de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

11 beste Möglichkeiten, um Garden Weeds Organisch loszuwerden

Der Sommer ist da und die Gärten sind alle überschwemmt. Leider sind Ihre Kräuter und Gemüse nicht die einzigen Dinge, die diese Jahreszeit lieben. Garden Invaders, wie Sauerampfer, Klee und Crabgrass wachsen auch stark.

Natürlich kann es manchmal schwer sein zu sagen, welche Pflanzen tatsächlich Unkräuter sind und welche sehr nützliche und gesunde Pflanzen sind. Während die meisten Menschen zustimmen würden, dass Unkräuter unerwünschte Zusätze zu einem Rasen oder Garten sind, die in die Landschaft eindringen und wertvolles Wasser und Nährstoffe aufnehmen, kann es tatsächlich etwas komplizierter sein, den spezifischen Unterschied zwischen einem Unkraut und einer normalen Pflanze zu definieren. Im Allgemeinen kann ein Unkraut so charakterisiert werden, dass alles, was ein Gärtner glaubt, eine lästige, unwillkommene Pflanze ist. Sogar Flora wie wilde Veilchen kann technisch als Unkraut angesehen werden, obwohl einige die Andeutungen von Farbe schätzen, die sie in ihren Garten bringen. Deshalb sind Wahrnehmungen über gewöhnliches Unkraut weitgehend dem Individuum überlassen.

Es gibt tatsächlich eine Anzahl von Unkräutern, die nützlich sein können:

Löwenzahn

Löwenzahn kann überall gesehen werden, obwohl sie Rasen sehr mag, und die meisten Leute betrachten sie als Unkraut. Aber Löwenzahn ist eigentlich sehr vielseitig und vielseitig einsetzbar. Zum Beispiel können Sie die Blätter zerhacken und sie in einem Salat verwenden - sie sind eine großartige Alternative zu Rucola, und sie sind voll mit Vitamin A, Vitamin C und Beta-Carotin, und die Wurzeln enthalten Inulin und Levulin die dafür bekannt sind, den Blutzucker sowie Taraxacin zu regulieren, wodurch die Verdauung angeregt wird. Sie können auch die Wurzeln ausnutzen und sie medizinisch zur Behandlung von Harnwegs- und Leberproblemen verwenden.

Sandkraut

Sandkraut, auch bekannt als Satinblume oder Sternmiere, kann in ganz Nordamerika, am häufigsten als Landkraut gefunden werden. Es macht tatsächlich eine große Bodenabdeckung, wie es wächst statt nach oben, und Studien haben festgestellt, dass es entzündungshemmende Eigenschaften bietet. Sie können die Blätter brauen, um einen Tee zu bilden, der Verdauungsprobleme wie Geschwüre sowie eine Blasenentzündung beruhigen kann, oder sie in einer Salbe verwenden, um Hautprobleme wie Psoriasis oder Ekzem zu lindern.

Wegerich

Während Sie wahrscheinlich an die Bananen-ähnliche Frucht denken, sind Wegerichunkräuter überall in der Welt üblich. Aber es ist ein essbares Gras, das ein Nährwertprofil hat, das Löwenzahn ähnlich ist, dh es enthält eine Menge wichtiger Vitamine und Mineralien. Die Blätter sind am schmackhaftesten, wenn sie klein sind, je größer sie werden, desto bitterer sind sie. Frittieren Sie sie in Olivenöl, um ihren nussigen, spargelartigen Geschmack hervorzubringen, oder mischen Sie sie zu einer Salbe, die verwendet werden kann, um einen Schnitt schneller heilen zu lassen.

Brennnesseln

Während Sie sehr vorsichtig mit ihnen umgehen müssen, und immer Handschuhe benutzen, sind Brennnesseln tatsächlich ziemlich köstlich, wenn sie als Tee oder gekocht zubereitet werden. Wenn sie gedämpft oder gekocht werden, fallen diese winzigen Nadeln ab, und Sie erhalten eine Fülle von Nährstoffen, einschließlich essenzieller Mineralien, die man einfach nicht finden kann, außer von einem Multivitamin. Sie bieten Magnesium, Jod, Phosphor, Kalium, Schwefel und Kieselsäure. Und sie haben sogar etwas Protein, mehr als die meisten Pflanzen.

Portulak

Portulak ist das Zeug, das man in Gehwegen sieht - es ist überall, und es ist alles essbar: die Stiele, Blumen und Blätter. Es kann roh in einem Salat gegessen oder leicht sautiert werden, um seine Ernährung zu genießen, die Vitamin A, Vitamin C, Vitamin E, Carotinoide und Mineralien wie Eisen, Magnesium, Kalzium und Kalium enthält. Man sollte es nicht mit einem ähnlichen Kraut mischen, Wolfsmilch, der viel dünner ist und einen Milchsaft enthält.

