Glas kann auf der Website von dieser Seite erworben werden.

Tante Pattys Fair Trade, unraffiniertes Kokosnussöl

Wenn Sie Tante Pattys Fair Trade Virgin Coconut Oil kaufen, helfen Sie fairen Löhnen für die Kokosnuss-Bauern in den umliegenden Dörfern und Städten von Butuan City im Norden der Philippinen.

Tante Patty, im Pazifischen Nordwesten gelegen, ist eine Marke unter GloryBee Foods, die nach Pat Turanski, Mitbegründer von GloryBee Lebensmittel benannt wurde. "Kochen und Backen mit natürlichen Zutaten war schon immer eine der Leidenschaften von Pat", stellt das Unternehmen fest, "und alle Produkte wurden sorgfältig nach ihrem Geschmack und ihrer gesundheitsfördernden Wirkung ausgewählt."

Das Öl wird aus getrocknetem, gemahlenem Kokosnussfleisch hergestellt und dann kaltgepresst, um ein reichhaltiges, aromatisches Öl für die Zubereitung von Pfannengerichten, Backwaren sowie zur Befeuchtung von Haar und Haut zu erhalten. Dieses Non-GMO-Projekt hat Öl verifiziert und wird bei Amazon sowohl für den Konsum als auch für die Schönheit geschätzt. Ein 12-Unzen-Glas ist von dieser Seite auf Amazon verfügbar.

Spectrum Organisches Kokosöl, nicht raffiniert

Das organische, unraffinierte Kokosnussöl von Spectrum hat einen großartigen, frischen Kokosduft und kann zur Körperpflege sowie zum Backen und Sautieren bei mittlerer Hitze verwendet werden, wenn Sie den Kokosnussgeschmack voll ausnutzen möchten. Obwohl es kein fairer Handel ist, ist es USDA-zertifiziert, biologisch, unraffiniert, kaltgepresst und wird in einem Glas verkauft. currently available from this page on Amazon . Ein 14-Unzen-Glas ist derzeit von dieser Seite auf Amazon verfügbar .

Coconut Country Living Bio-Kokosöl Extra Virgin, nicht raffiniert kaltgepresst

Dieses Kokosnussöl von Coconut Country Living ist biologisch, kalt gepresst, jungfräulich, nicht-GMO-zertifiziert und wird in einem Glas geliefert. So können Sie sicher sein, dass weder Pestizide noch Hexan, Bleichmittel, BPA oder Transfette enthalten sind. Obwohl es nicht Fair-Trade-zertifiziert ist, gibt das Unternehmen an, dass es an Grundsätze des fairen Handels glaubt und seine Kokosnüsse persönlich aus Sri Lanka bezieht, wo sie die "frischeste, schmackhafteste Kokosnuss" entdeckten, die sie überall auf der Welt finden konnten.

Coconut Country Living Kokosnussöl kann sowohl als Koch- und Backöl als auch als Körperpflegeprodukt verwendet werden, um Ihrem Haar und Ihrer Haut zu nützen. Coconut Oil Secrets for Health & Beauty . Ein 16, 91-Unzen-Glas verkauft auf dieser Seite auf Amazon, und es kommt sogar mit einem kostenlosen E-Book: Coconut Oil Secrets for Health & Beauty .

Anjou Kokosöl, Bio Extra Virgin, Kaltgepresstes Unraffiniertes

Anjou Naturals bietet dieses USDA-zertifizierte organische, kaltgepresste, unraffinierte Kokosnussöl zum Kochen und für die Haare und die Haut an. Das Öl wird aus Sri Lanka Kokosnüssen hergestellt, die Anjou erklärt: "Sri Lanka produziert die beste Kokosnuss: Old-fashioned, nicht-gekreuzte Bäume in nährstoffreichen Küstenboden unter heißem tropischen Wetter gepflanzt produzieren die köstlichsten Kokosnüsse mit einem hohen Gehalt an MCT . "

purchased on Amazon from this page. Ein 32-Unzen-Glas des Öls kann derzeit bei Amazon von dieser Seite gekauft werden.

10 unglaubliche Gesundheitsvorteile von Gotu Kola

10 unglaubliche Gesundheitsvorteile von Gotu Kola

Gotu Kola ist den Westlern vielleicht nicht so bekannt, aber es genießt einen legendären Status in Asien, wo es manchmal als "Quelle des Lebens" bezeichnet wird, dank der Geschichte eines Kräuters, der sein Leben um mehr verlängert haben soll als 200 Jahre, indem Sie es täglich nehmen.Dies

(Gesundheit)

7 Wege zu wissen, ob Ihr Olivenöl gefälscht ist (+ Wie man das beste Olivenöl kaufen)

7 Wege zu wissen, ob Ihr Olivenöl gefälscht ist (+ Wie man das beste Olivenöl kaufen)

Bildquelle: Jeppestown @ Flickr Olivenöl ist eines der beliebtesten Lebensmittel in der Gegend, zum Teil dank der gut publizierten gesundheitlichen Vorteile der mediterranen Ernährung und seiner Fähigkeit, das Risiko von Herzerkrankungen zu senken, den Cholesterinspiegel zu senken und den Blutzucker zu regulieren. a

(Gesundheit)