de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 Früchte & Gemüse, die jeder schält ... Aber sollte nicht

Es ist kein Geheimnis, dass es für eine gute Gesundheit unerlässlich ist, jeden Tag eine großzügige Portion Obst und Gemüse zu essen. Frische Produkte liefern nicht nur wichtige Vitamine und Nährstoffe, die den Körper am Laufen halten, sondern beugen auch chronischen Krankheiten vor.

Das heißt, wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihren Nährstoffgehalt kostenlos zu erhöhen, während Sie den Abfall in der Küche reduzieren, sollten Sie den Sparschäler beiseite legen. Viele Obst- und Gemüsepeelings sind mit zusätzlicher Nahrung und einzigartigen Antioxidantien geladen, aber die Zubereitung dieser Lebensmittel auf traditionelle Weise bedeutet oft, dass die Felle in den Kompost gelangen.

Anstatt Ihre Nährstoffe wegzuschälen, lesen Sie weiter, um die erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile des Verzehrs von Obst und Gemüse zu entdecken - Peel and All!

1. Kartoffeln

Ein Komfort-Essen, das oft als kohlenstoffhaltiger Tellerfüller gesehen wird, haben Kartoffeln einen schlechten Ruf bekommen, da sie in der Regel gebraten oder verarbeitet, mit Soße, Käse, saurer Sahne, Speck und anderen leckeren (aber ungesunden) Belägen gekleidet sind. Und doch sind frische Kartoffeln ohne fetthaltige Ausrüstung ziemlich gesund. Sie sind kalorienarm (eine mittlere Kartoffel enthält nur 168 Kalorien) und sind eine gute Quelle für die Vitamine C und B6, Phosphor, Niacin, Magnesium, Kalium, Ballaststoffe und Zink. Sie sind auch ziemlich fettfrei.

Wenn Sie jedoch Ihre Kartoffeln schälen, verpassen Sie alle zusätzlichen Nährstoffe, die in der Haut selbst gefunden werden. Eine ungeschälte Kartoffel ist in Ballaststoffen, Kalzium, Eisen, Kalium, Phosphor, Riboflavin, Folat und den Vitaminen A und K höher als nur Kartoffelfleisch.

Und obwohl es viele Möglichkeiten gibt, Kartoffeln zuzubereiten, ist das Backen der beste Weg, all diese guten Antioxidantien, Carotinoide, Flavonoide und Elektrolyte in der Spud zu halten. Das Kochen von Kartoffeln zum Beispiel hat die Wirkung, die Nährstoffe ins Wasser zu leiten, aber eine Möglichkeit, dies zu verhindern, ist, die Haut anzuhalten!

2. Karotten

Beta-Carotin enthält reichlich Karotten, die von Ärzten, Zahnärzten und Optometristen aufgrund ihrer Vorteile für Augen, Mund und allgemeine körperliche Gesundheit besonders geschätzt werden. Und es ist leicht einzusehen, warum: Beta-Carotin wird zu Vitamin A, einem Antioxidans, das das Immunsystem stärkt, vor freien Radikalen schützt und das Risiko von Herzerkrankungen senkt.

Während Beta-Carotin überall in diesem Wurzelgemüse gefunden wird, ist das äußere Fleisch von Karotten insofern einzigartig, als es ein paar nicht nahrhafte Phytochemikalien enthält - nämlich Carotinoide, Terpene und Polyphenole. Diese Pflanzenpräparate schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Krebs, Typ-2-Diabetes, neurodegenerativen Erkrankungen, Entzündungen und anderen chronischen Erkrankungen. Das Vorhandensein von Polyacetylenen, die sich direkt unter der Schale befinden, hat in klinischen Studien vielversprechende Ergebnisse für seine krebshemmenden, antimykotischen, antibakteriellen, entzündungshemmenden Wirkungen sowie seine Fähigkeit gezeigt, den Serotoninspiegel auf natürliche Weise zu erhöhen.

3. Gurken

Ein Mitglied der Melonenfamilie, Gurken sind reich an Kalium und Ballaststoffen, kalorienarm und feuchtigkeitsspendend, da sie zu etwa 95% aus Wasser bestehen. Die mit Phytochemikalien angereicherten Gurken enthalten Flavonoide, Lignane und Triterpene, die alle vor Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Entzündungen schützen.

Wenn Sie diese Vorteile in vollem Umfang erreichen wollen, lassen Sie die Haut auf der Gurke liegen - die meiste Nahrung ist in der Schale konzentriert (ebenso wie die Samen). Wachsen Sie oder kaufen Sie organisch, um synthetische Wachse und die bemerkenswert hohen Schädlingsbekämpfungsmittel zu vermeiden, die allgemein auf herkömmlich gewachsenen Gurken gefunden werden.

Empfohlene Lektüre: 12 Früchte & Gemüse mit den meisten Pestiziden (und 15 mit den wenigsten)

4. Äpfel

Obwohl der fleischige Teil des Apfels noch eine gute Quelle für Ballaststoffe und Vitamin C ist, wenn Sie Äpfel ohne die Schale essen möchten, verpassen Sie leider einige wichtige Nährstoffe.

