de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

11 natürliche Schlafmittel, die wirklich funktionieren

Nichts beginnt den Tag auf dem richtigen Fuß wie aufwachen und sich erfrischt fühlen! Auf der anderen Seite ist das Erleben einer schlaflosen Nacht nach dem anderen eine sichere Feuerart, um viele von uns in ein metaphorisches Stachelschwein zu verwandeln. Wenn Sie müde sind (wörtlich), dass Sie nicht genug davon bekommen, schauen Sie sich diese einfachen natürlichen Heilmittel für besseren Schlaf an.

Übe tägliches Yoga und Meditation

Wenn du oft nachts wach liegst und all die Ereignisse deines Tages hinter deinen Augenlidern herumrasen, können Entspannungstechniken dein Schlüssel zum besseren Schlaf sein. Nehmen Sie sich die Zeit aus Ihrem Terminkalender - am besten am Ende des Tages - um den Rest der Welt abzuschalten. Führen Sie einige dieser beruhigenden Yoga-Posen durch, um müde Muskeln zu dehnen und Ihren Körper in Vorbereitung auf den Schlaf zu entspannen. Meditiere dann für mindestens fünfzehn Minuten. Dies gibt Ihrem Verstand die Möglichkeit, die Informationen, die er während Ihres Tages gesammelt hat, zu verarbeiten und zu speichern.

Auch hier ist es am besten, diese Entspannungsübungen so nah wie möglich an der Schlafenszeit durchzuführen. Auf diese Weise kannst du schlafen, wenn du deine Augen schließt, anstatt deinen eigenen Gedanken zuzuhören und über seinen Tag zu wandern.

Machen Sie etwas Lärm ... (Weißes Rauschen, das ist)

Wenn Sie die Art von Person sind, die beim geringsten Lärm erwacht, erwägen Sie, in einen White Noise Generator zu investieren. Diese handlichen kleinen Geräte erzeugen eine ununterbrochene Schleife von leisem, ununterbrochenem Sound - oft mit mehreren verschiedenen Einstellungen zur Auswahl, dh: Meereswellen, Fächer, Regentropfen usw. - die alle Knarz-, Quietsch- und Unebenheiten in der Nacht magisch ertränken.

Regulieren Sie Ihre Lichteinwirkung

Als Tagestiere sind unsere Schlafzyklen sehr stark vom Auf- und Untergang der Sonne - oder noch wichtiger von unserer Lichteinwirkung - betroffen. Wenn Sie eine Arbeit haben, die erfordert, dass Sie wach sind, wenn es draußen dunkel ist und während der Tageslichtstunden schläft, könnte dies eine große Ursache der Schlaflosigkeit für Sie sein. Glücklicherweise gibt es Möglichkeiten, Ihren circadianen Rhythmus mit künstlichem Licht zu "fälschen". Gleich nachdem Sie aufgewacht sind - egal zu welcher Tageszeit - können Sie in einem Raum mit hellen Tageslichtlampen sitzen. Dann, wenn es Zeit ist ins Bett zu gehen (oder während der Mediation / Yoga-Zeit), verbringen Sie mindestens 30 Minuten in einem Raum mit sehr niedrigem, abgeschattetem Licht. Nach ein paar Tagen dieser Art von Licht-Exposition Therapie, können Sie feststellen, dass Ihr zirkadianer Rhythmus wieder auf Kurs ist und Ihre Schlafstörungen sind nicht mehr.

Analysieren Sie Ihre Diät

Bestimmte Lebensmittel können dazu führen, dass Sie sich schläfrig fühlen, während andere Sie aufwecken. Sie wissen, welche kulinarischen Entscheidungen Ihnen helfen, nicht nur besser zu schlafen, sondern auch den ganzen Tag über aufmerksamer zu sein.

Schläfrige Lebensmittel:

Haferflocken - löst die Insulinproduktion aus, die den Blutzuckerspiegel erhöht und schläfrig macht. Enthält natürlich auch Melatonin (siehe # 11 unten.)

Vollkornbrot - löst auch die Insulinproduktion aus, gefolgt von einem harten Zuckerabsturz. (Die meisten kohlenhydratreiche Nahrungsmittel wie Brot sind die Ursache von postprandialer Somnolenz, aka das Essenkoma!)

