de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Wie loswerden von Blähungen: 10 Home Remedies, die funktionieren

Wer mag es, wenn man einen Basketball schluckt? Ich vermute, dass es niemanden gibt, der es mag, einen aufgeblähten Bauch zu haben, aber es ist ein häufiges Vorkommnis, besonders für Frauen, weil nicht nur Essen dich aufgebläht machen kann, sondern auch PMS. Es macht dich schwer, elend und definitiv nicht sehr sexy. Es macht auch nicht zu knöpfen oder die Hose zu schließen.

Während es mehrere Hausmittel gibt, die helfen können, eine Sache, die Sie zuerst oder zusammen mit diesen Mitteln betrachten sollten, ist eine Diätänderung. Nahrungsmittel, die etwas enthalten, das als FODMAPS bezeichnet wird, das sind bestimmte Kohlenhydrate, die in gewöhnlichen Nahrungsmitteln gefunden werden, die Zuckeralkohole, Fruktose, Laktose, Fruktane und Galactane enthalten. Das ist, weil sie überschüssige Flüssigkeit in Ihrem Verdauungssystem ziehen, was zu Blähungen und anderen Verdauungsproblemen führen kann. London's King's College focused on IBS sufferers, found that participants who followed a low FODMAP diet experience 82 percent less bloating. In der Tat, Forschung aus dem Londoner King's College konzentrierte sich auf IBS-Patienten, festgestellt, dass Teilnehmer, die eine niedrige FODMAP-Diät gefolgt 82 Prozent weniger Blähungen erlebt.

Ziel auch ein bewusster Esser zu sein, denn es ist eines der wichtigsten Dinge, die Sie tun können, um Blähungen zu verhindern. Sich darüber im Klaren zu sein, wie du dich fühlst, wie hungrig du bist und welche Auswirkungen bestimmte Nahrungsmittel auf deinen Körper haben, hilft dir, deine Essgewohnheiten besser anzupassen, wobei die meisten Menschen eine Diät mit Vollwertkost machen die Erde.

Zusätzlich zu einer niedrigen FODMAP-Diät und zur Einschränkung oder Vermeidung von verarbeiteten und Fastfoods, möchten Sie vielleicht eines dieser bewährten und echten Hausmittel ausprobieren.

1. Löwenzahn

Du kennst diese Unkräuter in deinem Rasen? Sie könnten in Erwägung ziehen, sie zu verzehren, wenn sie Löwenzahn sind. Diese gewöhnlichen Pflanzen, die Rasen-Perfektionisten überall ärgern, enthalten tatsächlich viele Ballaststoffe, die eine bessere Verdauung fördern. Löwenzahn-Grüntöne erhöhen den Stuhlgang für einen gesünderen Stuhlgang und tragen dazu bei, Verstopfungen vorzubeugen. Sie können einige in einen Salat werfen oder sie in einen Tee verwandeln, indem Sie einfach einen Becher fast kochendes Wasser über einen Teelöffel oder zwei der getrockneten Blätter gießen. Es ist tatsächlich eine ziemlich effektive natürliche Abführmittel, so dass Sie dies zu Hause zuerst versuchen sollten, nur für den Fall, bis Sie wissen, wie es dich beeinflusst.

2. Probiotika

Nehmen Sie eine Ergänzung ist etwas, das Sie leicht zu Hause tun können, und einer der größten Vorteile von Probiotika ist die Bekämpfung von Bauchblähung. Denn wenn Ihr Darm aus dem Gleichgewicht ist, kann dies zu einer Vielzahl von Problemen führen, einschließlich Verdauungsstörungen und Blähungen. Während es immer schlau ist, einer nahrhaften Diät zu folgen, die probiotisch-reiche Nahrungsmittel enthält, wie Kefir, Kombucha und Joghurt, sollten Sie erwägen, eine qualitativ hochwertige Ergänzung zu nehmen, um diesen Darm mit gesunden Bakterien wieder aufzufüllen.

