de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

10 Hausmittel für trockene, rissige und überarbeitete Hände

Jeden Tag wird die empfindliche Haut unserer Hände im Vergleich zu anderen Bereichen der Epidermis überproportional häufig missbraucht. Jede Aufgabe - ob Gartenarbeit, Kochen, Essen, Hausreinigung, Wäschewaschen, Geschirr spülen oder Baden von Haustieren - beinhaltet die Verwendung dieser bemerkenswerten Werkzeuge, die wir Hände nennen. Zusätzlich zu diesen Aufgaben kann eine äußerst praktische Arbeit oder ein besonders handliches Hobby das Fleisch an den Händen schnell trocken, rissig und rauh machen. Schlimmer noch, es kann dazu führen, dass sie lange vor ihrer Zeit gealtert erscheinen.

Was verursacht trockene Hände?

Von den drei Hautschichten auf dem menschlichen Körper ist die Epidermis die äußerste Schicht, die die Dermis und Hypodermis vor den Elementen schützt. Diese externe Abdeckung bietet eine wasserdichte Barriere gegen Infektionen durch Krankheitserreger, schützt vor UV-Licht und verhindert, dass Chemikalien und andere Umweltschadstoffe vollständig in den Körper absorbiert werden.

Trockene, rissige Hände sind ein Zeichen dafür, dass diese äußere Hautschicht kompromittiert wurde. Während die Epidermis darauf programmiert ist, Feuchtigkeit zu speichern, kann die konsequente Exposition gegenüber diesen Elementen die Haut schnell schädigen:

  • Wasser - Wenn Sie Ihre Hände den ganzen Tag über nass halten - durch Waschen oder Eintauchen der Hände in Wasser - verlieren die Hände Feuchtigkeit. Ständiger Kontakt mit Wasserstreifen Haut seiner natürlichen Öle.
  • Trockene Luft - Obwohl zu jeder Jahreszeit rissige Hände auftreten können, ist der Winter besonders hart auf der Haut, da trockene, kühle Luft Feuchtigkeit aus der Epidermis zieht.
  • Seifen - Entwickelt, um mit Öl und Schmutz zu verbinden, so dass es weggespült werden kann, kann Seife sehr trocken auf der Haut sein.
  • Chemikalien in Produkten - Die routinemäßige Exposition gegenüber aggressiven Chemikalien in alltäglichen Produkten wie Haushaltsreinigern kann den Feuchtigkeitsgehalt der Haut schnell senken.

Und sobald die Hautbarriere begonnen hat, ihre natürlichen Öle und Feuchtigkeit zu verlieren, beschleunigt sie jedes Mal, wenn die Hände mit Wasser, Seifen, Chemikalien, Allergenen oder kalter und trockener Luft in Kontakt kommen, den Prozess und macht die Haut an unseren Händen trocken viel schneller.

10 Home Remedies zu verjüngen trockene Hände

Bringen Sie Ihre Hände mit diesen verjüngenden Hausmitteln schnell in ihren natürlich glatten und geschmeidigen Zustand zurück:

1. Verwenden Sie feuchtigkeitsspendende Seifen

Vermeiden Sie das Abwaschen mit traditionell hergestellten Seifenstücken und adstringierenden antibakteriellen Reinigungsmitteln, da diese Ihre Hände in kürzester Zeit vollständig austrocknen. Achten Sie beim Kauf von Handseifen auf Marken, die keine Zutaten wie Natriumlaurylsulfat, Triclosan, synthetische Farbstoffe und künstliche Duftstoffe enthalten, die alle dazu dienen, die Haut auszutrocknen. Wir empfehlen die natürliche flüssige Handseife von Puracy, da sie nicht nur diese harten Zutaten meidet, sondern auch Vitamin E, Aloe Vera und rosafarbenes Himalaya-Salz enthält, um trockene Haut proaktiv zu befeuchten und zu rehydrieren.

Eine andere Möglichkeit ist, Ihre eigene Seife von Grund auf neu zu machen. Wenn du deine eigene Seife herstellst, hast du die totale Kontrolle über die Zutaten. Sie können eine Kombination aus natürlich feuchtigkeitsspendenden und reparierenden Dingen wie Joghurt, Haferflocken, Aloe Vera Saft, Ziegenmilch, Mandelöl und darüber hinaus verwenden.