Klee

Klee ist ein wildes Unkraut, das zu einem Tee verarbeitet werden kann, obwohl Rotklee die begehrteste Art von Klee ist, da es für seinen ungewöhnlich hohen Nährwert bekannt ist. Es ist mit vielen wertvollen Nährstoffen, einschließlich Vitamin C, Kalzium, Magnesium, Chrom, Niacin, Kalium, Phosphor und Thiamin, geladen, aber es ist besonders für seine Isoflavone bekannt, die wasserlösliche Verbindungen sind, die wie Östrogene wirken. Das macht es wirksam bei Problemen wie Hitzewallungen und PMS, senkt das Risiko für Osteoporose, verbessert die Durchblutung und vieles mehr. Plus, seine tiefrosa Blumen sehen absolut großartig aus, wenn sie ein Feld im Frühling überziehen.

A Field Guide to Edible Wild Plants. Wenn Sie so viele Unkräuter wie möglich ausnutzen möchten, sollten Sie einen Führer mitnehmen, damit Sie alle wilden Esswaren richtig identifizieren können, z. B. einen Feldführer für essbare Wildpflanzen. Eine andere Möglichkeit ist es, einen Botaniker oder einen lokalen Kräuterkundigen zu bitten, Sie auf einen "Unkrautspaziergang" mitzunehmen. Wenn Sie einmal wissen, welches Unkraut Sie überhaupt nicht brauchen, sollten Sie es aus Ihrem Garten holen, ohne es ausnutzen zu müssen zu fiesen Chemikalien, die nicht nur die Qualität Ihres Bodens und Ihrer Ernte schädigen, sondern auch die Umwelt sowie Ihre Gesundheit, die Gesundheit Ihrer Familie, Haustiere und Wildtiere schädigen können.

11 beste Wege, um Garden Weeds Organisch loszuwerden:

In diesem Sinne geben wir Ihnen einige Ideen für den Einstieg.

1. Ziehen Sie sie heraus

Sicher klingt das einfach, aber jeder, der versucht hat, mit Unkraut Schritt zu halten, indem er sie zieht, weiß, dass es nicht immer so einfach ist. Für Unkräuter in der Nähe von Kräutern oder Gemüse in Hochbeeten und Containern ist dies oft der beste Weg. Die beste Zeit Unkraut zu ziehen ist, wenn der Boden noch feucht vom Bewässern ist. Ziehen Sie langsam von der Unterseite des Unkrauts, um die beste Chance zu bekommen, eine Wurzel herauszuziehen und sicherzustellen, Gartenhandschuhe für stachelige Pflanzen wie Disteln zu verwenden. Einige Unkräuter, die mehr von einem faserigen Wurzelsystem haben, sind immer noch ziemlich leicht zu entfernen, sind jedoch weniger unordentlich, wenn sie gezogen werden, wenn der Gartenboden leicht zu trocknen beginnt. Ein anderer guter Weg, um Ihre Unkrautpopulation einzudämmen, ist, sie zu entfernen, wenn sie jung sind, bevor sie die Chance hatten, zu Samen zu gehen.

Du kannst all das Unkraut, das du gezogen hast, sammeln und zu deinem Komposthaufen hinzufügen, so dass sie tatsächlich zur Gesundheit deines Gartens beitragen. Wenn Sie einen Feldführer mitgenommen haben, sollten Sie ihn aufbewahren, damit Sie alle Unkräuter identifizieren können, die Sie vielleicht noch nicht bemerkt haben.

2. Ersticke sie

Genau wie die Pflanzen, die Sie tatsächlich in Ihren Gartenbeeten wünschen, haben Unkräuter Schwierigkeiten, ohne ausreichend Sonnenlicht zu überleben. Sie können vorhandenes Unkraut töten, verhindern, dass neue wachsen, und helfen, Feuchtigkeit im Boden für die Pflanzen zu behalten, die Sie mit ein wenig alter Zeitung und etwas Garten Mulch wollen. Bedecken Sie einfach den Bereich mit mehreren Lagen von großen Zeitungsstreifen (Zeitung ist biologisch abbaubar), dann legen Sie genügend Mulch auf das Papier, um es vollständig abzudecken.

Wenn es einigen starken Unkräutern gelingt, den ersten Versuch durchzustehen, fügen Sie einfach eine weitere Schicht Zeitungspapier und dann noch mehr Mulch hinzu. Das Ergebnis wird ersticktes Unkraut und kein weiteres Wachstum dieser unerwünschten Pflanzenbegleiter sein.

