de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

19 natürliche Möglichkeiten, Appetit zu unterdrücken & Hunger zu bekämpfen

Sie müssen nicht auf Hungerdiäten oder ungesunden Appetit unterdrücken Pillen zurückgreifen, um Gewicht zu verlieren.

Es gibt viele natürliche Tipps, Tricks und sogar Lebensmittel, die Sie für diese zweite Hilfe stoppen können. Hier sind 19 der Besten:

1. Balance Blutzuckerspiegel

Um den Hunger zu stillen und unangenehme Nebenwirkungen wie Kopfschmerzen, Gewichtszunahme, Stimmungsschwankungen abzuwehren, ist es wichtig, den Blutzuckerspiegel stabil zu halten.

Hier sind 10 Geheimnisse, die Ihnen helfen, den Blutzuckerspiegel während des Tages auf natürliche Weise zu genießen.

2. Sprinkle Zimt auf Ihr Essen

Ob Sie Ihren Kaffee mit Zimt würzen, Äpfel in Scheiben schneiden oder ihn in Ihre grünen Smoothies mischen, stellen Sie sicher, dass Sie täglich Zimt genießen, um Ihren Appetit in Schach zu halten.

Dieses köstliche Gewürz wurde nicht umsonst als "Magenband der Natur" beschrieben! In einer Studie aus dem Jahr 2007 haben Wissenschaftler die Teilnehmer gebeten, nur 6 g Zimt in den Milchreis zu geben, um die Wirkung auf den Appetit zu bestimmen.

Sie fanden heraus, dass der Zimt die Aufnahme von Kohlenhydraten aus dem Dünndarm verlangsamte. Dies führte dazu, dass die Zimt-Gruppe der Teilnehmer länger voller war als diejenigen, die den Pudding ohne Zimt aßen.

Natürlich würzen Gewürze mit Kräutern und Gewürzen, um sie besser schmecken zu lassen - und Lebensmittel, die gut schmecken, sind befriedigender als milde, was auch hilft, übermäßiges Essen zu verhindern.

3. Fügen Sie einen kleinen Cayenne-Pfeffer hinzu

Cayenne-Pfeffer ist bekannt für seine Fähigkeit, Schmerzen im Körper zu töten, dank der Anwesenheit einer Verbindung namens Capsaicin.

Capsaicin ist auch eines der Geheimnisse hinter Cayennes appetitzügelnden Effekten - und einer der Gründe, warum viele Prominente Cayenne in ihren Gewicht-Verlust-Tonika und Entgiftungsgetränken verwenden.

Eine 2009 Studie, die die Wirkung von Capsaicin auf den Appetit untersuchte, fand heraus, dass Menschen, die Capsaicin mit grünem Tee konsumierten, weniger Hunger und erhöhte Fülle hatten.

Capsaicin hat auch thermo-genetische Eigenschaften - was bedeutet, dass es Ihre Körpertemperatur erhöht, die Durchblutung und den Stoffwechsel erhöht.

4. Putzen Sie Ihre Zähne

Nicht nur das Zähneputzen lenkt Sie von Ihrem Hunger ab, sondern Sie werden auch zweimal darüber nachdenken, wie Sie mit Ihrem sauberen, perlweißen Haar in zuckerhaltige Snacks beißen!

Wenn Sie eine Zahnpasta mit Minzgeschmack verwenden, werden Sie Ihren Appetit noch mehr einschränken. Als die Forscher die Wirkung von Pfefferminz auf das Hungerniveau untersuchten, stellten sie fest, dass das Riechen der Pfefferminze die Teilnehmer dazu veranlasste, "wesentlich weniger" Gesamtkalorien, Kalorien aus gesättigtem Fett, Gesamtfett und Zucker zu essen.

Die Leute, die daran teilnahmen, beurteilten ihr Hungerniveau und ihren Heißhunger als signifikant niedriger als diejenigen, die die Pfefferminze nicht einatmeten.

Hände weg von ungesunden herkömmlichen Zahnpasten und peitschen Sie Ihre eigene natürliche Paste, mit ein wenig hinzugefügt Pfefferminz ätherisches Öl oder Extrakt.

5. Sip auf grünem Tee

Grüner Tee ist ein unglaubliches Stärkungsmittel mit zahlreichen gesundheitlichen Vorteilen. Aber es ist auch ein gutes Getränk, um zu vermeiden, zu viel zu essen.

