de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Wie man Eimer voll Blaubeeren anbaut, egal wo du lebst

Blaubeeren werden manchmal als Bonbons der Natur bezeichnet, mit einem saftigen, süßen Geschmack, dem nur wenige widerstehen können. Aber es gibt wirklich keinen Grund, zu versuchen, ihnen zu widerstehen, da diese Frucht zu einigen der gesündesten Nahrungsmittel gehört, die Sie essen können.

Diese purpurfarbenen Beeren bieten lang anhaltende Vorteile für die Gesundheit, die weit über ihre winzige Größe hinausgehen, da sie mit Antioxidantien gefüllt sind, die das Immunsystem stärken und vor Krebs und Herzkrankheiten schützen. Sie sind reich an Proanthocyanidin, etwas, das gezeigt wurde, um bei der Gewichtsabnahme zu helfen, Krebs zu bekämpfen und einem zu helfen, jünger aussehende Haut zu genießen. Blaubeeren sind auch eine gute Quelle für die Vitamine A, C und K, Mangan und Kalium.

Warum möchten Sie nicht Eimer voller Heidelbeeren mit all diesen Nährstoffen und geschmackvollen Geschmack zu wachsen? Iss sie direkt vom Busch, füge sie zu Naturjoghurt hinzu oder verwende sie in Smoothies und zum Backen.

Natürlich möchten Sie wahrscheinlich nur wissen, wie Sie Ihre eigenen wachsen können, oder?

Die gute Nachricht ist, dass Blaubeeren langlebig, zuverlässig und einige der einfachsten Früchte sind, um organisch zu wachsen. Bestimmte Arten sind in bestimmten Regionen Nordamerikas beheimatet, aber eine Art Blaubeerbusch kann fast überall angebaut werden, vorausgesetzt, Sie haben sauren Boden mit einem pH-Wert unter 5, 0. Sie können auch in Containern gezüchtet werden, die mit einer sauren Mischung auf Rindenbasis gefüllt sind.

Hier ist, was Sie sonst noch wissen müssen, um diese Eimer Beeren zu ernten.

Entscheiden Sie, wo und wie Sie pflanzen

Ihre erste Überlegung ist zu bestimmen, wo und wie Sie Ihre Blaubeeren anpflanzen. Wenn der Platz begrenzt ist, können Sie einen Eimer oder einen anderen Behältertyp verwenden, der auf einer Terrasse oder einem Deck platziert werden kann. Andernfalls müssen Sie einen Bereich Ihres Gartens abstecken und sicherstellen, dass der Boden die richtige Säure hat. Denken Sie daran, der pH-Wert sollte unter 5, 0 liegen. Wenn es nur etwas zu sauer ist, zwischen 5, 5 und 6, 0, können Sie weiter sauer machen, indem Sie zweimal im Jahr mit Schwefel nachbehandeln.

Wenn es zu hoch alkalisch ist, über 6, 0, wie es oft in weiten Teilen des Westens ist, können Sie entweder den Anbau von Containern in Betracht ziehen und einfach eine saure Pflanzmischung auf Rindenbasis kaufen, oder Sie können Ihre eigene Säure-liebende Zone mit nur erstellen ein wenig Aufwand. Gehen Sie dazu folgendermaßen vor:

  1. Für jeden Busch, den du pflanzen willst, gräche ein Loch zwei Fuß tief und sechs Fuß um und fülle es mit einer Mischung aus gleichen Anteilen von Torfmoos und Sand.
  1. Halten Sie das Bett mit gealtertem Sägemehl, das sauer ist, oder einer anderen Art von organischem Material gemulcht und düngen Sie jedes Jahr mit einem ausgeglichenen organischen Dünger.
  1. Wenn Sie bewässern und Ihr Wasser ist auch alkalisch, was bedeutet, dass Sie hartes Wasser haben, säuern Sie es zuerst mit zwei Teelöffel Essig pro Gallone.

Sie sollten einen gut durchlässigen, sonnigen Standort wählen - obwohl sie im Halbschatten wachsen, erhalten Sie mehr Früchte mit mehr Sonnenschein. Besonders bei der ersten Entwicklung benötigen Blaubeerpflanzen einen hohen Anteil an organischer Substanz in den oberflächennahsten Bodenschichten. Sie können Ihren Boden mit 4 Zoll saurem organischem Material wie Blattkompost oder verfaultem Sägemehl ändern.