Die Schale ist hauptsächlich für den Pektingehalt des Apfels verantwortlich, sowie eine Reihe von sekundären Pflanzenstoffen (Quercetin, Triterpenoide, Phenolsäure und Polyphenole, um nur einige zu nennen), die den Blutzuckerspiegel regulieren, die Atmung und die Lungenfunktion verbessern und die kardiovaskuläre Gesundheit fördern . Vorläufige Studien zu diesen Phytochemikalien weisen auch darauf hin, dass sie Krebs hemmen, das Gehirn vor dem Abbau kognitiver Fähigkeiten schützen und dazu beitragen können, Adipositas abzuwehren.

5. Aubergine

Wie in unserem Artikel über das Essen Ihrer Purpur erwähnt, enthalten Obst und Gemüse mit blauen, roten und violetten Fellen eine Art von Flavonoid, die Anthocyane genannt werden. Diese wirkungsvollen Antioxidantien wurden in verschiedenen Studien nachgewiesen, um den Blutdruck zu senken, das Sehvermögen zu verbessern und Krebszellen zu hemmen.

Die lila Aubergine ist keine Ausnahme. Seine Haut ist mit Anthocyanen angereichert, zusammen mit einem anderen Nährstoff namens Nasunin. Nur in der Haut gefunden, hat Nasunin die Fähigkeit gezeigt, gegen freie Radikale und Zellschäden zu schützen. Auberginehaut ist auch reich an Chlorogensäure, eine andere Phytochemikalie, die hilft, den Blutzuckerspiegel zu senken, während das Risiko der Entwicklung von Typ-2-Diabetes reduziert, und sogar Gewichtsverlust induzieren, bieten Schmerzlinderung und Stimmung zu verbessern.

Obwohl das Fruchtfleisch der Aubergine eine gute Ballaststoffquelle ist, sind die Vitamine B1 und B6, Kalium, Folat, Kupfer, Mangan und Niacin; Sie sollten die Haut auf der Frucht behalten, um den vollen Nutzen zu erhalten. In der Regel gilt, je älter die Aubergine, desto zäher die Haut, also versuchen Sie, jüngere (und kleinere) Früchte zum Kochen zu wählen.

6. Kiwi

Geladen mit mehr Vitamin C als eine Orange, Kiwis sind auch eine gute Quelle für Ballaststoffe, Vitamin E und K, Kupfer, Kalium, Mangan und Folsäure.

Obwohl die konventionelle Art, diese grüne Frucht zu essen, darin besteht, vorsichtig die Haut zu entfernen oder die Frucht in zwei Hälften zu schneiden und die Innenseiten mit einem Löffel herauszuschaufeln, werden Sie vielleicht überrascht sein, dass die Schale der Kiwi vollständig essbar ist. Ähnlich wie bei einer Bosc-Birne kann das braun-braune Äußere sanft gereinigt (und entschäumt) werden, indem es unter kaltem Wasser gerieben wird. Die Schale des Kiwi verleiht diesem Snack eine gewisse Textur und erhöht seinen Nährwert, wodurch er dreimal so viel Ballaststoffe wie Vitamin und Mineralstoff erhält.

7. Mango

Es gibt viele beeindruckende Gründe, Mango zu essen, da das Fruchtfleisch dieser süßen tropischen Steinfrucht voll mit Antioxidantien - Polyphenole, Car- tinoide und Absorptionssäure - vor allem der Sorte Ubá ist.

Obwohl es durch das Verzehren der Pulpa einen großen Gewinn gibt, haben neuere Studien zu Mangoschalen gezeigt, dass sie eine höhere Menge an Flavonoiden, Carotinoiden, Anthocyanen und Polyphenolen als das Fruchtfleisch haben, und diese Antioxidantien gegen mehrere Arten von freien Radikalen wirksam waren. Die Haut - und die Haut allein - enthält eine dem Resveratrol ähnliche Verbindung, die sich als wirksam bei der Reduzierung von Körperfett und der Verhinderung von Fettleibigkeit erwiesen hat.

Manche Leute essen Mangos, als würden sie einen Apfel essen - indem sie reinhauen, Haut und alles. Je nach Mangosorte kann die Schale zäh und etwas bitter sein. Wenn Sie den Geschmack und die Textur nicht mögen, hacken Sie eine reife, dünnhäutige Mango und werfen Sie sie zusammen mit anderen Früchten in den Mixer, um einen Smoothie herzustellen. Mango Peelings können auch zu einer Schale für Salate und Desserts eingelegt oder gerieben werden.

Ein Wort der Warnung, obwohl : Mangohaut enthält kleine Mengen von Urushiolöl, die gleiche Chemikalie, die Nebenwirkungen nach Berührung von Poison Ivy und Eiche verursacht. Während die meisten Menschen nicht betroffen sind, werden diejenigen mit einer Urushiol-Empfindlichkeit von Mango-Häuten zu vermeiden wollen. Wenn Sie eine ungeschälte Mango ohne fremde Hilfe aufnehmen können und keine Reaktion haben (Juckreiz, Schwellung, Brennen), dann können Sie loslegen!