Studien haben gezeigt, dass grüner Tee den Stoffwechsel auf natürliche Weise erhöht, und seine Polyphenol-Antioxidantien helfen, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und die Insulinsensitivität zu erhöhen.

Darüber hinaus haben diese Polyphenole auch Antidepressiva-ähnliche Wirkungen, die dazu beitragen können, Angst und Depression, die zu emotionalem Essen führen, zu bekämpfen.

Wenn Sie nicht auf die Vorteile von grünem Tee für Appetitzüglung und Gewichtsabnahme verkauft werden, denken Sie daran: Grüner Tee erhöht die Freisetzung von Cholecystokinin (CCK), ein Verdauungshormon, das dem Gehirn sagt, dass der Körper voll ist!

Andere Nahrungsmittel, die die Freisetzung von CCK stimulieren, sind Bohnen und Nüsse.

6. Verwenden Sie blaue Platten

Bizarrerweise ist die Farbe blau, wenn sie in Geschirr verwendet wird, bekannt, um Appetit zu töten.

2011 fanden Studien heraus, dass Studienteilnehmer, die von blauen Platten aßen, dazu neigten, weniger zu essen als diejenigen, die von anderen farbigen Platten aßen. Vermeiden Sie rotes, gelbes und orange Geschirr, da sie Appetit erhöhen können!

7. Beginnen Sie mit Salat oder Suppe

Wenn Sie vor dem Mittag- oder Abendessen einen Salat oder eine Schüssel Brühe essen, kann dies Ihren Appetit unterdrücken und Ihnen helfen, weniger von Ihrer Hauptmahlzeit zu essen.

Studien haben gezeigt, dass der Verzehr von zwei Portionen kalorienarmer Suppe täglich zu einem 50% höheren Gewichtsverlust führen kann, als die gleiche Menge an Kalorien aus einem Snack zu verbrauchen!

8. Gehe ins Bett pünktlich

Der Schlaf ist wichtig, um uns zu helfen, unsere Batterien aufzuladen und dem Körper zu erlauben, sich selbst zu heilen. Schlaf ist auch notwendig, damit unsere "Hungerhormone" sich selbst zurückstellen können.

Schlafentzug ist bekannt dafür, Leptin zu senken - das Appetit unterdrückende Hormon, während Ghrelin, der Hunger anregend, erhöht.

Studien haben gezeigt, dass diejenigen, die nicht genug Schlaf bekommen, tendenziell hungriger sind und süße und salzige Speisen verlangen.

Wenn Sie kämpfen, um in der Nacht zu nicken, sollten diese natürlichen Schlafmittel Ihnen helfen.

9. Sniff dein Essen

Sie müssen nicht immer essen, um sich satt zu fühlen! Mehrere Studien haben gezeigt, dass das bloße Riechen der Nahrung ausreicht, um das Gehirn dazu zu bringen, seine Hungersignale auszuschalten.

Einige der Nahrungsmittel, die auf ihre sättigenden Gerüche geprüft werden, schließen natives Olivenöl extra, Äpfel, Bananen, Knoblauch, Fenchel und Grapefruit ein.

10. Diffuse ätherische Öle

Genauso wie riechende Nahrungsmittel helfen können, den Appetit zu unterdrücken, können auch bestimmte ätherische Öle inhaliert werden.

Der Schlüssel besteht darin, die zu diffundierenden Öle zu variieren, um eine Desensibilisierung zu verhindern, was bedeutet, dass die Wirksamkeit der inhalierten Öle abnehmen würde. Rotierende Öle wie Pfefferminze, Grapefruit, Bergamotte, Patchouli und Zitrone können Ihnen helfen, Ihren Hunger zu stillen. Investieren Sie in eine Diffusorhalskette und wechseln Sie regelmäßig die Kissen, um die Vorteile zu erfahren.

Für weitere Möglichkeiten, ätherische Öle zu verwenden, um Ihre Taille zu verbessern, warum nicht diesen epischen Leitfaden für ätherische Öle zur Gewichtsreduktion?

11. Übung

Während Sie vielleicht denken, dass Training kann dazu beitragen, Ihren Appetit zu erhöhen, sagen einige Studien anders.

