de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

17 Home Remedies, um überschüssigen Schleim und Schleim sofort zu entfernen

So fürchterlich wie dicker, klebriger Schleim ist, dient er tatsächlich einer lebenswichtigen Funktion im Körper. Der Schleim füllt Mund, Nase, Nasennebenhöhlen, Hals, Lunge und Magen-Darm-Trakt und hilft dabei, diese Oberflächen zu schmieren, während er als Filter wirkt, um unerwünschte Substanzen zu entfernen, bevor sie in den Körper gelangen.

Diese unglaubliche Schmiere enthält auch Antikörper und Enzyme, die dem Körper helfen, Eindringlinge wie Bakterien und Viren zu erkennen und zu töten.

Natürlich können Sie zu viel von einer guten Sache haben, und Schleim ist keine Ausnahme. Infektionen der Atemwege und Nasennebenhöhlen, Erkältungen und Grippe, Allergien und Reizstoffe wie Rauch und sogar Umweltverschmutzung lösen Veränderungen im Schleim aus, die Sie unangenehm, frustriert und geradezu elendig machen können.

Obwohl die zugrunde liegende Ursache für überschüssigen Schleim in der Knospe entscheidend ist, um die Produktion zu normalisieren, werden diese natürlichen Heilmittel Ihnen helfen, Ihre strömende oder verstopfte Nase und verstopfte Brust in der Zwischenzeit zu verwalten.

1. Blasen Sie Ihre Nase richtig

Die offensichtlichste Art, Schleim aus den Nasengängen zu entfernen, ist, die Nase zu putzen!

Allerdings müssen Sie sicherstellen, dass Sie es richtig machen, oder es könnte mehr Probleme verursachen, so einige Experten. Reinige immer nur ein Nasenloch und blase sanft. (Zu starkes Blasen kann kleine Öffnungen in den Nebenhöhlenbereichen verursachen und Reizstoffe und Bakterien weiter in den Körper zurückdrängen.)

Stellen Sie sicher, dass Sie sauberes Taschentuch verwenden, und waschen Sie anschließend Ihre Hände gründlich, um die Ausbreitung von Bakterien zu verhindern.

2. Warme Flüssigkeiten trinken

Stellen Sie sicher, dass Sie mit warmen Getränken versorgt sind, während Sie unter dem Wetter sind. Sie werden nicht nur ein gewisses Maß an Komfort bieten, sondern auch warmes Wasser, Kräutertees und Zitronenwasser helfen, den Schleim in der Brust und den Nasengängen zu lösen.

Als Forscher am Common Cold Center der Universität Cardiff in Großbritannien die Auswirkungen von heißen und kalten Getränken auf an Grippe erkrankte Personen untersuchten, stellten sie fest, dass diejenigen, die ein heißes Getränk tranken, eine sofortige und anhaltende Linderung der Symptome einer laufenden Nase sowie eine Reduktion erfuhren beim Husten, Niesen, Halsschmerzen, Frösteln und Müdigkeit.

3. Atme Dampf ein

Die Dampftherapie, die seit Tausenden von Jahren zur Verbesserung der Gesundheit eingesetzt wird, ist sowohl effektiv als auch völlig unbedenklich.

Das Einatmen von Dampf dient dazu, den Schleim und Schleim zu lockern, so dass sie schneller aus dem Körper austreten können. Um eine Dampfschüssel zu machen, Wasser in einem Topf oder Kessel aufkochen und sofort in eine große, hitzebeständige Schüssel geben. (An dieser Stelle können Sie zwei Löffel frische oder getrocknete Kräuter einrühren, wenn Sie möchten - wie Rosmarin, Thymian, Minze, Lavendel oder Eukalyptus - oder sogar ein paar Tropfen 100% reine ätherische Öle). Legen Sie ein Handtuch über den Kopf und beuge dich über die Schüssel und positioniere das Handtuch, um so viel Dampf wie möglich zu halten. Atmen Sie die Dämpfe für bis zu zehn Minuten ein.

Wenn Ihnen das zu anstrengend scheint, sorgt eine dampfende Dusche zweimal am Tag für Erleichterung.

4. Erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit

Das Hinzufügen zusätzlicher Feuchtigkeit zu der Luft in Ihrem Haus hilft, Schleim in der Nase und Schleim in der Brust auszudünnen.

Dies kann erreicht werden, indem entweder ein warmer oder ein kalter Nebel-Luftbefeuchter (wie dieser) verwendet wird - obwohl der kühle Nebel eine bessere Option ist. Erstens ist es sicherer, besonders wenn Sie Kinder oder Haustiere haben. und ist kostengünstiger und verbraucht weniger Energie als die Warmnebelversion.