Wann man anfangen soll

Die meisten Gärtner und Möchtegern-Gärtner fangen an, im späten Winter oder im zeitigen Frühjahr zu pflanzen - und das ist die beste Zeit, um in den sechs Wochen vor dem letzten Frühlingsfrost mit dem Anbau Ihrer Blaubeeren zu beginnen. Sie brauchen Zeit, um Wurzeln zu schlagen, bevor das heiße Wetter eintrifft.

Wähle deine Pflanzen aus

Sie sollten die richtige Art von Blaubeerpflanzen für Ihre Region auswählen. Zum Beispiel, wenn Sie in einem nördlichen Klima leben, Lowbush Blaubeeren sind in den kälteren Gebieten von Nordamerika heimisch und neigen dazu, dort gut zu machen. Ihre kompakten Büsche können als Bodendecker oder als essbare Hecke angebaut werden. Sie machen es auch im Halbschatten gut. Wenn Sie sehr weit im Norden sind, wählen Sie Saskatoons, eine sehr robuste Sorte, die bei Temperaturen bis zu minus 60 Grad Fahrenheit überleben kann. Diese Pflanzen unterscheiden sich darin, dass sie tatsächlich einen neutraleren Boden mit einem pH-Wert zwischen 6, 0 und 7, 0 bevorzugen.

Überlegungen zum Abstand

Die Art der Blaubeerpflanzen, die Sie bekommen, wird auch helfen, Abstände zu bestimmen, die irgendwo zwischen 12 Zoll zwischen Pflanzen bis zu 12 Fuß reichen können. Lowbush Blueberry Pflanzen brauchen nur 12 Zoll Platz dazwischen, während Sie 4 Fuß zwischen Highbush Pflanzen erlauben sollten.

Pflanzen

Kurz vor der Pflanzung den Boden in jedem Loch mit einem Eimer Kiefernnadeln, Torfmoos oder kompostierten Blättern anreichern, um den Säuregehalt zu erhalten und eine langanhaltende Humusquelle für optimale Ernährung, Belüftung und Feuchtigkeit zu erhalten. Setze jede Pflanze etwas tiefer ein als sie in ihrem ursprünglichen Topf stand.

Direkt nach der Pflanzung eine 3-Zoll-Schicht Bio-Mulch über den Boden verteilen. Dies wird dazu dienen, Unkräuter zu vereiteln sowie die Wurzeln kühl und feucht zu halten. Eine der besten Arten von Bio-Mulch ist gut gealtertes Sägemehl, obwohl Sie sicher sein wollen, dass es nicht aus Holz ist, das mit einem chemischen Konservierungsmittel behandelt wurde. Andere gute Optionen sind Kiefernnadeln, Hackschnitzel, Stroh und zerkleinert oder geschreddert Blätter.

Sobald die Pflanzen in ihrem neuen Zuhause glücklich sind, ist es Zeit, ihnen eine gute Bewässerung zu geben. Sie brauchen jede Woche ein bis zwei Zoll Wasser. Ihr Boden sollte feucht, aber nicht übersättigt bleiben. Wenn es sich anfühlt, als würde es in der Nähe der Oberfläche austrocknen, geben Sie den Pflanzen eine langsame, tiefe Bewässerung, indem Sie einen Schlauch an ihre Basen halten und dann bis 20 zählen. Wenn Sie sie in einem Behälter anbauen, geben Sie ihnen Wasser, bis es anfängt zu laufen aus dem Boden des Topfes.

Geben Sie Ihren Blaubeerpflanzen während Dürren Priorität. Sie haben umfangreiche Oberflächenwurzeln, also achten Sie auf das Benetzungsmuster Ihrer Bewässerungsausrüstung, um sicherzustellen, dass sie gründlich durchnässt werden, bis zu 6 Zoll tief.

Bestäubung

Obwohl einige Sorten von Blaubeerpflanzen selbstfruchtbar sind, benötigen sie wirklich eine zweite oder sogar eine dritte Pflanze, um mit ihr zu bestäuben, wenn Sie eine größere Blaubeere ernten wollen. Sie tun sich oft besonders gut, indem sie verschiedene Sorten bekommen, mit denen sie sich bestäuben können. In der Tat wird die Gruppierung sicherstellen, dass sie sich gegenseitig bestäuben und viele Jahre lang Eimer und Eimer Blaubeeren liefern werden.

