de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Wie man Ängstlichkeit mit ätherischen Ölen behandelt: 12 Experten enthüllen ihre Geheimnisse

Eine der effektivsten Anwendungen für ätherische Öle ist die Behandlung von Angstzuständen. Es ist so einfach wie den Duft des Öls zu genießen oder eine Massage mit einer ätherischen Ölmischung zu erhalten. Eine britische Studie mit psychiatrischen Patienten, bei denen Angstzustände und depressive Störungen diagnostiziert wurden, ergab, dass die Aromatherapie in Kombination mit einer Massage die Angstzustände und die Stimmungslage über einen Zeitraum von sechs Monaten verringerte.

Neben der Steigerung der Ruhe und des Wohlbefindens reduziert die Verwendung von ätherischen Ölen zur Behandlung von Angstzuständen auch die Chancen, an Stress und angstbedingten Krankheiten und Komplikationen wie Schlafstörungen, Allergien, Diabetes, Arthritis, Herzerkrankungen und Krebs zu erkranken.

Wie ätherische Öle in Angstbehandlung arbeiten

Ätherische Öle enthalten aktive und hochkonzentrierte Pflanzenessenzen. Und Angstbehandlung mit ätherischen Ölen bietet schnelle Ergebnisse. Laut einer Studie von Wissenschaftlern des Instituts für Pharmazeutische Chemie der Universität Wien können die heilenden Verbindungen in ätherischen Ölen bereits fünf Minuten nach dem Auftragen der Haut im Blutkreislauf gefunden werden.

Während ätherische Öle topisch verwendet werden können, ist die Aromatherapie oder das Einatmen von ätherischen Ölen die wirksamste Art, Angst zu behandeln.

[Aromatherapie] versucht, physiologische, psychologische und spirituelle Prozesse zu vereinen, um den angeborenen Heilungsprozess eines Individuums zu fördern. - Nationale Vereinigung für Holistische Aromatherapie

Wenn Sie ein ätherisches Öl riechen, erhalten Zellen in der Nase die Aroma-Moleküle und senden Signale an das limbische System des Gehirns. Das limbische System regiert die Emotionen, weshalb das Riechen bestimmter ätherischer Öle oft Emotionen auslöst, einschließlich eines Gefühls von Frieden, Freude, Zufriedenheit oder Aufregung.

Neben der Auslösung von Emotionen ist das limbische System direkt mit den Teilen des Gehirns verbunden, die Blutdruck, Herzfrequenz, Atmung, Gedächtnis, Stress und Hormonhaushalt steuern. Die Fütterung des limbischen Systems mit heilenden ätherischen Ölen gleicht Emotionen und die Funktionen aus, die das limbische System steuert.

Weiterführende Literatur: 9 ätherische Öle für das hormonelle Ungleichgewicht und wie man sie benutzt

Aromatherapie-Methoden

Es gibt viele kreative Möglichkeiten, ätherische Öle aromatherapeutisch zu genießen. Während hochwertige Kerzen ein beliebter Weg sind, hier sind einige andere Möglichkeiten, ätherische Öle zur Behandlung von Angstzuständen durch Aromatherapie zu verwenden:

  • Verwenden Sie einen Aromatherapie-Diffusor, um den Duft des Öls im Raum zu verteilen. ( Weitere Lektüre: 50 Aromatische Ätherische Öl Rezepte, um in Ihrem Diffusor zu versuchen )
  • Atme direkt ein, indem du ein paar Tropfen in deine Hände riebst und sie aneinander reibe, um das Öl zu wärmen und deine Hände an dein Gesicht zu legen. Eine andere Methode besteht darin, einen Tropfen auf einen Wattebausch zu geben oder einen Tropfen Öl direkt unter der Nase zu reiben.
  • Mischen Sie ätherische Öle mit einem unparfümierten Trägeröl wie Mandelöl oder einer unparfümierten Körperlotion, die am Körper getragen wird.
  • Ein warmes Bad mit ein paar Tropfen ätherischen Öls ist eine großartige Möglichkeit, um Entspannung zu genießen, während Sie den Duft und die heilenden Kräfte Ihres ätherischen Lieblingsöls genießen.

Wenn Ätherische Öle für Ängste verwendet werden, ist weniger mehr

Laut einer Studie, die im European Journal of Cardiology veröffentlicht wurde, wurden einhundert junge Nichtraucher in einem Raum untergebracht und für eine Stunde einer Aromatherapie-Diffusion von Bergamotte-ätherischem Öl ausgesetzt, bevor sie auf Angstindikatoren wie Herzfrequenz und Blutdruck gemessen wurden .