Es ist jedoch von äußerster Wichtigkeit, die Maschine sauber zu halten, da das Wachstum von Bakterien und Schimmelpilzen nur dazu beitragen wird, Ihren Zustand zu verschlimmern und zur weiteren Schleimbildung beizutragen. Wischen Sie es jeden Tag mit einer Lösung aus Essig, Wasser und Teebaumöl ab.

Lesen Sie mehr: 10 Möglichkeiten, die Luft in Ihrem Haus zu befeuchten

5. Verwenden Sie einen Neti Pot

Als traditionelles ayurvedisches Instrument, das einer kleinen Teekanne ähnelt, ist der Neti-Topf eine der beliebtesten Methoden zur Durchführung einer nasalen Kochsalzlösung - die Praxis, die Nebenhöhlen und Nasengänge mit einer Salzwasserlösung zu spülen.

Studien haben tatsächlich gezeigt, dass eine DIY-Salzwasserspülung effektiver ist als ein frei verkäufliches Abschwellspray!

Wissenschaftler der University of Michigan testeten salzhaltige Nasensprays und Salzspülungen bei 121 Erwachsenen mit verstopfter Nase und Sinusschmerzen. Während alle Teilnehmer nach acht Wochen der Behandlung weniger Symptome berichteten, zeigte die Nasenspülgruppe eine weit größere Verbesserung der Schwere und Häufigkeit der Symptome.

Die Studienteilnehmer verwendeten zweimal täglich eine 8oz Kochsalzlösungsspülung. Machen Sie sich selbst eine Tasse destilliertes (oder gekochtes und gekühltes) Wasser, einen halben Teelöffel Salz und einen halben Teelöffel Backpulver. Verwenden Sie dies in einem Netipot (wie diesem), um den Schleim und die eingefangenen Reizstoffe direkt aus den Nasengängen zu spülen.

6. Warme Kompressen anwenden

Um den Schleim weiter zu lockern und ihn aus der Nase abfließen zu lassen, legen Sie eine warme Kompresse auf die betroffenen Stellen.

Befeuchte einfach ein kleines Handtuch mit sehr warmem Wasser (oder ziehe einen feuchten Waschlappen für 30 Sekunden in die Mikrowelle). Legen Sie es sanft auf die Augen, Nase und Wangen und lassen Sie es für drei Minuten.

Wiederholen Sie diesen Vorgang zwei bis sechs Mal am Tag, bis der gesamte Schleim verschwunden ist.

7. Diffuse ätherische Öle

Mit ihren starken Aromen und antimikrobiellen Eigenschaften können ätherische Öle ein wirksames therapeutisches Werkzeug sein, wenn sie Schleim und Schleim beseitigen.

Einige der stärksten Schleim bekämpfenden Öle umfassen:

  • Eukalyptus - antiseptisch, antiviral und abschwellend.
  • Teebaum - ein wirksames antimikrobielles, schleimlösend und antiseptisch.
  • Pfefferminze - hilft beim Öffnen der Nasenwege.
  • Thymian - stark antiseptisch und ideal für Erkältungen, Grippe und Schüttelfrost.
  • Basilikum - ein Antiseptikum, das hilft, die Nasenwege zu öffnen.
  • Rosmarin - ein Antiseptikum, das offene Nasenwege hilft.
  • Kiefer - abschwellend und antimikrobiell.
  • Lavendel - Antihistaminikum, antiseptisch und antimikrobiell.
  • Kamille - lindert und beruhigt die Stauung.

Fügen Sie Ihrem Diffusor oder Ölbrenner ein paar Tropfen eines einzelnen Öls oder eine Mischung der oben genannten Öle hinzu und lassen Sie sie durch den Raum strömen.

Sie können auch ein dampfendes Bad nehmen, das mit den Ölen parfümiert ist, oder ein paar Tropfen auf ein Taschentuch schütteln und es vor Ihre Nase halten, wobei darauf zu achten ist, den Kontakt mit der Haut zu vermeiden. In der Nacht, besprühen Sie einige auf Ihrem Kissen, um Schleim zu lösen, während Sie dösen - Lavendel ist besonders effektiv, da es auch einen erholsamen Schlaf fördert.

Achten Sie bei der Verwendung von ätherischen Ölen auf 100% reine Öle, die frei von Verunreinigungen und Zusätzen sind. Die beste Marke, unserer Meinung nach, ist Plant Therapy Essential Oils und Sie können alle oben genannten Öle von ihrer offiziellen Website hier kaufen.

8. Gurgeln

Wenn der Schleim besonders in der Kehle konzentriert ist, kann das Gurgeln mit Salz und warmem Wasser hilfreich sein. Dieses Mittel erzeugt eine hohe Salzbarriere, die Flüssigkeiten aus den Geweben im Halsbereich herauszieht und dabei hilft, Schleim, Reizstoffe und Infektionen zu entfernen. Sie sollten auch eine merkliche Reduzierung von Entzündungen, Schmerzen und Schleim nach dem Gurgeln genießen.

