de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

20 natürliche Tipps, die Ihnen helfen, während der Erkältung und Grippe Saison gesund zu bleiben

Ob Sie versuchen, eine Erkältung zu vermeiden oder die Grippe Sie schon hart getroffen hat, diese einfachen Tipps werden Ihnen helfen, sich schneller besser zu fühlen, indem Sie Ihr Immunsystem stärken und die Ausbreitung von Krankheiten verhindern.

1. Waschen Sie Ihre Hände!

Das kann wirklich nicht genug gesagt werden, also werden wir es noch einmal auflisten.

2. Wasche deine Hände!

Nachdem Sie etwas berührt haben, das möglicherweise von einer kranken Person kontaminiert wurde (z. B. alles in der Arztpraxis, Apotheke, in einer öffentlichen Toilette oder wirklich jedem öffentlichen Ort), waschen Sie Ihre Hände.

Fügen Sie Ihrer Seife keimtötende ätherische Öle hinzu, um die Wirksamkeit zu erhöhen.

Denken Sie daran, gutes Waschen umfasst warmes Wasser und Seife. Scrub für mindestens 30 Sekunden und gründlich sein. Achten Sie darauf, die Vorder- und Rückseite beider Hände sowie zwischen den Fingern und unter den Nägeln zu waschen.

3. Trocknen Sie auch Ihre Hände

Alle Keime, die den Händewaschprozess überstehen, bleiben auf feuchten Händen viel länger haften als auf trockenen. Darüber hinaus saugt die feuchte Hand, wenn die Luft kühl ist, die Wärme von Ihrer Haut und zwingt Ihren Körper, so viel härter zu arbeiten, um warm zu bleiben.

Also waschen Sie Ihre Hände oft, aber denken Sie auch daran, sie später gut zu trocknen.

4. "Besser" Handdesinfektionsmittel

Vergessen Sie " tötet 99, 9% der Keime ." Nehmen Sie es auf 111, 11% durch Zugabe von antimikrobiellen ätherischen Ölen zu Ihrem Händedesinfektionsmittel.

Vielleicht möchten Sie auch dieses hausgemachte Hand Sanitizer Rezept von Jill im Prarie Homestead.

Denken Sie daran, dieses Zeug überall hin mitzunehmen und es oft zu benutzen. Keime lieben Hände, besonders solche, die häufig und abwesend das Gesicht ihres Besitzers berühren ...

(was uns zu :) bringt

5. Vermeiden Sie, Ihr Gesicht zu berühren

Denken Sie, das gilt nicht für Sie? Denk nochmal! Laut Susan Ince auf prevention.com, berühren Erwachsene ihre Gesichter durchschnittlich alle vier Minuten. Das ist ungefähr 400 Mal pro Tag, vorausgesetzt, du schläfst für 8 Stunden (was du natürlich tust, oder?)

Augenreiben, Nasenwischen, Lippenberührungen und sogar Nägelkauen geben Keimen eine freie Fahrt direkt in Ihre Schleimhäute und das Atmungssystem. Also pass gut auf dich auf und wenn du feststellst, dass du wirklich ein Face-Toucher bist, finde einen Weg diese Hände zu kontrollieren!

Fun fact: Die Metro Blue Line in Los Angeles, Kalifornien, trägt auch viele Keime! Es macht jedoch nur etwa 150 Hin- und Rückfahrten pro Tag und es ist nicht kostenlos. (Wette, du wirst nie wieder die Hände auf die gleiche Weise sehen!)

6. Raus aus dem Haus

Sicher, es könnte verlockend sein, sich in Ihrem Zuhause zu verstecken, wenn Sie nicht bei der Arbeit sind. Allerdings ist diese Art von Verhalten nicht so förderlich für Ihre Gesundheit, wie Sie zunächst denken.

Trotz der offensichtlichen Gefahr, einen Grippevirus von einem Ihrer Freunde oder Verwandten zu bekommen, verbessern positive soziale Interaktionen Ihren mentalen Zustand, verhindern Depressionen und tragen somit indirekt zur Gesundheit Ihres Immunsystems bei.

7. Achten Sie auf "Carriers"

So haben wir die Tatsache abgedeckt, dass Sie das Haus verlassen müssen und sozial sein müssen, wenn Sie gesund sein wollen. Sobald Sie sich jedoch in der Gefahrenzone befinden, ist es wichtig, sich der "Träger" bewusst zu sein.

Denken Sie daran, nur weil die Menschen um Sie herum keine Symptome haben, bedeutet das nicht, dass sie keinen Virus haben. Während der Erkältungs- und Grippesaison sind über 8% der gesund aussehenden Personen Träger und können unbewusst ihre infektiösen Passagiere zu Ihnen bringen, wenn Sie nicht vorsichtig sind. Denken Sie an Ihre Händedesinfektionsmittel und üben Sie immer gute Gewohnheiten bei Erkältung und Grippesaison!