8. Zitrusfrüchte

Studien über die chemische Zusammensetzung von Zitrusfrüchten - Zitrone, Orange, Grapefruit und dergleichen - haben gezeigt, dass diese dickhäutigen Rinden mit starken Antioxidantien angereichert sind. Weitere Untersuchungen zeigen, dass Zitrusschalenextrakte die Insulinresistenz verbessern und den Cholesterinspiegel senken können.

Obwohl niemand empfehlen würde, Zitrusschalen so zu essen, wie Sie sind, können Sie die Schale dennoch in Essen und Trinken integrieren, um diese erstaunlichen gesundheitlichen Vorteile zu erzielen. Zitrusfrüchte, Extrakte und Zesten gehören zu den Möglichkeiten, wie Sie Zitrusschalen in Ihrer Ernährung verwenden können.

9. Bananen

Vielleicht haben Sie bereits einen Plan für diese weggeworfenen Bananenschalen, aber einen Weg zu finden, sie aufzuessen, wird eine beträchtliche Steigerung der Ernährung bringen. Wie so viele andere Fruchtschalen sind Bananenschalen voll von Antioxidantien; Sie enthalten auch Lutein (was gut für Haut und Augen ist) sowie das stimmungsaufhellende chemische Tryptophan.

Anstatt eine ganze ungeschälte Banane zu essen, gibt es hier fünf leckere Möglichkeiten, mit der Schale zu kochen.

10. Wassermelone

Das weiche, saftige rosa Fleisch der Wassermelone bekommt normalerweise die ganze Aufmerksamkeit, aber übersehen Sie nicht die Kraft der Rinde! Häufig ohne einen zweiten Gedanken weggeworfen, ist die festere, meist weiße Teil der Wassermelone in der Tat schmackhaft, und es zu essen wird Ihre Aufnahme von Vitamin C und B6 erhöhen.

Wassermelonenschalen sind eine natürliche Quelle von Citrullin, einer Aminosäure, die antioxidative Eigenschaften hat. Studien mit Citrullin zeigen, dass es zur Behandlung von erektiler Dysfunktion und Hypertonie nützlich sein kann, während es hilft, Gewichtszunahme zu reduzieren und LDL-Cholesterin zu senken.

Es gibt keinen Mangel an Möglichkeiten, die Wassermelonenschale in Ihre Ernährung einzubeziehen: Sie kann gebraten, gebeizt, kandiert oder zu Gazpacho, Chutney und Pastete verarbeitet werden. Werfen Sie Rinden direkt in den Entsafter, um ein tief nährendes Getränk zu machen.

Weitere empfohlene Lektüre

Bevor Sie in diese köstlichen Früchte und Gemüse graben, lesen Sie unbedingt diese 5 Möglichkeiten, Pestizide aus Obst & Gemüse & warum Sie sollten waschen.

Nehmen Sie ein paar interessante Fakten über einige gemeinsame Früchte, Gemüse und andere natürliche Lebensmittel, die Sie wahrscheinlich noch nie in 10 Gewöhnlichen Lebensmitteln mit den außergewöhnlichsten Gesundheitsfähigkeiten gehört haben.

Dann, für alle von euch Gärtnern da draußen, machen Sie einen Spaziergang auf der wilden Seite mit diesen Top 20 einzigartigen Früchten, die Sie in Ihrem Hinterhof wachsen können!

Hausgemachte entspannende Bad Soak, beruhigt Sore Muskeln und entlastet Angst

Hausgemachte entspannende Bad Soak, beruhigt Sore Muskeln und entlastet Angst

Die Kraft der Kräuter & Bittersalz Gib deinen Muskelkater ein bisschen TLC. Dieses wohltuende Badebad verwendet Gartenkräuter und Bittersalz, um nach einem anstrengenden Tag im Garten oder beim Training die Muskeln wieder aufzubauen. Wenn Sie Bittersalz in Wasser geben, zerfällt es in Magnesium und Sulfat. M

(Gesundheit)

5 Wissenschaft unterstützte Gründe, die Sie in einem kühlen Raum schlafen sollten (und 5 Möglichkeiten, Ihr Schlafzimmer zu kühlen)

5 Wissenschaft unterstützte Gründe, die Sie in einem kühlen Raum schlafen sollten (und 5 Möglichkeiten, Ihr Schlafzimmer zu kühlen)

Freust du dich auf die Schlafenszeit? Zu Ihrem gemütlichen Bett und warmen Decken? Die meisten Leute würden ja darauf antworten. Obwohl wir uns darauf freuen zu schlafen, werden die meisten von uns nicht jeden Abend fast genug schlafen. Schlaf ist für das Wohlbefinden so wichtig wie gesundes Essen und Sport.Ob

(Gesundheit)