Beschneiden und wachsen

Wenn Sie Blumen pflücken, die sich im ersten Jahr auf Ihren Blaubeersträuchern bilden, können die Pflanzen ihre gesamte Energie für einen starken Start aufwenden. Es ist nicht nur wichtig, sie während Trockenperioden bewässert zu halten, sondern Sie sollten Ihren Mulch so oft wie nötig erneuern, um eine 2 Zoll tiefe Schicht zu erhalten. Sobald die Pflanzen etabliert sind, können Sie sie einfach jeden Frühling düngen, indem Sie einen leichten organischen Dünger verwenden.

Ihre Büsche brauchen in den ersten drei Jahren überhaupt keinen Schnitt. Während der ersten zwei Jahre entfernen Sie die Fruchtknospen, damit sich der Busch festsetzen kann. Danach wird der Schnitt im Spätwinter jährlich dazu beitragen, altes Holz loszuwerden und es zu stimulieren, damit junge, fruchtbare Äste wachsen können. Es hilft auch, unproduktive oder überfüllte Stämme zu entfernen. Wenn Sie einige der Fruchtknospen entfernen, neigen die, die bleiben, dazu, größer zu werden und süßer Beeren auch.

Die richtige Beschneidungsmethode nach dem vierten Geburtstag Ihrer Pflanzen ist ein Muss, um die Produktion auf dem höchsten Stand zu halten, Pflanzen in einer handlicheren Höhe und die Beerengröße so groß wie möglich. Halme, die sechs Jahre oder älter sind, werden nicht optimal produzieren. Im Spätwinter sollten die ältesten Stängel bis zur Basis ausgeschnitten werden.

Führen Sie regelmäßige Bodentests durch

Da Blaubeerpflanzen besonders wählerisch sind, machen Sie alle zwei bis drei Jahre einen Bodentest und fügen Sie Schwefel hinzu, wenn Sie den pH-Wert senken müssen.

Die Vögel fernhalten

Wie die Menschen lieben auch die Vögel Blaubeeren - und manchmal können sie sie alle auffressen und essen, bevor sie überhaupt bemerkt haben, dass sie wachsen. Der einzige sichere Weg, sie davon abzuhalten, besteht darin, Ihre Büsche mit einem Vogelschutznetz zu versiegeln, gerade als die Beeren anfangen zu reifen. Die Pflanzen während der Fruchtsaison zu vernichten, wird die Vögel überlisten, aber wenn Sie Netze über die Büsche drapieren, achten Sie darauf, dass Sie sie sorgfältig um die Basis herum sammeln, so dass die geflügelten Blaubeer-Stealers nicht ihre machen können Weg nach innen. Einige Gärtner finden, dass ein Eulen-Köder um Blaubeerbüsche auch sie schützen kann, obwohl das ein bisschen riskant scheint.

Ernte

Jetzt der beste Teil, Ernte! Die Blaubeersaison kann von Ende Mai bis Mitte August stattfinden, abhängig von der Sorte und Ihrem lokalen Klima. Die Früchte erreichen erst nach einigen Tagen, wenn sie ganz blau sind, ihr volles Aroma und Aroma. Weiße und grüne Beeren reifen nicht weiter, wenn sie gepflückt werden. Je länger sie am Strauch bleiben, um vollständig zu reifen, desto süßer werden die Beeren.

Wenn Sie die süßesten Blaubeeren möchten, die Sie möglicherweise bekommen können, also Beeren, die im Laden gekaufte wegblasen, kitzeln Sie die Beerenbündel. Nur die toten, reifen werden in deine Hand fallen. Pick sie mindestens zweimal pro Woche, während sie reif sind. Einmal gepflückt, kann man sie in einen Eimer, einen Korb oder eine andere Art von Behälter geben und weiter ernten. Natürlich können Sie vielleicht nicht einer kleinen Testverkostung widerstehen, nur um sicher zu gehen, dass es wirklich reif ist - und das sollten Sie wirklich nicht. Schmecken Sie durch den Ernteprozess.

Es gibt wirklich kein großes Geheimnis, wenn es darum geht, Blaubeeren zu ernten. Jenseits des eigentlichen Pflückens gibt es wahrscheinlich keine leichtere Frucht zum Zubereiten und Servieren. Es ist nicht notwendig, sie zu grundieren, zu schälen, zu zerkleinern oder zu schneiden - und Sie können sie einfrieren, können sie oder trocknen sie für die langfristige Lagerung, wenn Sie nicht alle sofort für Kuchen, Schuster, Snacks und Belag verwenden können . Wenn Sie einige gefrieren, können Sie sie direkt aus dem Gefrierschrank nehmen und sie direkt in einen Smoothie werfen - aber wenn Sie sich entscheiden, Ihre Blaubeeren zu verwenden, können Sie sicher sein, dass ihr Geschmack und unglaubliche Gesundheitseigenschaften die Mühe wert sind wachse sie.