Kirschen - eine weitere gute Quelle für Melatonin.

Mandeln - enthalten Tryptophan und Magnesium, die sowohl die Muskeln entspannen als auch die Nerven beruhigen.

Hummus - eine weitere natürliche Quelle von Tryptophan.

Honig - ein Esslöffel gibt Ihnen genau die richtige Menge an Glukose, um Ihrem Gehirn im Wesentlichen zu signalisieren, dass es Zeit ist herunterzufahren.

Dunkle Schokolade - enthält natürlich Serotonin, wodurch Sie sich glücklich und entspannt fühlen.

Nicht-schläfrige Lebensmittel:

Harte Käse - Parmesan, Asiago, Romano und viele ähnlich strukturierte Käse enthalten hohe Tyramin und Aminosäure, die Sie aufweckt!

Cayennepfeffer - ist ein Stimulans und kann Ihnen auch Sodbrennen geben, das Sie die ganze Nacht aufrecht erhalten wird. (Dies gilt für die meisten scharfen Speisen!)

Verarbeitetes Fleisch - enthält auch hohe Mengen an Tyramin.

Soja-Produkte - enthalten noch höhere Mengen an Tyramin. (Das schließt Sojasauce für Sie alle Late-Night, Wochenend-Sushi-Liebhaber!)

Milchschokolade - enthält die Aminosäure Tyrosin, die unser Körper in das stimulierende Dopamin umwandelt.

Lavendel

Lavendel ist ein sehr vielseitiges Kraut, und eine seiner vielen Kräfte fördert die Entspannung. Verwenden Sie Lavendel als ätherisches Öl, getrocknetes Kraut oder Hydrosol. Bewerben Sie sich direkt auf Bettwäsche und Kissenbezüge oder erstellen Sie einen Lavendel-infundiert Beutel auf Ihrem Bett Beistelltisch zu halten.

Lavendelöl ist auch mild genug, um Kinder und Säuglinge zu verwenden. Wenn Ihr Baby Probleme beim Schlafen hat, fügen Sie ein paar Tropfen Lavendel zu seinem oder ihrem abendlichen Bad hinzu. Alternativ können Sie einige Tropfen auf ein Lieblingstier oder eine Decke streichen, um einen ähnlichen Effekt zu erzielen.

Vielleicht möchten Sie auch getrockneten Lavendel mit Ihrem Lieblingstee zu einem entspannenden "Sleepytime" Drink kombinieren.

Für die beste Qualität getrocknete Lavendel oder Lavendel ätherisches Öl: Check out Mountain Rose Herbs. Alternativ können Sie Lavendelöl bei Amazon von dieser Seite kaufen.

( Weiterführende Literatur: Die Magie des Lavendelöls - 20 geniale Möglichkeiten, dieses kraftvolle ätherische Öl zu verwenden)

Schlafinduzierende Aromatherapie

Neben Lavendel gibt es viele andere Kräuterextrakte und ätherische Öle, die verwendet werden können, um den Geist zu beruhigen und den Körper zu entspannen. Eine kurze Liste von einigen der besten Kandidaten für den Job gehören: Neroli (Orangenblüte), Zitronenmelisse, römische Kamille, Muskatellersalbei, Rose, Baldrian ätherisches Öl, Sweet Majoran, Katzenminze und Hopfen Blütenöl. Versuchen Sie eine (oder eine Kombination) dieser ätherischen Öle, die Badesalzen oder einer Aromatherapie hinzugefügt werden

Denken Sie daran, wenn Sie ätherische Öle direkt auf Ihre Haut auftragen, ist es immer eine gute Idee, sie zuerst mit einem Trägeröl zu verdünnen. Jojoba, Kokosnuss oder Traubenkernöl sind alle große Möglichkeiten für die aktuelle Verwendung.

