de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 überraschende Möglichkeiten, Wasserstoffperoxid im Garten zu verwenden

Wasserstoffperoxid ist als Haushaltsdesinfektionsmittel und Bleichmittel bekannt. Diese farblose Flüssigkeit hat eine chemische Formel (H2O2) ähnlich wie Wasser, mit nur einem zusätzlichen Sauerstoffatom, aber es ist eine brennbare und ätzende Substanz, besonders in höheren Konzentrationen. Dennoch hat verdünntes Wasserstoffperoxid viele Anwendungen in Haus und Garten wegen seiner antimikrobiellen und Sauerstoff erzeugenden Eigenschaften.

Obwohl im Handel erhältliches Wasserstoffperoxid nicht als organisch betrachtet werden kann, erzeugen Pflanzen und Tiere, einschließlich Menschen, diese chemische Substanz natürlich in ihren Zellen und Geweben. Außerdem zersetzt es sich vollständig zu Wasser und Sauerstoff, was es sehr umweltfreundlich und sicher macht, auch im ökologischen Gartenbau verwendet zu werden.

Sie können Ihr Wasserstoffperoxid von hier auf Amazon kaufen.

1. Desinfizieren Sie Töpfe, Werkzeuge und Gewächshäuser

Wasserstoffperoxid wird wegen seiner antimikrobiellen Breitbandaktivität in medizinischen und Laboreinrichtungen zur Sterilisation von chirurgischen Werkzeugen und Arbeitsoberflächen weitverbreitet verwendet. Verwenden Sie 6% -9% ige Lösung, um Saatgutbehälter, Töpfe und andere Behälter vor der Wiederverwendung zu desinfizieren. Tauchen Sie die Schnittwerkzeuge in die Lösung vor dem Gebrauch und zwischen die Pflanzen, um das Risiko der Einschleppung von Krankheitserregern in die Wunden zu reduzieren. Verwenden Sie es in einem Sprayer, um die Luft sowie alle Oberflächen in Gewächshäusern zu desinfizieren.

Wasserstoffperoxid ist gegen die meisten Arten von Bakterien, Viren und Pilzen wirksam. Es kann sogar Sporen zerstören, wenn es in Konzentrationen über 10% angewendet wird, aber solche konzentrierten Lösungen sollten mit äußerster Vorsicht gehandhabt werden, da es Haut und Pflanzengewebe verbrennen kann. Es kann jedoch verwendet werden, um zu verhindern, dass sich Schimmel und Mehltau an den Glasscheiben von Gewächshäusern verfärben.

2. Desinfizierendes Wachstumsmedium

Es ist wichtig, ein steriles Wachstumsmedium für Saatgutstart- und Vermehrungsschalen zu verwenden. Sie können gewaschenen Fluss Sand anstelle von Perlit und Vermiculit verwenden, wenn Sie es mit Wasserstoffperoxid desinfizieren. Wenn Sie Ihre Blumenerde mit Kompost, Sand und anderen Zusätzen im Gartenboden mischen, verwenden Sie diese chemische Lösung, um Bodenpathogene, einschließlich Nematodenwürmer, die Ihre Pflanzen schädigen können, zu zerstören.

Sand oder Erde gut mit 3% bis 6% iger Lösung einweichen und mit einer Plastikfolie abdecken. Die Exposition gegenüber der stark oxidierenden Chemikalie tötet selbst die Eier von Würmern. Lassen Sie genügend Zeit für die vollständige Zersetzung der Chemikalie, vorzugsweise über Nacht, und wenden Sie die Mischung ein- oder zweimal gut an.

3. Sanitize Samen

Durch Samen übertragene Krankheitserreger können junge Sämlinge töten, noch bevor sie eine Chance haben, sich durchzusetzen. Vermeiden Sie dies, indem Sie Samen desinfizieren, bevor Sie sie säen. Das Eintauchen in 3% Wasserstoffperoxid, das für 5 Minuten auf 1400F erhitzt wird, wird für alle Arten von Samen empfohlen.

Wenn Sie Sprossen für den persönlichen oder kommerziellen Gebrauch herstellen, ist das Desinfizieren der Samen und der Sprossenschalen ein Muss, um lebensmittelbedingte Krankheiten durch Salmonellen, E. coli, Listeria usw. zu vermeiden. Nach dem 5-minütigen Einweichen, waschen Sie die Chemikalie ab Samen in glattem Wasser bei Raumtemperatur für eine Minute.

4. Beschleunigen Sie die Keimung

In verdünnten Wasserstoffperoxid getränkte Samen keimen schneller und zeigen gesundes Wachstum. Dies liegt an dem Sauerstoff, der freigesetzt wird, wenn Wasserstoffperoxid zerfällt. Da der Sauerstoffbedarf von Samensprossen sehr hoch ist, ist diese zusätzliche Sauerstoffzufuhr offensichtlich vorteilhaft.

Es ist eine gute Idee, diese Chemikalie in den Boden einzumischen, wenn Sie Samen in den Gartenbeeten säen oder eine schwache Lösung verwenden, um das Bett für die erste Woche oder zwei nach der Aussaat zu bewässern. Gärtner, die es verwendet haben, bürgen für seine Wirksamkeit bei der Unterstützung schneller Keimung und starkes Wachstum der Sämlinge.

5. Steigern Sie die Entwicklung der Wurzel

Wasserstoffperoxid kann die Entwicklung der Wurzeln in jeder Phase des Wachstums unterstützen, dank des Sauerstoffs, der bei der Zersetzung entsteht. In der Wurzelzone wird oft aufgrund von Bodenverdichtung Sauerstoffmangel erzeugt; besonders im Fall von Tonböden, die sehr feine Partikel aufweisen.