Die Ergebnisse zeigten einen reduzierten Blutdruck und eine reduzierte Herzfrequenz zwischen 15 und 60 Minuten nach Beginn der Exposition. " Unsere Ergebnisse deuten darauf hin, dass eine einstündige Exposition gegenüber ätherischem Öl die Herzfrequenz und den Blutdruck senken würde ", sagte Dr. Chuang.

Übertreibe es nicht, da eine länger als eine Stunde andauernde Exposition die Ergebnisse nicht verbessert und dich möglicherweise zu stark stimuliert, wodurch der gegenteilige Effekt entsteht.

Welche ätherische Öl sollten Sie für Angst verwenden?

Es ist oft eine Frage der Präferenz, da ätherische Öle emotionale Reaktionen hervorrufen, die für jede Person einzigartig sind. Wenn ein ätherisches Öl Ihre Stimmung erhöht, sind die Chancen, dass es bei der Behandlung von Angstzuständen hilfreich ist. Fünf der am häufigsten verwendeten ätherischen Öle für Angstzustände sind:

1. Muskatellersalbei

Eine Forschungsstudie von 2010, die vom Department of Basic Nursing Science, Korea, durchgeführt wurde, dokumentierte, dass das ätherische Öl der Muskatellersalbei antidepressivähnliche Wirkungen hat, die nach sehr stressigen Situationen nützlich sind. Die gleiche Abteilung fand auch, dass Muskatellersalbei bei Frauen möglicherweise sogar stärker als Lavendel zur Angstbehandlung ist.

2. Bergamotte

Bergamotte gehört zur Familie der Zitrusfrüchte und ist frisch und aufbauend. Eine Studie, die mit Bergamotte-ätherischem Öl durchgeführt wurde, kam zu dem Schluss, dass sogar zehn Minuten wöchentliche Inhalation von Bergamotteöl zu einer signifikanten Senkung des Blutdrucks und der Herzfrequenz führten, während Nerven ausgeglichen und Angstzustände reduziert wurden. Die Studienautoren haben Grundschullehrer ausgewählt, von denen bekannt ist, dass sie unter erheblichem Stress arbeiten.

3. Angelika

Der Name dieser Pflanze kommt von dem Wort Engel. Folklore behauptet, dass ein Engel während einer Zeit der schrecklichen Plage einem Mönch die heilenden Eigenschaften der Pflanze offenbarte.

Eine Studie mit drei verschiedenen Labortests mit Mäusen, die die Wirkung von ätherischem Angelica-Öl mit dem Anti-Angst-Medikament Diazepam verglichen, kam zu dem Schluss, dass sowohl Angelikaöl als auch Diazepam eine angstlösende Wirkung haben. Der wichtige Beitrag dieser Studie ist, dass Engelwurzöl bei der Behandlung von Angst genauso wirksam ist wie sein Arzneimittel-Gegenstück, aber natürlicher und nebenwirkungsfrei.

4. Süße Orange

Während alle ätherischen Zitrusöle emporheben und großartig gegen Angst und Depression sind, zitiert Yale Scientific eine Studie von der Medizinischen Fakultät der Universität von Michigan, die fand, dass Patienten mit Depressionen kleinere Dosen von Antidepressiva nach Zitrus-Aromatherapie-Behandlungen wie süßes Orangenöl brauchten.

5. Lavendel

Lavendel ist vielleicht das vielseitigste und beliebteste aller ätherischen Öle und eignet sich hervorragend für Entspannung, Herzgesundheit und allgemeines Wohlbefinden. Es gibt viele Studien, die die Wirksamkeit von Lavendel auf Stress, Depression und Angst beweisen.

Eine Studie zeigte, dass die Aromatherapie mit ätherischen Ölen aus Lavendel das Serumcortisol reduzierte, das eine Hauptrolle in einem gesunden Herz-Kreislauf-System spielt und wie der Körper auf Stress reagiert. Die Forscher folgerten: " Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass die Lavendel-Aromatherapie Entspannungseffekte hat und positive akute Auswirkungen auf den Herz-Kreislauf haben kann. "

Lavendel ätherisches Öl ist ein wirksamer Ersatz für Angst Medikamente. Forscher untersuchten die Verwendung von Lavendel für generalisierte Angststörung . Eine orale Lavendel- Ölkapsel-Zubereitung, die über sechs Wochen eingenommen wurde, linderte effektiv generalisierte Angstzustände, die mit Lorazepam, einem starken Anti-Angst-Medikament, vergleichbar sind.