Lösen Sie einen Teelöffel rosa Himalaya-Salz (oder Meersalz) in einer Tasse heißem Wasser auf. Etwas abkühlen lassen und dann mit dieser Lösung gurgeln. Wiederholen Sie mehrmals am Tag für anhaltende Erleichterung.

9. Passen Sie Ihre Kissen an

Schlafen mit einem erhöhten Kopf ist eine gute Möglichkeit, verstopfte Nasengänge zu entlasten und einen guten Schlaf zu genießen - was wichtig ist, um Ihrem Körper zu helfen, mit Infektionen fertig zu werden.

Indem Sie auf diese Weise schlafen, verhindern Sie auch, dass die Verstopfung in Ihre Lungen gelangt, was zu einem lästigen und schmerzhaften Husten führen kann. und Sie sollten sogar Linderung von Tinnitus erfahren - eine der Nebenwirkungen einer verstopften Nase und Kopf.

Manche Leute finden das Schlafen mit zwei Kissen zu unbequem. Ein guter Trick in diesem Fall ist, das zusätzliche Kissen zwischen die Matratze und die Boxspring zu legen, um eine allmähliche Steigung zu schaffen.

10. Beschränken Sie die Exposition gegenüber Reizstoffen

Eine verstopfte oder laufende Nase kann durch alles verursacht werden, was das Nasengewebe reizt oder entzündet. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie auf Ihre Auslöser achten und diese nach Möglichkeit meiden.

Für viele Menschen gehört dazu Rauch - von Zigaretten oder offenem Feuer, starken chemischen Dämpfen oder plötzlichen Temperaturschwankungen. Andere Schadstoffe, die zur Schleimbildung beitragen, sind Abgase, Smog, Staub, Tierhaare und Schimmelpilze.

Führen Sie diese Schritte durch, um Hausallergene zu reduzieren und die Nasenreizung zu begrenzen.

11. Schwarzer Holunder

Dieses pflanzliche Heilmittel wird häufig verwendet, um geschwollene Schleimhäute zu beruhigen und zu schrumpfen, verstopfte Nase zu lindern und Infektionen zu bekämpfen, die zu Bronchitis und Sinusitis führen können.

Die Forschung hat gezeigt, dass es entzündungshemmende und antioxidative Eigenschaften hat und sogar die Zeit reduzieren kann, in der Menschen Grippesymptome erfahren, besonders wenn sie innerhalb von vierundzwanzig bis achtundvierzig Stunden nach Beginn der Symptome eingenommen werden.

Schwarzer Holunder kommt in flüssiger oder Kapselform.

12. Süßholzwurzel

Ein weiterer Favorit der Herbalisten für Schleim, Süßholzwurzel-Tee wird gesagt, um die Stauung zu erleichtern, indem es hilft, Schleim in den Atemwegen zu lösen und zu verdünnen, so dass es aus dem Körper ausgeschieden werden kann. Es kann sogar die Viren bekämpfen, die in erster Linie zu einer Überproduktion von Schleim führen.

Bei Erkältungen und Grippe kann Süßholzwurzel mit Kräutern wie Cayenne oder Ingwer kombiniert werden, um die Wirkung zu verstärken.

13. Apfelessig

Laut der Pacific College of Oriental Medicine, Apfelessig (ACV) bricht Schleim im Körper und lindert chronische Sinusitis und Allergie-Symptome. Weil es auch reich an Kalium ist, hilft es, laufende Nasen loszuwerden.

Fügen Sie einen Esslöffel des rohen, ungefilterten ACV mit "der Mutter" in ein Glas Wasser und trinken Sie es, wiederholen Sie bis zu dreimal am Tag, bis die Symptome klar sind. Wenn Sie es vorziehen, versuchen Sie eines dieser fünf leckeren Getränke, um Ihre Tagesdosis ACV zu erhalten.

Apfelessig kann auch in Ihre Schüssel mit kochendem Wasser gegeben werden, bevor Sie den Dampf einatmen.

Wenn Sie eine Flasche ACV brauchen, ist der beste Ort, um es zu kaufen, Thrive Market - ein Online-Marktplatz, der natürliche Gesundheits- und Schönheitsprodukte mit 25-50% Rabatt auf den Einzelhandelspreis anbietet.

14. Schlagen Sie Ihre Druckpunkte

Durch die Anwendung von manuellem Druck auf bestimmte Punkte im Körper glauben Befürworter der Akupressur, dass die Energielinien des Körpers stimuliert werden, was die Heilung fördert.

Dieses zweiminütige Video zeigt Ihnen, wie Sie diese alternative Therapie anwenden können, um Schleim aus der Kehle und der Brust herauszubewegen.

