de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Wie man Chilis und 5 seltsame Weisen anbaut, sie zu benutzen

Wenn Sie gerne Ihre eigenen Lebensmittel anbauen, müssen Sie wirklich Chilis zu der Mischung hinzufügen. Nicht nur, dass sie Essen zu jeder Mahlzeit hinzufügen, vom Frühstück bis zum Barbecue und darüber hinaus, sie sind unglaublich nahrhaft und bieten Eigenschaften, die Ihre Gesundheit von innen nach außen und innen verbessern können. Außerdem gibt es eine Reihe von überraschenden, seltsamen Wegen Sie können auch verwendet werden, machen Chilischoten zu einem Muss in jedem Garten wachsen.

as a spice added to a variety of dishes and sauces. Berühmt für ihren scharfen Geschmack, werden Chilis vor allem in der Küche verwendet, als Gewürz für eine Vielzahl von Gerichten und Soßen. Einige der beliebtesten Sorten sind Habanero, Jalapeno, Cayenne und Serrano. Sie wurden zuerst von Bauern in Mittel- und Südamerika vor tausenden von Jahren angebaut, heute sind sie jedoch in der ganzen Welt anzutreffen. Einer der Gründe, warum diese Paprika so gesund sind, ist, weil sie eine bioaktive Pflanzenverbindung enthalten, die als Capsaicin bekannt ist. In der Tat, das gibt Chilis ihren heißen und würzigen Kick. Die Substanz ist in den Samen und der weißen inneren Membran konzentriert - je mehr es ist, desto schärfer wird der Pfeffer sein.

Capsaicin ist besonders bekannt für seine Fähigkeit, Schmerzen zu lindern, obwohl es sich auch als vielversprechend erweist, um den Gewichtsverlust zu steigern, da es helfen kann, die Kalorienaufnahme zu reduzieren und das Fettgewebe zu schrumpfen. Zu den weiteren Vorteilen gehören:

1. Bekämpfung der Entzündung . Dank seiner antioxidativen und entzündungshemmenden Eigenschaften kann Capsaicin Entzündungen, die Ursache vieler Krankheiten und Krankheiten, bekämpfen.

2. Stärkung des Immunsystems . Da Chilischoten reich an Beta-Carotin sind, schützen sie den Körper vor Krankheiten. Ihr hoher Vitamin-C-Gehalt hilft dem Körper außerdem, weiße Blutkörperchen zu produzieren, die Keime bekämpfen.

3. Verringerung des Risikos von Herzerkrankungen und Herzerkrankungen . Capsaicin kann helfen, den Gesamtcholesterinspiegel, die Triglyceride und die Thrombozytenaggregation zu senken. heart attack rates. Kulturen, die beim Kochen häufig Paprika verwenden, haben signifikant niedrigere Schlaganfall- und Herzinfarktraten .

4. Unterstützung Blutzucker-Management. studies to lower high insulin levels in the blood. Der regelmäßige Verzehr von Chilischoten hat in Studien gezeigt , dass hohe Insulinspiegel im Blut gesenkt werden.

5. Linderung von Staus und Bekämpfung von Infektionen der Nasennebenhöhlen. Capsaicin hat auch die Fähigkeit, verstopfte Nase zu entlasten, indem es hilft, Schleim herauszuräumen. Dank seiner potenten antibakteriellen Eigenschaften kann es sogar bei chronischen Infektionen der Nasennebenhöhlen helfen.

Wachsen Sie Ihre eigenen Chili Peppers, um ihre erstaunlichen medizinischen Vorteile und mehr zu genießen:

Der beste Weg, alle Vorteile, die Chilischoten zu bieten haben, zu nutzen, ist, sich selbst zu Hause zu wachsen. Sie sind überraschend einfach zu wachsen, aber nachdem Sie ein wenig online recherchiert haben, sind Sie wahrscheinlich ein wenig überwältigt von all den Informationen und nicht sicher, wo Sie anfangen sollen.