8. Oberflächen sauber halten

Viren wie Influenza können bis zu 8 Stunden auf Oberflächen außerhalb des menschlichen Körpers überleben, also achten Sie darauf, während der Erkältungs- und Grippesaison fleißig zu reinigen.

Desinfektionstücher sind im Notfall sehr nützlich, besonders wenn Sie keinen Zugang zu anderen Reinigungswerkzeugen haben (zB auf der Arbeit oder an anderen öffentlichen Orten).

Alternativ können Sie Ihr eigenes Desinfektionsspray machen. Es ist schnell und einfach. . Fügen Sie einfach 30 Tropfen antimikrobielle ätherische Öle in eine 8-Unzen-Sprühflasche, die fast bis zum Rand mit Wasser gefüllt ist, und denken Sie daran, vor jedem Gebrauch gut zu schütteln .

( Keimbekämpfendes Wissen ist Keimbekämpfungskraft! Studieren Sie diese 10 Schlimmsten Germ Hot Spots auf protection.com und lassen Sie Ihre Desinfektionsmittel griffbereit. )

9. Finden Sie Zeit zum Entspannen

Wissenschaftler haben bewiesen, dass eine Auszeit von Ihrem Terminkalender, um Ihren Geist zu beruhigen, Stress abzubauen und folglich Ihre Quantität und Qualität des Schlafes zu verbessern, Ihre Chancen verbessern wird, Erkältungs- und Grippeviren um bis zu 50% abzuwehren.

Ob Sie sich für einen Yoga-Kurs entscheiden, alleine in einem ruhigen Raum meditieren oder eine Stunde in Ihrem Garten sitzen und mit den Pflanzen sprechen. finde Zeit zum entspannen. Ihr Immunsystem wird es Ihnen danken!

10. Qigong

Während wir uns mit dem Thema Entspannung beschäftigten, stießen wir auf Qigong, "ein altes chinesisches Gesundheitssystem, das Körperhaltungen, Atemtechniken und zielgerichtete Intentionen integriert", um gleichzeitig den Stress zu senken, den Fokus zu erhöhen und die allgemeine Gesundheit zu verbessern. Laut einer aktuellen Studie der Praktiker der Kunst kann die Durchführung von Qigong mindestens einmal pro Woche das Auftreten von Atemwegsinfektionen um bis zu 70% reduzieren!

(Für weitere Informationen über Qigong oder um einen Lehrer in Ihrer Nähe zu finden, besuchen Sie NQA.org.)

11. Übung und Abnehmen

Während dieser Punkt tatsächlich zwei ist, gingen wir voran und kombinierten es zu einem, um die Dinge kurz zu halten. Immerhin gehen die beiden Hand in Hand; und du hast es wahrscheinlich schon überall und in jedem erdenklichen Kontext gehört. Wenn man sieht, wie das Immunsystem mit jedem anderen Teil des Körpers (und all diesen anderen vorstellbaren Kontexten) verwoben ist, sollte es nicht überraschen, es hier zu sehen.

Übung entspricht Gewichtsverlust ist gleich bessere Gesundheit.

Das Blut fließt besser durch einen gesunden und aktiven Körper, daher zirkulieren Immunzellen unter diesen Umständen besser. Wenn Sie zusätzliches Gewicht tragen und einen sitzenden Lebensstil haben, werden Sie häufiger krank als Sie bei Ihrem Idealgewicht. Die empfohlene Dosis: Mindestens 30 Minuten pro Tag mit kräftigem Training.

12. Schneiden Sie Süßigkeiten zurück

Zucker ist für weiße Blutzellen, was Kryptonit für Superman ist - es saugt ihre Infektionskampf-Superkräfte und macht so Ihr Immunsystem wehrlos. Ähnlich wie der Mann aus Stahl, erholen sich Ihre Zellen, sobald der verarbeitete Zucker Ihren Blutstrom verlässt, jedoch dauert es mehrere Stunden, bis dies geschieht. Auch eine mickrige sechs Esslöffel Zucker (3 Portionen Soda) ist genug, um Ihre weißen Blutkörperchen für einen gesamten Zeitraum von 24 Stunden unbrauchbar zu machen.

Interessiert zu wissen, was sonst noch Zucker in deinem Körper tut? Lesen Sie mehr darüber, wie Sie in unseren 10 überzeugenden Gründen, die Sie brauchen, um Zucker abzubauen, genau jetzt, wie Sie dieses eine Nahrungsmittel aus Ihrer Diät reduzieren oder eliminieren, Ihre Gesundheit massiv verbessern können.