Ätherisches Öl Tipps für Angst von den Experten

Mit allen verfügbaren Optionen in der Behandlung von Angstzuständen mit ätherischen Ölen, ist es Zeit, die Studien in die Praxis umzusetzen. Wir haben 12 Experten nach ihren wirksamsten Methoden zur Verwendung von ätherischen Ölen bei der Behandlung von Angstzuständen gefragt. Hier ist ihr Rat:

1. Mitra Shirmohammadi
Registrierter holistischer Ernährungsberater und Gründer von Nutriholist.com

Ätherische Öle können eine sehr starke Wirkung auf unsere Stimmung, Emotionen und unser Verhalten haben. Für Ängstlichkeit haben sich ätherische Öle wie Bergamotte, Basilikum, Muskatellersalbei, Weihrauch, Lavendel, Majoran, Palmarosa und Ylang Ylang als sehr hilfreich erwiesen.

2. Audrey "Christie" McLaughlin, RN
Registered Nurse und Certified Clinical Medical Assistant, wholebeingRN.com

Christie arbeitet mit jeder Altersklasse von Kindern bis zu älteren Menschen, um Angst und Flugangst zu reduzieren. Obwohl jede Herangehensweise anders ist, schlägt Christie vor: " Je nach Kunde können verschiedene Modalitäten verwendet werden, von topischen bis hin zu aromatischen oder sogar reflexologischen Punkten ", wenn ätherische Öle verwendet werden.

3. Val Silber
Ganzheitlicher Wellness-Erzieher und Coach, holistic-mindbody-healing.com

Val liebt es ätherische Öle zu verwenden, um leichte bis mittelschwere Angstzustände zu behandeln:

Mein Lieblings-EO, wenn man sich gestresst oder ängstlich fühlt, ist Lavendel. Rose ist auch schön. Allein der Akt der Verlangsamung und ein langsames, tiefes Einatmen des Öls aus meinen wärmenden, hohlen Handflächen beruhigt mich. Ich liebe es, eine EO-Atempause einzulegen, wenn ich mich bei der Arbeit gestresst, übermüdet oder ängstlich fühle.

4. Nancy Illman
Plant-basierte Energie Heiler, about.me/nancillyman

Nancy ist eine Harvard Absolventin und ehemalige Anwältin, die jetzt mit Kunden arbeitet, um bessere Gesundheit und Glück in ihrem Leben zu erreichen. Sie leitet am Mittwochabend in Takoma Park, Maryland, eine Stimmungsmanagement-Stunde, in der sie den Menschen hilft, die richtigen ätherischen Öle für ihre Bedürfnisse zu finden.

Sie liebt besonders Vetiver, ein in Haiti gefundenes Gras, das oft in Herrendüften verwendet wird. Vetiver war besonders hilfreich für sich und ihre Klienten bei der Bekämpfung negativer Gedanken.

5. Marie Y. Lemelle, MBA
Publizist, Produzent und Manager about.me/marie_lemelle/

Marie ist eine sehr erfolgreiche Geschäftsfrau, die Kunden und einen geschäftigen Lebensstil anmutig verwaltet. Ihr Anti-Angst-ätherisches Öl der Wahl ist Pfefferminze.

Ich verlasse nie zu Hause ohne ätherisches Pfefferminzöl. Ich bin süchtig nach seiner schnellen Lösung für eine Vielzahl von Problemen. Ich reibe das Öl nur in meine Handfläche, bedecke meine Hände über Mund und Nase und atme ein, bis das Gefühl der Angst verschwunden ist. Wenn ich fahre, halte ich die offene Flasche an die Nase und atme tief durch. Es hilft bei Angstzuständen, Panikattacken, Ohnmachtsanfällen, Übelkeit, Allergien gegen Tierhaare, Reisekrankheit, Angst oder Unruhe.

6. Sharon Dickey
Zertifizierter Gesundheits- und Wellnesstrainer, myreasony.net

Sharon verwendet ätherische Öle täglich zur Angstbehandlung auf zwei Arten: " Ich reibe es direkt auf meine Haut und diffundiere es durch Mischen mit Wasser in einer Sprühflasche zum Vernebeln. "

7. Lewis Harrison
Heiler und Spa-Besitzer, www.TheCatskillsbedandBreakfast.com

Lewis arbeitet seit mehr als 30 Jahren mit ätherischen Ölen und verwendet eine Kombination aus ätherischen Ölen in seinem Spa und seiner Praxis: " Eine Mischung aus Jasmin und Lavendelöl wirkt Wunder bei Angstattacken. Wir verwenden es im Whirlpool, in der Fußreflexzonenmassage und in Zerstäubern. "

9. Madeline Gegeben, CNC
Certified Holistic Ernährungsberaterin madelinenutrition.com

Madeline ist eine zertifizierte ganzheitliche Ernährungsberaterin, Anwenderin von ätherischen Ölen, Pädagogen und Vertriebspartner. " Mein Interesse an ätherischen Ölen kam in erster Linie von meinem Wunsch, allgemeine Angstzustände zu bekämpfen ."