Diese Grundlagen zum Wachsen helfen Ihnen, eine reichliche, gesunde Chili-Pfeffer-Ernte zu ernten.

Wählen Sie Ihre Chilis.

Chilies sind so fabelhafte Pflanzen zu wachsen, weil sie in so einer breiten Palette von Farben, Geschmacksrichtungen, Größen und Gewürzeniveaus kommen. Sie können entweder ein jährliches sein, was bedeutet, dass jedes Jahr neu gepflanzt werden muss, oder eine Staude, was bedeutet, dass sie von selbst wieder wachsen.

Es gibt drei Arten von Chili Peppers: heiß, süß und dekorativ. Alle haben ein gewisses Maß an Würze, aber süße Chilis, wie der Name sagt, sind die mildesten. Heiße Chilis sind bekannt für ihren intensiven würzigen Geschmack, und Zierpflanzen kommen in wunderbaren Formen und Farben, obwohl sie auch ziemlich heiß sein können. Die Farben reichen von Buttergelb und Pfirsichorange bis Grün, Pflaume, Feuerrot und sogar Pechschwarz, aber die Farbe muss nicht unbedingt direkt mit dem Gewürz- oder Geschmacksniveau des Pfeffers korrelieren.

Sie müssen auch online recherchieren, oder besuchen Sie Ihre lokalen Kindergarten, um herauszufinden, welche Sorten in Ihrer Region gut tun.

Angefangen mit Samen.

Sobald Sie Ihre Samen haben, bereiten Sie sie vor, indem Sie sie weich machen. Legen Sie dazu ein feuchtes, gefaltetes Papiertuch in eine Plastiktüte und legen Sie die Samen in das Papiertuch. Lassen Sie die Tasche an einem warmen, trockenen Ort, wie zB einem Küchenschrank, und lassen Sie sie mehrere Tage lang stehen. Sobald sie zu sprießen beginnen, sind sie bereit zu pflanzen. Sie können Saatgutbehälter kaufen oder einzelne Pflanzgefäße verwenden. Füllen Sie jeden Behälter mit Erde und legen Sie dann einen einzelnen Samen in jedes, ungefähr einen halben Zoll unter der Bodenoberfläche. Wässern Sie Ihre Samen gründlich und geben Sie ihnen jeden Tag genug Wasser, so dass der Boden zu jeder Zeit feucht bleibt - normalerweise nach der ersten gründlichen Bewässerung etwa einen Teelöffel Wasser.

Ihre wachsenden Samen sollten in einem Bereich platziert werden, der viel Sonnenlicht bekommt, wie ein nach Süden gerichtetes Fenster, zusammen mit viel Wärme, wie in der Nähe eines Heizkörpers. Sie wollen nicht, dass sie zu kalt oder zu heiß werden, da beide Extreme ihr Wachstum behindern.

Wann draußen zu pflanzen.

Achte darauf, dass deine Samen anfangen zu sprießen, was von einigen Tagen bis zu einigen Wochen dauern kann. Sie werden zuerst ein Paar Blätter sprießen, die als "Samenblätter" bezeichnet werden, und dann werden die "echten Blätter" sprießen, was das Zeichen ist, dass Sie anfangen müssen, draußen zu pflanzen. Du kannst sie pflanzen, sobald ihre echten Blätter gekommen sind, oder etwas länger warten, bis die Temperaturen draußen sind.

Bestimmen Sie Ihre Pflanzstelle .