13. Trinken Sie genug Wasser

Während die meisten von uns mit dem Wissen erzogen wurden, dass der beste Weg, um krank zu werden, ist, viel Flüssigkeit zu trinken, ist es auch wichtig zu beachten, dass die Aufrechterhaltung der Hydratation ein kritischer Teil der Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems ist, um Krankheiten vorzubeugen.

Verwenden Sie diesen Trinkrechner, um herauszufinden, wie viel Wasser Ihr Körper pro Tag braucht, um die Erkältung und die Grippefieber fernzuhalten.

14. Holen Sie viel Ruhe

Unzählige Studien haben uns gelehrt, dass es sowohl kurz- als auch langfristig schädlich für Ihre Gesundheit ist, 7 Stunden Schlaf oder weniger pro Nacht zu bekommen. Dieser Mangel an Ruhe raubt Ihrem Gehirn und Ihrem Körper die dringend benötigte Erholungszeit, wodurch Ihr Immunsystem geschwächt wird und Sie dreimal so krank werden, als wenn Sie acht Stunden oder mehr bekommen würden.

Außerdem, wenn dein Verstand müde ist, kann es viel schwieriger sein, sich zu konzentrieren, als wenn du ausgeruht bist. Mangelnde Konzentration kann dazu führen, dass Sie vergessen, sich die Hände zu waschen, oder dass Sie den Überblick über Ihr Gesicht verlieren. (Wer reibt sich nicht die Augen, wenn sie müde sind?)

. Die Quintessenz ist: Wenn Sie gesund sein wollen, müssen Sie schlafen .

" Ich bin nicht der beste Schläfer der Welt", sagst du? Kein Problem! Probieren Sie einige dieser 11 natürlichen Schlafmittel, die wirklich funktionieren , zusammengestellt und getestet von echten (ehemaligen) Schlaflosen.

15. Machen Sie einen kranken Tag

Wenn du weißt, dass du einen schlimmen Virus hast, gibt es drei gute Gründe, einen kranken Tag einzunehmen:

  • Zuerst müssen Sie sich ausruhen, damit sich Ihr Körper darauf konzentrieren kann, seine mikroskopischen Eindringlinge zu zerstören;
  • Zweitens sind die meisten der in diesem Leitfaden enthaltenen Maßnahmen und Verfahren leichter zu Hause als bei der Arbeit;
  • Und drittens ist es eine gute Idee, den Kontakt mit anderen Menschen zu minimieren. Dies wird nicht nur verhindern, dass sich Ihre Krankheit ausbreitet, es wird auch Ihre Chancen minimieren, einen zweiten Fehler von einem anderen kranken Menschen zu bekommen, während Ihr Immunsystem bereits kämpft.

Denken Sie daran, die meisten Arbeitgeber werden Ihnen nicht zu viel Mühe geben, wenn Sie ihnen sagen, dass Sie ein oder zwei Tage brauchen, um zu vermeiden, das ganze Büro (inklusive Chefs) mit Grippe zu infizieren!

16. Kümmere dich um deine Zahnbürste

Wenn Sie oder jemand in Ihrem Haushalt krank ist, bleiben Viren auf Körperpflegeprodukten wie Zahnbürsten. Von dort können sie sich leicht auf benachbarte Zahnbürsten sowie auf andere Gegenstände, die sie berühren, ausbreiten. Aus diesem Grund sollten Sie vorsichtig sein, diese Gegenstände getrennt zu halten, um eine Verbreitung von Krankheiten zwischen Familienmitgliedern zu vermeiden.

17. Verwenden Sie ätherische Öle für natürliche Gesundheit

Probieren Sie diese 10 Tipps und Tricks für die Verwendung von ätherischen Ölen, um Ihnen helfen, Erkältung und Grippe-Saison zu überleben, um zu erfahren, welche Öle die besten für Prävention und Heilung sind, sowie einige clevere Möglichkeiten, um sie zu Hause und im Büro arbeiten!

18. Essen Sie Nahrungsmittel, die das Immunsystem ankurbeln

Holen Sie sich den Sprung in die Erkältungs- und Grippesaison dieses Jahres, indem Sie Ihr Immunsystem mit Nahrungsmitteln anreichern, die reich an Vitamin A, B2, B6, C, D und E sind, sowie Zink und Selen - alles wichtige Nährstoffe zur Vorbeugung gegen Erkältungen und Grippe. Das Hinzufügen dieser 14 Nahrungsmittel zu Ihrer Diät hilft, Ihren Körper gegen Infektion zu schützen.

19. Wissen, was Kräuter nehmen, um gesund zu bleiben

Die Prävention gegen Erkältungen und Grippe ist ein riesiger Markt, egal in welchem ​​Teil der Welt, in dem Sie leben. Vitamine und Nahrungsergänzungsmittel, die vor Infektionen schützen sollen, sind in den Regalen von Märkten und Apotheken erhältlich und versprechen ein statistisches Ergebnis.

