de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

20 Wirklich schlechte Zeichen Sie trinken nicht genug Wasser

Der menschliche Körper hat einen eingebauten Mechanismus, um uns zu sagen, wann wir Wasser trinken müssen - das Gefühl, durstig zu sein. Leider sind viele Menschen, die mit einer alarmierenden Form von chronischer Dehydrierung leben, einfach gefühllos geworden. Wenn Sie unter der Mehrheit sind und ein anhaltendes Wasserdefizit haben, gibt es einige andere weniger offensichtliche Signale, die anzeigen, dass Ihr Körper ausgedörrt ist.

Lesen Sie die folgenden 20 häufigsten Symptome chronischer Dehydration. Wenn einer von ihnen auf Ihr tägliches Leben zutrifft, kann es sein, dass Ihr Körper versucht, Sie zu warnen, dass Sie nicht annähernd genug Wasser trinken.

1. Chronische Müdigkeit

Blut und andere Körperflüssigkeiten bestehen hauptsächlich aus Wasser. Wenn Sie dehydriert sind, wird Ihr Blut dicker und Ihr Herz muss mehr Energie aufwenden, um Sauerstoff und Nährstoffe im Kreislaufkreislauf zu halten. Wenn Sie sich jeden Tag müde fühlen und es keine Ursache zu geben scheint, könnte das Trinken von mehr Wasser die Lösung sein.

(Weitere Lektüre: 22 schnelle Tricks, um deine Energie ohne das Herunterkommen zu raketen)

2. Cholesterin-Ungleichgewicht

Dehydration signalisiert Ihrem Körper, seine Produktion von Cholesterin zu erhöhen, um Zellwände zu verdicken und die darin enthaltene Flüssigkeit zu bewahren. Infolge dieses Abwehrprozesses steigt auch der Cholesterinspiegel im Blut und kann leicht aus dem Gleichgewicht gebracht werden.

(Weiterführende Literatur: 18 natürliche Möglichkeiten, Cholesterin schnell zu senken)

3. Hoher oder niedriger Blutdruck

Die Abnahme des Gesamtblutvolumens durch Dehydratation kann sich als anhaltend niedriger Blutdruck manifestieren. Im Laufe der Zeit kann der Anstieg des Blutcholesterins zu arterieller Anreicherung und schließlich zu Plaques führen, die den Blutdruck auf potentiell gefährliche Werte erhöhen.

(Weitere Lektüre: 21 Science-Backed Foods & Getränke, die den Blutdruck senken)

4. Beeinträchtigtes Gedächtnis und Konzentration

Ein durch chronische Dehydrierung ausgelöster Blutfluss raubt Ihrem Gehirn den Sauerstoff und die Nährstoffe, die es benötigt, um mit maximaler Kapazität zu arbeiten. Als Folge können Sie feststellen, dass Ihr Gedächtnis und Ihre Konzentration stark beeinträchtigt sind.

(Weitere Informationen: Essen Sie diese Nahrungsmittel, um Ihr Gedächtnis zu verbessern und Ihr Gehirn zu verbessern)

5. Lichtkopf, Schwindel oder Schwindel

Wenn Sie in einem ständigen Zustand der Dehydrierung leben, können Sie häufige Schwindelanfälle und Benommenheit aufgrund von mangelnder Durchblutung und Sauerstoffmangel im Gehirn erleben. In schweren Fällen können Schwindel und Übelkeit auftreten.

(Weiterführende Literatur: 16 einfache natürliche Heilmittel, die die Durchblutung verbessern)

6. Häufige Kopfschmerzen

Sowohl Sauerstoffmangel als auch Blutdruckanstieg sind das perfekte Rezept für häufige Kopfschmerzen. Wenn du merkst, dass du sie öfter bekommst, versuche täglich mehr Wasser zu trinken, um dein Gehirn zu entlasten.

(Weitere Lektüre: 17 natürliche Möglichkeiten, Kopfschmerzen schnell zu verbannen)

7. Stimmungsschwankungen oder Reizbarkeit

Genauso wie es charakteristisch ist, hungrig zu sein, neigt der Bedarf an Wasser dazu, Menschen ungewöhnlich launisch und leichter irritiert zu machen. Auch bei all den anderen möglichen negativen Auswirkungen auf Ihr Gehirn und andere Organe kann chronische Dehydrierung Ihren Hormonhaushalt auslösen und anhaltende Depressionen, Angstzustände und andere affektive Störungen verursachen.

(Weitere Lektüre: 10 Warnzeichen, dass Ihre Hormone aus dem Gleichgewicht geraten sind und wie man sie repariert)

8. Magenschmerzen oder Geschwüre

Wasser wirkt als Puffer zwischen dem sauren Mageninhalt und der Magenschleimhaut. In einem Zustand der ständigen Dehydratation verlässt das Innere des Magens weitgehend ungeschützt und die ständige Säure Exposition kann leicht zu Geschwüren oder häufigen Bauchschmerzen führen.