Mischen Sie ein Pint 3% Wasserstoffperoxid in eine Gallone Wasser und verwenden Sie diese Lösung, um die Pflanzen einmal wöchentlich zu wässern, indem Sie die Wurzelzone gründlich einweichen. Verwenden Sie eine schwache Lösung von Wasserstoffperoxid für die Bewurzelung von Stecklingen und wenn Wurzeln im Garten gepflanzt werden.

6. Bekämpfung von Pilzinfektionen

Mit Wasserstoffperoxid können Sie fast alle Arten von Pilzinfektionen bekämpfen, die Ihre Gartenpflanzen befallen. Mischen Sie 4 Esslöffel 3% iges Wasserstoffperoxid in einem halben Liter Wasser in einer Sprühflasche und sprühen Sie damit Topfpflanzen, die Anzeichen von Mehltau, Rost oder anderen Pilzinfektionen aufweisen.

Da diese Chemikalie Pflanzengewebe verbrennen kann, ist eine korrekte Verdünnung wichtig. Ein Pint 3% H2O2 in einer Gallone Wasser ist die Standarddosis für Sprühpflanzen, aber einige Gärtner bestehen darauf, dass es sicher ist, 6% - 9% H2O2 zu verwenden. Experimentieren Sie immer auf einem kleinen Bereich vor dem Sprühen in großem Maßstab.

7. Verhindern und kontrollieren Sie bakterielle Fäulnis

Bakterielle Infektionen lassen Früchte, Blütenknospen, Knollen und Knollen oft zu einem flüssigen Brei verfaulen. Schnitte und Blutergüsse auf Pflanzengewebe sind die Hauptursachen für bakterielle Infektionen, aber manchmal verbreiten Insekten die Krankheit. Schützen Sie die Pflanzen durch Sprühen von Wasserstoffperoxid-Lösung. Es ist eine gute Idee, es auf frische Schnitte von Ästen anzuwenden oder es nach dem Beschneiden zu sprühen. Zwiebeln und Knollen können in die chemische Lösung getaucht werden, wenn Sie sie für die Lagerung vorbereiten.

8. Verwendung als Insektenschutzmittel

Wasserstoffperoxid wirkt als ausgezeichnetes Insektenabwehrmittel und reduziert drastisch die Schädlingspopulation im Garten. Saugende Insekten sind am meisten betroffen, aber die chemische Lösung kann die Eier und Larven von Motten und anderen schädlichen Schädlingen mit ihrer stark oxidierenden Wirkung töten. Es ist einfach zu bedienen, billig und umweltfreundlich.

9. In Hydroponik und Aquaponik

Wenn Sie ein Hydroponik- oder Aquaponik-System haben, hält die Zugabe von Wasserstoffperoxid zum Wasser sie gesund. Die Wurzeln der Pflanzen sowie das aquatische Leben schätzen die zusätzliche Versorgung mit Sauerstoff.

Wasserstoffperoxid kann auch Wurzelfäule verhindern, was ein häufiges Problem in Hydroponik ist. Da es sich vollständig zu Sauerstoff und Wasser zersetzt, ohne giftige Rückstände zu hinterlassen, ist es viel sicherer als andere chemische Antiseptika zur Bekämpfung von Fäulnis.

10. Unkrautvernichter

Wasserstoffperoxid in einer Konzentration von 10% kann anstelle von kommerziell erhältlichen Herbiziden, die toxische Chemikalien enthalten, als Unkrautvernichtungsmittel verwendet werden. Gießen Sie die Lösung auf Unkräuter, die zwischen Beton- oder Pflastersteinpflastersteinen und auf Moos auf Ziegelsteinpflasterwegen wachsen. Lassen Sie es auf die Blätter sowie die Pflanzenteile unten verbrennen. Sonnenlicht zersetzt schnell Wasserstoffperoxid, so dass die frühen Morgen und späten Abende die besten Zeiten sind, um es für längere Zeit anzuwenden.

Vorsicht:

Da Wasserstoffperoxid bei einer Konzentration von 10% und darüber wahllos alle Arten von Vegetation zerstört, mit denen es in Kontakt kommt, sollte es vorsichtig in der Nähe Ihrer Pflanzen verwendet werden. Wenn es versehentlich auf Ihre Hände spritzt oder in Ihre Augen gelangt, spülen Sie sofort mit viel kaltem Wasser.

6 Überzeugende Gründe, die Sie beginnen sollten, Eierschalen in Ihrem Garten zu verwenden

6 Überzeugende Gründe, die Sie beginnen sollten, Eierschalen in Ihrem Garten zu verwenden

Liebe Gartenarbeit? Dann werden Sie unser brandneues Kindle-Buch lieben: 605 Geheimnisse für einen schönen, großzügigen Bio-Garten: Insider-Geheimnisse von einem Garten-Superstar.Es ist kein Geheimnis, dass Eier, die reich an Proteinen, Vitaminen und Mineralstoffen sind (genug, um ein Baby-Hühnchen aus nur einer Zelle zu züchten), eines der nahrhaftesten Nahrungsmittel auf dem Planeten sind. Welt

(Garten)

13 Nahrungsmittel, die du einmal kaufen kannst und für immer wieder wachsen kannst

13 Nahrungsmittel, die du einmal kaufen kannst und für immer wieder wachsen kannst

Jeden Tag werfen wir Reste von Essensresten und Fetzen, die eigentlich dazu dienen, Früchte, Gemüse und Kräuter völlig kostenlos nachzuwachsen. Wir können nicht nur Geld sparen, sondern auch unseren CO2-Fußabdruck reduzieren.Können Sie sich vorstellen, unbegrenzte Mengen Ihrer Lieblingsprodukte direkt zur Hand zu haben? Frisc

(Garten)