Ihr bevorzugtes beruhigendes ätherisches Öl ist Zedernholz:

Zedernholz ist holzig, warm und das balsamische Aroma ist kraftvoll, wenn es vor dem Zubettgehen auf die Füße aufgetragen wird - es enthält natürliche Verbindungen, die Sesquiterpene genannt werden, die eine sehr angenehme Atmosphäre schaffen, wenn sie diffundieren.

10. Valerie Bennis
Zertifizierter Aromatherapeut, Essenz von Vali, http://www.essenceofvali.com

Valerie kreiert maßgeschneiderte ätherische Ölmischungen für ihre Kunden. Sie hält ein ständig wachsendes Rezeptbuch von benutzerdefinierten Formeln mit den Namen und Profilen der Kunden, für die sie sie erstellt hat.

Drei meiner Lieblingsöle für Angst sind: Zedernholz, Rosenholz und Fichte. Sie sind Erdöle, wenn man sich brüchig, außermittig und mit Angstgefühlen fühlt. Das Massieren der Füße nach dem Mischen dieser Öle in einem Träger ist sehr vorteilhaft. Das Baden mit ätherischen Ölen und die Verwendung eines Aromatherapie-Nebels werden auch die Angst lindern.

Valerie schlägt auch einen Tropfen eines ätherischen Lieblingsöls an der Ecke eines Kissenbezugs für einen guten Schlaf vor.

11. Denise Baron
Wellness-Erzieher und Reikki-Meister, Ayurvedaformodernliving.com

Denise ist Lifestyle-Expertin, Wellness-Coach und Autorin des kommenden Buches Nourish, Heal and Discover . Sie interessierte sich für ätherische Öle, um ihrer Schwester durch Angst und Depression zu helfen.

Denise verwendet eine Reihe von Ölen für ihre Kunden und Freunde, rät jedoch: " Was für einen funktioniert, funktioniert vielleicht nicht für einen anderen. Berücksichtigen Sie auch, in welcher Jahreszeit es ist . "

12. Tony DeYoung
Digital Marketing und Wachstum Hacking Berater, Hallo Herz App

Tony kombiniert die bewährte Kunst der ätherischen Öle mit der neuesten Hightech-Innovation wie der Hello Heart App für iPhone und Apple Watch. " Bei Hello Heart untersuchen wir viele nicht-pharmazeutische Optionen für Menschen mit hohem Blutdruck, um es tatsächlich zu versuchen. Wir schauen uns Essen, Sport und sogar ätherische Öle an ", sagt er.

Tony schlägt vor, die angstlösenden Eigenschaften der ätherischen Öle zu verwenden, um die Herzfunktion zu verbessern:

Tragen Sie [ätherische Öle] mit einer Salbe auf Kokosnussölbasis auf und tragen Sie sie auf Reflexpunkte für das Herz auf, wie die Fußsohlensohle und unterhalb des Ringfingers Ihrer linken Hand.

Möchten Sie eines der in diesem Artikel erwähnten ätherischen Öle ausprobieren, um Angstzustände zu behandeln? Sie können alle ätherischen Öle, die in diesem Artikel von Plant Therapy on Amazon erwähnt werden, kaufen.

11 Anwendungen und gesundheitliche Vorteile von Clary Salbei ätherisches Öl

11 Anwendungen und gesundheitliche Vorteile von Clary Salbei ätherisches Öl

Salvia sclarea , closely related to garden sage ( S. officinalis ). Muskatellersalbeiöl wird aus der krautigen Pflanze Salvia sclarea extrahiert , die eng mit Gartensalbei ( S. officinalis ) verwandt ist. Die medizinische Anwendung von Muskatellersalbei, insbesondere als Augenreinigungsmittel, reicht Tausende von Jahren zurück.

(Essentielle Öle)

So verwenden Sie ätherische Öle im Auto, um Reisen so viel besser (und sicherer)

So verwenden Sie ätherische Öle im Auto, um Reisen so viel besser (und sicherer)

Eine Studie von Harvard Health Watch schätzt, dass die meisten Amerikaner mehr als 1 ½ Stunden pro Tag in ihren Autos pendeln. Das Fahren selbst ist eine stressige Aktivität, aber wenn du während der Hauptverkehrszeiten unterwegs bist, könntest du während eines Teils deiner Reisezeit im Verkehr stecken bleiben, zunehmend irritiert und wütend werden. Nun,

(Essentielle Öle)