de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

25 Kräuter, Gemüse & Pflanzen, die Sie im Wasser wachsen können

Haben Sie ein paar Lieblings-Kräuter? Warum wachsen sie nicht im Wasser und halten sie auf der Küchenfensterbank oder direkt auf der Theke in der Nähe? Wasserpflanzen sind genauso aromatisch wie die, die Sie im Garten anbauen. Sie müssen sich nicht mit Erde herumärgern oder sich Sorgen um regelmäßige Bewässerung oder Wechsel der Jahreszeiten machen.

Die meisten Kräuter werden glücklich sein, in Wasser zu wachsen, aber diejenigen, die sich von Stecklingen vermehrt haben, sind leichter in Wasser zu beginnen. Einjährige Samen wie Koriander, Senf und Dill sind ein bisschen schwierig, weil Sie die Samen in Erde oder einem anderen Medium säen und dann die Sämlinge auf Wasser übertragen müssen. Der Übergang von Boden zu Wasser ist nicht unmöglich, aber es kann nicht immer funktionieren, weil Wurzeln aus dem Boden etwas anders sind als Wasserwurzeln.

Was Sie brauchen, um Kräuter im Wasser zu wachsen

Wasser

Für einen einfachen Kräuterstand in der Küche können Sie Kräuterschnitte in reinem Wasser in Glasflaschen einlegen. Vermeiden Sie chloriertes Wasser direkt, da die Bleichchemikalie nicht besonders freundlich zu Pflanzengeweben ist. Leitungswasser, das über Nacht belüftet wurde, ist in Ordnung, also wird Regenwasser gespeichert. Quellwasser oder Brunnenwasser ist das beste, weil es eine gewisse Menge gelöster Mineralien enthält, die für Pflanzen von Nutzen sein können.

Behälter

Was den Behälter anbetrifft, tun Einweckgläser oder irgendwelche anderen Glasflaschen, sogar Plastikflaschen. Wurzeln mögen es generell, vom Licht wegzuwachsen, deshalb sind farbige Flaschen, besonders bernsteinfarbene (wie diese), am besten. Sie können einfach ein Stück Papier um die Flasche wickeln, um die Wurzelzone im Dunkeln zu halten. Dies verhindert sogar Algenwachstum an den Behälterwänden und an der Wurzeloberfläche. Algen beeinträchtigen das Pflanzenwachstum nicht, aber sie lassen die Flaschen unordentlich aussehen.

Engmaschige Behälter haben einen Vorteil: Sie können die Stecklinge stützen und nahezu aufrecht halten. Die Öffnung des Behälters sollte jedoch nicht zu eng oder fest um den Schnitt herum angeordnet sein. Die Wurzeln müssen atmen, und die Öffnung des Behälters sollte freie Bewegung der Luft erlauben.

Wenn Sie einen Weithalsbehälter verwenden, haben Sie die Möglichkeit, die Oberseite mit einem Nylon- oder Drahtnetz zu bedecken. Setzen Sie die Stecklinge durch die Löcher, und das wird etwas Unterstützung für die Stecklinge bieten. Ein weiterer Vorteil, insbesondere in wärmeren Gebieten, ist, dass das Netz verhindert, dass Moskitos Eier ins Wasser legen und sich vermehren.

Pflanzenstecklinge

Weiche Stecklinge lassen sich recht schnell im Wasser einwurzeln. Sie müssen keine Wurzelhormone verwenden. Wenn Sie Kräuter im Garten haben, schneiden Sie die 6-Inch-Stücke von den wachsenden Spitzen ab und legen Sie sie in die mit Wasser gefüllten Behälter. Der beste Teil der Kräuter aus Stecklingen ist, dass Sie diejenigen verwenden können, die Sie aus dem Supermarkt bekommen. Waschen Sie sie einfach in klarem Wasser und schneiden Sie den unteren Teil ab.

Entfernen Sie die unteren Blätter von den Stecklingen und schneiden Sie die unteren Spitzen in der Nähe der Knoten ab, wo die Wurzeln entstehen. Wenn sie in die Flaschen eingeführt werden, dürfen keine Blätter das Wasser berühren. Sie können leicht verderben und das Wasser verderben, wie dies bei Blumenvasen der Fall ist.

Woody Stecklinge wie Rosmarin können länger brauchen, um zu root, also geduldig sein. Ändern Sie das Wasser einmal pro Woche, ohne die Stecklinge zu stören. Sobald die Wurzeln beginnen, normalerweise zwischen 2-6 Wochen, sind Wasserwechsel möglicherweise nicht notwendig.

Wenn Sie im Garten Weidenbäume haben, können Sie einige Zweige in warmem Wasser über Nacht steilen, um eine natürliche Wurzel-Hormon-Mischung zu erhalten. Legen Sie die Stecklinge in die Infusion, um die Wurzelbildung zu fördern. Alternativ kann Wurzelhormonpulver verwendet werden.

10 beste Kräuter, die Sie im Wasser wachsen können

1. Pfefferminze - Dies ist die beliebteste Minze für medizinische Zwecke, da sie hohe Mengen des flüchtigen Stoffes Menthol enthält. Es gibt ein einzigartiges kühlendes Gefühl auf der Haut oder Zunge, ohne jedoch tatsächlich Temperaturschwankungen zu verursachen. Wachsende Pfefferminze in Wasser ist einfach; leg einfach frische Stecklinge in Wasser, um neue Pflanzen anzubauen.

2. Spearmint - Dies ist eine andere Minzsorte, die eng mit Pfefferminze verwandt ist. In der Tat ist Pfefferminze eine natürliche Hybride aus Spearmint und einer aquatischen Minze, die allgemein als Wasserminze bekannt ist.