(Weitere Lektüre: 12 Gründe, die Sie Aloe Vera Juice trinken sollten + Wie Sie Ihre eigenen machen)

9. Verstopfung oder schlechte Verdauung

Um die Nahrungsmittel, die Sie essen, richtig zu verarbeiten, benötigt Ihr Darm eine ständige Versorgung mit Wasser. Ohne ausreichende Flüssigkeit kann die Verdauung verlangsamen, was zu Verstopfung, Blähungen und Blähungen oder sogar zu scheinbar unverdautem Essen führen kann.

(Weitere Lektüre: 10 Warnzeichen einer schlechten Verdauung, die Sie wahrscheinlich ignorieren)

10. Craving Süße oder salzige Lebensmittel

Ihre Leber benötigt Wasser, um Fettzellen abzubauen und die gespeicherte Energie zu nutzen, um Ihren Körper zu versorgen und stabile Blutzuckerwerte aufrechtzuerhalten. Wenn Sie dehydriert werden und Ihre Leber diese wichtige Funktion nicht mehr ausführen kann, werden Sie anfangen, sich nach Süßigkeiten und salzigen Speisen zu sehnen, die Ihr Körper als leichte Energiequellen erkennt.

(Weitere Lektüre: 12 Genius Tricks, um Heißhunger natürlich einzudämmen)

11. Unfähigkeit, Gewicht zu verlieren

Weil es Ihre Energie saugt, die Verdauung beeinträchtigt und häufig ungesundes Verlangen verursacht, kann Dehydration es auch fast unmöglich machen, Gewicht zu verlieren. Da Ihr Körper die Fettreserven ohne ausreichende Flüssigkeitszufuhr nicht abbauen kann, werden Sie, selbst wenn Sie sich zum Sport zwingen, wahrscheinlich nicht die gewünschten Ergebnisse erzielen.

(Weitere Lektüre: 10 Wahrheiten über Bauchfett, das die Ernährungsindustrie nicht wissen will)

12. Harnwegsinfektionen

Eine gute Wasserversorgung ist für die richtige Funktion Ihrer Harnwege von entscheidender Bedeutung. Wenn Sie dehydriert sind, versuchen Ihre Nieren und Ihre Blase, das wenige Wasser, das es zuletzt hat, so lange wie möglich zu dehnen. Leider haben Bakterien ohne einen halb konstanten Strom frischen Urins, der sie ausspült, mehr Zeit, sich in der wohlig warmen Umgebung innerhalb der Harnröhre und Blase zu vermehren und zu übervölkern.

Das offensichtlichste Anzeichen dafür, dass Ihre Nieren und Ihre Blase das Risiko haben, der nächste große Urlaubsort für einzellige Organismen zu werden, kann in der Farbe Ihres Urins gefunden werden. Wenn dein Flow durchweg dunkler ist als ein blasser gelber Farbton, musst du deine Wasserzufuhr aufstocken!

(Weiterführende Literatur: 28 natürliche Geheimnisse, um Ihre Nieren zu reinigen und zu entgiften)

13. Gicht Flare-Ups

Gicht wird durch eine Anhäufung von Harnsäure verursacht, die um die Gelenke herum kristallisiert - normalerweise in den Händen und Füßen -, die intensive scharfe Schmerzen verursachen. Da Ihre Nieren Wasser brauchen, um überschüssige Harnsäure aus Ihrem Körper zu spülen, ist Dehydrierung einer der größten Faktoren, die zu Gichtausbrüchen beitragen.

(Weiter lesen: Top 8 Naturheilmittel für Nierensteine, die wirklich funktionieren)

14. Muskelkrämpfe und Gelenkschmerzen

Wasser ist das natürliche Schmiermittel und Kühlsystem Ihres Körpers. Ohne es werden Ihre Muskeln überhitzen und festsetzen und Ihre Gelenke werden anfangen zu mahlen. Halten Sie Ihren Körper in einem guten Zustand mit einer konstanten Versorgung mit Feuchtigkeit.

(Weiterführende Literatur: 14 effektive Naturheilmittel zur Linderung von Gelenkschmerzen)

15. Juckende trockene Haut, rissige Lippen und Schuppen

Da Ihre Haut in ständigem Kontakt mit der Umgebung ist, verliert sie schneller Wasser als der Rest Ihres Körpers. Daher sind die offensichtlichsten Anzeichen einer chronischen Dehydrierung die hartnäckige trockene Haut, rissige Lippen und Schuppen.

(Weitere Lektüre: 10 kluge Möglichkeiten, die Luft in Ihrem Haus natürlich zu befeuchten)

16. Ekzemausbrüche

Ekzemausbrüche können durch eine Vielzahl von verschiedenen Faktoren ausgelöst werden, sowohl umweltbedingte als auch interne. Zu trockene Haut - wie sie durch ständige Dehydrierung verursacht wird - steht für viele Menschen mit dieser Erkrankung ganz oben auf der Liste.