Die richtige Seite kann einen großen Unterschied machen, wie gut Ihre Paprikaschoten sind. Chili liebt die Hitze, deshalb ist es ein Muss, einen sonnigen, gut drainierten Standort zu wählen, an dem die Paprika nicht gewachsen ist. Es ist am besten, ein Grundstück in Ihrem Garten auszuwählen, das für den größten Teil des Tages voller Sonne oder überwiegend Sonne ist. Wenn Sie in einer Gegend leben, die sehr sonnig und heiß ist, wie die Wüste, brauchen Sie vielleicht einen Standort, der ein wenig Schatten hat, damit die Pflanzen nicht sonnenverbrannt werden. In nassen, regnerischen Gebieten, suchen Sie nach einem Ort, der volle Sonne bekommt und eine gute Drainage hat. Eine übermäßige Menge an Wasser wird Ihre Paprika übertönen und dazu führen, dass sie weniger Früchte anbauen. Wenn Ihr Boden eine schlechte oder durchschnittliche Drainage hat, können Sie ihn durch Einmischen von etwas Sand verbessern. Wenn Kalium nicht bereits in ausreichenden Mengen vorhanden ist, werden Sie einen deutlichen Wachstumsschub bemerken, indem Sie die Kaliummenge im Boden erhöhen.

Sie möchten, dass der Boden tief und reich ist - wenn nicht, kann er durch Hinzufügen eines Zoll Komposts verändert werden. Sei vorsichtig, wenn es um Stickstoff geht, denn zu viel kann die Pflanzen zu schnell wachsen lassen und sie weniger produktiv und anfälliger für Krankheiten machen. Im Allgemeinen ist das richtige Gleichgewicht von Licht, Wasser wirklich alles, was die Pflanze braucht.

Härten Sie Ihre Sämlinge.

Der letzte Schritt, bevor Sie Ihre Pfeffersämlinge nach draußen pflanzen, besteht darin, sie zu härten, indem Sie sie allmählich den Bedingungen im Freien aussetzen, was ihnen hilft, sich so einzustellen, dass sie beim Verpflanzen weniger Stress erfahren. Je weniger sie gestresst sind, desto mehr werden sie produzieren und desto größer werden die Paprikaschoten sein. Die Tagestemperaturen sollten die Mitte der 60er Jahre erreichen und der letzte Frost des Frühlings sollte vorbei sein, wenn Sie sich darauf vorbereiten, sie zu härten, normalerweise einige Zeit im März oder April, abhängig von Ihrem speziellen Klima.

Um sie zu härten, platzieren Sie Ihre Pflanzen an einem geschützten Ort im Freien, wie zum Beispiel neben Ihrem Haus im Hinterhof, für mehrere Stunden jeden Tag für 3 bis 4 Tage. Dann, im Laufe der nächsten Woche, verlängern Sie allmählich die Zeit, die sie im Freien verbringen. Kurz bevor Sie sie verpflanzen, können Sie Ihr Pfefferbett warm halten, indem Sie es mit einem dunklen Landschaftsstoff überziehen, um zusätzlichen Stress zu vermeiden.

Pflanzen

Es ist am besten, die Paprika an einem bewölkten Tag auszusetzen, um Stress abzubauen. Sie sollten einzeln gepflanzt werden, um Engpässe zu vermeiden, die je nach Sorte in einem Abstand von 12 bis 20 Zentimetern angeordnet sind. Erkundigen Sie sich bei Ihrer örtlichen Gärtnerei oder online, um festzustellen, welche besonderen Bedürfnisse Ihre Sämlinge haben. Graben Sie kleine Löcher, die etwas tiefer sind als in ihren Behältern. Wenn Sie größere Sorten haben, setzen Sie sie ab oder käfigen Sie sie, damit sie bei starkem Wind oder schweren Früchten nicht brechen. Sobald Sie die Samen in den Boden gelegt haben, ersetzen Sie die Erde über die Oberseite von jedem, so dass etwa einen Viertel-Zoll-Boden auf ihnen ist. Stampfen oder drücken Sie nicht zu viel auf den Boden, da sie besser in lockeren, gut drainierenden Böden sind.

Pflege für Ihre Pflanzen.

Während der gesamten Wachstumsperiode ist es wichtig sicherzustellen, dass Ihre Pflanzen jede Woche mindestens einen Zoll Wasser bekommen. Chilischoten gedeihen, wenn ihre Erde feucht, aber nicht klatschnass ist. In Zeiten von Trockenheit und extremer Hitze sollten Sie sie oft überprüfen - manchmal können sie eine Gallone Wasser pro Tag aufnehmen. In sehr heißen, trockenen Regionen kann die Zugabe einer dicken Schicht organischen Mulchs dem Boden helfen, Feuchtigkeit zu speichern und die Temperatur des Bodens zu mildern.

