de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

6 Anzeichen, dass Sie Candida überwuchern und wie Sie es natürlich beheben

Rice University Forschung hat gezeigt, dass 70 Prozent aller Menschen von einer Candida-Überwucherung betroffen sind, eine systemische Pilzinfektion. the common infection is often found in colonies, on the skin, in the mouths or in the intestines of those who suffer from it. Nach Angaben der Molekularbiologen findet sich die häufige Infektion häufig in Kolonien, auf der Haut, im Mund oder im Darm derjenigen, die daran leiden.

Candida ist ein Pilz, der in der Regel in kleinen Mengen in Menschen harmlos lebt, um die Verdauung und Nährstoffaufnahme zu unterstützen, aber wenn zu viel produziert wird, kann es die Darmwand brechen und in den Blutkreislauf gelangen. according to Functional Medicine University. Es setzt dann toxische Nebenprodukte in den Körper frei und verursacht etwas, das als Leaky-Gut-Syndrom bekannt ist, eine Hauptursache für Krankheit und Dysfunktion, mindestens 50% der chronischen Beschwerden, die in Labortests bestätigt wurden, nach Functional Medicine University.

candida infection can even migrate to other areas of the body, including the blood, membranes around the brain and the membrane that lines the heart muscle. Wenn das Immunsystem nicht richtig funktioniert, kann eine Candida-Infektion sogar in andere Bereiche des Körpers wandern, einschließlich des Bluts, der Membranen um das Gehirn und der Membran, die den Herzmuskel auskleidet.

Während diese Nachrichten ziemlich dunkel und düster klingen, gibt es einige gute Nachrichten darin, dass die gesunden Bakterien im Darm in der Lage sind, den Candida-Level in Schach zu halten. Es gibt bestimmte Faktoren, die dazu führen können, dass es außer Kontrolle gerät, einschließlich der Einnahme von viel Alkohol, einer Ernährung mit viel Zucker und raffinierten Kohlenhydraten, einem stressigen Lebensstil und der Einnahme von Antibiotika, die zu viele dieser "guten" Bakterien abtöten. oder Einnahme von oralen Kontrazeptiva kombiniert mit einigen der anderen Faktoren.

Candida Überwucherung kann für Ärzte schwierig zu diagnostizieren, da es neigt dazu, sich auf unterschiedliche Weise bei verschiedenen Menschen zu präsentieren, aber es gibt bestimmte Anzeichen zu beachten, wenn Sie besorgt sind, dass Sie eine Überwucherung von Candida erleben.

1. Erschöpfung

feeling exhausted or fatigued much of the time. Eines der häufigsten Anzeichen einer Candida-Infektion ist die meiste Zeit erschöpft oder ermüdet . Während es nicht die einzige Ursache von chronischen Ermüdungssymptomen ist, glauben viele Gesundheitsexperten, dass es das Risiko signifikant erhöht, es zu entwickeln. Wenn Sie sich sehr müde fühlen und dieses Gefühl nicht abschütteln können, egal wie viele Stunden Sie schlafen, haben Sie möglicherweise nicht nur Candida, sondern auch CFS, das durch ständige Müdigkeit gekennzeichnet ist, die mindestens sechs Monate gedauert hat und oft von anderen Symptomen begleitet wird wie Gelenkschmerzen, Kopfschmerzen, Konzentrationsschwierigkeiten und Gedächtnisprobleme.

2. Verdauungsstörung

Anhaltende Darmprobleme wie Blähungen, Gas, Verstopfung, Magenkrämpfe oder Durchfall sind ein deutliches Zeichen dafür, dass in Ihrem Verdauungstrakt etwas vor sich geht. Eine Ursache kann eine unzureichende Menge an gesunden Bakterien sein, die das Ergebnis von Candida-Überwucherung sein kann. Sobald die Candida-Infektion behandelt worden ist, werden Sie wahrscheinlich eine signifikante Linderung der chronischen Darmbeschwerden erleben.

3. Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit und andere affektive Störungen

Ein Teil des Problems, wenn es darum geht, Candida zu diagnostizieren, ist, dass viele seiner Symptome bei anderen Zuständen auftreten, darunter dramatische Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Depression, ADHS, Angst und Panikattacken.

candida overgrowth can affect the neurological system. Wissenschaftler entdecken gerade erst, wie eng unser Verdauungssystem mit unseren Gehirnen zusammenhängt, aber wir wissen wissenschaftlich, dass eine Candida-Überwucherung das neurologische System beeinflussen kann. Das liegt daran, dass ein guter Teil der Hormonproduktion im Darm stattfindet. In der Tat werden hier etwa 90 bis 95% des für die Regulierung der Stimmung bekannten "Wohlfühlhormons" Serotonin produziert. Wenn der Candida-Spiegel außer Kontrolle gerät, unterdrückt er die Produktion wichtiger Neurotransmitter wie Serotonin - und ohne genug Serotonin treten häufig Angstzustände, Depressionen und andere psychische Störungen auf. Ein Nebenprodukt von Candida, das als Acetaldehyd bekannt ist, reagiert ebenfalls mit dem Dopamin-Neurotransmitter, was zu einem Gefühl des Abstands, einer Konzentrationsunfähigkeit und zu Depressionen oder Angstzuständen führen kann.

4. Wiederkehrende Harnwege oder vaginale Infektionen

urinary tract or vaginal infections , candida is at the root of the problem. Häufig, wenn man wiederkehrende Harnwege oder vaginale Infektionen erlebt , ist Candida die Wurzel des Problems. Viele Menschen erkennen nicht, dass Candida auch sexuell übertragen werden kann, was bedeutet, dass Sie es zwischen Ihnen und Ihrem Partner hin und her verbreiten können. Häufige vaginale Infektionen, Harnwegsinfektionen, rektaler oder vaginaler Juckreiz können Candida anzeigen. Bei Frauen sind Anzeichen einer vaginalen Hefeinfektion ein dicker, weißer Ausfluss sowie Juckreiz und andere vaginale Reizungen. Brennen beim Wasserlassen oder Schmerzen beim Geschlechtsverkehr können ebenfalls auftreten.

5. Sinus-Infektion

Sinus-Infektionen sind häufig und können durch viele verschiedene Dinge verursacht werden, was bedeutet, dass es wie bei vielen anderen Candida-Symptomen schwierig sein kann, die Wurzel der Ursache zu lokalisieren. Mayo clinic looked at a group of 210 chronic sinusitis sufferers, collecting mucus from the nasal cavity of each participant, and tested each sample for fungi and bacteria. Eine Studie der Mayo-Klinik untersuchte eine Gruppe von 210 Patienten mit chronischer Sinusitis, sammelte Schleim aus der Nasenhöhle jedes Teilnehmers und testete jede Probe auf Pilze und Bakterien. Forscher fanden heraus, dass erstaunliche 96% Pilze in ihrem Schleim hatten. Candida befällt die Nebenhöhlen auf verschiedene Arten, einschließlich erhöhter Stauung, saisonaler Allergien, postnasalem Tropf und sogar allgemeiner, grippeähnlicher Symptome. Sie folgerten, dass all diese Symptome durch die Reaktion des Körpers auf pathogene Pilze verursacht werden, die eine Immunantwort ausgelöst haben, die zu Sinusitis, Entzündung und Reizung geführt hat.

6. Hormonales Ungleichgewicht

hormone imbalance . Candida kann auch zu einem Hormonungleichgewicht führen . Wenn Candida überwuchert, wird der Körper entzündet, was dazu führt, dass die Hefe noch weiter wächst und sich über den Verdauungstrakt ausbreitet. Da eines der Nebenprodukte von Candida tatsächlich Östrogen nachahmt, kann dies zu einem schweren hormonellen Ungleichgewicht führen. Die Infektion kann sogar PMS, einen niedrigen Sexualtrieb, frühe Menopause, Endometriose und die Unfähigkeit, überschüssige Pfunde zu vergießen, verursachen.