(Weiterführende Literatur: Wie man Ekzeme mit ätherischen Ölen heilt)

17. Vorzeitiges Altern

Ohne ausreichende Hydratation verliert die Haut ihre Elastizität. Durch einen langandauernden Wassermangel werden die Hautzellen auch durch die Behinderung des Blutflusses (die wir kurz in # 1 besprochen haben) von den Nährstoffen befreit, die sie zur Regeneration benötigen. Folglich beschleunigt das Leben in einem konstanten Zustand der Dehydration die Bildung von Falten, feinen Linien, Krähenfüße, schlaffe oder lose Haut und andere Zeichen des Alterns.

(Weiterführende Literatur: 17 Anti-Aging-Öle für schöne Haut + Rezepte!)

18. Häufige Atemwegsprobleme

Von der Innenseite der Nase bis in den unteren Bereich der Bronchien, unser gesamter Atemtrakt beruht auf Schleim, um das Gewebe feucht und geschmeidig zu halten und Fremdkörper aus den Lungen zu entfernen. Ein Mangel an ausreichender Hydratation behindert die Schleimproduktion und behindert so die Fähigkeit des Atmungssystems, Allergene wie Staub, Pollen und Tierhaare abzuwehren oder sich gegen Infektionen durch virale und bakterielle Eindringlinge zu schützen.

(Weiterführende Literatur: 14 starke natürliche Heilmittel für eine Sinus-Infektion)

19. Chronischer schlechter Atem

Eines der häufigsten Symptome von Dehydration manifestiert sich im Mund. Xerostomie, besser bekannt als "trockener Mund", resultiert aus einer Abnahme der Speichelproduktion aufgrund von Dehydration oder anderen Faktoren (wie Medikamente, Tabakkonsum oder bestimmte medizinische Bedingungen). Speichel ist eine notwendige Komponente zur Regulierung der Population von Mikroorganismen, die in Ihrem Mund leben. Dehydration und der daraus resultierende Mangel an Speichel ermöglicht Hefe und Bakterien, ungehindert um Ihre Zähne, Ihr Zahnfleisch und Ihre Zunge herum zu gedeihen, was einen gesunden Mund schnell in ein Miasma von chronischem Mundgeruch verwandeln kann.

(Weitere Lektüre: 12 Warnzeichen, die deine Zunge über deine Gesundheit senden könnte)

20. Fauler Körpergeruch

Wasser erleichtert den Transport von Abfallstoffen aus dem Körper. Wenn Sie ständig dehydriert sind, werden diese Abfallmaterialien nicht unbedingt herausgelöst, sondern stattdessen in Zellen für die zukünftige Entfernung gespeichert. Im Laufe der Zeit kann all das übrig gebliebene Gunk Ihre Körperchemie zum Schlechten verändern. (Stellen Sie sich vor, es wäre, als würden Sie eine volle Tüte Küchenabfall zu lange im Mülleimer lassen.) Trockene und beschädigte Haut, die durch Austrocknung entsteht, schafft eine perfekte Umgebung für geruchsverursachende Bakterien, die sich wie mikroskopisch kleine Kaninchen zurücklehnen, entspannen und vermehren.

(Weitere Lektüre: Top 10 Wege zur natürlichen Reinigung und Entgiftung Ihrer Leber)

Lesen Sie weiter: 20 kreative & leckere Möglichkeiten, "langweiliges" Wasser wie den Himmel schmecken zu lassen

6 Anzeichen, dass Sie Candida überwuchern und wie Sie es natürlich beheben

6 Anzeichen, dass Sie Candida überwuchern und wie Sie es natürlich beheben

Rice University Forschung hat gezeigt, dass 70 Prozent aller Menschen von einer Candida-Überwucherung betroffen sind, eine systemische Pilzinfektion. the common infection is often found in colonies, on the skin, in the mouths or in the intestines of those who suffer from it. Nach Angaben der Molekularbiologen findet sich die häufige Infektion häufig in Kolonien, auf der Haut, im Mund oder im Darm derjenigen, die daran leiden.Ca

(Gesundheit)

11 Überraschende Lebensmittel, die Stress sofort lindern

11 Überraschende Lebensmittel, die Stress sofort lindern

So verlockend es ist, Stress zu bekämpfen, indem man in eine Wanne Schokoladeneis gräbt oder eine extra große Pizza mit doppeltem Käse bestellt, diese Nahrungsmittel sind mit ungesunden Fetten, Zucker und Salz beladen.Nicht nur, dass diese Mahlzeiten Stress nicht lindern können, sie führen zu einer Erweiterung der Taille, erhöhtem Körperfett, Blutzucker-Crash, verschlechterter Immunfunktion und mehr ... all

(Gesundheit)