Prise die ersten Blüten für größere Früchte später.

So hart es auch sein mag, sollten Sie alle frühen Blüten, die auf den Pflanzen erscheinen, wirklich abschneiden - es schadet ihnen nicht, sondern hilft ihnen tatsächlich, damit sie mehr Energie zum Wachsen bringen. Das bedeutet eine Fülle von großen Paprikaschoten später, anstatt ein paar kleine früh.

Ernte.

Die Erntezeit hängt von der jeweiligen Art der Paprika ab, aber Sie können im Allgemeinen anhand ihrer Größe feststellen, wann sie bereit sind. Der Geschmack wird süßer sein, wenn Sie darauf warten, dass sich die reife Farbe ändert, was wiederum von der Art abhängt. Wenn sie fertig sind, schneiden Sie sie mit Handschere ab - ziehen Sie nicht mit der Hand, da dies Ihre Pflanzen beschädigen könnte.

Sonderbare Möglichkeiten, Ihre Chili Peppers zu verwenden:

Jetzt, wo du deinen Eimer voller Chilischoten hast, kennst du wahrscheinlich bereits die vielen Möglichkeiten, sie beim Kochen zu verwenden, aber was ist mit den einzigartigen Möglichkeiten, sie zu benutzen?

1. Machen Sie eine schmerzlindernde Paste.

Wir erzählten Ihnen von den starken schmerzlindernden Wirkungen, die das Capsaicin in Chilischoten bietet. Sie können seine Fähigkeiten nutzen, indem Sie es in eine schmerzstillende Creme verwandeln, die besonders für die Unterstützung von Gelenk- und Rückenschmerzen bekannt ist. Es funktioniert, weil Capsaicin einen Neurotransmitter, die Substanz P, abbaut, die dafür verantwortlich ist, Schmerzsignale an das Gehirn zu senden. Wenn die Substanz P blockiert ist, weiß das Gehirn nicht, dass etwas schmerzt, also spürt man den Schmerz nicht.

recipe here ) and 5 tablespoons coconut oil. Um eine Capsaicin-Paste zu machen, brauchen Sie nur einen Esslöffel Cayenne-Pfeffer (oder verwenden Sie Cayenne-Pulver, machen Sie Ihre eigenen mit dem Rezept hier ) und 5 Esslöffel Kokosöl. Mischen Sie das Öl und Cayennepfeffer zu einer Paste und massieren Sie die Paste einfach auf Bereiche, in denen Sie Schmerzen haben. Achten Sie darauf, Ihre Hände sofort danach zu waschen, um zu vermeiden, heiße Paprika in die Nase oder die Augen zu bekommen.

2. Pralle deine Lippen .

Manche Leute verschwenden exorbitante Geldmengen, um prallere Lippen zu bekommen, aber wenn Sie Ihre eigenen Paprikaschoten haben, müssen Sie nicht. Pfeffer wirkt reizend auf Schleimhäute und dünnes Gewebe, wodurch die Lippen leicht anschwellen. Sie können Chilischoten verwenden, um eine Lippenpraller zu machen. Sie brauchen auch etwas Kokosöl, Handschuhe und etwas, das Sie verwenden können, um die Paprika zu einem Brei, wie ein Mörser und Stößel zu zerkleinern.

Beginnen Sie mit der Entkernen eines Fünftel der Chili-Pfeffer. Jetzt hämmere es in einen "Brei". Mischen Sie ein wenig Kokosöl in den Pfeffer, so dass es wie eine Salbe aussieht. Denken Sie daran, Ihr Gesicht nicht zu berühren, bevor Sie sich nach dem Umgang mit Paprika die Hände gewaschen haben. Jetzt verwenden Sie einen Wattestäbchen, um auf Ihre Lippen aufzutragen.