3. Oregano - Dieses scharfe Kraut ist wert, drinnen zu wachsen, weil Sie die Blätter verwenden können, um fast jedes Gemüse zu würzen. Nehmen Sie Stecklinge von frischem Wachstum und topf sie in Wasser auf. Fangen Sie an, die wachsenden Spitzen zu klemmen, sobald die Pflanze anfängt, gut zu wachsen.

4. Basilikum - Basil würde die Wärme Ihrer Küche lieben und glücklich in einem mit Wasser gefüllten Behälter wachsen, solange Sie es gut beleuchten. Nehmen Sie Stecklinge zu jeder Zeit bevor sie zu blühen beginnt. Wenn Sie mehrere Sorten von Basilikum haben, ist der Anbau von Stecklingen im Wasser der beste Weg, um Ihre Sammlung im Winter zu bewahren.

5. Salbei - Nehmen Sie weiche Stecklinge im Frühjahr und wurzeln Sie diese in Wasser. Sie benötigen möglicherweise nur ein oder zwei Salbeipflanzen, da nur sehr kleine Mengen benötigt werden, um Geschmack zu verleihen. Halten Sie die Pflanzen in hellem Licht und an einem gut durchlüfteten Ort, da dieses Kraut anfällig für Schimmel ist.

6. Stevia - Diese süße Pflanze ist gut im Haus, um frisch gebrauten Tees und Getränken hinzuzufügen. Nehmen Sie Stecklinge von aktiv wachsenden weichen Ästen und legen Sie sie in Wasser. Sorgen Sie für einen warmen Platz und so viel Licht wie möglich, um diese tropische Pflanze glücklich und voller Süße zu halten.

7. Zitronenmelisse - Der zitronige Duft dieser Kräuter der Minzfamilie ist ein willkommener Genuss in jedem Zuhause, besonders im Winter. Die Blätter eignen sich hervorragend zum Zubereiten von Tee. Nehmen Sie Stecklinge im Frühjahr oder Herbst. Bewahren Sie die Behälter an einem warmen Ort auf, der viel helles indirektes Licht erhält. Sie können bis zu 3-4 Wochen brauchen, um Wurzeln zu entwickeln. Halten Sie das Wasser sauber mit regelmäßigen Änderungen. Einige Leute finden es einfacher, die Stecklinge außerhalb des Hauses zu verwurzeln, wenn das Wetter noch warm ist. Es kann helfen, weißen Mehltau zu vermeiden, zu dem Zitronenmelisse neigt. Sie können sie nach Hause bringen, wenn die neuen Pflanzen gut etabliert sind.

8. Estragon - Nehmen Sie Stecklinge im Frühjahr, nachdem neues Wachstum erscheint. Herbst Stecklinge sind auch in Ordnung, aber sie können länger brauchen, um Wurzeln zu wachsen. Halten Sie Stecklinge an einem warmen Ort, der helles Licht bekommt. Französisch Estragon ist am besten als kulinarisches Kraut. Russischer Estragon ist milder, oder sogar mild, also verwende ihn als Grün in Salaten.

9. Thymian - Sie müssen Stecklinge von neuem Wachstum, das in der Farbe grün ist, nehmen. Das alte Wachstum, das steif und braun geworden ist, kann nicht leicht Wurzeln wachsen lassen. Die beste Zeit für die Stecklinge ist der Frühjahrs- bis Frühsommer, bevor die Pflanze zu blühen beginnt. Die dünnen Stängel von Thymian können sehr schnell austrocknen, also legen Sie sie in Wasser, sobald Sie sie schneiden. Sprühen Sie die Portion über das Wasser, wenn nötig. Sobald es anfängt zu wachsen, schneiden Sie die Stämme, um die Verzweigung zu fördern.

10. Rosmarin - Die halbhölzernen Stecklinge von Rosmarin brauchen länger, um zu wurzeln, aber Frühlingsschnitte neuer Triebe können schneller sein. Wie auch immer, es lohnt sich, denn Rosmarin ist eine ausgezeichnete Zimmerpflanze für einen sonnigen Standort.

6 Veggies & 9 Zimmerpflanzen Sie können auch im Wasser wachsen

Möchten Sie lernen, wie man Gemüse und Zimmerpflanzen auch in Wasser anbaut? Dann weiter auf der nächsten Seite und entdecken Sie neun Zimmerpflanzen und sechs Gemüse, die Sie auch im Wasser wachsen können ...

Nächste Seite >>>

Seiten: 1 2

Wie man einen Zitronenbaum aus Samen wächst Egal wo du lebst

Wie man einen Zitronenbaum aus Samen wächst Egal wo du lebst

Sie sagen, wenn das Leben dir Zitronen gibt, mach Limonade, aber du solltest wirklich viel mehr als das tun. Diese kleine Zitrusfrucht bietet nicht nur eine Vielzahl von Vorteilen für die Gesundheit, sie sind eine der alkalischsten Formierungsnahrung auf der Erde, die sie ideal für den Ausgleich eines sauren Körpers macht.Zi

(Garten)

23 hypnotisierende Möglichkeiten, Einweckgläser im Garten aufzubereiten

23 hypnotisierende Möglichkeiten, Einweckgläser im Garten aufzubereiten

Ein Land, traditionelle Einweckgläser sind schon lange da - seit über 150 Jahren! Die letzten Jahre haben jedoch einen enormen Anstieg der Anzahl von Einmachgläsern erlebt, die verkauft und verwendet wurden, insbesondere bei den Heimwerkern.Es ist nicht überraschend, dass wir das bescheidene Einmachglas zwar angenommen haben, es ist ein unglaublich vielseitiges Gefäß mit einer scheinbar endlosen Liste von Anwendungen!Wenn

(Garten)