3. Mischen Sie etwas hausgemachtes Herbizid

Chemische Herbizide sind eine schlechte Idee für alle, aber Sie können Ihr eigenes selbstgemachtes Herbizid ohne Chemikalien ziemlich einfach machen. Holen Sie sich eine gute Qualität Sprühflasche und füllen Sie es mit 2 Tassen Weißweinessig, eine halbe Tasse Salz und ein kleines bisschen Spülmittel. Stellen Sie sicher, dass Sie es gut vermischen, damit sich das Salz so weit wie möglich auflöst oder dass die Sprühflasche verstopft wird. Seien Sie vorsichtig mit diesem Mittel in der Nähe Ihrer Gartenbeete, weil es auch Ihr Gemüse töten könnte. Wenn Sie Probleme mit der Verstopfung der Spritze haben, können Sie auch eine 50/50 Essig- und Wasserlösung versuchen.

4. Verbrühen Sie sie

Das nächste Mal, wenn Sie Kartoffeln oder Nudeln kochen, anstatt das Wasser in den Abfluss zu gießen, werfen Sie es direkt auf das Unkraut, das in den Ritzen Ihres Bürgersteigs oder Ihrer Terrasse oder auf Gartenpfaden wächst. Sie müssen es jedoch sofort tun, da das Wasser kochen oder in der Nähe sein muss, damit es funktioniert. Achten Sie auf Ihre Hände und Füße und halten Sie Kinder und Haustiere fern. Gehen Sie langsam und konzentrieren Sie sich, wenn Sie den heißen Behälter tragen. Versuchen Sie nicht diese Methode mit Gartenbetten, da es die Qualität Ihres Bodens beschädigt und alles, was es berührt, tötet.

5. Salz sie

Dies ist eine weitere Methode, mit der Sie sehr vorsichtig sein müssen und die am besten für Bereiche geeignet ist, in denen Sie nie wieder etwas wachsen lassen möchten. Aber ein einfaches Streuen von Salz entlang der Ränder Ihres Rasens, zwischen Rissen auf dem Bürgersteig oder auf Gartenwegen tötet Unkraut. Aber Vorsicht, der Boden bleibt unfruchtbar und kann Beton beschädigen. Am Ende der Schneesaison kann man normalerweise ziemlich viel mit Steinsalz machen, was gut dafür ist, aber jede Art von Salz reicht aus.

6. Verbrenne sie

Dies ist meine Lieblingsmethode, um Unkraut zu töten. Sie können in den meisten Gartengeschäften einen propanbetriebenen Krautjäger bekommen (oder benutzen Sie einfach einen Handbrenner, wie Sie ihn für Crème Brûlée verwenden würden). Sie müssen die Unkräuter nicht wirklich in Brand setzen - in der Tat in einem Gebiet mit trockenem Gras, das ziemlich gefährlich sein kann - wenn Sie nur eine heiße Flamme über sie laufen lassen, werden sie normalerweise ihre gesamte innere Feuchtigkeit verlieren, sie werden zusammenschrumpfen und in wenigen Tagen sterben. Es kann wirklich sehr viel Spaß machen, sie in einer Rauchwolke verschwinden zu sehen. Die Hitze kocht das Wasser in den Zellen der Pflanzen, wodurch sie platzen und sterben.

7. Masse sie aus

Für Ziergartenbereiche können Sie ein wenig fortgeschrittenen Planung verwenden, um sicherzustellen, dass Sie selten (oder nie) Unkraut ziehen müssen. Sie können zu Ihrem örtlichen Gärtnerei gehen und viele Bodenbedeckende Pflanzen für Schatten und Sonne finden, die verhindern, dass Unkraut Sonnenlicht, Wasser und Boden Nährstoffe erhält, die sie zum Überleben benötigen. Forscher der Cornell University haben die folgenden Pflanzen als außergewöhnlich zur Unterdrückung von Unkräutern identifiziert:

  • Smaragdblaues Moos Phlox (Phlox subulata)
  • Thriller Frauenmantel (Alchemilla mollis)
  • Walker's niedrige Katzenminze (Nepeta x faasenii)
  • Goldenes Vlies Zwerg Goldrute (Solidago Spacelata)
  • Albiflour schleichender Thymian (Thymus praecox)
  • Hermans Stolz false lamium (lamiastrum galeobdolon)
  • Majestätischer Lilienturf (Liriope)

8. Planen Sie voraus und solarisieren Sie Ihre Betten

Wenn Sie im Sommer leere Gartenbeete haben oder wenn Sie in einem wärmeren Gebiet leben, können Sie sie sogar für den Herbst pflanzen lassen, indem Sie sie pflanzen. Dies wird alle Unkräuter los, die jetzt wachsen, und die Zahl, die in der kommenden Saison wachsen wird, reduzieren. Schließlich, wie Ben Franklin einmal sagte, "ist eine Unze Prävention ein Pfund Heilung wert."

Wenn es richtig gemacht wird, kann es auch bodenbürtige Krankheiten und viele Gartenschädlinge abwischen. Alles, was Sie brauchen, ist ein dünner, klarer Kunststoff, den Sie in den meisten Gartenläden finden können.