2. Peeling mit einem sanften Peeling

Entfernen Sie diese abgestorbenen Hautzellen, indem Sie sich jede Woche mit einem Peeling die Hände reiben. Hier sind vier einfache Rezepte für den Anfang:

  • ¼ Tasse Backpulver + ½ Tasse weiches Kokosnussöl
  • ¼ Tasse brauner Zucker + ¼ Tasse natives Olivenöl extra
  • 3 Esslöffel Kaffeesatz + 1 Esslöffel Traubenkernöl
  • ½ Tasse grobes Meersalz + ¼ Tasse Jojobaöl

Massieren Sie langsam Ihre Hände in einer kreisförmigen Bewegung für ca. 30 Sekunden. Lassen Sie Ihre Haut für weitere 30 Sekunden die Mischung aufnehmen. Mit warmem Wasser abspülen.

3. Halten Sie eine Flasche Moisturizer Handy

Während Ihre Hände mit Feuchtigkeit versorgt sind, um Trockenheit entgegenzuwirken, ist ein Kinderspiel, welche Arten von Feuchtigkeitscremes werden am besten für unsere müden, überarbeiteten Hände funktionieren?

Die meisten Feuchtigkeitscremes bestehen aus drei Arten von Inhaltsstoffen:

  • Feuchthaltemittel saugen Wasser aus der Luft auf die Hautoberfläche. Beispiele für natürliche Feuchthaltemittel umfassen Aloe Vera, Honig und Milchsäure.
  • Occlusives arbeiten, indem sie eine wasserdichte Schicht auf der Oberfläche der Haut bilden, um zu verhindern, dass Feuchtigkeit verdunstet. Vaseline ist ein klassisches Okklusionsmittel, aber Bienenwachs, Lanolin und Candelillawachs sind viel bessere Alternativen.
  • Weichmacher glätten die Oberfläche der Haut, indem sie Risse und Spalten zwischen den Hautzellen füllen, um die Weichheit und das Gesamterscheinungsbild zu verbessern. Natürliche Weichmacher umfassen pflanzliche Öle wie Jojoba, Avocado und Hagebutte, Shea und Kakaobutter als Emollientien und Okklusivstoffe.

Versuchen Sie dies: 1 Esslöffel roher Honig + 8 Esslöffel 100% reines und organisches geschmolzenes Bienenwachs + 1 Tasse süßes Mandelöl + ½ Tasse Rosenwasser (oder Sie können Ihr eigenes Rosenwasser machen). Oder Sie können mit verschiedenen feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen und Verhältnissen experimentieren, um eine Handcreme zu erhalten, die gut für Ihre Haut wirkt.

Genauso wichtig wie die Arten von Zutaten, die Sie in Ihrer Feuchtigkeitscreme verwenden, ist die Häufigkeit der Anwendung. Um wirklich trockene Hände anzugehen, sollten Sie jedes Mal Feuchtigkeitscreme auftragen, wenn Sie Ihre Hände nass bekommen. Und halten Sie immer eine kleine Flasche bei sich, wenn Sie nicht zu Hause sind.

4. Trage ein Paar Handschuhe

Es kann schwierig sein, die Zeit zu begrenzen, die Ihre Hände im Wasser verbringen, oder taktile Aufgaben zu erledigen, besonders wenn es Ihre Arbeit erfordert. Eine Unze der Prävention ist ein Pfund Heilung wert, also wenn möglich, Gummihandschuhe tragen, wenn Sie reinigen, Gartenhandschuhe bei der Landschaftsgestaltung, und atmungsaktive geschickte Handschuhe für, wenn Sie arbeiten. In den kälteren Monaten kann ein gutes Paar Lederhandschuhe den Unterschied ausmachen.

Wenn Sie Ihre Hände nass werden lassen, waschen Sie sie lieber in warmem Wasser als heiß. Vermeiden Sie die Verwendung von Heißluft-Händetrocknern und tupfen Sie stattdessen mit einem Handtuch trocken. Tragen Sie Ihre Feuchtigkeitscreme innerhalb von 3 Minuten nach dem Waschen auf, um die Feuchtigkeit zu bewahren.

5. Die Übernachtbehandlung

Das Auftragen von Feuchtigkeitscreme auf Ihre Hände kurz vor dem Schlafengehen ist die perfekte Zeit für eine tiefe Hydratation, da Ihre Hände für mehrere Stunden im Leerlauf sind. Massieren Sie sanft Ihre Hände mit Lotion, so dass die Feuchtigkeitscreme tief in die Haut eindringen kann. Für zusätzliche Geschmeidigkeit, geben Sie anschließend eine Okklusiv-Sheabutter auf. Ziehen Sie dann ein paar alte (aber saubere) Socken über Ihre Hände, um Feuchtigkeit darin einzufangen. Oder investieren Sie in feuchtigkeitsspendende Baumwollhandschuhe. Wenn Sie aufwachen, werden Sie überrascht sein, wie weich sich Ihre Hände anfühlen!

