de.ezyguidance.com
Ideen Für Ein Gesundes Leben

Wie man ein völlig selbsttragendes Haus baut

Vor mehr als vier Jahrzehnten hatte ein einsamer Architekt das, was zu dieser Zeit wie ein unmöglicher Traum erschien: eine neue Art von Residenz zu bauen, die in vollkommener Harmonie mit dem Planeten sein würde. Dieses Haus würde mit recycelten und nachhaltigen Materialien hergestellt werden. Es würde auf saubere Energie und erneuerbare Ressourcen angewiesen sein, um seine Bewohner mit den grundlegendsten und grundlegendsten Bedürfnissen zu versorgen. Es wäre so konzipiert, dass es erschwinglich ist und Bautechniken verwendet, die so einfach sind, dass jeder sie bauen könnte.

Diese Vision war der Beginn dessen, was heute als Earthship bekannt ist - eine bemerkenswerte Leistung für nachhaltiges Leben. Die ökologischen, ökonomischen und ethischen Gründe für das Leben in einem Earthship - oder irgendeinem selbsttragenden Haus - sind reichlich vorhanden. Ob Sie nun ein neues Zuhause betreten oder diese Konzepte in Ihre bestehende Wohnung integrieren möchten, lesen Sie weiter, um eine Übersicht über die Prinzipien des selbsttragenden Hauses zu erhalten.

Vier Wände und ein Dach

Trotz der Tatsache, dass die durchschnittliche amerikanische Familie von 3, 3 Personen pro Haushalt im Jahr 1960 auf 2, 54 im Jahr 2014 geschrumpft ist, wächst die Nachfrage nach größeren Häusern weiter. Zwischen 1973 und 2013 stieg die durchschnittliche Größe von brandneuen Einfamilienhäusern um 55% von 1.525 auf 2.384 Quadratfuß. Traditionelle Bauweisen haben einen enormen Einfluss auf die natürliche Umwelt, und je größer das Haus, desto mehr Ressourcen und Energie braucht es, um zu bauen und zu erhalten. Baumaterialien sind eine Quelle für Luftschadstoffe in Innenräumen, die zwei- bis fünfmal höher sein können als die Umweltverschmutzung im Freien. Und natürlich kostet es mehr Geld, um so viel Platz zu heizen, zu heizen und zu kühlen.

Um die Umweltauswirkungen des Bauens zu eliminieren (es braucht etwa ¾ Hektar Wald, um ein konventionelles Haus zu bauen), sollten Baumaterialien recycelt, geborgen, lokal verfügbar, erneuerbar, langlebig sein und vor allem einen negativen CO2-Fußabdruck haben. Die Hauptbaustoffe des Earthship sind Schrott-Autoreifen, Aluminiumdosen und Glasflaschen in Stampflehm - eine uralte Methode, die starke, nicht brennbare Wände schafft. Dadurch erreicht die Struktur eine thermische Masse, die das Haus im Winter effizient warm hält und im Sommer kühlt, ohne dass separate Heiz- und Kühlsysteme benötigt werden.

Die Idee, Materialien zu retten, die sonst auf einer Mülldeponie schmachten würden, ist genial, aber beim Bau eines grünen Hauses gibt es noch andere Möglichkeiten. Aus modernen prähistorischen Zeiten stammend, werden moderne Häuser aus Lehm mit Erde und Stroh gebaut, sind preiswert zu bauen und feuerfest und erdbebensicher. Ein anderes ist das Hanfhaus, das mit Hanfbeton - einer Mischung aus industriellem Hanf, Kalk und Wasser - gebaut wurde. Vegetationsdächer oder begrünte Dächer reduzieren Wärmeverluste und Regenwasserabflüsse, während sie die Luft reinigen. Und obwohl dieses Müllhaus mit 85% Müll - wie DVD - Hüllen und Zahnbürsten - gebaut wurde, können Sie auf Marktplätzen wie PlanetReuse auch recyceltes Material aus dekonstruierten Gebäuden beziehen.

Elektrizität

Im vergangenen Jahr verbrauchten die Vereinigten Staaten mehr als vier Milliarden Kilowattstunden Strom, von denen 67% aus fossilen Brennstoffen stammten. Der Übergang von Kohle und Erdgas hin zu erneuerbaren und sauberen Energiequellen wird immer zugänglicher, da technologische Innovationen und sinkende Preise kleine netzferne Anlagen weiterhin praktikabel und erschwinglich machen. `

Solarstrom, Windkraft oder ein Hybrid aus beiden sind je nach Standort und Standort eine gute Wahl. Solar-Photovoltaik (PV) -Systeme arbeiten am effizientesten in den südwestlichen Staaten, aber Bewohner von fast jeder Region können von einer Solaranlage profitieren, vorausgesetzt, die Anlage erhält direkte Sonneneinstrahlung. Windkarten können auch dazu beitragen, die durchschnittlichen jährlichen Windgeschwindigkeiten an Ihrem geografischen Standort vorherzusagen. Bevor Sie sich für ein System für erneuerbare Energien entscheiden, müssen Sie viele Faktoren berücksichtigen, aber wenn es einmal eingerichtet ist, wird es Ihr Haus zuverlässig mit sauberem (und freiem!) Strom versorgen.