Im Jahr 2012 wurden 18 normalgewichtige und 17 übergewichtige Frauen gebeten, am Morgen 45 Minuten lang zügig auf einem Laufband zu laufen. Sie wurden dann Bilder von Essen gezeigt, während ihre Gehirnaktivität aufgezeichnet wurde. Die Frauen protokollierten auch, was sie den ganzen Tag über gegessen hatten.

Forscher fanden heraus, dass die Morgengymnastik ihr Verlangen nach Nahrung, gemessen an ihrer Gehirnaktivität und Ernährungstagebüchern, unterdrückte.

Eine ähnliche Studie aus dem Vorjahr fand jedoch heraus, dass konsequente Bewegung dazu beitrug, den Appetit bei gesunden Frauen zu drosseln, machte aber im Allgemeinen sesshafte Frauen hungriger!

Das Endergebnis? Trainiere jeden Tag, werde fit und du wirst bald eine Reduktion des Heißhungers erleben.

12. Verwalten Sie Ihren Stress

Wir alle wissen, dass Stress und Angst bei vielen Menschen zu emotionalem Überessen und Essattacken führen können. Aber jetzt können Wissenschaftler genau erklären, warum das so ist!

Chronischer Stress führt dazu, dass Ghrelin (das appetitanregende Hormon) im Körper ansteigt. Dies dient dazu, Gefühle der Depression und Angst kurzfristig zu verringern.

Während Körper uns einen Gefallen tun, indem sie uns helfen, uns zu entspannen und unsere Stimmung zu stärken, ist ein unglücklicher Nebeneffekt, dass wir mehr essen!

Das Beste ist, Stress und damit natürlich Hunger zu reduzieren - durch Bewegung, Massage, Meditation, Hydrotherapie und die Verwendung von ätherischen Ölen.

13. Vermeiden Sie künstliche Süßstoffe und leere Kalorien

Leere Kalorien beziehen sich auf solche Lebensmittel, die Kalorien liefern, aber so gut wie gar keine Nährstoffe! Denken Sie Chips, Limonaden, Muffins und die meisten verarbeiteten Waren und Sie sind auf dem richtigen Weg.

Weil solche Nahrungsmittel in der Natur nicht existieren, erwarten unsere Körper natürlich einen Schlag von Vitaminen und Mineralien, um mit dem schnellen Zustrom von Zucker und Kalorien zu gehen. Wenn sie es nicht bekommen, müssen sie einige unserer gespeicherten Nährstoffe verwenden, um diese Kalorien zu verbrennen, was uns "Nährstoffschulden" hinterlässt. Der Körper sehnt sich dann nach mehr Nahrung, um diese erschöpften Nährstoffe auszugleichen.

Ebenso können künstliche Süßstoffe wie Splenda und Nutrisweet und solche, die in Diätgetränken enthalten sind, den Appetit anregen, da der Körper nach dem Verzehr einen Anstieg der Nährstoffe erwartet.

Indem Sie ganze, nahrhafte Nahrungsmittel essen - wie es die Natur beabsichtigt hat - werden Sie sicherstellen, dass Ihr Körper nur dann Signale für mehr Nahrung gibt, wenn er sie tatsächlich benötigt.

14. Essen Sie einen Apfel am Tag

Äpfel enthalten eine Art lösliche Ballaststoffe namens Pektin, die die Menge an Zucker und Kalorien reduziert, die nach dem Essen in den Blutkreislauf absorbiert werden - für einen stabileren Blutzuckerspiegel.

Laut Dr. Oz kann ein Apfel bis zu zwei Stunden nach dem Essen satt halten und ist damit der perfekte Zwischenmahlzeit.

15. Gönnen Sie sich dunkle Schokolade

Wenn Sie Ihre Naschkatzen wirklich befriedigen müssen, knabbern Sie an einem Quadrat aus hochwertiger dunkler Schokolade, die mindestens 70% Kakao enthält.

In einer Studie mit weißer und dunkler Schokolade wurde festgestellt, dass Teilnehmer, die dunkle Schokolade aßen, stabilere Blutzuckerspiegel als diejenigen, die bei der weißen Sorte hatten.

Eine weitere Studie ergab, dass diejenigen, die einige Stunden vor einer Pizza dunkle Schokolade aßen, tatsächlich 15% weniger aßen als die Leute, die Milchschokolade aßen.

16. Kochen mit Kokosnussöl

Dieses tropische Öl hat viele Verwendungsmöglichkeiten - im Haushalt, in Schönheitsprodukten und in der Küche.