Wenn Sie einige dieser häufigen Candida-Symptome erleben, zeigen Sie auch einige der Lebensstil-Eigenschaften, die es wie bereits erwähnt verursachen können (häufiger Stress, eine Runde Antibiotika in letzter Zeit, zu viel Alkohol, eine schlechte Ernährung, die hoch ist raffinierte Kohlenhydrate und Zucker oder orale Kontrazeptiva in Kombination mit einem oder mehreren dieser Faktoren), ist es wahrscheinlich, dass Candida die Wurzel von mindestens einigen Ihrer gesundheitlichen Probleme ist.

Das Problem beheben:

Die gute Nachricht ist, dass es natürliche Behandlungsmethoden gibt, damit Sie wieder optimale Gesundheit und Wohlbefinden genießen können. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie die Hefeüberwucherung stoppen, diese gesunden Bakterien aufbauen und Ihren Darm heilen, so dass Candida nicht in Ihren Blutkreislauf gelangen kann.

Beseitigen Sie Dinge, die zum Wachstum von Candida beitragen . Ihr erster Schritt ist, alles zu beseitigen, was zu einem übermäßigen Wachstum von Candida beiträgt. Dazu gehören Zucker, Alkohol, raffinierte Kohlenhydrate und Milch (Milch hat Zuckerlaktose, die dazu neigt, die Überwucherung der Hefe zu fördern). Vermeiden Sie alle Zucker in seinen einfachen Formen, wie Süßigkeiten, Desserts und Mehl (sowie Alkohol). Das liegt daran, dass Candida von Zucker lebt und auch eine saurere Umgebung braucht, um zu überleben. Lebensmittel mit hohem Zuckergehalt, einschließlich verarbeiteter und raffinierter Lebensmittel wie Fast Food, abgepackte Backwaren, Kekse und Kekse, schaffen das perfekte Zuhause für Candida.

Ersetzen Sie "schlechte" Lebensmittel durch gesündere Entscheidungen. Ersetzen Sie alle diese verarbeiteten Junk-und zuckerhaltige Lebensmittel mit komplexeren Kohlenhydraten wie Bio-Obst und Gemüse (Karotten, Grünkohl, Spinat und Süßkartoffeln sind groß), Bohnen und Getreide wie Quinoa und Gerste. Füttern Sie Ihren Körper auch mit Nahrungsmitteln, die gesunde Fette enthalten und reich an Proteinen sind, wie wild gefangener Lachs, Chia- oder Hanfsamen und gesunde Speiseöle wie Kokosnussöl. Dies wird dazu beitragen zu verhindern, dass Candida wächst und schließlich zum Absterben führt.

Nehmen Sie antimykotische Kräuter, um Candida abzutöten . potent antifungal herbs . Sie können den Prozess des Tötens Candida um eine Kerbe nehmen, indem Sie starke antimykotische Kräuter verwenden . Einige der besten gehören Olivenblatt-Extrakt, Grapefruitkernextrakt, Berberin, Oregano-Öl und Knoblauch. Knoblauch ist bekannt dafür, ein starkes antimykotisches Mittel zu sein - in der Tat kann Candida nicht überleben, wenn Knoblauch vorhanden ist, was bedeutet, Knoblauch konsequent zu verwenden, ist der Schlüssel für die Wirksamkeit. Fügen Sie es zu so vielen Ihrer normalen Mahlzeiten wie möglich, und mindestens einmal oder zweimal am Tag, ½ bis 1 ganze Nelke zerdrücken, lassen Sie es für 10 Minuten sitzen, die seine mächtigen Verbindungen aktiviert, und schlucken Sie es hinunter. Wenn Sie über den Geruch besorgt sind, versuchen Sie danach einen frischen Zweig Petersilie zu kauen. Im Allgemeinen, Knoblauch zu nehmen, um von Candida loszuwerden ist es wert, mit dem Geruch und der minimalen Anstrengung, die es erfordert, daran zu erinnern, es zu tun.