Verhindern von Krankheiten, Schädlingen und anderen Problemen

Im Allgemeinen haben Blaubeerpflanzen wenige ernsthafte Krankheits- oder Schädlingsprobleme. Das größte Problem, dem sie gegenüberstehen, sind die Vögel, die viel mehr ernten können als ihr Anteil, aber das Netz, wie erwähnt, schreckt sie ab. Mit nur wenigen Sträuchern können Sie leicht Vogelnetze verwenden, wenn die Beeren anfangen zu reifen. Einige Gärtner umhüllen ihr gesamtes Blaubeeranbaugebiet in einem Netzkäfig. Wenn Sie einen großen Blaubeergarten haben, sollten Sie in Erwägung ziehen, eine Vogelabwehrvorrichtung zu verwenden, die einen Vogel in einem Notruf aussendet, der den Vogel effektiv fernhält.

Es gibt ein paar Krankheiten und Insekten, auf die man achten muss. Eine Anzahl von Pilzkrankheiten kann Blaubeeren, wie Blattfleckenkrankheit und Mehltau, befallen. Ihre beste Wahl für die Vorbeugung sind pflanzenresistente Sorten. Es ist auch eine gute Idee, sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen viel Platz für die richtige Luftzirkulation haben und viel Sonne bekommen. Aufgefallene Rückstände entfernen und Mulch jedes Jahr ersetzen, damit die Sporen in diesem Bereich nicht überwintern können.

Zu den zu überwachenden Insekten gehören Cranberryfruchtwurm, Pflaumencurculio, Kirschfruchtwurm und Blaubeerspitzenbohrung. Wenn sie häufig in Ihrer Nähe gefunden werden, sollten Sie sich mit Ihrem örtlichen Kinderdorf in Verbindung setzen, um herauszufinden, was die empfohlenen Abschreckungsmittel und Behandlungen sind. Vermeiden Sie Chemikalien, um Ihre Gesundheit, die Gesundheit Ihrer Familie, Haustiere und die Umwelt nicht zu schädigen - suchen Sie nach einer natürlicheren Alternative, wann immer es möglich ist.

Achten Sie auch auf Chlorose, AKA vergilbende Blätter. Es ist nicht ungewöhnlich, dass Blaubeerblätter gelb werden, was oft ein Zeichen für einen Eisenmangel ist, obwohl es normalerweise nicht durch einen Mangel an Eisen im Boden verursacht wird. Höchstwahrscheinlich sagen Ihre Pflanzen Ihnen, dass der pH-Wert des Bodens zu hoch ist, was bedeutet, dass sie nicht auf das Eisen zugreifen können, das da ist. Wenn Sie sehen, dass die Vergilbung beginnt, ist es an der Zeit, Ihren Boden zu überprüfen und die notwendigen Anpassungen vorzunehmen.

11 der schlechtesten Pflanzen, um in Ihrem Garten zu wachsen

11 der schlechtesten Pflanzen, um in Ihrem Garten zu wachsen

Um sicherzustellen, dass Ihr Sommer Gartenarbeit so sorglos wie möglich ist, haben wir eine Liste von dekorativen Pflanzen kuratiert, die wirklich nicht die Mühe wert sind. Wenn Sie sich nicht über Pflanzengifte, Gartenschläger oder anspruchsvolle Diven Sorgen machen wollen, dann sollten Sie sich auf jeden Fall von diesen schönen, aber zeitraubenden Sorten fernhalten:Schön und tödlich Da Pflanzen keine Klauen oder Zähne haben, um sich vor Fressfeinden zu schützen, haben sich viele mit toxischen Verbindungen zur Abwehr von Insekten, Tieren und Menschen entwickelt. Obwohl

(Garten)

11 Insider Secrets für das Wachstum der geschmackvollsten und reichlich Kräuter

11 Insider Secrets für das Wachstum der geschmackvollsten und reichlich Kräuter

Es gibt einen Vorteil darin, Kräuter in Töpfen anzubauen und sie in der Küchenfensterbank zu halten. Wenn Sie einen Zweig Thymian oder ein paar Basilikumblätter zu Ihrer Pizza hinzufügen möchten, werden sie zugänglich sein. Aber diese kleinen Pflanzen geben Ihnen nicht genug Rohmaterial, um Soßen zu machen oder zu trocknen und einzufrieren. Wenn S

(Garten)