Bei so vielen zur Auswahl kann es schwierig sein, das richtige Mittel zu wählen - vor allem, wenn Sie sich bereits nicht gut fühlen. Schauen Sie sich diesen ausführlichen Artikel an: 15 pflanzliche Heilmittel helfen Ihnen, die Erkältungs- und Grippesaison zu überstehen, die 15 potente Kräuter mit historisch bestätigter und wissenschaftlich unterstützter Kälte- und Grippe-Kampfkraft enthält, um Ihnen bei Ihrer Suche nach Wellness zu helfen.

20. Holen Sie sich diese Kühl-und Grippe-Bekämpfung Gadgets!

Ätherisches Öl Diffusor

Um alle Vorteile der großen ätherischen Öle in unseren 10 Tipps und Tricks für die Verwendung von ätherischen Ölen zu nutzen, um Ihnen helfen, Erkältung und Grippe-Saison zu überleben, werden Sie auf jeden Fall einen ätherischen Öl-Diffusor verwenden möchten. Wenn Sie noch keinen besitzen, werfen Sie einen Blick auf diesen Artikel, in dem wir fünf der am besten bewerteten Artikel auf Amazon vorstellen, um das Rätselraten zu beseitigen und Ihnen bei der Suche nach Ihrem perfekten Diffusor zu helfen!

Einzelraum-Luftbefeuchter

Trockene Luft ist Ihr Feind in den kälteren Monaten. Helfen Sie Ihrem Körper, die dringend benötigte Flüssigkeitszufuhr zu bewahren, indem Sie in einen Einzelraum-Luftbefeuchter wie dieses Honeywell-Modell von Amazon.com investieren.

Der Neti-Topf

Dieses handliche kleine Gerät wird verwendet, um Fremdkörper aus der Nasenhöhle mit einer Salzspülung zu reinigen. Die empfohlene Anwendung für die Neti-Topfreinigung ist zweimal pro Tag.

Neti Pots können bei Ihrem örtlichen Bioladen oder in der Apotheke gekauft werden. you can order one here . Alternativ können Sie hier einen bestellen .

Natürliche Gesundheit Gadgets sind nicht nur für Erkältung und Grippe-Prävention. Achten Sie darauf, unsere Liste der Top 10 Must-Have-Gadgets, Tools und Gizmos Everything Health Enthusiasten Bedürfnisse zu überprüfen!


Dies ist Teil 1 unserer 5-teiligen Serie: " Der ultimative Leitfaden, um mit der Kraft der Natur Cold & Flu zu schlagen ". Um den Rest dieser Serie zu sehen, benutzen Sie die folgenden Links:

  • Teil 1: 20 natürliche Tipps, die Ihnen helfen, während der Erkältungs- und Grippesaison gesund zu bleiben
  • Teil 2: 10 Tipps und Tricks für die Verwendung von ätherischen Ölen, um Ihnen zu helfen, Erkältung und Grippe-Saison zu überleben
  • Teil 3: 15 Herbal Remedies, um Ihnen zu helfen, Erkältung und Grippe-Saison zu überleben
  • Teil 4: 13 Nahrungsmittel, um Ihnen zu helfen, die Grippe zu schlagen und schneller schneller zu fühlen
  • Teil 5: 14 Nahrungsmittel zur Stärkung des Immunsystems gegen Erkältung und Grippe

13 Gründe, Vitamin E Öl auf Ihr Gesicht, Haut und Haar zu setzen

13 Gründe, Vitamin E Öl auf Ihr Gesicht, Haut und Haar zu setzen

Vitamin E ist ein essentieller Nährstoff in unserer Ernährung. Dieses antioxidative Vitamin verhindert nicht nur Schäden durch freie Radikale und verlangsamt auf natürliche Weise die Zellalterung, sondern ist für eine ganze Reihe von biologischen Prozessen notwendig.Aber die Vorteile von Vitamin E sind nicht nur auf die Einnahme beschränkt - wir können auch viel von der Anwendung des Öls auf unser Gesicht, Haare und den ganzen Körper gewinnen. Lesen S

(Gesundheit)

10 unglaublichen Möglichkeiten Himalaya-Salz wird Ihr Leben verändern

10 unglaublichen Möglichkeiten Himalaya-Salz wird Ihr Leben verändern

Der Himalaya - die höchsten Berge der Welt - erstreckt sich über 2400 Kilometer durch Asien und verbindet die indischen und eurasischen tektonischen Platten. Wo diese stolzen Gipfel heute stehen, war vor 250 Millionen Jahren ein Urmeer. Innerhalb dieses uralten Gewässers existierte ein perfektes, unberührtes Ökosystem. Als

(Gesundheit)