6. Halten Sie Hydratisiert

Für eine gesunde, strahlende Haut ist es wichtig, den ganzen Tag über reichlich Wasser zu trinken. Ziel ist es, mindestens acht Gläser pro Tag zu trinken, um Giftstoffe auszuspülen und das größte Organ zu rehydrieren. Magst du nicht den faden Geschmack von Wasser? Probieren Sie eines dieser Vitamin-Wasser-Rezepte, die Ihnen helfen, Ihren täglichen Wasserbedarf zu decken sowie wichtige Vitamine, Nährstoffe und Mineralien für Ihren Körper und Ihre Haut zu liefern.

7. Bekommen Sie einen Befeuchter

Es gibt mehrere Vorteile der Verwendung eines Luftbefeuchters zu Hause, nicht zuletzt von denen ist ein erheblicher Schub für die Gesundheit der Haut. Halten Sie es im Schlafzimmer für maximale Wirkung während Sie schlafen.

In einem kürzlich durchgeführten Test haben wir festgestellt, dass dieser MistAire Ultraschall-Kaltnebel-Luftbefeuchter der beste erschwingliche Luftbefeuchter ist.

8. Befeuchten Sie von innen nach außen

Essen ist eine eigene Art von Medizin. Steigern Sie den Feuchtigkeitsgehalt Ihrer Haut auf natürliche Weise, indem Sie mehr essen:

  • Omega-3-Fettsäuren - Fisch, Flachs und fermentierten Lebertran.
  • Vitamin E - Nüsse, Samen, Avocado, Spinat und Butternusskürbis.
  • Vitamin A - Karotten, Süßkartoffeln, Grünkohl, Brokkoli, Eier und Aprikosen.
  • Zink - Kürbiskerne, Kichererbsen, Pilze und Joghurt.

Und vermeiden Sie verarbeiteten Zucker, raffinierte Kohlenhydrate und salzige Lebensmittel, die Ihre Haut austrocknen können.

9. Rehydrieren mit ätherischen Ölen

Die botanischen Verbindungen in diesen ätherischen Ölen können helfen, trockene, rissige Hände zu beruhigen und zu heilen:

  • Lavendel
  • Sandelholz
  • Geranie
  • Weihrauch
  • Neroli
  • Rosenholz
  • Römische Kamille

Fügen Sie ein paar Tropfen dieser feuchtigkeitsspendenden Öle zu Ihren Feuchtigkeitslotionen oder einem Trägeröl hinzu - wie z. B. süßes Mandelöl, Kokosnussöl oder Jojobaöl.

10. Einweichen in einigen Hafer

Reich an Proteinen, Vitamin E, Lipiden, Fettsäuren und Antioxidantien ist kolloidaler Hafer eine hervorragende natürliche Behandlung für trockene Haut. Wenn die feinen Partikel gleichmäßig auf der Epidermis verteilt sind, entsteht eine Verschlussbarriere, die wie eine zweite Haut wirkt und sie vor den Elementen schützt, während die Feuchtigkeit eingefangen wird.

Verwöhnen Sie Ihre Hände mit Haferflocken. In einer großen Schüssel ½ Tasse extra feinen kolloidalen Haferflocken gießen und mit genug Milch bedecken, um Ihre Hände zu bedecken. Lass sie für mindestens 15 Minuten in dieser Mischung einweichen, aber je länger du sie tränkt, desto besser. Für die Ganzkörperbehandlung ziehen Sie ein warmes Bad und fügen Sie 1 Tasse Haferflocken hinzu.

5 magische Wege Olivenöl kann Ihnen wunderschöne Haare geben

5 magische Wege Olivenöl kann Ihnen wunderschöne Haare geben

Es gibt unzählige Optionen für Haarbehandlungen und Conditioner zum Kauf auf dem Markt, Drogerie, online und anderswo. Verbraucher geben Millionen für Produkte aus, die ihnen helfen sollen, schönere Haare zu haben, aber die Unternehmen, die diese Produkte herstellen, wollen nicht, dass sie wissen, dass viele Haarprobleme durch etwas gelöst werden können, das wahrscheinlich gerade in Ihrer Küche ist: Olivenöl. In der

(Schönheit)

8 Gründe, die Sie Ihrem Schönheitsregime Mongongo-Öl hinzufügen sollten

8 Gründe, die Sie Ihrem Schönheitsregime Mongongo-Öl hinzufügen sollten

Schinziophyton rautanenii, allgemein bekannt als Mongongo oder Manketti, ist ein großer sich ausbreitender Baum, der in den bewaldeten Hügeln und Sanddünen des subtropischen südlichen Afrikas beheimatet ist. Der Mongongo produziert eine eiförmige Frucht, die aus einer dünnen Schicht Fleisch um eine harte Schale besteht; Innerhalb der Schale befindet sich eine nährstoffreiche Nuss.Die Mo

(Schönheit)