Wasser- und Abfallwirtschaft

Wenn die globale Wassernachfrage auf dem gegenwärtigen Niveau bleibt, würden wir nach dem Weltwasserentwicklungsbericht der Vereinten Nationen in nur 15 Jahren ein Defizit von 40% erleben. Noch krasser wird es in den USA in 40 von 50 Staaten innerhalb der nächsten 10 Jahre zu Wasserknappheit kommen. Wenn sich kein Meer in der Art und Weise ändert, wie wir diese kostbare Ressource nutzen und behandeln, wird Wasserknappheit sehr bald eine Tatsache des Lebens sein.

Die Regenwassernutzung bietet eine unabhängige Lösung für regionale Wasserknappheit, indem Niederschlag - einschließlich Schnee - auf einer Einzugsfläche wie einem Dach gesammelt wird. Von dort wird das Wasser durch Schwerkraft in eine Zisterne geleitet, dann in ein Pumpensystem (für Wasserdruck) geleitet und gefiltert (für die Trinkbarkeit). Solarwarmwasserbereiter können installiert werden, um die meisten, wenn nicht alle, Ihres Warmwasserbedarfs zu decken; Alternativ kann auch ein Backup-Erdgas- oder Biodiesel-On-Demand-Boiler verwendet werden.

Hier werden die Dinge wirklich umweltfreundlich: Nachdem das Trinkwasser zum Duschen, Waschen, Putzen usw. verwendet wird, wird es drei weitere Male gesammelt und recycelt. Dieses "graue Wasser" besteht im Allgemeinen aus Essensresten, Seifenresten, Reinigungsmitteln, Schmutz, Fett und Haaren. Große Partikel werden herausgefiltert, bevor sie in das Gewächshaus geleitet werden (mehr dazu unten), wo essbare Pflanzen bewässert und mit Nährstoffen versorgt werden. Die Gartenboden- und Pflanzenwurzelsysteme reinigen und filtern das Grauwasser auf natürliche Weise, und sobald dies geschehen ist, wird das Wasser wieder gesammelt, um transparentes, geruchsfreies Wasser für die Toilettenspülung zu liefern. Schließlich wird das Spülwasser von Toiletten, das als "Schwarzwasser" bezeichnet wird, in einer solaren Klärgrube enthalten und behandelt. Schwarzes Wasser kann zu einem Abflussfeld geleitet werden oder zur Bewässerung im Freien für nicht essbare Pflanzen verwendet werden. Eine visuelle Darstellung dieses wunderbaren Setups finden Sie hier.

Essen

Die Krönung des Earthship ist die Fähigkeit, das ganze Jahr über eigene biologische Nahrung anzubauen. Da Earthship ein passives Solardesign ist, sind nach Süden gerichtete Fenster notwendig, um die Wärme von der Sonne aufzunehmen. Diese Glaswand ist der perfekte Ort für Obst, Gemüse, Kräuter und blühende Pflanzen, mit einem Anbaugebiet, das groß genug ist, um eine kleine Familie zu ernähren. Das graue Wasser des Haushalts, das stickstoffreich ist und für lebensmitteltragende Pflanzen völlig unbedenklich ist, wird automatisch in den Indoor-Garten gepumpt - und das bedeutet erheblich weniger tägliche Wartung. Wenn Sie Grauwasser für die Bewässerung verwenden, reinigen Sie es am besten mit natürlichen, biologisch abbaubaren und ungiftigen Produkten.

Möchten Sie mehr über Bio-Gartenarbeit und das Anbau von eigenem Essen erfahren? Besuchen Sie unsere Rubrik "Gartenarbeit" und sehen Sie, was wir zu bieten haben. Einige persönliche Favoriten sind:

  • 10 unglaubliche Verwendung für Bittersalz im Garten
  • Top 12 muss Kräuter in Ihrem Küchengarten wachsen lassen
  • 6 Gründe, warum Sie Eierschalen in Ihrem Garten verwenden sollten

24 populärste organisierende Ideen, zum Ihres Hauses sauber und ordentlich zu halten

24 populärste organisierende Ideen, zum Ihres Hauses sauber und ordentlich zu halten

Sind die Regale in deinem Haus mit Kleinigkeiten überlaufen? Haben Sie Schwierigkeiten, passende Schuhe oder Ohrringe zu finden, geschweige denn eine einzelne Haarnadel? Vielleicht sind Sie es einfach leid, über Smartphone-Ladegeräte und endlose Kabel und Kabel zu stolpern.Mit diesen 24 unglaublich cleveren organisatorischen Tipps und Tricks, um Ordnung in Ihren Lebensraum zu bringen, werden Sie das Chaos ein für alle Mal los!1.

(Natürliches Zuhause)

15 Möglichkeiten, Borax zu verwenden, an die Sie wahrscheinlich nie gedacht haben

15 Möglichkeiten, Borax zu verwenden, an die Sie wahrscheinlich nie gedacht haben

Die Boracs, die normalerweise für Weißweinessig und Backpulver reserviert sind, sind so viel mehr als nur ein Waschmittelverstärker. Borax ist in vielen - ein Haushalt seit über 100 Jahren - ein natürlich vorkommendes Mineral, ein Produkt der saisonalen Verdunstung von Salzseen. Es besteht aus Bor, Natrium, Wasser und Sauerstoff.Hoch

(Natürliches Zuhause)