Ditch Your Minty Zahnpasta

Wenn Sie nach dem Abendessen die Zähne putzen, sabotieren Sie möglicherweise Ihre eigenen Schlafanstrengungen heimlich. Pfefferminze ist ein starkes natürliches Stimulans und wenn es in Ihrer Zahnpasta ist, hilft es wahrscheinlich, um Sie vor dem Schlafengehen aufzuwecken. Stellen Sie die minzigen Sachen beiseite und versuchen Sie diese Squeezable Hausgemachte Zahnpasta Komplimente von Wellness Mama! Probieren Sie Orangen-, Bergamotte- oder Zitronenextrakt zum Aromatisieren. Oder, wenn Sie minzige Zahnpasta haben müssen, verwenden Sie die mildere grüne Minze anstelle der belebenden Pfefferminz.

(Weiterführende Literatur: 50 Dinge, die du aufhören solltest zu kaufen)

Vermeiden Sie Alkohol vor dem Schlafengehen

Während Sie sich müde fühlen können, verhindert exzessiver Alkoholkonsum tatsächlich, dass Ihr Körper und Geist in die tiefsten Phasen des Schlafes gelangen. Dies ist der Grund, warum die meisten Menschen nach einer Nacht mit starkem Trinken aufwachen und das Gefühl haben, dass sie überhaupt nicht geschlafen haben. Erinnern Sie sich an die Regel für ein Getränk pro Stunde: Eine Portion Alkohol benötigt ungefähr eine Stunde, damit Ihr Körper verarbeitet werden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem System genug Zeit geben, um das auszuspülen, was Sie trinken, bevor es Zeit zum Schlafen ist, damit Sie aufwachen und sich erfrischt fühlen können!

Tees, die dich schlafen lassen

Kamillentee ist einer der beliebtesten und wirksamsten Getränke zum Entspannen vor dem Schlafengehen. Genießen Sie den klassischen Apfel-artigen Geschmack und Duft dieses Fair Trade zertifizierten Bio-Kamillentees von Stash.

Die Baldrianwurzel ist eine der ältesten pflanzlichen Hilfen für eine gute Nachtruhe und wird seit Tausenden von Jahren verwendet. Wenn Sie das nächste Mal nicht schlafen können, brauen Sie sich eine Tasse Baldrian-Tee.

Alternativ können Sie Valerian Wurzel als Ergänzung oder Extrakt nehmen.

Steigern Sie Ihr Melatonin

Eine weitere Ergänzung, die als natürliche Schlafhilfe weit verbreitet ist, ist Melatonin. Während Melatonin ein Hormon ist, das unser Körper auf natürliche Weise produziert, um uns mitzuteilen, dass es Zeit zum Schlafen ist, machen wir manchmal einfach nicht genug davon. In vielen Fällen ist dies auf die Einwirkung von Licht zur falschen Tageszeit zurückzuführen (siehe oben Nr. 3). Dies ist jedoch möglicherweise nicht immer der Fall. Für einen besseren Schlaf versuchen Sie dieses Melatonin-Präparat von Nature's Bounty!

(Denken Sie daran, immer mit Ihrem Arzt zu konsultieren, bevor Sie ein neues natürliches Heilmittel beginnen. Persistierende Schlaflosigkeit kann symptomatisch für einen gefährlicheren Zustand wie Schlafapnoe sein.)

Die versteckten Gefahren von GVO-Lebensmitteln und wie man sie vermeidet

Die versteckten Gefahren von GVO-Lebensmitteln und wie man sie vermeidet

Glauben Sie nicht, dass Sie sich über genetisch veränderte Lebensmittel Sorgen machen sollten? Denken Sie noch einmal darüber nach - sie sind überall, auch in Babynahrung und Multivitaminen! Es wird angenommen, dass über 60% der Lebensmittel in US-Supermärkten genetisch verändert sind oder gentechnisch veränderte Zutaten enthalten.Diese &

(Gesundheit)

5 gefährliche Bestandteile, die nie in Nahrung sein sollten

5 gefährliche Bestandteile, die nie in Nahrung sein sollten

Trotz aller Informationen, die heute verfügbar sind, scheinen die meisten Menschen immer noch nicht zu verstehen, dass es heute viele giftige Inhaltsstoffe in unserem Essen gibt. Lebensmittelzusatzstoffe und -chemikalien, kombiniert mit einer starken Verarbeitung, verändern die Zusammensetzung eines Lebensmittels tatsächlich von etwas Natürlichem zu einem, das bei weitem nicht seinem ursprünglichen Zustand entspricht.Ein

(Gesundheit)