Andere Lebensmittel und Getränke in Ihrer Ernährung enthalten . Zusätzlich zu antimykotischen Kräutern, schließen Sie kultivierte Molkerei in Ihrer Diät, wie Ziegenmilchkefir ein, um zu helfen, Candida zu töten. Ungesüßter Cranberry-Saft hilft auch, da es eine Umgebung schafft, die Candida das Überleben erschwert. coconut oil can also help to fight candida, thanks to its powerful antimicrobial properties. Kochen mit Kokosöl kann auch helfen, Candida zu bekämpfen, dank seiner starken antimikrobiellen Eigenschaften. Die Kombination von Caprylsäure und Laurinsäure in diesem Öl hilft, schädliche Candida durch topische Anwendung und Einnahme zu beseitigen, also versuchen Sie es auch als Teil Ihrer Hautpflege-Routine.

Nehmen Sie Mariendistel, um die Leberfunktion zu unterstützen . Wenn Sie an einer Candida-Infektion leiden, müssen Sie unbedingt sicherstellen, dass Ihre Leber optimal funktioniert. Das ist, weil dieses Organ der Filter des Körpers ist, und wenn Sie candida beseitigen, muss es optimal funktionieren, um dem Körper zu helfen, die Fülle der Hefe loszuwerden. Es wurde sogar gezeigt, dass Candida die Leber schädigt, was es noch wichtiger macht, dem Organ die Unterstützung zu geben, die es benötigt.

help to cleanse the liver from prescription medications like oral contraceptives, antibiotics and many others), as well as environmental pollution, heavy metals and the remnants from radiation and chemotherapy. Mariendistel Ergänzungen helfen, die Leber von verschreibungspflichtigen Medikamenten wie orale Kontrazeptiva, Antibiotika und viele andere) sowie Umweltverschmutzung, Schwermetalle und die Reste von Strahlung und Chemotherapie zu reinigen.

Indem Sie der "Candida-Diät" wie hier empfohlen folgen und Mariendistel nehmen, können Sie Ihrem Körper helfen, sich zu erholen, während Sie eine Umgebung schaffen, in der Candida nicht gedeihen kann.

DIY Calamine Lotion, um Bug-Bissen und juckende Hautausschläge zu beruhigen

DIY Calamine Lotion, um Bug-Bissen und juckende Hautausschläge zu beruhigen

Wärmeres Wetter bedeutet zweifellos mehr Zeit draußen. Eine Wanderung, ein Fahrrad fahren und sogar im Garten verbrachte Zeit bedeutet Insektenstiche, Hautausschläge oder Sonnenbrand.Calamine Lotion ist die richtige Wahl, um alles zu heilen, was man gegen Sonnenbrand, Giftefeu oder juckende Mückenstiche anwenden kann. Wä

(Gesundheit)

11 einfache Möglichkeiten, Dopamin ohne Medikamente zu steigern

11 einfache Möglichkeiten, Dopamin ohne Medikamente zu steigern

Dopamin ist ein wichtiger Neurotransmitter, der hilft, die Belohnungs- und Lustzentren unseres Gehirns zu kontrollieren. Es hält uns auch motiviert und fokussiert, damit wir unsere Ziele erreichen können.Anzeichen von niedrigem Dopamin sind Müdigkeit, Depressionen, Unfähigkeit, mit Stress umzugehen, Konzentrationsschwäche und Gedächtnis, Stimmungsschwankungen, mangelnde Motivation und das Scheitern, Aufgaben zu erledigen oder auf Ziele hinzuarbeiten.Mensc

(Gesundheit)