de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

8 Home Remedies, um Haut-Tags zu entfernen, die wirklich funktionieren

Bildquelle: Leslie Grimmett @ Flickr

Haut-Markierungen sind kleine Wucherungen oder Hautlappen, die normalerweise um den Hals, die Augen, Achselhöhlen, Brüste oder Leistengegend gefunden werden.

Es wird angenommen, dass diese durch Reibung, Hautirritationen, Fettleibigkeit und sogar Genetik hervorgerufenen Wucherungen, von denen jeder Vierte betroffen ist, harmlos sind. Viele Menschen empfinden sie jedoch als störend, während andere sie aus kosmetischen Gründen gern hätten.

Während Sie Ihren Arzt besuchen können, um Hauttags abzubrennen, abzuschneiden oder wegzufrieren, sind Methoden zu Hause in der Regel viel sanfter und kosteneffektiver.

Hier sind 8 Hausmittel, um Haut-Tags mit minimalem Aufwand zu entfernen:

1. Apfelessig

Dieser unglaublich vielseitige fermentierte Essig ist sowohl antibakteriell als auch entzündungshemmend und eignet sich daher hervorragend zur Entfernung von Hautschuppen.

Waschen und trocknen Sie den Bereich um das Etikett herum. Wenden Sie etwas Apfelessig auf einen Wattebausch und wenden Sie auf die Beule. Sie können den Wattebausch für bis zu 15 Minuten sichern oder halten. Wiederholen Sie diesen Vorgang drei Mal am Tag, bis sich das Hautbild verdunkelt, trocknet und schließlich abfällt.

Vermeiden Sie die Verwendung von Apfelessig zur Behandlung von Haut-Tags in der Nähe der Augen.

Weiterführende Literatur: 5 Möglichkeiten Apfelessig arbeitet Wunder für die Haut

2. Vitamin E Öl

Ein starkes Antioxidans mit wichtigen Eigenschaften für die Hautgesundheit, kann Vitamin E topisch auf Haut-Tags angewendet werden.

Verwenden Sie ein reines, hochwertiges flüssiges Vitamin E, das speziell für die topische Behandlung entwickelt wurde (anstatt eine Kapsel aufzubrechen, die für den oralen Gebrauch bestimmt ist), wie diese Flasche Jason Vitamin E Öl.

Tragen Sie die Flüssigkeit auf das Hautetikett auf und bedecken Sie sie mit einem Verband. Wechseln Sie die Bandage und das Vitamin E-Öl jeden Tag nach der Reinigung des betroffenen Bereichs. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich für mehrere Wochen oder Monate, bis das Etikett verschwunden ist.

3. Teebaumöl

Ein antibakterieller, entzündungshemmender und antibiotischer Öl-Teebaum wird seit Jahrhunderten medizinisch verwendet, um alle Arten von Beschwerden zu heilen. Es ist besonders effektiv bei der Behandlung von Hauterkrankungen und ist bekannt dafür, Hauttags in wenigen Wochen mit täglicher Anwendung zu entfernen.

Tränken Sie einfach ein Q-Tipp in Teebaumöl (wie diese Flasche Plant Therapy Tea Tree Oil) und tragen Sie es sanft dreimal täglich auf die Haut Tag, halten Sie für bis zu 10 Minuten an Ort und Stelle. Mit einer Q-Spitze wird das Öl nicht in Kontakt mit der Haut um das Etikett kommen. Dies ist besonders wichtig für diejenigen, die empfindliche Haut haben, da sie finden können, dass unverdünntes Teebaumöl irritierend ist. Die meisten Menschen werden jedoch keine Reaktion haben.

Wenn Teebaumöl Sie reizt, mischen Sie es mit einem beruhigenden Trägeröl wie Kokosnuss, bevor Sie es topisch auftragen. Beachten Sie, dass dies die Behandlungszeit verlängern kann.

4. Oreganoöl

Oreganoöl ist ein fantastischer Antimykotikum, das bei verschiedenen Hauterkrankungen, einschließlich Hautschuppen, Erleichterung bringen kann.

Machen Sie ein hausgemachtes Oregano-Öl, indem Sie den frischen Oregano mehrere Wochen lang mit Olivenöl eingießen lassen, bevor Sie ihn abseihen. Alternativ verdünnen Oregano ätherisches Öl mit einem Trägeröl wie Jojoba oder süßen Mandeln.

Tragen Sie dieses Öl dreimal täglich direkt auf Ihre Haut auf. Vor dem Abdecken mit Verband oder Verband an der Luft trocknen lassen. Wiederholen Sie diesen Vorgang täglich, bis die Hautfahne austrocknet und abfällt.

5. Jod

Flüssiges Jod, wie dieses Life Plo Liquid Jod, kann einmal täglich auf Hautmarker oder Warzen aufgetragen werden. Einige sagen, die Haut-Tags werden innerhalb von nur wenigen Tagen nach der ersten Anwendung abfallen!