3. Abkühlen.

Während das Essen von Chilischoten an einem heißen Sommertag wahrscheinlich nicht gut klingt, ist es tatsächlich so. Kein Wunder, dass so viele der schärfsten Lebensmittel der Welt von Orten kommen, die für ihr heißes Wetter berüchtigt sind, oder? Scharfes Essen fördert tatsächlich das Schwitzen, ohne die Körpertemperatur zu erhöhen. Auf diese Weise hilft der Körper sich abzukühlen.

4. Machen Sie eine Entgiftung trinken.

Sie können Cayennepfeffer verwenden, um die gesundheitlichen Vorteile von Wasser zu steigern und Ihre Leber, Ihren Darm und Ihre Nieren zu entgiften. Dieses Getränk war tatsächlich beliebt als Teil der Master Cleanse Diät, und obwohl wir dies nicht empfehlen, da es Ihre Gesundheit und Ihren Stoffwechsel schädigen kann, aber dieses Getränk als Teil einer gesunden Diät einschließend, kann helfen, Gesundheit zu verbessern und Gewicht zu unterstützen Verlust. Um es vorzubereiten, kombinieren Sie einfach den Saft von 1 großen Bio-Zitrone und 2 kleine Limetten, einen Teelöffel rohen Honig, ein Zehntel Teelöffel Cayennepfeffer und 8 Unzen gefiltertes Wasser.

5. Reiben Sie Chilis auf Ihr Gesicht für mehr leuchtende Haut .

Reiben Sie eine Mischung aus Cayennepfeffer und anderen Inhaltsstoffen auf Ihr Gesicht, um es zu straffen, zu straffen und zu erhellen und den Blutfluss anzuregen. Um diese von Beauty-Bloggerin Rochelle Wickramasuriya empfohlene Gesichtsmaske zu kreieren, brauchst du 1-1 / 2 Tassen Vollmilch oder Kokosmilch, einen Esslöffel frisch gepressten Zitronensaft, eine Prise Cayennepfeffer, einen viertel Teelöffel gemahlenen Zimt und einen halber Teelöffel roher Honig. Fügen Sie den Zitronensaft zu Milch in einer Pfanne bei mittlerer Hitze, kurz bevor es den Siedepunkt erreicht. Sobald es geronnen ist, trennen Sie das Milchfett, bis es glatt wird. Die ganze Mischung, um im Kühlschrank zu sitzen, um sich zu entspannen. Sobald es kalt ist, mischen Sie Cayennepfeffer, Zimt und Honig. Tragen Sie die Maske auf Ihr Gesicht auf und vermeiden Sie dabei die Augen. Lasse es für 30 bis 45 Minuten oder bis es trocken ist, und spüle es dann ab.

Inkompatible Pflanzen: 20 Pflanzen und was sie nicht wachsen können

Inkompatible Pflanzen: 20 Pflanzen und was sie nicht wachsen können

Die Begrünung hat bei Neulingen und erfahrenen Gärtnern große Bedeutung erlangt; vor allem mit denen, die maximale Lebensmittel auf kleinstem Raum wachsen wollen. Einige Pflanzen wie Ringelblumen und einige andere aromatische Kräuter werden ausschließlich für die schützende Wirkung, die sie gegen viele Gartenschädlinge zu haben scheinen, angebaut, aber nicht jedes Gemüse schätzt ihre Anwesenheit. Wenn der

(Garten)

12 kreative Weisen, alten Trödel im Garten aufzubereiten

12 kreative Weisen, alten Trödel im Garten aufzubereiten

Frühling ist in der Luft! Es ist Zeit, Ihrem Garten eine einzigartige Persönlichkeit hinzuzufügen. Anstatt ein Vermögen für neue Gartenkunst oder Möbel auszugeben, warum nicht ein Recycling in Betracht ziehen?Wenn Sie gebrauchte Objekte wiederverwenden, indem Sie sie vom Haus in den Garten bringen, reduzieren Sie die Unordnung und zusätzliche Ausgaben und helfen der Umwelt. Durch

(Garten)