3. Leinsamen

Diese Samen können winzig sein, aber sie sind eines der besten Dinge, die Sie für Ihr Verdauungssystem tun können, da sie eine hervorragende Balance aus unlöslichen und löslichen Ballaststoffen bieten, die als natürlicher Entgifter wirken und Verstopfung und anderen Verdauungsstörungen vorbeugen können Probleme im Laufe der Zeit. flaxseeds in your diet, can help heal all sorts of serious digestive ailments too, including IBS, Crohn's disease, and colitis. Einschließlich Leinsamen in Ihrer Ernährung, kann helfen, alle Arten von schweren Verdauungsstörungen zu heilen, einschließlich IBS, Morbus Crohn und Colitis. Sie arbeiten als natürliches Abführmittel, um Blähungen zu beseitigen, indem sie sich im Verdauungssystem ausdehnen, wenn sie mit Flüssigkeiten in Kontakt kommen. Sie tragen dazu bei, Ihren Stuhl zu massieren, was sicherstellt, dass sie reibungslos durch den Darmtrakt fließen können, ohne Rückstände zu bilden.

University of Maryland Medical Center, research that involved those suffering from chronic constipation that was the result of irritable bowel syndrome found that adding flaxseeds to their diets was able to dramatically reduce symptoms, including bloating, constipation and abdominal pain. Laut der University of Maryland Medical Center, Forschung, die diejenigen mit chronischer Verstopfung, die das Ergebnis der Reizdarmsyndrom beteiligt war, dass das Hinzufügen von Leinsamen zu ihren Diäten drastisch reduziert Symptome, einschließlich Blähungen, Verstopfung und Bauchschmerzen.

4. Pfefferminzöl

Pfefferminze ist eines der beliebtesten Kräuter, wenn es darum geht, Verdauungsprobleme zu beseitigen, da es den Wirkstoff Menthol enthält, der krampflösend wirkt. Es hilft auch, die Sekretion von Gallen- und Magensäften auszulösen, die dabei helfen können, Gas zu entfernen und Blähungen schnell loszuwerden. British Medical Journal demonstrated that peppermint essential oil was more effective for treating IBS than consuming a fiber-rich diet or taking an antispasmodic medication. Eine im British Medical Journal veröffentlichte Studie zeigte, dass ätherisches Pfefferminzöl zur Behandlung von IBS wirksamer ist als der Verzehr einer ballaststoffreichen Diät oder die Einnahme krampflösender Medikamente. University of Maryland Medical Center reports that it works because its antispasmodic properties serve to calm the stomach muscles while helping to improve the flow of bile, something that's used to aid the body in digesting fats and allows food to pass through the stomach easier and more quickly. Das University of Maryland Medical Center berichtet, dass es funktioniert, weil seine krampflösenden Eigenschaften dazu dienen, die Magenmuskulatur zu beruhigen und gleichzeitig den Gallenfluss zu verbessern, was dem Körper bei der Verdauung von Fetten hilft und Nahrung leichter durch den Magen fließen lässt schnell.

Eine der besten Möglichkeiten, Pfefferminzöl zu verwenden, um Blähungen und Verstopfung zu verhindern, besteht darin, einen Tropfen auf ein 8-Unzen-Glas Wasser zu geben und vor jeder Mahlzeit zu trinken. Wenn Sie bereits mit Blähungen kämpfen, kombinieren Sie ein paar Tropfen Öl mit einem Teelöffel Kokosöl. Massiere die Mischung direkt auf deinen Bauch, während du das Aroma einatmest, was dir dabei hilft, Dinge in Bewegung zu bringen und gleichzeitig die Muskeln zu entspannen. Wiederholen Sie zwei bis drei Mal täglich, bis das Problem behoben ist.

5. Zitrone und Apfelweinessig

Wenn Sie an chronischer Blähungen leiden, ist eines der besten Dinge, die Sie tun können, um es zu stoppen, und für Ihre allgemeine Gesundheit, sich ein Glas Wasser bei Raumtemperatur mit einem Teelöffel rohen Apfelessig und a Zitronenpressung jeden Morgen. Tun Sie es, sobald Sie aufstehen, lassen Sie den Apfelessig, der reich an Enzymen ist, um Ihr Lymphsystem zu wecken und beginnen zu arbeiten, um Ihrem Verdauungssystem zu helfen, wie es den ganzen Tag lang laufen sollte. Da Zitronen stark alkalisch sind, hilft der Zitronensaft auch, den pH-Wert Ihres Körpers auszugleichen, was dazu beiträgt, diese Verdauungsbeschwerden anzugehen.