Kokosnussöl kann einen großen Teil seiner gesundheitsfördernden Wirkung der Tatsache zuschreiben, dass es aus einem hohen Anteil an Fettsäuren mittlerer Kettenlänge und nicht aus langkettigen Fettsäuren besteht, die in vielen anderen Ölen enthalten sind.

Wissenschaftler haben nachgewiesen, dass MCFAs in der Leber oxidiert werden und eher als Treibstoff statt als Fett gespeichert werden, wie LCFAs.

Tauschen Sie Ihr normales Speiseöl gegen Kokosnuss und genießen Sie einen verringerten Appetit. In der Tat, hier sind sechs Möglichkeiten, die Kokosöl kann Ihnen helfen, mit Ihren Gewichtsverlust Ziele!

17. Nehmen Sie Apfelessig täglich

Apfelessig (ACV) ist seit langem für seine medizinischen Anwendungen verehrt. Es ist auch ein bekannter Appetitzügler, der Blutzuckerspiegel ausgleichen kann.

In einer Studie aus dem Jahr 2005 erhielten die Teilnehmer verschiedene Mengen des fermentierten Essigs zusammen mit Weißbrot - ein einfaches Kohlenhydrat, das dafür bekannt ist, Blutzuckerspitzen und -einbrüche zu verursachen.

Bluttests zeigten, dass je höher der eingenommene Essig ist, desto niedriger der Blutzucker- und Insulinspiegel der Teilnehmer. Die Leute, die am meisten Essig nahmen, berichteten auch, dass sie sich voller fühlten als die anderen.

Probieren Sie diese fünf leckeren Möglichkeiten, um Ihre tägliche Dosis ACV zu erhalten und Ihren Hunger zu stillen.

18. Starten Sie den Tag mit Kaffee

Wenn Sie diese 12 wissenschaftlich bewiesenen Gründe gelesen haben, jeden Tag Kaffee zu trinken, werden Sie wissen, dass Koffein ein großartiger Stoffwechsel-Booster ist.

Aber jedermanns Lieblings-Energiegetränk ist auch ein wirksamer Appetitzügler mit Studien, die zeigen, dass eine Tasse Kaffee Ihr Verlangen nach Essen kurzfristig reduzieren kann.

19. Hydrat!

Viele Ernährungsexperten empfehlen, ein oder zwei Gläser Wasser zu trinken, wenn der Hunger eintritt. Manchmal denken unsere Körper, sie seien hungrig, wenn sie tatsächlich dehydriert sind .

Studien können diesen Rat unterstützen. 2012 entdeckten Forscher, dass Menschen, die vor jeder Mahlzeit 17 oz (500 ml) Wasser tranken, über einen Zeitraum von 12 Wochen 44% mehr Gewicht verloren als diejenigen, die dies nicht taten.

Die Forscher glauben, dass dies geschah, weil das Wasser Gefühle der Fülle erhöhte und Teilnehmer daran hinderte, mehr zu essen als nötig.

13 Gründe, sich eine Fußmassage zu geben und wie man es macht

13 Gründe, sich eine Fußmassage zu geben und wie man es macht

Unsere Füße tun viel für uns. Sie tragen uns den ganzen Tag herum, tragen die Hauptlast unseres morgendlichen Joggens und ertragen unzählige Abende in unbequemen und restriktiven Schuhen.Trotz all dem werden sie normalerweise sehr vernachlässigt! Eine heilende Fußmassage ist eine Möglichkeit, wie wir unsere Füße behandeln können (oder, wenn wir Glück haben, jemanden anderen dazu bringen, unsere Füße zu behandeln!), Während s

(Gesundheit)

DIY Calamine Lotion, um Bug-Bissen und juckende Hautausschläge zu beruhigen

DIY Calamine Lotion, um Bug-Bissen und juckende Hautausschläge zu beruhigen

Wärmeres Wetter bedeutet zweifellos mehr Zeit draußen. Eine Wanderung, ein Fahrrad fahren und sogar im Garten verbrachte Zeit bedeutet Insektenstiche, Hautausschläge oder Sonnenbrand.Calamine Lotion ist die richtige Wahl, um alles zu heilen, was man gegen Sonnenbrand, Giftefeu oder juckende Mückenstiche anwenden kann. Wä

(Gesundheit)