de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Wie man ein Gesichtsöl macht, das für Ihren Hauttyp perfekt ist

Die Schönheitsindustrie will Sie wahrscheinlich nicht wissen lassen, aber ich möchte Sie auf ein kleines Geheimnis einlassen: Es gibt keinen Grund, Ihr hart verdientes Geld für teure Feuchtigkeitscremes auszugeben.

Wenn Sie hart arbeiten, um eine gute Haut zu haben und zu pflegen, dh Sie legen sich nie in ein Solarium oder lassen Sie sich stundenlang in der Sonne brutzeln, essen Sie richtig, bleiben Sie hydratisiert, waschen Sie Ihr Gesicht jede Nacht und befeuchten Sie regelmäßig, Sie haben wahrscheinlich auch in einige der Werbe-Gimmicks da draußen. Das bedeutet, dass Sie wahrscheinlich auch etwas ernstes Geld ausgegeben haben, nur um herauszufinden, dass Ihr Geld nicht wirklich gut ausgegeben wurde, da dieses hoch angepriesene Produkt sich mit leeren Versprechungen füllte.

Wenn Sie im Laden gekaufte Gesichts Feuchtigkeitscremes oder Öle verwendet haben, sollten Sie auch wissen, dass herkömmliche Marken sind nicht nur ziemlich teuer, sie enthalten in der Regel giftige Duftstoffe und manchmal andere chemische Inhaltsstoffe, um den Geruch zu verbergen, zusammen mit Parabenen, es zu erhalten, verdicken Wirkstoffe, Penetrationsverstärker und auf Petrolchemikalien basierende Emollienzien. Während diese Zutaten mögen, sind die meisten von ihnen nicht einmal sehr effektiv.

Wenn Sie Geld sparen und vermeiden Sie diese Zusatzstoffe, die mit einer Vielzahl von potenziell schädlichen Nebenwirkungen kommen, brechen Sie es zu den grundlegenden Bestandteil dieser Beauty-Produkte. Es ist das Öl, das die feuchtigkeitsspendende Wirkung hat, die die Haut braucht, um weich und geschmeidig zu bleiben. Aber Sie möchten nicht nur altes Öl auf Ihr Gesicht glätten - und Sie sind wahrscheinlich besorgt, dass Öle Ihre Poren verstopfen oder einen Akneausbruch verursachen. Das kann und wird wahrscheinlich passieren, wenn Sie eine Feuchtigkeitscreme auf Mineralöl- oder Tierfettbasis verwenden, da diese dazu neigen, einen wasserfesten Plastikfilm auf allen Trümmern auf der Hautoberfläche zu bilden, die in abgestorbenen Hautzellen, Schweiß, Bakterien, und Talg.

Ew, richtig ?!

Pflanzenöle sind viel näher an der Art, die die Haut natürlich produziert, was bedeutet, dass sie leichter von der Haut aufgenommen werden können, ohne die Poren zu verstopfen. Sie helfen auch, Feuchtigkeit an die Haut zu binden und Zellmembranen zu stärken.

Wenn Sie Ihr Gesicht mit einem Produkt waschen, das natürliche Öle streift, ersetzen Sie sie mit natürlichen Ölen, die nähren können, machen es weniger ölig und beseitigen sogar jene Akne und Blackheadausbrüche auch.

Warum verwenden Sie sie nicht, um Ihr eigenes Gesichtsöl herzustellen, das genau für Ihren eigenen Hauttyp geeignet ist? Statt auf cleveres Marketing zu verzichten, brauchen Sie nur drei Zutaten, um ein individuelles Gesichtsöl zusammenzustellen.

Aber bevor wir Ihnen sagen, wie Sie anfangen sollen, halten Sie diese Tipps für die besten Ergebnisse im Auge.