6. Gurkenwasser

Also hast du deinen Tag damit begonnen, Wasser mit Zitronensaft und Apfelessig zu trinken - jetzt solltest du dem Gurkenwasser den ganzen Tag nippen. Hydratisiert durch Trinken von viel Wasser ist eines der besten Dinge, die Sie für Ihre Gesundheit tun können, einschließlich Ihres Verdauungstraktes. Hinzufügen Gurke macht es wie ein natürliches Diuretikum dank seiner Kieselsäure Inhalt, die hilft, Blähungen zu verringern.

Eine der besten Möglichkeiten, das zu tun, besteht darin, die Einweckgläser einfach mit gefiltertem Wasser und Gurkenscheiben aufzufüllen. Legen Sie sie in den Kühlschrank und trinken Sie den ganzen Tag lang. Die Idee ist, die Hälfte Ihres Gewichts in Unzen Gurkenwasser zu trinken. Wenn Sie also 150 Pfund wiegen, sollten Sie jeden Tag 75 Unzen trinken.

7. Ingwer

Ingwer ist ein uraltes Mittel, das nicht nur als Nahrung verwendet wird, sondern auch als Heilmittel für alle Arten von Gesundheitsproblemen verwendet wird. Es ist wohl am berühmtesten für seine Fähigkeit, Verdauungsprobleme zu heilen und für seine entgiftenden Fähigkeiten, die häufig in Reinigungsprogrammen verwendet werden, da es hilft, die Verdauung anzuregen und die Durchblutung zu fördern. Es bietet starke Wirkung auf das Verdauungssystem und hilft bei der Reinigung von Abfällen und Toxinen, die dazu neigen, sich in Organen wie der Leber, dem Dickdarm und anderen aufzubauen.

Ingwer hat verdauungsfördernde oder beruhigende Wirkungen, die den Verdauungstrakt beruhigen und Gas mildern, um Sie von Blähungen zu befreien, während Sie das Blut verdünnen und die Durchblutung verbessern, um die Schmerzen und Beschwerden zu lindern. Es enthält Gingerole, Verbindungen, die bekannt sind, um als ein wirksames Schmerzmittel zu dienen und bietet auch antibakterielle, antivirale, antiseptische und entzündungshemmende Eigenschaften, die das Immunsystem stärken und gleichzeitig Entzündungen, die Blähungen und Verdauungsstörungen weiter reduziert. Diese Mittel dienen auch zur Unterstützung von Verdauungsenzymen, die Säuren neutralisieren und den gesamten Verdauungsprozess unterstützen.

Der einfachste Weg, Ingwer effektiv zu verwenden, ist, einen Tee aus frischer Ingwerwurzel zu machen. Zerkleinere einen Brocken einfach um einen Zentimeter der Wurzel und füge ihn zu einem Becher hinzu. Gießen Sie eine Tasse mit fast kochendem Wasser darüber und lassen Sie es etwa 10 Minuten ziehen, bevor Sie nippen. Trinken Sie es vor einer Mahlzeit, um Blähungen zu verhindern, oder um es jederzeit loszuwerden.

8. Kurkuma

Die Zugabe von mehr Gewürzen in Ihrer Küche verleiht Ihrem Gericht nicht nur mehr Geschmack, sondern kann auch Ihre Verdauungsbeschwerden verbessern, insbesondere bei der Verwendung von Kurkuma. Der Wirkstoff in Kurkuma, der ihm seine helle Farbe gibt und für so viele seiner Vorteile verantwortlich ist, ist Curcumin ein fettlösliches Antioxidans, das bekannt ist, um krampflösende Aktivität, die Muskeln beruhigen und Spasmen im Darm zu verhindern helfen kann. Das Gewürz selbst ist ein Karminativum, das hilft, sich vor der Gasbildung zu schützen und die Überproduktion von Säuren zu verhindern, die zu Blähungen und schließlich zu Blähungen führen kann. Studien haben gezeigt, dass es erhebliche Verbesserungen bei Blähungen sowie Bauchschmerzen und Druck bieten kann. : “For fast flatulence relief, turmeric can be used as an effective, all-natural remedy that's not only able to treat the symptoms of gas but the underlying issues as well.” Britt Brandon, CFNS, CPT, Fitness- und Ernährungsautorin und Bloggerin, rät : "Zur schnellen Blähungslinderung kann Kurkuma als wirksames, natürliches Heilmittel verwendet werden, das nicht nur die Symptome von Gas, sondern auch die zugrunde liegenden Probleme behandeln kann . "