Bevor Sie beginnen, beackern und harken Sie den Boden frei von jeglichen Abfällen und graben Sie einen kleinen Graben (ca. 8 "tief) um die äußeren Kanten des Bettes. Legen Sie den Kunststoff über das Bett und legen Sie die Kanten in den Graben, den Sie gegraben haben. Füllen Sie die Gräben wieder mit Erde und achten Sie darauf, dass der Kunststoff eng um das Bett herum passt, damit er nicht wegweht oder sich bewegt. Lassen Sie den Kunststoff dort für 4-6 Wochen liegen. Wenn Sie es entfernen, bis der Boden wieder und fügen Sie Ihren Kompost oder Dünger hinzu. Sie werden ein gesundes Gartenbett haben, bereit für die Herbstbepflanzung, die wesentlich weniger Unkraut als Ihre anderen Betten haben wird.

9. Beseitige sie mit Öl

Es handelt sich nicht um Dieselöl, altes Motorenöl oder Benzin - diese Dinge sind für Ihren Boden giftig und sollten niemals für Gartenunkräuter verwendet werden, aber Sie können billige Pflanzenöle wie Sonnenblumen- oder Rapsöl verwenden. Diese Öle sind biologisch abbaubar und werden durch Bakterien im Boden abgebaut und enthalten natürliche Herbizid- und Pestizideigenschaften.

Ätherische Öle sind auch wirksame Unkrautvernichtungsmittel, insbesondere Nelken, Sommer Bohnenkraut, Zimt und roter Thymian. Verwenden Sie eines der genannten Öle, und träufeln Sie einfach das Öl auf das Unkraut, so dass es überzieht und erstickt.

10. Hühner aufziehen

Hühner haben viele Verwendungsmöglichkeiten zusätzlich zu frischen Eiern - sie können sogar helfen, Ihr Unkrautproblem anzugehen. Sie sind großartig darin, im Garten zu fischen und auch den Boden leicht zu bearbeiten. Während Sie jedes Frühjahr Ihr Gartenbett vorbereiten, werden die Hühner diese früh wachsenden Unkräuter gerne pflücken und die Samen von Unkräutern verschlingen, die darauf warten, im Laufe der Saison zu sprießen. Lassen Sie Ihre Hühner am Ende des Sommers Amok laufen, damit sie Ihren Garten, zusammen mit irgendwelchen Schädlingen und Unkraut, reinigen können, sie kratzen und picken weg und gelangen zu diesen Unkrautzwiebeln und -bechern.

11. Maisgluten

Maisgluten ist ein natürliches Nebenprodukt bei der Verarbeitung von Mais zu Maismehl, das verhindern kann, dass Samen zu ausgewachsenem Unkraut werden. Es schädigt bestehende Pflanzen nicht, und als zusätzlichen Bonus hat es einen hohen Stickstoffgehalt, also ernährt es auch Ihren Boden. Da es die Keimung verhindert, breitet es sich um Ihre etablierten Pflanzen herum und nachdem sich Sämlinge und Transplantate in Ihrem Boden festgesetzt haben. Verbreiten Sie es nach der Ernte erneut, um Unkräuter der späten Jahreszeit zu verhindern.

12 Weird & Unusual Obst & Gemüse Sie können zu Hause wachsen

12 Weird & Unusual Obst & Gemüse Sie können zu Hause wachsen

Der Anbau von eigenem Obst und Gemüse bringt viele Vorteile mit sich, vom Sparen von Geld und frischen Produkten bis hin zu Bewegung im Garten und der Auswahl aus einer unglaublich großen Auswahl an verschiedenen Sorten, die Sie wahrscheinlich nie in Ihrem Lokal sehen werden Lebensmittelmarkt.Mit all diesen Möglichkeiten, warum nicht ein bisschen Spaß haben und etwas ungewöhnlicheres Obst und Gemüse anbauen, es ist eine großartige Möglichkeit, neue Geschmacksrichtungen auszuprobieren und gleichzeitig deinen Körper mit Nährstoffen zu überschwemmen.Drachenfru

(Garten)

9 Gründe, Lasagne Gardening zu versuchen und wie man anfängt

9 Gründe, Lasagne Gardening zu versuchen und wie man anfängt

Konventionelle Gartenarbeit, wie viele Leute es kennen, kann eine mühsame Arbeit sein. Lange Stunden damit verbracht, die Erde aufzuwühlen, den Boden zu bereichern und endlos zu jäten. Wenn mich jemand fragte, würde ich sagen, dass mein unbeliebtester Teil der Gartenarbeit das Jäten ist, was mir jahrelang vorkam, ein schmerzhafter, aber notwendiger Teil eines erfolgreichen Gartens. Als

(Garten)