  • Waschen Sie immer Ihr Gesicht, bevor Sie ein Gesichtsöl oder eine Feuchtigkeitscreme auftragen. Wenn Sie es auf ein schmutziges Gesicht legen, dient es nur dazu, den Schmutz und Schmutz zu versiegeln und wird das Gegenteil des gewünschten Effekts haben.
  • Bei der Auswahl der Zutaten, um Ihr maßgeschneidertes Gesichtsöl zu machen, achten Sie darauf, sie auf der Grundlage Ihrer bestimmten Hauttyp wählen. Einer der größten Fehler, die Menschen bei der Verwendung von Produkten auf ihrem Gesicht machen, ist die Auswahl eines Produkts, das nicht zu ihrem Hauttyp passt. Wenn Sie nicht sicher sind, was Ihr Hauttyp ist, untersuchen Sie es am Ende des Tages. Wie fühlt es sich an und wie sieht es aus? Ist Ihre T-Zone trocken, ölig oder ziemlich normal?
  • Tragen Sie das Gesichtsöl auf, während Ihre Haut noch feucht ist, um Feuchtigkeit zu binden. Morgens versuchen Sie, es innerhalb weniger Minuten nach dem Duschen aufzutragen
  • Bevor Sie Make-up auftragen, lassen Sie die Öle vollständig in Ihre Haut eindringen - nicht überstürzen. Tragen Sie das Gesichtsöl auf und geben Sie es einige Minuten vor dem Auftragen auf das Make-up. Wenn Sie das Öl nicht absorbieren lassen, kann es die Kosmetik stören, was bedeutet, dass Sie sie abwaschen und von vorne beginnen müssen, was Zeit und Geld kostet.

Jetzt bereit, Ihr eigenes perfektes Gesichtsöl zu machen?

Inhaltsstoff Nr. 1: Das Trägeröl

Das Trägeröl, oder Basisöl, wird der Hauptbestandteil in Ihrer kundenspezifischen Gesichtsölmischung sein, also ist es wichtig, gut zu wählen. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Art von Trägeröl Sie verwenden sollten, sollten Sie zunächst nur das Trägeröl kaufen und zuerst auf Ihrer Haut testen, bevor Sie die anderen Bestandteile hinzufügen. Wenn dein Gesicht gut damit zurechtkommt, kannst du weitermachen, indem du darauf aufbaust.

Einige der besten und am häufigsten verwendeten Trägeröle umfassen:

Süßes Mandelöl. monounsaturated fatty acids than any other oil, giving it the ability to intensely moisturize and relieve dry, itchy, dehydrated skin. Süßmandelöl ist ein äußerst pflegendes Öl, das mehr einfach ungesättigte Fettsäuren enthält als jedes andere Öl. Es spendet intensive Feuchtigkeit und lindert trockene, juckende, dehydrierte Haut. Zur gleichen Zeit, es funktioniert auch für Akne neigender Hauttypen, da es zur Heilung von Schönheitsfehlern dient. Der einzige Nachteil dieses rundum ausgezeichneten Öls ist, dass es etwas länger dauert, bis es absorbiert wird, da es hilft, Unreinheiten zu heilen.

Jojobaöl. Jojoba ist leicht, nicht fettig und gut für Akne anfällig, fettige, trockene, alternde und normale Haut. Für diejenigen, die an Akne leiden, ist es eine besonders gute Wahl, da es den Talg der Haut nachahmt und somit die Haut dazu bringt zu glauben, dass bereits genug Öl produziert wurde, was die Menge an Talg auf seiner Oberfläche reduziert. Jojoba zieht im Vergleich zu anderen Ölen auch sehr schnell in die Haut ein.

Avocadoöl . Avocado-Öl ist eine der reichsten Quellen von einfach ungesättigten Fettsäuren wie Ölsäure, die eine sofortige Wirkung auf die Textur und das Aussehen Ihrer Haut haben kann. Dies macht es zu einer idealen Option für trockene, alternde Haut. Es ist nicht nur sehr gut für die feuchtigkeitsspendende und erweichende Haut, es wird auch oft als wirksame Behandlung von Akne und Mitessern, Ekzemen und anderen Formen von Hautentzündungen empfohlen. Es wurde sogar berichtet, dass es für die Verringerung von Altersflecken und die Glättung von feinen Linien und Falten vorteilhaft ist.

Hanföl. Hanfsamenöl ist sehr leicht, und es ist gut für alle Hauttypen, aber es ist besonders gut für trockene, alternde Haut aufgrund seiner einzigartigen Fettsäuren.

Traubenkernöl. Traubenkernöl enthält Antioxidantien, die Schäden durch UV-Licht bekämpfen, die zu Altersflecken und Falten führen können. Während es nicht das beste für trockene Haut ist, ist es ideal für fettige oder Akne neigende Haut und normale Haut zu.

Arganöl . Arganöl, das aus den Samen der marokkanischen Arganbäume gewonnen wird, enthält heilende und Anti-Aging-Eigenschaften, um die Haut ausgeglichen, hydratisiert und strahlend zu erhalten. Es eignet sich hervorragend für alle Hauttypen, einschließlich ölige, Akne-neigende, normale, alternde und trockene Haut.

Aprikosenkernöl. Aprikosenkernöl ist besonders gut für trockene und alternde Haut, obwohl es mit allen Hauttypen gut funktioniert, mit Ausnahme von Akne-neigender Haut.