Es gibt viele Möglichkeiten, öfter mit Kurkuma zu kochen, es kann in viele Gerichte geworfen werden, von Rührei bis hin zu Pfannengerichten, Kurkuma-Bomben oder sogar zu einem Smoothie. Eine andere einfache Strategie, wenn Sie an Blähungen leiden, ist einen Esslöffel Kurkuma in ein acht Unzen Glas Wasser rühren und es trinken.

9. Bananen

Überhaupt sich wundern, warum so viele Athleten, insbesondere Läufer, Bananen als ihre ideale Go-to-Snack wählen? Sie sind bekannt dafür, dass sie helfen, das Energieniveau aufgrund ihrer hohen Kaliummenge aufrecht zu erhalten, aber dieses wichtige Mineral hilft auch, das Flüssigkeitsgleichgewicht zu regulieren, was die Bauchblähung abflachen und Verdauungsprobleme wie Verstopfung lindern kann. Neben Kalium enthalten sie viel gesundes Pektin, das lösliche Ballaststoffe liefert. Lösliche Ballaststoffe helfen bei der Beruhigung des Verdauungstraktes, da sie überschüssiges Wasser im Dickdarm absorbieren und so dazu beitragen, die betroffenen Fäkalien herauszudrücken, während Kontraktionen im Darm wie Gas oder Krämpfe verhindert werden.

banana isn't overripe. Bevor Sie diesen ersten Bissen nehmen, stellen Sie sicher, dass Ihre Banane nicht überreif ist. Im Idealfall sollte es genau richtig sein. Wenn es zu reif ist, schmeckt es vielleicht süßer, aber es kann Ihr Blähverhalten verschlimmern. Denn je reifer die Banane ist, desto mehr Zucker gibt es, außerdem gibt es noch das Potenzial für etwas Verrottetes. Alles in allem wird eine zu reife Banane wahrscheinlich Ihre Verdauung zerstören, anstatt die Dinge besser zu machen. Also ist eine Banane zu grün, also versuche eine zu finden, die nicht viele braune Flecken hat, mit wenig bis gar nicht grün.

10. Fencheltee

Endlich vielleicht das Beste zum Schluss. Fenchel ist eines der besten Dinge, die du tun kannst, um dieses aufgeblähte Gefühl zu bekämpfen. Es wird seit Tausenden von Jahren in vielen verschiedenen alten Kulturen verwendet, da die Samen mehrere ätherische Öle enthalten, die bei Entzündungen helfen, Bakterien und Mikroben bekämpfen und auch als krampflösend wirken, um Blähungen und Blähungen zu eliminieren. Sie sind auch immunstärkend und schützen Zellen vor Schäden. Sie können Fencheltee kaufen, oder Sie können die Samen zerquetschen und kochen, um Ihre eigenen zu machen.

25 Real Food Popsicle Rezepte, die Ihre Geschmacksknospen wecken werden

25 Real Food Popsicle Rezepte, die Ihre Geschmacksknospen wecken werden

Während dieser heißen Sommermonate ist es eine gute Art, cool zu bleiben und Ihre Geschmacksknospen zu erwecken, indem Sie sich ein kühles, erfrischendes Popsicle zulegen! Leider sind die meisten Popsicles, die man kaufen kann, voll mit Zucker, künstlichen Farben und Aromen und allerlei Zeug, das wir nicht in unseren Körper stecken wollen.Zum

(Gesundheit)

10 beste Fitness-Produkte, die in jedem Haus sein sollten

10 beste Fitness-Produkte, die in jedem Haus sein sollten

Nur weil das Wetter kalt oder nass wird, bedeutet das nicht, dass du vergessen kannst, etwas Bewegung zu bekommen. Heutzutage gibt es wirklich keine Entschuldigung und während du immer ins Fitnessstudio gehen kannst, was passiert, wenn verschneite, vereiste Straßen es zu einer ernsthaften Herausforderung machen um dorthin zu kommen?M

(Gesundheit)