15. Strike eine Pose

Eine Yoga-Pose, das ist! Das Ergreifen einer Yogamatte kann Wunder bewirken, um Verstopfung und Schleim aus den Nasengängen zu entfernen.

Besonders wirkungsvoll sind fünf Posen: die Bridge Pose, Camel Pose, Plough Pose, Bow Pose und Head Stand. Hier finden Sie Schritt-für-Schritt-Anleitungen für die einzelnen Schritte.

16. Ändern Sie Ihre Ernährung

Eine gesunde, ausgewogene Ernährung hilft dem Körper, Infektionen abzuwehren, die eine Schleimbildung verursachen können, und hilft, Schleim und Staus zu beseitigen. In einer Studie aus dem Jahr 2006 wurde festgestellt, dass Diäten, die reich an Natrium, Fleisch und raffinierten Kohlehydraten sind, den Schleim vermehren können, während solche, die viel Ballaststoffe, Obst, Gemüse und Soja enthalten, diesen begrenzen können.

Vor diesem Hintergrund ist es ratsam, die folgenden spezifischen Lebensmittel zu vermeiden:

  • Eier
  • Fisch und Meeresfrüchte
  • Fleisch und Geflügel
  • Molkerei und Schokolade
  • Alkohol
  • Salz und diese überraschend salzigen Speisen
  • Weißbrot, weiße Nudeln, weißer Reis
  • Kuchen und Gebäck
  • Kaffee und Limonaden

Auf der anderen Seite, fühlen Sie sich frei, eine Vielzahl der folgenden zu essen:

  • Suppen
  • Wasser und warme Getränke
  • Sojabohnen, andere Bohnen und Linsen
  • Frisches und gefrorenes Obst und Gemüse
  • Vollkornreis, Nudeln, Brot und andere Vollkornprodukte
  • Knoblauch und andere Kräuter und Gewürze

17. Peppe deine Mahlzeiten auf

Obwohl in der obigen Liste erwähnt, wäre es nachlässig, die wichtige Rolle, die Gewürze bei der Linderung von Stauungen durch Schleim und Schleim spielen können, nicht noch einmal hervorzuheben.

Viele Gewürze, einschließlich Chilis, enthalten Capsaicin (die Chemikalie, die das brennende Gefühl auf Ihrer Zunge verursacht, wenn Sie es essen). Capsaicin ist auch verantwortlich für die gesundheitlichen Vorteile von Gewürzen - einschließlich ihrer Fähigkeit, Schmerzen zu töten.

Ein weiterer Pluspunkt von Capsaicin ist, dass es die Schleimhäute in der Nase reizt, sie entzündet und die Nase zum "Laufen" bringt - wodurch Schleim, Mikroben und eingefangene Reizstoffe aus dem Körper entfernt werden.

Laufende Schleim- oder Schleimprobleme

Wenn Sie anhaltende Probleme (mehr als sieben Tage) mit Schleim, Schleim oder Verstopfung haben, dann können Sie eine Nebenhöhlen- oder Brustkorbentzündung haben - in diesem Fall ist es wichtig, einen Arzt aufzusuchen.

Andere Symptome einer Infektion sind Fieber oder ein grünlicher oder duftender Schleim. Jedes Mal, wenn Sie Blut im Schleim sehen, den Sie aushusten, sollten Sie einen Arzt aufsuchen.

10 Fast Acting Home Remedies für Sodbrennen

10 Fast Acting Home Remedies für Sodbrennen

Sodbrennen ist ein brennendes Gefühl in der Brust, oberen zentralen Abdomen oder direkt hinter dem Brustbein.Es kommt vor, wenn Magensäure in die Speiseröhre zurückfließt, die Tube, die Nahrung vom Mund in den Magen transportiert. Normalerweise, wenn wir schlucken, entspannen sich Muskeln in der unteren Speiseröhre, so dass Essen und Trinken in den Magen getragen werden kann, und dann wieder wie ein Ventil wieder anziehen. Wenn

(Gesundheit)

9 Warnzeichen Sie sind Vitamin D-Mangel und wie Sie es beheben

9 Warnzeichen Sie sind Vitamin D-Mangel und wie Sie es beheben

Wussten Sie, dass Vitamin D kein Vitamin ist? Es ist ein Steroidhormon, das unser Körper produziert, wenn wir genug Sonnenschein haben. Wir können es auch aus bestimmten Nahrungsquellen oder aus Nahrungsergänzungsmitteln beziehen.Was auch immer es ist, ist es wichtig, genug Vitamin D zu bekommen.Vitamin-D-Mangel wurde mit Herzerkrankungen, Brust-, Darm-und Prostatakrebs, Depression, Gewichtszunahme und mehr in Verbindung gebracht. W

(Gesundheit)