Inhaltsstoff Nr. 2: Extra-nährende Öle

Wenn Sie ein knappes Budget haben, können Sie Ingwer Nr. 2 überspringen und nur Nr. 1 und Nr. 3 verwenden, um Ihr individuelles Gesichtsöl herzustellen. Diese Öle sind ein bisschen teurer, obwohl die Ergebnisse im Allgemeinen die Kosten wert sind. Wenn Sie diesen Schritt überspringen, sollten Sie ihn in Zukunft erneut berücksichtigen.

Wenn Sie diese "Bonus" -Öle verwenden möchten, sollten Sie sich einige Gedanken darüber machen, wie Sie diese Mischung hinzufügen können.

Nachtkerzenöl. Nachtkerzenöl enthält einen hohen Gehalt an GLAs und Fettsäuren, die für die Gesundheit der Haut wichtig sind. Es ist auch bekannt, um die Durchblutung zu erhöhen, die hilfreich ist, um müde, stumpfe Haut zu behandeln. Es ist besonders gut für alternde, trockene Haut, aber es funktioniert gut für alle Hauttypen.

Borretschöl. Borretschöl ist extrem reich an Ölsäure und ist gut für alle Hauttypen, obwohl es besonders effektiv für Akne anfällig und fettige Haut ist. Es ist auch hilfreich für diejenigen, die zu Hautproblemen wie Ekzemen neigen.

Emu-Öl. Emu-Öl ist ein unglaubliches Öl, das für die jugendlicher aussehende Haut sowie zum Schutz gegen Sonnenschäden, Bekämpfung von Ekzemen, Falten und Altersflecken verwendet wird. Es ist besonders pflegend für trockene oder alternde Haut.

Wildrosenöl. Es gibt viele Qualitäten von Hagebuttenöl, die es vorteilhaft für die Haut machen. Für die Gesichtspflege zählen äußerliche Schutzfunktionen wie der Schutz der Haut und die Erhöhung des Zellumsatzes zu den Vorteilen, da Vitamin E, Vitamin C, Vitamin D und B-Carotin, eine Form von Vitamin A, Antioxidantien sind, die den Kampf unterstützen freie Radikale. Es ist besonders vorteilhaft für die Alterung, trockene Haut, obwohl es von denen mit normaler Haut verwendet werden kann.

Inhaltsstoff Nr. 3: Ihr Lieblingsessenzöl

Schließlich ist Ihre dritte Zutat einfach Ihr eigenes ätherisches Lieblingsöl. Sie müssen nur ein paar winzige Tropfen hinzufügen, um seine unglaublichen Vorteile für Ihre Haut zu erhalten, da ätherische Öle sehr stark sind, was bedeutet, dass ein wenig einen langen Weg zurücklegt. Der Schlüssel ist, nur reine, qualitativ hochwertige ätherische Öle zu wählen - hier ist unsere Zusammenfassung der besten ätherischen Ölmarken. Und da es viel zu viele gibt, die Vorteile für die Haut bieten, ist dies nur eine Liste von einigen der am häufigsten verwendeten und weit verbreiteten Optionen.

Lavendel. Lavendel kann von denen mit fettiger, Akne neigender, normaler oder trockener Haut hinzugefügt werden. Es verstopft nicht die Poren, während seine antiseptische und antibakterielle Eigenschaften eine natürliche Lösung für leichte Akne bieten.

Zitronengras. Zitronengras ist gut für normale, fettige und zu Akne neigende Haut. Seine antiseptischen und adstringierenden Eigenschaften machen es ideal für eine gleichmäßigere und strahlendere Haut. Es kann die Poren sterilisieren und das Hautgewebe stärken.

Pfefferminze . Pfefferminzöl ist ideal für Akne und fettige Haut, da es eine beruhigende Wirkung auf Entzündungen hat. Es kann auch dazu beitragen, Hauterkrankungen wie Psoriasis und Ekzeme zu verbessern.

Kamille . Kamille, insbesondere römische Kamille, ist ideal für Heilung und Beruhigung und kann helfen, einen Ausschlag zu beruhigen, Akne, Entzündungen, Ekzeme, Dermatitis, trockene und juckende Haut zu behandeln. Es kann von allen Hauttypen verwendet werden.

Geranie . Dies ist ein ausgezeichnetes, vielseitiges Öl, das besonders gut für alternde, empfindliche, trockene und normale Haut ist. Es hilft, die Ölproduktion auszugleichen und die Haut zu konditionieren. Fügen Sie es zu Ihrem kundengebundenen Gesichtsöl hinzu, um mit über und unter Produktion von Öl zu helfen.