Jod ist ein natürliches Element, das die Hautzellen abbaut und sie sicher abfallen lässt. Vermeiden Sie, das Jod auf die umgebende Haut aufzutragen - Sie können dies tun, indem Sie eine Barriere aus Kokosnussöl auf die gesunde Haut reiben, bevor Sie das Jod mit einer Q-Spitze auf das Etikett auftragen.

6. Knoblauch

Dieses stinkende Kraut ist eine fantastische natürliche Medizin in Ihrer Speisekammer zu halten. Es verfügt über antibakterielle, antivirale, antimykotische und entzündungshemmende Eigenschaften.

Es wird angenommen, dass der Saft, der aus einer zerdrückten Knoblauchzehe freigesetzt wird, sowohl Warzen als auch Hautflecken auf natürliche Weise innerhalb weniger Wochen entfernt.

Zerdrücken Sie einfach eine Knoblauchzehe und saugen Sie sie mit einem Wattebausch auf. Tragen Sie es nachts auf das Hautetikett auf und bedecken Sie es mit einem Verband. Sie sollten es morgens abwaschen, um den stechenden Geruch des Knoblauchs zu beseitigen!

Wiederholen Sie den Vorgang in der nächsten Nacht, bevor Sie eine zweitägige Pause einlegen, um das Risiko von Hautreizungen zu reduzieren. Wenn Sie möchten, können Sie die Knoblauchbehandlung und die wohltuendere Behandlung mit Vitamin E-Öl wechseln.

7. Löwenzahnsaft

Obwohl viele Löwenzähne als lästige Garten-Unkräuter sehen, haben sie so viele gesundheitliche Vorteile und Anwendungen.

Löwenzahn kann aufgrund seines reichhaltigen Vitamin- und Mineralstoffgehalts wirksam sein, um Hautmarkierungen zu entfernen, was dazu beitragen kann, überschüssiges Hautgewebe abzubauen und zu entfernen.

Ernten Sie frischen Löwenzahn, indem Sie die Pflanze vom Boden ziehen und die Wurzel sanft zusammendrücken, um ihren milchigen Saft zu extrahieren. Tragen Sie dreimal täglich drei Tropfen auf das Hautetikett auf. Das Etikett sollte mit nur vier Wochen ununterbrochener Anwendung vollständig verschwunden sein.

8. Kokosnussöl

Es gibt so viele Gründe, dieses tropische Öl auf Ihre Haut zu bringen.

Es enthält Laurinsäure - eine starke antimikrobielle Substanz, die Viren, Bakterien, Protozoen und Pilze tötet, indem sie ihre Zellwände auflöst.

Reiben Sie jede Nacht vor dem Schlafengehen Kokosnussöl in Ihre Hauttags, und das Etikett sollte innerhalb weniger Wochen stark reduziert oder verschwunden sein.

Kokosnussöl funktioniert auch, um Warzen auf die gleiche Weise zu entfernen.

Was nicht zu tun ist

Vermeiden Sie es, an den Tags zu picken oder zu versuchen, sie abzuschneiden. Wenn Sie dies tun, erhöhen Sie das Risiko von Narben und Infektionen.

Wenn eine Behandlung - ob natürlich oder rezeptfrei - Schmerzen, Hautreizungen oder Blutungen verursacht, stellen Sie die Anwendung ein. Sanftere Optionen, wie Kokosnussöl oder Vitamin E-Öl, können für Personen mit empfindlicher Haut besser geeignet sein. Hautetiketten um das Auge oder andere empfindliche Bereiche können ebenfalls diesen Ansatz erfordern.

Vergessen Sie nicht, dass Hauttags harmlos sind, also wenn Sie nicht stören, dann ist es nicht notwendig, sie zu entfernen. Wenden Sie sich bei Hautveränderungen an Ihren Arzt oder Hautarzt, wenn sich ihr Aussehen sichtbar verändert oder wenn Sie Schmerzen bekommen.

12 Toxische Hautpflege Zutaten, die Ihre Gesundheit zerstören

12 Toxische Hautpflege Zutaten, die Ihre Gesundheit zerstören

Wussten Sie, dass die durchschnittliche Frau jeden Tag 12 Produkte mit 168 verschiedenen Zutaten verwendet?Es gibt so viel Fokus auf das, was wir in unseren Körper tun, indem wir organische und nicht-gentechnisch veränderte Lebensmittel essen, dass wir manchmal vergessen zu schauen, was wir auf unseren Körper tun. A

(Schönheit)

12 entzündungshemmende ätherische Öle zur Heilung von Ekzemen

12 entzündungshemmende ätherische Öle zur Heilung von Ekzemen

Abgeleitet von einem altgriechischen Wort, das wörtlich "auskochen" bedeutet, wird Ekzem allgemein für jede Art von Hautentzündung verwendet. Es kann sich auf verschiedene Arten ausdrücken und seine Symptome unterscheiden sich von Person zu Person. Es gibt verschiedene Arten von Hauterkrankungen, die Ekzeme sind, aber jeder, der an trockener, empfindlicher und juckender Haut leidet, soll Ekzeme haben. Es

(Schönheit)