Weihrauch. Weihrauch ist ein ätherisches Öl, das jeder haben sollte. Es kann auf allen Hauttypen angewendet werden und ist besonders ideal für diejenigen, die Elastizitätsprobleme haben, alternde Haut zu behandeln oder Hautzellen zu regenerieren. Es kann die Haut tonisieren und straffen, sowie bei der Pigmentierung helfen. Es kann sogar helfen, das Auftreten von dunklen Flecken zu reduzieren, die durch Ekzeme und Makel verursacht werden.

Muskatellersalbei. Muskatellersalbei eignet sich hervorragend für alle Hauttypen. Es hilft, die Talgproduktion zu regulieren, macht es gut für fettige und trockene Haut, strafft die Haut, indem es als mildes Adstringens wirkt und es reduziert die mit Akne verbundenen Entzündungen. Es bietet auch antibakterielle Eigenschaften, die besonders hilfreich bei der Bekämpfung von Schönheitsfehlern sein können.

Palmarosa . Palmarosa ist auch für jeden Hauttyp geeignet, obwohl es besonders effektiv für diejenigen ist, die zu Ausbrüchen neigen. Es hilft auch, alternde Haut zu erweichen und zu beruhigen.

Neroli . Neroli ist ideal für die Behandlung von reifer oder empfindlicher Haut. Es ist bekannt für seine Fähigkeit, die Hautzellen zu regenerieren und die Elastizität der Haut zu verbessern. Es hilft auch, das richtige Öl-Gleichgewicht in der Haut zu erhalten, so dass es eine gute Wahl für alle Hauttypen ist. Wegen seiner Fähigkeit, die Haut auf zellulärer Ebene wieder zu beleben, kann dieses ätherische Öl auch für Falten und Narben nützlich sein. Wenn Sie irgendeine Art von Hautzustand haben, der durch Stress verursacht wird oder mit Stress verbunden ist, sollten Sie Neroli anwenden, da es fabelhafte allgemeine Heilungs- und Beruhigungsfähigkeiten bietet. Es kann auch nützlich sein für die Behandlung von bakteriellen Hauterkrankungen und Hautausschlägen, da es antimikrobielle Eigenschaften hat.

Ylang Ylang. Ylang Ylang ist äußerst effektiv, um das Feuchtigkeits-und Ölgleichgewicht der Haut zu erhalten und die Haut sieht hydratisiert, glatt und jung aus. Es eignet sich hervorragend für den Kampf gegen fettige oder zu Akne neigende Haut und hilft dabei, das Zellwachstum zu stimulieren, um die Auswirkungen des Alterns zu bekämpfen.

Schließlich, um Ihr individuelles Gesichtsöl zu machen, wählen Sie einfach eine Zutat aus jeder Kategorie - überspringen Nr. 2, wenn Sie müssen. Füllen Sie eine dunkle oder bernsteinfarbene Glasflasche zu zwei Dritteln mit einem der Zutaten Nr. 1, füllen Sie dann einen der Zutaten Nr. 2, bevor Sie 3-5 Tropfen ätherisches Öl hinzufügen, und voila! Sie haben jetzt Ihr eigenes perfektes Gesichtsöl, das für Ihren speziellen Hauttyp ideal ist.

10 Wege, um Ihre persönlichen Pflegeprodukte mit Kokosnussöl zu ersetzen

10 Wege, um Ihre persönlichen Pflegeprodukte mit Kokosnussöl zu ersetzen

Also, Sie haben von all den erstaunlichen Vorteilen von Kokosnussöl gehört und jetzt haben Sie Ihr Glas unraffinierten, organisch kaltgepressten CO vor Ihnen sitzen. Es ist wunderschön. Das ist großartig! Es ist das göttliche Füllhorn unberührter natürlicher Gesundheit und vorletzten Wohlbefindens, wie Sie es noch nie zuvor in Ihrem Leben erlebt haben !!!Es gi

(Schönheit)

11 Gründe, Arganöl auf dein Gesicht zu setzen

11 Gründe, Arganöl auf dein Gesicht zu setzen

Argan ist ein goldenes, geschmeidiges Öl, das traditionell in Marokko sowohl für kulinarische als auch für kosmetische Zwecke verwendet wird. Mit einer reichhaltigen Mischung aus essentiellen Fettsäuren, Antioxidantien und dem wichtigen Hautnährstoff Vitamin E haben sich die Hautpflege-Vorteile von Arganöl in letzter Zeit verbreitet!Darüb

(Schönheit)